RE: Wie schalte ich am besten Weichen?

#1 von Stromlinie ( gelöscht ) , 21.11.2005 19:30

Moin zusammen!

Meine Anlage befindet sich noch im Aufbau und in diesem Zusammenhang habe ich eine Frage zur digitalen Schaltung von Weichen. Ich habe ca. schlanke C-Gleis-Weichen die mit einem Antrieb ausgrüstet sind und die jetzt digital geschaltet werden sollen. Noch wird die Analge über 6021 gesteuert, zukünftig soll jedoch die CS zum Einsatz kommen.
Mit welchen Deoder rüste ich am besten die Weichen aus? Ich hatte an Einzelweichendecoder von Viessmann (sep. Stromeinspeisung) gedacht? Wenn ich das richtig sehe, kann ich dem Decoder eine Adresse geben und den Antrieb einfdach über die CS schalten. Es gibt ja diese k83, wo man 4 Weichen schalten kann. Kann ich hier auch 4 Adressen eingeben und die Weichen einzeln schalten? Benötige ich irgendwelche Zusatzgeräte? Ich bin in dieser Hinsicht noch ein Nobody und bitte deshalb um Eure Unterstützung.



Stromlinie

RE: Wie schalte ich am besten Weichen?

#2 von X2000 , 21.11.2005 20:30

Hallo Stromlinie,

Einzeldec. sind die teuerste aber auch kabelsparende Variante.
Eignet sich bei fliegendem Aufbau sehr gut.

Ich würde dir die 4fach Decoder empfehlen, also Märklin oder Viessmann oder Littfinski, gibt bestimmt noch mehr.

Seperate Stromeinspeisung ist schön, aber eben auch immer ein Kabel mehr.

Persönlich, weil bequem, habe ich auch gerade in entfernten Ecken die Einzeldecoder eingebaut. Sie schalten einwandfrei auch bei beleuchteten Zügen, da ich einen Power 10 als Stromquelle einsetze. Bei 6021 ist die Leistungsreserve zu schwach.



X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.276
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wie schalte ich am besten Weichen?

#3 von Scaneli , 21.11.2005 21:48

Hallo Stromlinie,

ich bin zwar auch ein Anfänger.
Auf meiner Anlage habe ich beide Varianten, also Einzel- und Mehrfachdecoder verbaut. Ich persönlich würde aber im Nachhinein nur noch den k83 oder ähnliches verbauen und möglichst gut zugänglich. Da wo die Einzeldecoder verbaut sind, habe ich das Trasse zusätzlich ausgesägt, so dass ich bei einem Defekt den Decoder und den Weichenantrieb von unten auswechseln kann.
Für die Decoder habe ich eine separate Einspeisung gewählt, um später falls die Leistung nicht ausreicht, noch einen Booster einbauen kann.
Zusätzliche Geräte brauchst du nicht.
Bei k83 sind die 4 Adressen fix vergeben 1-4, 5-8, 9-12 etc. da ja später die CS zum Einsatz kommt, ist das meiner Meinung eh kein Problem, da du die Weichen benennen und beliebig auf den Registerkarten der CS ablegen kannst.

Ich hoffe das hilft dir einwenig weiter

Gruss Christoph



 
Scaneli
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert am: 18.09.2005
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2, Ecos Radio, ControlGui
Stromart AC, Digital


RE: Wie schalte ich am besten Weichen?

#4 von Stromlinie ( gelöscht ) , 21.11.2005 22:02

Moin Christoph,

zunächst vielen Dank für die paßgenaue Aufklärung in Sachen digitales Schalten von Weichen.
Zwei Fragen hätte ich aber noch:

1. Wenn ich 4fach-Decoder verwende, kann ich später mit der CS zB der Nr. 1 einfach einen anderen Namen geben?

2. Würde ich die Anlage mit der 6021 weiter betreiben wollen, müßte ich doch ein Keyboard einsetzen, um die Weichen schalten zu können?



Stromlinie

RE: Wie schalte ich am besten Weichen?

#5 von Florian ( gelöscht ) , 21.11.2005 22:17

Hallo,

Zitat von Stromlinie
1. Wenn ich 4fach-Decoder verwende, kann ich später mit der CS zB der Nr. 1 einfach einen anderen Namen geben?


Ja das kannst du.

Zitat von Stromlinie

2. Würde ich die Anlage mit der 6021 weiter betreiben wollen, müßte ich doch ein Keyboard einsetzen, um die Weichen schalten zu können?


Ja wenn du eine 6021 einsetzten würdest müsstest du dir ein Keyboard zulegen.

Gruß Florian Z.



Florian

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 41
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz