historische TRAM Breite gesucht

#1 von ajo , 06.03.2022 14:17

Hallo,
ich versuche die Abmessungen einer historischen TRAM (hier PESAG aus Paderborn) für die Modellumsetzung zu ermitteln. Technische Skizzen gibt es leider nicht dafür zahlreiche Fotos aus denem man gut die Wagenkastenlänge und den Achsabstand ermitteln kann. Viele andere Bilder sind schräg von Vorn was die Ermittlung der Breite schwierig macht.
Gefunden habe ich aber ein Dokument zum Streckenbau dort wird ein Lichtraumprofil von 3m angegeben und innerhalb dieses Profils ist ein weiteres mit 2,1 m angegeben. Könnte das die Wagenkastenbreite sein? Das wäre schon sehr schmal für eine TRAM?

Gruß Andreas
Bild entfernt (keine Rechte)


ajo  
ajo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 09.04.2011
Homepage: Link
Ort: Paderborn
Gleise Roco Line ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung Intellibox II, PC
Stromart Digital


RE: historische TRAM Breite gesucht

#2 von Horsthausen , 06.03.2022 22:59

Hallo, Straßenbahn in Paderborn kenne ich zwar nicht so. Aber 2,10 m ist schon nicht falsch, viele Straßenbahnen auch hatten 2,20 m Wagenkastenbreite.
Mit freundlichen Grüßen Horst


ajo hat sich bedankt!
 
Horsthausen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert am: 15.10.2021
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: historische TRAM Breite gesucht

#3 von Gelegenheitsbahner , 07.03.2022 00:20

Hallo Andreas,

grundsätzlich: Bei der Straßenbahn geht es fast wie bei einer Feldbahn zu - es gibt nichts, was es nicht gibt.

Aus meiner Heimat:
Die Pferdebahn hatte teilweise 2,65m breite Wagen. Bei den elektrischen Bahnen hat sich die Breite über die Jahrzehnte langsam von knapp 2m über 2,10m hin zu 2,20m bewegt. Das war über 70 Jahre dann der Standard, nicht nur in meiner Heimat. Seit gut 20 Jahren ist man mit 2,30m wieder in einer Übergangsphase zu 2,40m breiten Wagen. Bei 2,40m soll dann aber Schluss sein.

Kurzum: Die 2,1m in deiner Grafik können durchaus stimmen. Wenn du uns verrätst in welcher Zeit deiner Bahn unterwegs war lässt sich das noch besser beurteilen.

Viele Grüße

Thomas


Planungsthread Anlage 2.0:
Vorstadtbahnhof mit Straßenbahn

Umbau TGV:
Vom Einsteigermodell zur 10-teiligen Einheit


ajo hat sich bedankt!
Gelegenheitsbahner  
Gelegenheitsbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert am: 20.11.2014


RE: historische TRAM Breite gesucht

#4 von Instandsetzung , 07.03.2022 01:51

Hallo zusammen,

In der Nachbarschaft gibt es einen knapp 120 Jahre alten historischen Straßenbahntriehwagen. Der ist 2,05 m breit.

Bin ich vor Jahren schon mal mitgefahren. Da der so schmal ist, hat der Längssitze.

Je nach Betrieb sind die Fahrzeuge auch heute noch unterschiedlich breit.
Z.B. ist Duisburg noch bei 2,20 m hängen geblieben, während Köln mit 2,5 m schon fast überbreit ist.

MfG Oliver


ajo hat sich bedankt!
Instandsetzung  
Instandsetzung
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.132
Registriert am: 27.02.2009
Ort: Revier


RE: historische TRAM Breite gesucht

#5 von ajo , 07.03.2022 12:36

Also die Abbildung gehört zu den Baunterlagen aus dem Jahr 1912. Die Wagen wurden u.a von der Fa. Schöndorff AG gebaut. Aber gut ob 2,10 oder 2,20 im Modell sind dann das nur noch 1mm. Ich denke damit kann ich leben.

Gruß Andreas


ajo  
ajo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 09.04.2011
Homepage: Link
Ort: Paderborn
Gleise Roco Line ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung Intellibox II, PC
Stromart Digital


   

Signalisierung Nebenbahn
Abteilwagen Kombination

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz