ESU Loksound V3.5 Soundfunktionen

#1 von ralfio , 26.01.2022 09:44

Hallo Zusammen,

ich habe mal eine Frage an die ESU Loksound Veteranen

Dieser Tage kam ich in den Besitz einer Fleischmann BR 78 die seinerzeit mit einem Loksound V3.5 ausgestattet wurde. Der funktioniert auch soweit, allerdings ist das Verhalten beim Auslösen von Soundfunktionen merkwürdig.
Schalte ich zum Beispiel die Bahnhofsdurchsage ein, so startet diese, schalte ich die Funktion wieder aus dann wird der Sound nochmal abgespielt. Schalte ich die Funktion aus bevor der Sound komplett abgespielt wurde dann wird beim Abschalten der Sound unterbrochen und nochmal von vorne abgespielt. Dies gilt für alle Funktionen gleichermaßen.
Ich habe zwar einen ESU Programmer, meine Kenntnisse beschränken sich jedoch auf Loksound V5 Dekoder. Ich kann den Dekoder auslesen, in der Software finde ich aber keine 'Einstellungen wegen diesem merkwürdigen Verhalten. Auch die im Netz gefundene Anleitung hilft da nicht weiter.
Dieses Verhalten ist unabhängig von der verwendeten Zentrale, sowohl der Programmer als auch die DR 5000, die z21 start als auch die z21PG mit Multimaus und Appsteuerung machen keinerlei Unterschied.

Ist dieses Verhalten normal? Theoretisch kann ich damit leben denn die Fahreigenschaften sind ok, so daß ich nicht unbedingt einen neuen Dekoder einbauen möchte.


Gruß aus Down Under
Ralf


ralfio  
ralfio
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert am: 12.10.2010
Gleise Peco
Spurweite H0
Steuerung Z21pg, Z21, DR5000
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.01.2022 | Top

RE: ESU Losound V3.5 Soundfunktionen

#2 von Michael Knop , 26.01.2022 09:56

Hi Ralf,

bist Du sicher, dass es ein Loksound 3 ist?

Das beschriebene Verhalten passt zu einem LS 2.

Wenn es tatsächlich ein LS 3 ist, dann kann es sein, dass man diese Verhalten via Lokprogrammer einstellen kann - "Funktionsauslösung beim (jedem) Flankenwechsel" so ungefähr heißt das.


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.071
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: ESU Losound V3.5 Soundfunktionen

#3 von Michael Knop , 26.01.2022 10:01

Zitat von Michael Knop im Beitrag #2
Hi Ralf,

bist Du sicher, dass es ein Loksound 3 ist?

Das beschriebene Verhalten passt zu einem LS 2.

Wenn es tatsächlich ein LS 3 ist, dann kann es sein, dass man diese Verhalten via Lokprogrammer einstellen kann - "Funktionsauslösung beim (jedem) Flankenwechsel" so ungefähr heißt das.


Viele Grüße, Michael



Hi Ralf,

ich habe gerade in den Programmer geschaut - unter Funktionen "Verhalten der Funktionstasten" - "LokSound 2 Verhalten (Tigger bei jedem Flankenwechsel)" in CV 49 ist das abgelegt.


Falls Du keinen Programmer hast, schau in die Anleitung des Dekoders, unter CV 49 - da sind mutmaßlich einige Einstellungen, je nach Bit, möglich.


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.071
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: ESU Losound V3.5 Soundfunktionen

#4 von Pirat-Kapitan , 26.01.2022 11:16

Moin,
ich würde alternativ mal darüber nachdenken, die entsprechende Funktionstatste als Taster und nicht als Schalter zu konfigurieren.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail auf RasPi, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.172
Registriert am: 13.05.2018
Ort: Bergisches Land
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Lenz LZV100
Stromart Digital


RE: ESU Losound V3.5 Soundfunktionen

#5 von ralfio , 26.01.2022 11:23

Hallo Michael,

danke für die schnelle Reaktion. Der Lokprogrammer behauptet, es ist ein V3.5 und hat da auch ein Update draufgespielt.
Das Problem besteht ja wenn die Funktionen als "Taste" geschaltet werden. Drücke ich z B. die Funktionstaste für Bahnhofsansage dann startet diese. Sobald ich die Taste loslasse, stoppt der Sound und startet nochmals.


Gruß aus Down Under
Ralf


ralfio  
ralfio
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert am: 12.10.2010
Gleise Peco
Spurweite H0
Steuerung Z21pg, Z21, DR5000
Stromart Digital


RE: ESU Losound V3.5 Soundfunktionen

#6 von Michael Knop , 26.01.2022 11:31

Zitat von ralfio im Beitrag #5
Hallo Michael,

danke für die schnelle Reaktion. Der Lokprogrammer behauptet, es ist ein V3.5 und hat da auch ein Update draufgespielt.
Das Problem besteht ja wenn die Funktionen als "Taste" geschaltet werden. Drücke ich z B. die Funktionstaste für Bahnhofsansage dann startet diese. Sobald ich die Taste loslasse, stoppt der Sound und startet nochmals.



Hi Ralf,

OK - dann ist es so wie oben geschrieben das die Funktionen via CV 49 auf Loksound 2 gestellt ist.



Viele Grüße, Michael


ralfio hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.071
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: ESU Losound V3.5 Soundfunktionen

#7 von ralfio , 26.01.2022 12:17

Hallo Michael,

vielen lieben Dank, das wars. Jetzt funktioniert es so wie gewünscht. Man lernt immer wieder dazu.


Gruß aus Down Under
Ralf


Michael Knop hat sich bedankt!
ralfio  
ralfio
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert am: 12.10.2010
Gleise Peco
Spurweite H0
Steuerung Z21pg, Z21, DR5000
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.01.2022 | Top

   

Kabelfarben Hallsensor in 37990 ?
Servodecoder für Märklin CS3

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz