RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#26 von Marvin , 06.02.2022 14:16

Zitat von vikr im Beitrag #23
bedeutet bei einem Gegenstand, bei dem "unten" durch die Schiene festgelegt ist, die Vertauschung von "vorn und hinten" nicht auch immer gleichzeitig die Vertauschung von "rechts und links"?


Das ist gut erkannt. Eine Ausnahme wäre vielleicht bei denjenigen, die ihre Anlage durch eine Spiegelwand vergrößern.

Aber falls es jemandem aufgefallen ist: Ich habe in die Umfrage extra Pfeile eingefügt, um der Rechts-Links-Verwechselung vorzubeugen.


Marvin  
Marvin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert am: 22.10.2014
Ort: Teppich, Epoche VI
Gleise Roco-Line, Tomix
Spurweite H0, N
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#27 von Der Krümel , 07.02.2022 12:36

Und was mache ich jetzt?
Bei meiner Tams MC sehe ich für Vorwärtsfahrt einen Pfeil nach oben im Display.
Müssen meine Lokomotiven jetzt quer zum verlegten Gleis fahren oder gar abheben wie ein Hubschrauber?


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.018
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 07.02.2022 | Top

RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#28 von Running.Wolf , 07.02.2022 13:33

Ja.


Gruss Wolfgang

All that the young can do for the old is to shock them and keep them up to date. George Bernhard Shaw


Der Krümel und alex218 haben sich bedankt!
 
Running.Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.367
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Ort: Isernhagen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#29 von Der Krümel , 07.02.2022 13:45

Danke!


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.018
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#30 von Bessunger , 07.02.2022 13:50

Diese Umfrage zeigt wieder, dass es tatsächlich funktioniert: Wir nehmen jede Bewegung von links nach rechts als "vorwärts" wahr. Das wird z.B. in der Werbung ganz bewußt so genutzt. Und wer sich alte Wochenschauen aus dem 2. Weltkrieg ansieht, wird feststellen, dass unsere glorreichen Truppen dabei (auch noch bei den Wochenschau-Ausgaben vom April 1945) stets von links nach rechts durchs Bild marschieren. Weil das eben instinktiv als "vorwärts" einsortiert wird. Die einzige Steigerung dazu ist "von links unten nach rechts oben", die ultimative Erfolgsrichtung. Das wird im Bereich Gestaltung auch so gelehrt.

Interessant, dass ausgerechnet die Kataloge der Modellbahnhersteller gegen den Strich gebürstet sind und die Sache umkehren. Das hat aber vielleicht auch etwas damit zu tun, dass die "zurückfahrende" Lok dadurch dem Betrachter schonmal entgegenkommt, sozusagen der halbe Weg zu Herz und Kreditkarte. Oder dass sie so ruhiger wirkt, weil sie nicht die ganze Zeit wegfahren will...


Ganz liebe Grüße,

Harald

Ironie gegen die Verdummung einzusetzen, ist wie mit Steinen auf einen Panzer zu werfen. Kann man machen, bringt aber nix.


vikr hat sich bedankt!
 
Bessunger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 27.12.2020
Homepage: Link
Ort: Darmstadt
Gleise Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ROCO digital
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#31 von Running.Wolf , 07.02.2022 14:36

Moin

Oder - wie ich oben schrieb - es fahren alle im Oval im Uhrzeigersinn.
Dann ist die Bewegungsrichtung vorne beim Betrachter eben von rechts nach links.


Gruss Wolfgang

All that the young can do for the old is to shock them and keep them up to date. George Bernhard Shaw


 
Running.Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.367
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Ort: Isernhagen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#32 von Topham Hatt , 08.02.2022 12:00

Wenn kein Schornstein zur Orientierung vorhanden: Der Schleifer fährt immer voraus. Also ist vorwärts dort wor der Schleifer sitzt. Dass das Original keinen Schleifer hat, disqualifiziert es als vorbildwidrig. DC-Loks haben auch keinen Schleifer? Tja, Spielbahn eben!


Schöne Grüße
Jürgen


 
Topham Hatt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.287
Registriert am: 26.01.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 08.02.2022 | Top

RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#33 von Schwanck , 08.02.2022 12:15

Moin Jürgen,

da gibt es aber noch viel mehr, das an DC-Modellokomotiven vorbildwidrig ist, zB die isolierten Radsätze oder das Nichtfahrenwollen auf verschmutzten Gleisen. Um bei Dampflokomotiven zu bleiben: wie ist das mit Hauptantrieben im Tender?
Kompromisse über Kompromisse - hie wie da.
Ich kann damit leben, weil ich die symmetrische Stromversorgung mag.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#34 von KDW , 09.02.2022 10:48

Zitat von Marvin im Beitrag #9
Zitat von Running.Wolf im Beitrag #6
Auf meiner Anlage ist die „Hauptdrehrichtung“ im Uhrzeigersinn.


– Eine Heizung mit Thermostatventil dreht man nach links auf.




Das kommt lediglich dadurch, weil der Thermostatkopf ein Rechtsgewinde hat, also beim Linksdrehen den Ventilstempel hervorkommen lässt und damit das Ventil (weiter) öffnet.
Ansonsten sind ja Ventile meist so aufgebaut, dass man sie zum Schließen im Uhrzeigersinn drehen muss (d.h. nach rechts).

Im Übrigen ist es interessant, bei Zeichnungen von Lokomotiven auf die Richtung zu achten; wie ich gesehen habe, ist bei deutschen Publikationen die Lok meistens nach rechts fahrend (also ihre rechte Seite) abgebildet, bei britischen dagegen meits von rechts nach links fahrend (d.h. die linke Seite ist dargestellt).

Noch eine Bemerkung: Obwohl Eloks mittlerweile meistens symmetrisch aussehen, sind die Seiten dennoch klar definiert. Bei älteren Loks sind sie mit "V" (für vorn) und "H" (für hinten), bei neueren mit "1" und "2" markiert.

Viele Grüße
Klaus-Dieter


Et is, wie et is, et kütt, wie et kütt!
Äver et hätt noch immer jod jejange...
(Rheinische Lebensweisheit)


 
KDW
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 432
Registriert am: 21.03.2021
Ort: Achim
Gleise Märklin K, PIKO G, LGB
Spurweite H0, H0e, TT, N, 0, 00, 1, G
Steuerung RC-Betrieb für Spur G und Spur 0, digital für H0e und teilweise für H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#35 von Thommy1965 , 07.01.2023 19:35

Jeder Eisenbahner wird dir sagen das Vorwärts in Fahrtrichtung ist. Bei der Bahn gilt wie im Straßenverkehr das Rechtsfahrgebot und zwar von Norden nach Süden. Das bedeutet, wer Vorbildgetreuen Fahrbetrieb machen möchte sollte möglichst von Nord nach Süd seine Anlage ausrichten..

Also es gilt von Norden nach Süden wird rechts gefahren. Falls deine Anlage von Westen nach Osten oder umgekehrt gebaut wurde, dann hast du trotzdem Stellen wo auch von Nord nach Süd ausgerichtet ist oder umgekehrt. Prinzipiell von Norden nach Süden.


Der Gegenverkehr ist logischerweise von Süden nach Norden. Es gibt jedoch einzelne Bahnstrecken wo parallel gefahren wird. Die Schiefe ebene in Neumarkt ist so eine Strecke wo parallelfahrten früher einmal zum Alltag gehörten, wenn schwere Güterzüge von Personenzügen überholt wurden. Deshalb war das BW wegen den zusätzlichen Schiebeloks überdimensioniert.


 
Thommy1965
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 26.12.2022
Ort: Frankfurt
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart DC, Digital, Analog


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#36 von lernkern , 13.01.2023 14:21

Moin.

Ich will mal meine 2 Regeln formulieren:

1. Wo ich bin ist vorn. Und wenn ich einmal hinten bin, dann ist eben hinten vorn.

2. Ansonsten: Führerstand 1 ist vorn. Oder der lange Vorbau. Aber wenn das mal verstellt ist (Falschfahrbit) , dann tritt Regel 1 in Kraft.

Entschuldige den Unsinn.

Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.251
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#37 von LukasLokführer , 13.01.2023 19:00

Zitat von RC-Flieger im Beitrag #8
Aber bei ner Dampflok ist vorn und hinten schon mal ganz klar.


Hallo Thomas,

Wirklich? **Klick me**

Und der Schornstein ist sowieso kein sicheres Anzeichen. Bei den Cab-Forward (z.B. 05 003) war er ja eher hinten. Aber ja, hier ist es eindeutig, sonst wären das ja Cab-Backwards gewesen.

Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 667
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#38 von Gelöschtes Mitglied , 19.01.2023 08:50

moin,

meines Wissens fahren viele nicht-deutschen Bahnen Linksverkehr..wie ist das denn jetzt beim Grenzübergang,
z.B. DE-OE , DE-CH und DE-SNCF ?



RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#39 von lojo , 19.01.2023 09:17

Hallo,

es erfolgt ein Gleiswechsel.


Freundliche Grüße
lojo


 
lojo
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert am: 27.08.2019
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#40 von oeki47 , 19.01.2023 09:21

Ich würde für Vorwärts gefühlsmässig auch „von links nach rechts“ tendieren, kenne aber das „Problem“ nicht. Weil? - ich fahre mit ZIMO.
Hier ist es als „O/W“ gelöst worden:



Auch zu finden unter:
http://www.zimo.at/web2010/aboutus/philo...itäten.htm

Schöne Grüße an alle, Mario


MoBa-Daten
——————
Spur: H0 (2L)
Gleis: Weinert und Selbstbau
Epoche: III/IV
System für Fahren: DCC, ZIMO
System für Gleisfreimeldung und Schalten: BiDiB, Fichtelbahn
Steuerung: Stellwand (3x40“ Monitore) mit SpDrS60 (steil), ESTWGJ, Grandjean
Steuerung +: Nummernstellpult NstpS60 mit ZnS80x, Erbertelemente und Eigenbau


oeki47  
oeki47
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 26.12.2019
Ort: Niederbayern
Gleise Weinert
Spurweite H0
Steuerung Zimo, BidiB, ESTWGJ
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#41 von Schwanck , 19.01.2023 16:08

Moin,

Zitat von oeki47 im Beitrag #40
Ich würde für Vorwärts gefühlsmässig auch „von links nach rechts“ tendieren, kenne aber das „Problem“ nicht. Weil? - ich fahre mit ZIMO.
Hier ist es als „O/W“ gelöst worden:



und was hilft es denen, nicht einmal bestimmen oder wissen können, wo "N/S" ist?


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#42 von oeki47 , 20.01.2023 01:31

Zitat von Schwanck im Beitrag #41
Moin,

Zitat von oeki47 im Beitrag #40
Ich würde für Vorwärts gefühlsmässig auch „von links nach rechts“ tendieren, kenne aber das „Problem“ nicht. Weil? - ich fahre mit ZIMO.
Hier ist es als „O/W“ gelöst worden:



und was hilft es denen, nicht einmal bestimmen oder wissen können, wo "N/S" ist?




Hi,

ja, richtig, wenn man diese Art der Richtungssteuerung im Zimo Systemverbund nutzen möchte, muss man zunächst eine anlagenbezogene Richtung vorgeben/anlernen. Anders funktioniert das Ganze sonst natürlich nicht.

Die Richtungsinformationen werden dann, wenn das so konfiguriert ist, per Railcom „mitgegeben“ und am Handregler lokbezogen entsprechend angezeigt. Damit fährt die Lok, egal wie diese aufs Gleis gestellt wird, immer in die gewählte O/W (bzw. L/R) - Richtung an.

Ist nur eine weitere Variante das Thema anzugehen und hilft natürlich nur denen die mit dem Zimo-System und -Decodern fahren.

Grüße, Mario


MoBa-Daten
——————
Spur: H0 (2L)
Gleis: Weinert und Selbstbau
Epoche: III/IV
System für Fahren: DCC, ZIMO
System für Gleisfreimeldung und Schalten: BiDiB, Fichtelbahn
Steuerung: Stellwand (3x40“ Monitore) mit SpDrS60 (steil), ESTWGJ, Grandjean
Steuerung +: Nummernstellpult NstpS60 mit ZnS80x, Erbertelemente und Eigenbau


oeki47  
oeki47
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 26.12.2019
Ort: Niederbayern
Gleise Weinert
Spurweite H0
Steuerung Zimo, BidiB, ESTWGJ
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 20.01.2023 | Top

RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#43 von Stemmersberger , 22.01.2023 19:45

Hallo zusammen,

ich möchte kurz den Vorredner, der angab

Zitat von Bessunger im Beitrag #30
Wir nehmen jede Bewegung von links nach rechts als "vorwärts" wahr. Das wird z.B. in der Werbung ganz bewußt so genutzt. Und wer sich alte Wochenschauen aus dem 2. Weltkrieg ansieht, wird feststellen, dass unsere glorreichen Truppen dabei (auch noch bei den Wochenschau-Ausgaben vom April 1945) stets von links nach rechts durchs Bild marschieren. Weil das eben instinktiv als "vorwärts" einsortiert wird

bezüglich der Wochenachauen, an die ich auch denken mußte, als ich die Frage und den ersten Beitrag las, etwas präzisieren.

In den Wochenschauberichten "bezüglich" der Ostfront rannten die Soldaten tatsächlich immer von links nach rechts durchs Bild und so schossen sie auch.
Bezüglich der Westfront, rannten sie aber immer von rechts nach links durch Bild, weil man sozusagen immer eine Weltkarte vor Augen hat, auch wenn man nur einen Teil eines Kriegschauplatzes sieht.

Gruß
Harald


 
Stemmersberger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 20.03.2020
Ort: Oberhausen Osterfeld
Spurweite H0
Steuerung Trafo
Stromart AC, Analog


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#44 von hu.ms , 30.01.2023 18:12

Halte die frage an sich für falsch.
Bei damploks sollte es klar sein.
Bei anderen loks kann man es an der beschriftung/bedruckung ganz einfach ablesen: führerstand 1 oder A ist vorne.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.517
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#45 von Frank 72 , 30.01.2023 19:55

Dann hast du die Frage anders gelesen als ich. Es geht dabei ja nicht um das physische Fahrzeug selbst, sondern um die Symbole/Piktogramme in/auf den Steuerungen.
Eigentlich war die Umfrage ja bereits in den Foren-Tiefen versunken, bis Thommy1965 sie für seinen Scherzbeitrag wieder herausgefischt hat.


Gruß Frank


 
Frank 72
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.556
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Rostock
Spurweite TT
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.01.2023 | Top

RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#46 von Lokidokter , 30.01.2023 20:31

Wie wärs mit der uns vertrauten Leserichtung von Links nach rechts = Normal = Vorwärts?

Und dann: fahren jetzt die Loks in Japan umgekehrt?

Und wo wir schon bei der Philosophie sind: Trägt der Weihnachtsmann in Australien…
a) einen Cowboyhut
b) einen Stetson
c) einen Ten-gallon-hat
d) kurze Hosen

Fragen über Fragen….


hu.ms hat sich bedankt!
 
Lokidokter
InterRegio (IR)
Beiträge: 192
Registriert am: 10.12.2022
Gleise Alles mögliche
Steuerung ExCS3, Ecos 2.1, exMS1, MS2, Analog
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#47 von Schwanck , 31.01.2023 12:16

Moin,

hier eine Antwort zu den vielen Fragen: In Australien trägt der Weihnachtsmann den Sack "down under".


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#48 von Frank 72 , 05.02.2023 11:13

Zitat von Lokidokter im Beitrag #46
Wie wärs mit der uns vertrauten Leserichtung von Links nach rechts = Normal = Vorwärts?


Als ich heute morgen so über Zugbildungen nachdachte, fiel mir dieser Beitrag wieder ein. Echte Zugbildungspläne sind ja von oben nach unten aufgebaut, vorne ist also zunächst mal oben (bei Richtungswechsel dann unten) angegeben.
Vor meinem inneren Auge sehe ich die Züge auch in Leserichtung von links nach rechts. Das heißt für mich aber in der Konsequenz, dass vorne links ist.

Zitat von oeki47 im Beitrag #40
Weil? - ich fahre mit ZIMO.
Hier ist es als „O/W“ gelöst worden:


Das finde ich ja interessant, die Variante kannte ich noch nicht. Ich bin ja eh noch am Schwanken, welche neue Zentrale ich mir demnächst zulege. Da kommt Zimo spontan mit in die Wahl, meine meisten Dekoder sind eh von denen.


Gruß Frank


 
Frank 72
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.556
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Rostock
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#49 von memento , 06.02.2023 15:30

Vorwärts ist m.E. ganz klar nach links, wenn es um jedwedes Bild geht. So wie in fast allen Katalogen, auf Websites, oder hier oben im Forumlogo auch.

Vorwärts ist aber ganz klar auch nach rechts, wenn man auf einem Trafo oder Fahrregler "aufdreht". Die dreht man ja doch fast grundsätzlich immer im Uhrzeigersinn auf. Bei alten Trafos z.B. von Fleischmann ist "null" in der Mitte, und nach links drehen bedeutet dann logischerweise in dem Zusammenhang rückwärts.

LG
Thomas


Franklin & Arlington Railroad (Spur N 110x70 cm mit US-Thema)
Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Spur N Micro Layout 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.419
Registriert am: 15.12.2011
Spurweite H0, N
Stromart DC, Analog


RE: ist vorwärts nach links oder nach rechts?

#50 von Schwanck , 06.02.2023 16:21

Moin,

wenn vorwärts rechts ist, biege ich rücwärts links ab; beim Auto fahren

oder rot ist blau und plus (+) ist minus (-) beim Quatsch machen.

Alles ist relativ


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 06.02.2023 | Top

   

Gleise verschiedener Hersteller?
Wie hättet IHR gerne zukünftig eure Loks ??

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz