VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig/Probleme mit Radschleifer

#1 von JoMa , 22.01.2022 08:38

Hallo Zusammen,

bitte seht mir nach, wenn ich nachfrage. Per Suche habe ich aber leider keine Antwort gefunden weder hier im Forum direkt noch per Suchmaschine. Wenn jemand jetzt direkt mit Zitat antwortet, war das keine Faulheit von mir, sondern eher Unvermögen...
Bei mir läuft bei beiden Modellen des VT 92 (Insider- und Flut-Modell) in gleicher Weise das Lüfterrad etwas hakelig. Sowohl das Hoch- als auch das Runterlaufen sind keine gleichmäßige optische Beschleunigung, sondern verlaufen etwas in abrupt iund ungleichmäßig ineinander übergehenden Stufen. Beim Auslaufen wird der Lüfter langsamer, bleibt mit Ende des Sounds schlagartig stehen. Auch im Lauf auf Höchstdrehzahl sieht man Ruckler und unbegründet, also nicht gesteuert, unterschiedliche Geschwindigkeiten die ruckartig ineinander übergehen. Ich finde das Verhalten okay, aber nicht schön, wollte mich aber dessen vergewissern, ob das bei Euren Modellen auch so ist, so daß ich einen Defekt ausschließen kann. Es macht etwas den Eindruck fehlender Schmierung oder etwas zu einfacherer Lagerung der Welle. Auch eine defekte Lagerung könnte das Verhalten hervorrufen, letzteres würde ich gerne mit Hilfe von Euch ausschließen.
Reklamieren werde ich nur im Fehlerfall, Märklin davon informieren aber je nach Ergebnis dieses Threads wahrscheinlich schon.
Mir ist klar, daß ein viele Kilogramm wiegendes Lüfterrad des Vorbilds andere Laufeigenschaften hat als ein vielleicht 1 bis 2 Gramm wiegendes Bauteil, daß das Vorbildverhalten nicht durch eigene Eigenschaften, sondern nur durch elektronische Steuerung simulieren kann. Es ist auch eine nette Veranschaulichung, deren Perfektion den Preis unangemessen treiben würde.
Aber kaputt sollte es nicht sein, deshalb hoffe ich auf Eure Antworten und Beurteilungen. Bitte aber kein allgemeines Seelenblubbern, sondern Beobachtungen von wirklichen Besitzern oder Kollegen, die das .Modell live und in Farbe gesehen haben.

Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und vielen Dank von Stefan aus BaWü


JoMa  
JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.262
Registriert am: 17.06.2011

zuletzt bearbeitet 23.03.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#2 von rmayergfx , 22.01.2022 12:46

Hallo Stefan,

schau dir doch mal das Video dazu an:




mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


Hobbybastler und Markus Schwandt haben sich bedankt!
 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.391
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 22.01.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#3 von cb65 , 23.01.2022 09:35

Hallo Stefan,

bei meinem VT dreht sich der Lüfter immer so schnell, dass ich die einzelnen Flügel nicht sehen kann. So langsam wie in den Videos dreht sich de Lüfter bei mir nie. Vielleicht ist der bei mir auch defekt.

Gruß
Claus


cb65  
cb65
InterCity (IC)
Beiträge: 772
Registriert am: 08.06.2008
Ort: Dortmund
Gleise nur C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 1 rel., ECos 2, Win-Digipet
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#4 von X2000 , 23.01.2022 09:52

Dass das Lüfterrad am Ende abrupt stehenbleibt dürfte wohl in der Natur der Sachebegründet sein. Ein DC Motor verhält sich so, wenn keine Schwungmasse nachhilft.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.761
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 23.01.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#5 von mämoba , 24.01.2022 01:02

Dassich im Film so langsam drehende Lüfterrad ist m.E. eine optische Täuschung durch die Filmaufnahme und deren Bildwiederholrate - genau wie sich optisch rückwärts drehende Räder von Autos im Fernsehen, obwohl das Auto vorwärts fährt. Bei meinem VT dreht sich das Lüferrad auch im Stand deutlich schneller und wird beim anfahren nochmal schneller.

Auch den vermeintlich "ruckeligen" Lauf des Lüfterrades halte ich für genau so eine optische Täuschung, hervorgerufen durch das geätzte Lüftergitter mit den vielen kleinen Löchern ... ... beobachtet es einmal genau und schließt ggf. ein Auge, ändert dabei auch den Abstand der Augen zum Lüfterrad.

Liebe Grüße Andreas


Josefle hat sich bedankt!
mämoba  
mämoba
Beiträge: 7
Registriert am: 25.09.2021
Ort: Im Teufelsmoor
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CS3
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 24.01.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#6 von Velzen , 24.01.2022 09:26

Sie haben 5 Jahre Garantie.


Velzen  
Velzen
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 13.03.2020
Ort: Niederlande
Gleise C und M
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#7 von X2000 , 24.01.2022 09:31

Bei meinem läuft es wie es soll.


Gruß

Martin


power hat sich bedankt!
X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.761
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#8 von LoMoBa , 16.02.2022 10:25

Ich muß mich dem Threadstarter anschließen.
Auch meine VT92.5 hat/hatte das Problem mit dem Lüfter. Er lief ziemlich langsam und änderte laufend die Geschwindigkeit in einem niedrigen Drehzahlbereich. Er kam nie auf Touren. Ich spreche da gerne vom eiern oder ruckeln. Und nein es hat nichts mit dem Lüftergitter zu tun und nicht mit dem optischen Effekt wie bei schnell bewegenden Rädern. Es war tatsächlich so.
Ich hatte ihn wegen der Garantie in eine offiziellen Reparaturwerkstatt des Herstellers gegeben. Dort lötete, wie man mir sagte einen Wiederstand ein. Seit dem läuft der Lüfter wenn er eingeschaltet ist auf Hochtouren wie beispielsweise bei der V320. Allerdings macht er jetzt beim Einschalten wenn er auf Drehzahl kommt und beim Ausschalten Geräusche wie mein 30 Jahre alter Badlüfter mit ausgeschlagenem Lager. Nur wenn er auf Touren ist läuft er normal.
Ich vermute das er einfach zu viel Spiel hat oder das Lager oder die Führung der Achse nicht passt, kaputt ist oder was auch immer. Ich befürchte das der Antrieb des Lüfters dadurch früher oder später kaputt geht.


LoMoBa  
LoMoBa
Beiträge: 2
Registriert am: 16.02.2022
Spurweite H0
Stromart Digital, Analog


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#9 von khpmueller , 16.02.2022 13:29

Hallihallo,
ist das mit dem Lüfter nicht auch ein Problem bei der V320 (39320) oder der Kondenstender-Dampflok (37020)🤔

Was lernen wir daraus, Sound und Lüfterantrieb kann Märklin nicht, dafür ist der Rest einigermaßen brauchbar 🥳

Nette Grüße
KHPM


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank
Der Sound ist Seele einer Lokomotive (Eigene Meinung) - Leider müssen die meisten Märtrix Lokomotiven zum Therapeuten


khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.02.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#10 von mond1969 , 17.02.2022 15:08

Hallo,

die Lüftergeschwindigkeit kann mit CV943 eingestellt werden.
Märklin 39692 / Trix 25692 Dieseltriebwagen Baureihe VT 92.5 (Insider 2021) (9)


Gruß Markus

seit 1975 (Weihnachten) Nenngröße H0 (NEM 010), seit 1995 Zweischienenbetrieb 1-2 (NEM 620/621), seit 2002 reiner DCC-Betrieb


rmayergfx, power und Kegelschoner haben sich bedankt!
 
mond1969
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 479
Registriert am: 02.09.2017
Ort: Landkreis HN (THE LÄND'le)
Gleise GFN Profi
Steuerung ECoS
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#11 von JoMa , 19.02.2022 09:34

Hallo Zusammen,
eigentlich weiß ich die Problematik mit getakteten Beleuchtungen, habe aber, ehrlich gesagt, gar nicht mehr daran gedacht. Ich kam noch nicht dazu, mal bei Tageslicht, die Sache zu betrachten. Im Hobbykeller sind inzwischen LED-Leuchtmittel, das kann natürlich durch Taktung fürs menschliche Auge unmerklich flackern. Ich probiere es vielleicht dieses Wochenende nochmal im Hellen aus und werde berichten.
Einstweilen vielen Dank für Eure Antworten.
Viele Grüße aus BaWü, Stefan


JoMa  
JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.262
Registriert am: 17.06.2011


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#12 von Mornsgrans , 19.02.2022 12:21

Vielleicht hilft es, einfach auf das Lüftergeräusch zu hören. Im Fall des Startbeitrags müssten dann ständig sich die Laufgeräusche ändern.


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.702
Registriert am: 21.10.2015

zuletzt bearbeitet 19.02.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#13 von LoMoBa , 19.02.2022 14:28

Das eigentliche Lüftergeräusch wird ja durch den Sounddecoder generiert. Als bei mir (nicht der Threadstarter) der Lüfter langsam und hakelig lief machte er ausser dem angenommen normalen Lüftergeräusch sonst kein Geräusch. Das Geräusch eines ausgeschlagenen Lagers macht er erst seit der Reparatur sprich seit er auf Touren kommt.
Mich würde interressieren wie er bei euch klingt. Kann jemand mal eine Tonaufname oder ein Video mit Ton machen ? Das wäre ein Sache. Mein Händler hat keinen mehr so das ich bei ihm einen Vergleich machen könnte.
Hört es sich der Lüfter beu euch wie bei der V320 an ?


LoMoBa  
LoMoBa
Beiträge: 2
Registriert am: 16.02.2022
Spurweite H0
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 19.02.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#14 von Werbelok , 15.03.2022 19:58

Hallo

Habe meinen auch seit einer Woche und bin sehr zufrieden damit. Lüfter und alle Funktionen einwandfrei.

Meiner fing nach ca 4 Tagen an zu Quitschen. Als Ursache konnte ich die Kontaktfedern am Schleiferdrehgestell ausmachen.
Diese scheinen sich regelrecht in die Randscheiben zu fräsen, man kann auch Abrieb sehen.

Habt ihr das auch beobachtet?

Lg


Täglich grüsst die Werbelok


 
Werbelok
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.258
Registriert am: 16.05.2019
Ort: Deutschland
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#15 von Badaboba , 15.03.2022 22:23

Zitat von Werbelok im Beitrag #14
Hallo

Habe meinen auch seit einer Woche und bin sehr zufrieden damit. Lüfter und alle Funktionen einwandfrei.

Meiner fing nach ca 4 Tagen an zu Quitschen. Als Ursache konnte ich die Kontaktfedern am Schleiferdrehgestell ausmachen.
Diese scheinen sich regelrecht in die Randscheiben zu fräsen, man kann auch Abrieb sehen.

Habt ihr das auch beobachtet?

Lg


Wozu braucht es Kontaktfedern an den Radscheiben? Hast Du eine DC-Version?
Mach doch bitte mal ein Bild von der Stelle - danke Dir !!


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#16 von Werbelok , 16.03.2022 06:05

Moin

Ich habe die Märklin-Version.
An dem Drehgestell wo der Schleifer sitzt ( nicht angetrieben) sitzen Kontaktfedern welche innen an den Radscheiben anliegen - so wie bei vielen Einsteigermodellen ( Vectron) auch.
Ich habe ein "Tröpfchen" Öl an die Stellen gegeben dann war für ca 2-3 Betriebsstunden Ruhe dann fing es wieder an. Ist ja erstmal nicht tragisch aber es nervt gewaltig. Das ist so wie bei einigen Wagensets wenn die Federn Quitschen nur lauter - zumindest gefühlt. Meistens nur bei Langsamfahrt.

Ich Stelle heute Abend ein Bild ein...

Lg


Täglich grüsst die Werbelok


Badaboba hat sich bedankt!
 
Werbelok
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.258
Registriert am: 16.05.2019
Ort: Deutschland
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.03.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#17 von Velzen , 16.03.2022 11:26

Sie haben 5 Jahre Garantie auf dieses Produkt. Geh einfach nochmal zum Händler damit. Wenn Sie selbst daran herumbasteln, erlischt die Garantie.


Velzen  
Velzen
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 13.03.2020
Ort: Niederlande
Gleise C und M
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#18 von Werbelok , 16.03.2022 19:46

Guten Abend

Ich habe ein paar Bilder gemacht.
Da scheint aber was nicht zu stimmen mit dem Drehgestell. Mittlerweile dreht sich die eine Achse nur noch sporadisch und ist sehr schwergängig.
Gefühlt liegen die Federn auch nicht fester an als bei anderen Modellen. Scheint so als würden sich die Räder nicht mit den Federn vertragen. Schade sonst ein so geniales Modell. Werde ihn wohl einschicken müssen. Auch wenn ich das nur sehr ungern tue habe schlechte Erfahrungen mit Transportschäden machen müssen.

Auf den Bildern sind die Schleifspuren der Federn innen an den Radscheiben zu erkennen...


Täglich grüsst die Werbelok

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

power und Badaboba haben sich bedankt!
 
Werbelok
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.258
Registriert am: 16.05.2019
Ort: Deutschland
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#19 von Badaboba , 16.03.2022 20:08

Habe mir mal das Ersatzteilblatt angeschaut:
https://www.maerklin.de/de/produkte/details/article/39692

Tatsächlich, Radschleifer, weil das Treibgestell vermutlich aus Kunststoff ist. Eine - eher für DC-Loks typische - Fehler- und Verschleißquelle mehr, aber AC/DC-Versionen lassen sich leichter realisieren. Gefällt mir persönlich gar nicht. Radsatz mit Haftreifen ist auch nicht einzeln lieferbar. Beim VT 08.5 war das Treibgestell noch aus Metallguss mit Kunststoffabdeckplatte und die Radsätze einzeln lieferbar.
Es wird gespart, wo es nur geht...


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


power hat sich bedankt!
 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#20 von Werbelok , 16.03.2022 20:18

Jupp, Treffer. Alles aus Kunststoff.
Mir im Prinzip egal nur es sollte funktionieren...
Habe das bisher noch nicht gehabt trotz einiger Konstruktionen mit Radschleifern.

Scheine wohl der einzige mit dem "Fehler" zu sein!?


Täglich grüsst die Werbelok


 
Werbelok
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.258
Registriert am: 16.05.2019
Ort: Deutschland
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#21 von X2000 , 16.03.2022 20:21

Das Laufgestell ist aus Kunststoff. Nur das hat die Radschleifer. Die Achsen des Treibgestell liegen gefedert in Messingbuchsen und der innere Teil ist aus Druckguß. Die Blenden sind aus Kunststoff, ebenso die Getriebeabdeckung, die mit drei Schrauben befestigt ist. Billig wäre geklipst gewesen. Alles sehr solide verarbeitet.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.761
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 16.03.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#22 von Badaboba , 16.03.2022 20:57

Zitat von Werbelok im Beitrag #18

Auf den Bildern sind die Schleifspuren der Federn innen an den Radscheiben zu erkennen...



Schaut übel aus.
Vielleicht bist der der Einzige, der den VT lange Strecken fahren lässt?


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#23 von Werbelok , 16.03.2022 21:13

Hallo

@Martin Ich habe ja nicht behauptet das es billig verarbeitet ist. Es ist auf dem gleichen Niveau wie mein Lint aus dem Startup Segment. Das Laufgestell aus Plastik mit Radschleifern, das Antriebsgestell ist solide mit Metallzahnrädern etc.
Ob es nun toll ist wenn ein Insider Modell zum Insiderpreis den gleichen Standard hat wie ein günstiger Lint muss jeder für sich ausmachen. Ich für mich habe da eine klare Meinung!
Der Unterschied ist das mein Lint mehr gelaufen hat und dieses Problem nicht hat.

@badaboba

Ja er hat schon einige Kilometer gelassen.
Aber ich bin von der Qualität ein wenig enttäuscht. Das Wagenset hat sich auch nicht mit Ruhm bekleckert.

Nun gut ich muss mal schauen was ich mache. Am besten erstmal zum Händler und reklamieren.
Irgendwas muss ich ja machen - die Ferdern werden sich ja immer weiter "einfressen"....

Lg


Täglich grüsst die Werbelok


power hat sich bedankt!
 
Werbelok
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.258
Registriert am: 16.05.2019
Ort: Deutschland
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.03.2022 | Top

RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#24 von Kegelschoner , 18.03.2022 09:38

Hallo Stefan u. alle Mobafreunde mit Lüfterprobleme beim VT 92.5 (Insider)
Wie mond1969 (Markus ) schon schrieb,mit CV 943 kann man den Lüfter einstellen.
Bei mir lief er auch haklig,und blieb hängen. CV 943 war auf 7 eingestellt.Habe den Wert auf 9 gestellt,und schon lief alles Wunder bar.

viele Grüße
Karl-Heinz


Stummilein, Starlord und JoMa haben sich bedankt!
Kegelschoner  
Kegelschoner
InterRegio (IR)
Beiträge: 143
Registriert am: 12.11.2009
Ort: 68642 Bürstadt
Gleise C Gleise Märklin
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos
Stromart AC, Digital


RE: VT 92 (Mä 39692/39699) - Lüfter läuft bei mir hakelig

#25 von X2000 , 18.03.2022 09:48

Solche Kontakte hinterlassen immer Schleifspuren. Das liegt in der Natur der Sache. Zu unseren Lebzeiten werden die sicher nicht abgeschliffen. Man muß da kein Faß aufmachen. Einverstanden, beim VT 08 ist es solider gelöst.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.761
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Piko BR 147.5 auf YouTube
Märklin Schwanenhals Drehgestelle nicht mehr erhältlich?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz