Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#1 von JR-Railfan , 11.03.2022 17:43

Hallo zusammen,
ich bin schon seit längerer Zeit "stiller Mitleser" in diesem Forum und habe - hoffentlich - auch schon einige Fehler dank Tipps und Tricks in den diversen Themen vermeiden können. Zuerst eine kurze Vorstellung: ich bin Thomas und komme aus Einsiedeln in der Schweiz. Jetzt dann bald 52 Jahre alt, und seit 36 Jahren bei der SBB angestellt, früher mal als Fahrdienstleiter, heute als "IT-ler" in einem Projekt für die Erneuerung der Fahrplanplanungs-Software.
Im Jahr 2017 war ich zum ersten Mal in Japan. Das Land hat meine Frau und mich sehr fasziniert, natürlich auch die sehr pünktliche Bahn. Bei unserem 2. Besuch 2019 waren wir dann auch im Kato-Shop in Tokyo, und als ich dann einen Shinkansen N500 "Evangelion" geschenkt bekam war für mich klar, dass ich den langgehegten Wunsch nach einer Modelleisenbahn endlich "mit Nachdruck" verfolgen sollte. Tatsächlich habe ich dann einen ca. 44m2 grossen Raum gefunden und im März 2020 mit dem Bau begonnen.
Das Thema der Anlage ist eine fiktive japanische Kleinstadt - Kawate - mit ca. 200'000 Einwohnern, mit Shinkansen-Anbindung und Regionalverkehr, sowie einer kurzen Lokalbahn, welche eher an ein Tram erinnert. Streckenführung und Bahnhöfe sollen so japanisch wie möglich sein; der Bahnhof der Lokalbahn liegt z.B. in einer gewissen Entfernung zum Shinkansen- und Regionalbahnhof (wie z.B. der Sanyo-Bahnhof in Himeji). Die Stadt hat auch ein touristisches Highlight, nämlich eine grosse Tempelanlage mit See, welche viele Touristen anzieht (das Vorbild dazu ist der Byodoin-Tempel südlich von Kyoto). Daher kann ich den Shinkansenbahnhof auch etwas grösser gestalten als "normal", nämlich mit total 3 Perronkanten und 2 Durchfahrtsgleisen, damit Shinkansen auch dort enden können (als Beispiel dient auch hier Himeji).
Der Plan war ursprünglich, die Anlage in "M"-Form zu bauen. Ich habe dann mit dem mittleren Schenkel begonnen und dort Schattenbahnhof, Gleiswendel und den Hauptbahnhof (noch nicht ganz fertig) gebaut. Ich bin dann aber zur Erkenntnis gekommen, dass eine U-Form besser geeignet ist, auch im Hinblick darauf dass ich ja die Anlage irgendwann auch fertiggestellt haben will, und weil der Platz zwischen den Schenkeln doch arg begrenzt war. Der "rechte Schenkel" des "M" ist diesem Sinneswandel dann zum Opfer gefallen. Es gibt somit den "mittleren Schenkel" (welcher jetzt der neue "rechte Schenkel" ist), auf welchem Hauptbahnhof, Tempelanlage, Stadt, Lokalbahn etc. gebaut werden, und der "linke Schenkel", welche dann eine der Regionallinien mit kleinerem Bahnhof sowie eine 6 Meter lange Shinkansen-Paradestrecke beherbergt. Der Schenkel mit dem Hauptbahnhof ist von beiden Seiten erreichbar.
Schienen und Weichen im unsichtbaren Bereich sind von Fleischmann (ex Roco), im sichtbaren Bereich verwende ich Peco Code 55. Alle digitalen Komponenten (Zentrale, Rückmeldedecoder, Weichenmodule etc.) sind von Digikeijs, gesteuert wird über die Software "Modellstellwerk 10". Mittweile habe ich etwa die Hälfte der Gleise verlegt, ich kann also vom Schattenbahnhofbereich über den Gleiswendel mit Shinkansen, Regionalzügen und der Lokalbahn bis zum Hauptbahnhof "rauffahren". Weichen und Rückmelder sind alle angeschlossen, der "fahrbare" Bereich kann also auch gesteuert werden. Mittlerweile bin ich mit dem Bau des zweiten Gleiswendels auf dem linken Schenkel beschäftigt. Ich hoffe, dass ich bis Ende Jahr eine erste vollständige Runde fahren kann.
Wer mehr über die Anlage erfahren möchte (mit vielen Bildern vom Bau) ist herzlich zum Besuch der Homepage kahate-railway.ch eingeladen
Viele Grüsse
Thomas
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 11.03.2022 | Top

RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#2 von Doktor Fäustchen , 12.03.2022 13:12

Seehr Interessante Anlage,

ich "abonniere" dich mal........




Doktor Fäustchen
(Stephan)


Humorlosigkeit ist Mangel an Herzensgüte und unheilbar. (Curt Goetz)

Now I know how the Bunny here runs......


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
Doktor Fäustchen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.754
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Wo die Weser einen großen Bogen macht
Gleise ...eine Schiene links, eine Schiene rechts... und keine hässlichen Pickel in der Mitte !
Spurweite H0, H0e, Z
Steuerung "Händisch", denn mein Gehirn, hinter der Stirn, sagt mir alles im nu....
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#3 von Alarich vuz Piefkas , 12.03.2022 13:48

Spannendes Thema. Ich bleibe dran.



Dietmar


JR-Railfan hat sich bedankt!
Alarich vuz Piefkas  
Alarich vuz Piefkas
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 28.04.2021
Ort: Niederbayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#4 von JR-Railfan , 13.03.2022 20:01

Hallo zusammen,
da ich jetzt schon 2 (zwei!) "Follower" habe werde ich hier regelmässig über den Baufortschritt berichten .
Heute habe ich ein bisschen am zweiten Gleiswendel "links" herumgebastelt; die ersten paar Meter Schienen sind verlegt und auch angeschlossen, die erste Probefahrt verlief zu meiner vollsten Zufriendenheit. Der Wendel wird 5 "Umdrehungen" haben und sollte etwa im Mai fertiggestellt sein (je nachdem, wie oft ich zum Arbeiten komme...).

Hier mal eine Übersicht. Das zweite Bild zeigt die "Überwerfung" der Regionalline über die Shinkansenstrecken, damit diese kreuzungsfrei in "ihre" Schattenbahnhöfe gelangen:
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.03.2022 | Top

RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#5 von Otaku , 14.03.2022 10:27

Japan geht immer, und so reihe ich mich auch als Zuschauer ein. Der Plan ist schon mal ambitioniert, ich freue mich auf die Umsetzung.


Gruß, Sebastian


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
Otaku
InterCity (IC)
Beiträge: 586
Registriert am: 24.04.2014
Ort: Erzgebirge


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#6 von Gordon_04 , 14.03.2022 22:31

Hallo Thomas,

Spurgröße; Anlagengröße; vielversprechende Bilder... da kannst Du die Follower-Zahl gleich mal um 1 erhöhen...

Grüße
Andy


Folgt mir unter mein Dach...Planungen in N(eu)
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=186914

Meine Baustelle "Holzachtal"


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 22.01.2015
Ort: Odenwald
Gleise PECO Code 55 FLM ex ROCO
Spurweite N
Steuerung Arduino, Holzstäbchen
Stromart DC, Analog


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#7 von Minibaer12 , 15.03.2022 09:02

Hallo Thomas,

es ist zwar nicht meine Spurgröße, aber eine Moba mit dem Thema "Japan" bekommt man nicht all zu oft zu sehen.

*Rammbock in die Tür gerammt* - dass muss ich verfolgen...

btw. deine Shinkansen sind der ober-


Gruß
Jens


JR-Railfan hat sich bedankt!
Minibaer12  
Minibaer12
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert am: 26.08.2020
Gleise Pilz/Tillig Standard
Spurweite H0
Steuerung RocRail, z21
Stromart DC, Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#8 von dingsbums , 02.05.2022 21:53

Ich lese auch mal mit.
Meine erste Anlage soll auch im Thema Japan sein und ebenfalls in Spur N.
Aber zurzeit existiert das nur in meinem Kopf.
Hoffe eine paar Inspirationen mitnehmen zu können :)

Viel Erfolg weiterhin beim Bau :)


JR-Railfan hat sich bedankt!
dingsbums  
dingsbums
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 29.04.2022
Ort: linker Niederrhein
Spurweite N


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#9 von JR-Railfan , 03.05.2022 07:17

Hallo zusammen,
ein kurzes Update: der Wendel Nr. 2 auf der "Westseite" ist nun praktisch fertig (das Bild ist schon eine Woche alt). Das heisst, ich kann nun endlich mit dem Bau der Shinkansen-Paradestrecke sowie des Vorort-Bahnhofes beginnen. Danach geht es dann weiter Richtung Hauptbahnhof. Wenn es einigermassen gut läuft sollten bis Ende Jaht 2 der 3 "Hundeknochen-Strecken" vollständig befahrbar sein. Sobald ich mit der Paradestrecke starte kann ich Euch dann auch etwas regelmässiger mit Bildern versorgen.
Viele Grüsse, Thomas


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Aha87 hat sich bedankt!
JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#10 von Alarich vuz Piefkas , 03.05.2022 08:11

Hallo Thomas,

Danke für die ersten Bilder. Der Wendel Nr. 2 ist schon beeindruckend. Freue mich auf weitere Bilder und dir viel Spaß beim Bau der Paradestrecke und Bahnhöfe.

Dietmar


Otaku, JR-Railfan und H0er haben sich bedankt!
Alarich vuz Piefkas  
Alarich vuz Piefkas
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 28.04.2021
Ort: Niederbayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#11 von fbstr , 03.05.2022 09:09

Zitat von JR-Railfan im Beitrag #4
...da ich jetzt schon 2 (zwei!) "Follower" habe werde ich hier regelmässig über den Baufortschritt berichten .


7 (sieben) inzwischen.


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
fbstr
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.075
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung YD7001, MobaLedLib, MirZ21, Lenz LZV100
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 03.05.2022 | Top

RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#12 von Nachtaffe , 03.05.2022 10:04

8


Grüße
Jens


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
Nachtaffe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#13 von Viktor , 03.05.2022 17:08

Hallo Thomas,

und ich dachte ICH habe ein außergewöhnliches Anlagenthema ...

Gruß
Viktor


Und hier geht´s zu meinem Italien ...
viewtopic.php?f=15&t=151608#p1719294


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
Viktor
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert am: 26.08.2017
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#14 von Gordon_04 , 03.05.2022 23:36

Hallo Thomas,

schaut gut aus die Wendel. Hast Du ein paar Eckdaten dazu ( Steigung, Radien) ?

Gruß
Andy


Folgt mir unter mein Dach...Planungen in N(eu)
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=186914

Meine Baustelle "Holzachtal"


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 22.01.2015
Ort: Odenwald
Gleise PECO Code 55 FLM ex ROCO
Spurweite N
Steuerung Arduino, Holzstäbchen
Stromart DC, Analog


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#15 von Fisch65 , 04.05.2022 00:22

Japan, meine alte Heimat, da bleibe ich doch mal dran.

Tolles Thema, Tempel, Shinkansen …., da fehlt nur noch der Onsen 温泉

Mit freundlichen Grüßen

Manfred


😊 Meine 45qm Anlage: 😊
Kohle, Koks, fahren mit Paternoster (54 Züge), der "fliegende Teppich auf 15 qm" ......... na endlich habe ich Platz.

Link:
viewtopic.php?f=64&t=118520


JR-Railfan hat sich bedankt!
Fisch65  
Fisch65
InterCity (IC)
Beiträge: 592
Registriert am: 02.06.2013
Ort: Süddeutschland
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung WDP mit 2x Uhlenbrock IB II (1 x Fahren und 1 x Magnetartikel), 6x Booster, LTD RM Dekodern; Rechner: Intel Core (TM) i5, CPU 4.10 GHz, 32 GB RAM, Windows 10 Pro
Stromart AC, Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#16 von JR-Railfan , 04.05.2022 19:08

Zitat von Gordon_04 im Beitrag #14
Hallo Thomas,

schaut gut aus die Wendel. Hast Du ein paar Eckdaten dazu ( Steigung, Radien) ?

Gruß
Andy

Hallo Andy,
Steigung ist in der Geraden und in der Kurve beim kleinsten Radius 2%. Die beiden inneren Gleise sind R4 und R5, das äussere Gleis ist mit Flexgleisen verlegt.
Dank eines 6-Stunden-Gleis-und-Trassenbrettverlege-Marathons bin ich dann plötzlich viel rascher auf der sichtbaren Ebene angelangt als zuerst befürchtet. Daher bin ich optimistisch, dass ich noch in diesem Jahr eine erste vollständige "Runde" drehen kann...
Viele Grüsse
Thomas


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


Gordon_04 und Gleisschotter haben sich bedankt!
JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#17 von JR-Railfan , 04.05.2022 19:22

Zitat von Fisch65 im Beitrag #15
Japan, meine alte Heimat, da bleibe ich doch mal dran.

Tolles Thema, Tempel, Shinkansen …., da fehlt nur noch der Onsen 温泉

Mit freundlichen Grüßen

Manfred

Hallo Manfred,
ich hoffe, dass ich diesen Herbst wieder mal nach Japan fliegen kann. Tickets sind gebucht, jetzt müssen sie nur endlich das Land wieder für Touristen öffnen...
Nö nö, einen Onsen wird es schon auch geben, beim Vorortsbahnhof auf der linken Anlagenseite. Die Ortschaft dort soll etwas "historisch" werden, so in der Art der Altstadt von Takayama. Gebäude habe ich schon mal ziemlich viele...

Hier eine Übersicht, wie die Anlage "irgendwann" aussehen soll". Am linken Teil bin ich jetzt dran:
Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüsse
Thomas


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 06.05.2022 | Top

RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#18 von LuciMain , 22.05.2022 23:52

Habe die Anlage gerade erst entdeckt
Abo ist gesetzt (auch wenn ich mittlerweile bei über 50 Mails pro tag angekommen bin )
Werde hier mal dranbleiben wohne so nahe, dass ich sogar mal das ganze in echt anschauen kommen könnte wenn die ersten Züge rollen wohne ja fast "Nebenan" (Wädenswil)

Grüsse Lucius


==========================
Meine modellbahnerischen Aktivitäten findet Ihr HIER


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
LuciMain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert am: 03.11.2019
Ort: Zürich CH
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung z21 mit App für Digital | Märklin Trafos für Analog
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#19 von Barbara13 , 03.06.2022 05:25

Hallo Thomas,

auch ich war immer fasziniert über die Pünktlichkeit des japanischen Bahn (und den Schaffnern, die immer wussten was man gleich falsch machen würde 🫤). Motiv ist toll, die Planung vom Feinsten … bin gespannt wie es weitergeht. Freue mich schon auf neue Bilder.


Viele Grüße

Michael

... Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=103096#p1118087


JR-Railfan hat sich bedankt!
 
Barbara13
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.019
Registriert am: 02.11.2012
Gleise Tillig & Roco
Spurweite H0
Steuerung Lenz
Stromart DC, Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#20 von JR-Railfan , 03.06.2022 21:11

Hallo zusammen,
Danke allerseits für die netten Worte!
Ferienbedingt ruhte der Weiterbau jetzt für 2 Wochen. Allerdings habe ich Glück: gemäss Europas zuverlässigster Langfrist-Wettervorhersage wird es ein verregneter Sommer; somit werde ich genügend Zeit haben für den Weiterbau und fleissig Bilder posten können 😀 ; https://www.tagesanzeiger.ch/oh-nein-fas...er-243114200164

In den letzten 2 Wochen sind wieder 3 Pakete von Hobbysearch aus Japan eingetroffen. Unter anderem habe ich jetzt die Brücke erhalten, über welche die Shinkansenlinie die Regionallinie quert. Sobald diese eingebaut ist werde ich euch sicher wieder mit Bildern versorgen.

Viele Grüsse, Thomas


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


Aha87, Alarich vuz Piefkas, LuciMain und Nachtaffe haben sich bedankt!
JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#21 von JR-Railfan , 09.07.2022 23:21

Hallo zusammen,
schönwetterbedingt läuft in Kawate baumässig nicht sehr viel. Trotzdem ein kurzes Update: die Shinkansen-Brücke, welche die Regionallinie (und später dann auch eine Strasse und einen kleinen Fluss) überquert, ist jetzt eingebaut. Ich hatte zuerst einige Bedenken, weil der Höhenunterschied etwas knapp ist. Die Shinkansenbrücke von TOMIX ist aber so filigran, dass es aus meiner Sicht sehr stimmig wirkt.
Als Nächstes ist nun etwas "Holzarbeit" angesagt (Schattenbahnhof-Überdeckung). Das ist jetzt nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung, kann ich nun aber definitiv nicht mehr vor mir herschieben...
Viele Grüsse
Thomas
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital


RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#22 von Gleisschotter , 19.07.2022 14:11

sehr spannendes Thema und sehr schön gross.
Als Schweizer muss ich da doch dabei bleiben :)

Viel Spass.

Grüsse
Marco


Spur N <3


JR-Railfan hat sich bedankt!
Gleisschotter  
Gleisschotter
InterRegio (IR)
Beiträge: 246
Registriert am: 02.01.2014
Ort: Schweiz
Spurweite N
Stromart Digital


Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station

#23 von JR-Railfan , 03.09.2022 22:10

Hallo zusammen,
wieder mal ein kurzes Update aus der Region Kawate: diverse Testfahrten hatten gezeigt, dass die starke Steigung (4%) auf der Shinkansen-Strecke nach dem Wendel bis zur Brücke - obwohl nur auf etwa 40 cm Länge - doch zu viel des Guten war. Durch Anpassungen am Höhenprofil konnte ich die Steigung auf 2,3% reduzieren, was auch für 16-teilige Züge kein Problem mehr darstellt. Zudem habe ich die provisorische Verkabelung des Gleiswendels endlich "sauber" gemacht.
Die "Kehrschlaufe" über dem Schattenbahnhof ist nun auch im Bau. Sie dient dazu, dass die Züge auf der "Westseite" (im Moba-Raum an der Wand "hinten") nach der Einfahrt in den dortigen Tunnel nicht gleich wieder aus diesem rauskommen und in den Bahnhof von Kawate einfahren, sondern zuerst noch eine 360°-Schlaufe durchfahren müssen. Über dieser Kehrschlaufe liegt dann die Stadt Takamori mit einem kleinen Vorortsbahnhof. Die Shinkansen-Strecke "überfährt" die Stadt auf einer typischen, erdbebensicheren Brückenkonstruktion. Ich habe diese Brücke mal provisorisch aufgebaut um zu schauen, wie es optisch zur Geltung kommt.
Als nächstes gilt es, diese Kehrschlaufe fertig zu bauen. Danach werde ich die Shinkansen-Strecke bis zum Hauptbahnhof fertig stellen, damit ich (endlich) eine vollständige "Hundeknochen-Runde" fahren kann. Die Vorortslinie mit dem Bahnhof Suo-Takamori und der Strecke bis zum Bahnhof von Kawate wird dann wohl erst im Laufe des nächsten Jahres in Angriff genommen.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Mehr Bilder findet ihr auf der Moba-Homepage.
Viele Grüsse aus der Schweiz
Thomas


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital


Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station - Kreisschluss (1 von 3) geschafft!

#24 von JR-Railfan , 29.12.2022 06:56

Liebe Stummis,
kurz vor dem Jahresende habe ich einen ersten grossen Meilenstein erreicht: der Kreisschluss auf der Shinkansen-Strecke ist geschafft! Die gesamte Fahrstrecke beträgt (gemäss AnyRail) für eine Runde etwas mehr als 168 Meter, umgerechnet auf den japanischen N-Massstab von 1:150 also rund 25 Kilometer. Dafür benötigen die Züge fast 8 Minuten, wobei die Höchstgeschwindigkeit im sichtbaren Bereich bei 220 km/h liegt.
Automatisch fahren die Züge noch nicht, da ich bisher noch nicht alle Gleise mit der korrekten Länge in der Steuerungssoftware (Modellstellwerk 10) abgebildet habe. Das möchte ich nun als Nächstes angehen, sollte ja keine Hexerei sein. Manuelles fahren ist doch ziemlich anstrengend, auch wenn nur 6 Züge unterwegs sind. Am Tag der "Jungfernfahrt" ist prompt mal ein Shinkansen liegen geblieben, was ich natürlich nicht bemerkt hatte. Das gab dann eine kleine Auffahrkollision...

Die beiden Weichenbereiche östlich und westlich vom Hauptbahnhof sind «herausnehmbar», sollte mal einer der Servos seinen Dienst quittieren. Und die Betonpfeiler des Viadukts östlich des Bahnhofs sind auch erst provisorisch gesetzt, da ich noch nicht genau weiss wo Strassen hinkommen und wo somit grössere Lücken zwischen den Pfeilern freigelassen werden müssen.
Bild entfernt (keine Rechte)
Mehr Bilder und einige Fahr-Videos findet ihr auch auf www.kahate-railway.ch unter "Fotos".

Viele Grüsse und einen "guten Rutsch" ins neue Jahr wünscht
Thomas


Japanische Anlage in Spur N
--------------------------------
www.kahate-railway.ch


fbstr, Aha87, lernkern, vikr, H0er, Alarich vuz Piefkas und Otaku haben sich bedankt!
JR-Railfan  
JR-Railfan
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2022
Homepage: Link
Ort: Einsiedeln (CH)
Gleise Peco Code 55, Fleischmann (ex Roco)
Spurweite N
Steuerung Modellstellwerk 10, Zentrale YD7001
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 29.12.2022 | Top

RE: Eine japanische Anlage in Spur N - Kawate Station - Kreisschluss (1 von 3) geschafft!

#25 von Alarich vuz Piefkas , 21.01.2023 00:44

Hallo Thomas,
vielen Dank für deine sehr interessanten Bilder und Informationen.
8 Minuten für eine Fahrstrecke ist mehr als beeindruckend. 168 Meter.
Fantastisch.
Hast du deine Planung 1:1 umsetzen können oder im Aufbau der Anlage doch eine Anpassung annehmen müssen ?

Grüße aus Niederbayern, Dietmar


Alarich vuz Piefkas  
Alarich vuz Piefkas
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 28.04.2021
Ort: Niederbayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Baubeschreibung/Baufortschritt meiner neuen Anlage
Nachbau der Märklin Z Anlage "Zwei in einem"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz