PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#1 von kicking horse , 13.03.2022 14:16

Moin versuchen,

ich versuche gerade, meiner PIKO BR260 ( Expert Plus ) beizubringen, nur auf DCC zu reagieren ( CV 12 = 4 ).

Leider lassen sich die CVs des Decoder überhaupt nicht ansprechen, ich kann CVs weder auslesen, noch schreiben.

Mit dem Programmierschloss CV15&16 komme ich auch nicht weiter.

Die Lok läuft sowohl unter mfx, als auch unter DCC einwandfrei ( wenn ich in der CS2 das mfx Protokoll ausschalte ). Nur an die CVs komme ich eben nicht ran.

Kann mir jemand helfen?

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 27.12.2010

zuletzt bearbeitet 13.03.2022 | Top

RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#2 von Bahnchef , 13.03.2022 14:45

Zitat von kicking horse im Beitrag #1
Mit dem Programmierschloss CV15&16 komme ich auch nicht weiter.

Hallo Toto, was hast Du denn da konkret versucht?
Wenn Du was erreichen möchtest, dann dazu grundsätzlich in der Znetrale das mfx abstellen.
Nur so kann ungestört via DCC gearbeitet werden.
Kannst Du die CV 15+16 auslesen?
Gruß
Bahnchef


kicking horse hat sich bedankt!
Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 888
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#3 von rmayergfx , 13.03.2022 14:53

Hallo Toto,

bitte die genaue Artikelnummer der Lok immer mit angeben! Auch mit welcher Hardware du versuchst das zu programmieren. Vervollständige doch mal dein Profil.
Vielleicht hilft dir auch dieser Thread weiter: CV-Liste-Piko-SmartDecoder

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 13.03.2022 | Top

RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#4 von kicking horse , 13.03.2022 15:00

Danke für die Anregungen.


Zu Euren Fragen:

Zitat
Wenn Du was erreichen möchtest, dann dazu grundsätzlich in der Znetrale das mfx abstellen.
Nur so kann ungestört via DCC gearbeitet werden.



Habe ich gemacht.

Zitat
Kannst Du die CV 15+16 auslesen?



Leider nein

Zitat
bitte die genaue Artikelnummer der Lok immer mit angeben!



55901

Zitat
Auch mit welcher Hardware du versuchst das zu programmieren.



Märklin CS2 und über den ZIMO MXULFA


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 27.12.2010


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#5 von rmayergfx , 13.03.2022 15:03

Bei der CS2 POM oder auf dem Programmiergleis?

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#6 von kicking horse , 13.03.2022 15:04

Programmiergleis


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 27.12.2010


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#7 von rmayergfx , 13.03.2022 15:05

Das Video dazu schon verinnerlicht?



mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


kicking horse hat sich bedankt!
 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#8 von kicking horse , 13.03.2022 15:17

Zitat
Das Video dazu schon verinnerlicht?



Gestern mal überflogen, werde ich mir mal in Ruhe anschauen.

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 27.12.2010


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#9 von Bahnchef , 13.03.2022 15:24

Zitat von kicking horse im Beitrag #4
Zitat Kannst Du die CV 15+16 auslesen? Leider nein

Hallo Toto,
kannst Du überhaupt eine CV auslesen, damit meine ich:
Lässt der Decoder das über sich ergehen und
welche Meldung erscheint dabei auf der Zentrale?
LG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 888
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#10 von kicking horse , 13.03.2022 15:28

Zitat
kannst Du überhaupt eine CV auslesen, damit meine ich:
Lässt der Decoder das über sich ergehen und welche Meldung erscheint dabei auf der Zentrale?



Leider nein.

Die CS2 öffnet nach dem Auslesebefehl nach gut 10 Sekunden ein Fenster und schreibt, dass "der Wert innerhalb von 8 Sekunden nicht ausgelesen" werden konnte. Beim Schreibversuch erhalte ich keine Meldung, dennoch kann ich keine Werte schreiben ( z.B. in die CV 1 ).

Mit dem MXULFA und der ZCS Software erhalte ich beim Auslesen ( und auch beim Schreiben ) "error"-Meldungen.

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 27.12.2010

zuletzt bearbeitet 13.03.2022 | Top

RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#11 von rmayergfx , 13.03.2022 15:31

Wie wurde die Lok denn in der CS2 angelegt ? Lösche die Lok mal aus der CS2 und erstelle eine neue, manuell mit DCC und Lokadresse 3 mit 28 Fahrstufen und versuche darüber die Lok auf dem Programmiergleis auszulesen!

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


Bahnchef hat sich bedankt!
 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#12 von kicking horse , 13.03.2022 15:41

Zitat
erstelle eine neue, manuell mit DCC und Lokadresse 3 mit 28 Fahrstufen und versuche darüber die Lok auf dem Programmiergleis auszulesen!



So bin ich vorgegangen...

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 27.12.2010


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#13 von vikr , 13.03.2022 20:22

Hallo Toto,

Zitat von kicking horse im Beitrag #12

Zitat
erstelle eine neue, manuell mit DCC und Lokadresse 3 mit 28 Fahrstufen und versuche darüber die Lok auf dem Programmiergleis auszulesen!


So bin ich vorgegangen...

falls Du auch eine MS2 hast, probiere es einfach mal damit.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.596
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#14 von Lauenstein , 13.03.2022 21:49

Hallo,
ich hatte auch gerade eine Lok mit dem PIKO SmartDecoder 4.1. Der Decoder lässt sich nur sehr wiederwillig auslesen. Mit der MS2 ist es Glückssache, mit dem D&H Programmer bräuchte ich auch jeweils zwei bis drei Versuche, um eine CV auszulesen.

Der Decoder hat meine Erwartungen voll und ganz erfüllt, er benimmt sich in etwa so, wie ich es von einem Decoder auf Uhlenbrock-Basis erwartet hatte.

LG
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#15 von gabli , 14.03.2022 11:59

Hallo,

Ich nutze einen Piko 4.1 Soundecoder in der Piko BR78 Dampflok. Die Dampflok habe ich analog gekauft und nachträglich den Sounddecoder mit Lautsprecher und Dampfgenerator eingebaut, was perfekt funktioniert hat.

Allerdings bin ich mit allen Programmern (ESU, D&H, Stärz-Programmer), die ich da hatte, gescheitert, dies nachdem ich über 140 Loks damit bestens einrichten konnte (meist Soundlos). Bevor ich einige CVs anpassen wollte, habe ich die Lok fahren lassen. Alles war bestens, auch war es der erste Sound, der mich begeistern konnte. Leider habe ich dann irgend etwas im Decoder verstellt, dass nichts mehr befriedigend lief. So habe ich mir den Smartprogrammer von Piko gekauft und anschliessend das passende Projekt neu auf die Lok aufgespielt. Das dauerte rund 30 Minuten und das Resultat war, dass die Lok wieder wie vor den Programmierversuchen wieder perfekt lief. Seither habe ich alles mögliche mit dem Smartprogrammer angepasst, z.B. viele F-Funktionen auf andere F-Tasten gelegt, z.B. den Rangiergang, den ich nie benötige, auf F28. Heute fährt diese Lok perfekt, mit allen Funktionen, die diese Lok bietet.

Piko hat schon in den Decodern 4.1 sehr vieles reingepackt, was andere Decoder nicht bieten, in der Version 5.1 ist es noch umfangreicher. Damit man dieser Fülle überhaupt Herr werden kann, braucht es zwingend den Piko Smartprogrammer, auch für Updates der Decoder-Firmware, die bei der 5.1 Serie laufend markant verbessert wird. Auch diese Updates funktionieren einwandfrei, getestet an einem 5.1. Sounddecoder. Auch bei Piko ist es so, dass man einen Decoder nur richtig programmieren kann, wenn man den passenden Programmer hat, genau so wie bei ZIMO, ESU, D&H, Märklin usw.

Noch etwas. Die genannte Pikodampflok reagierte bei kleinsten Stromunterbrüchen mit kurzen Soundaussetzern. Um das zu beseitigen, habe ich den äusserst kleinen Energiespeicher SP16A mit 470 uF eingebaut. Dieser hat zwischen Führerstandboden und Sounddecoder ausreichend Platz, ist also von aussen nicht sichtbar. Mit dem Energiespeicher sind die kleinen Aussetzer nicht mehr vorhanden, auch lässt sich die Lok weiterhin mit dem Piko-Smartprogrammer programmieren, ohne den Energiespeicher abzuhängen.

Ich bin eigentlich kein Soundfreund, aber diese Pikolok mit dem Piko Smartsounddecoder 4.1 konnte mich zum erstenmal überzeugen, genau gleich wie die Diesellok "Cottbus" von Piko mit 5.1er Soundecoder. Das "Cottbus"-Modell gibt es auch von Märklin für AC.

Freundliche Grüsse

Gian


Windows 11 Pro 64bit 23H2 22631.3880
PC Shuttle Mini DH470, Intel i9/32GB-RAM
iTrain Pro 5.1.13.336b
JAVA 17.0.11 (Bellsoft)
LoDi: Fahren (DCC), Schalten, Melden (seit 2021)
Ausnahme: H0: Melden mit SX1-BUS und teilw. Schalten (Stärz ZS2 Mainboard Anschluss RS232)
3 LoDi-Con WLAN Handregler mit LoDi-Rektor direkt verbunden
Mein Youtube Kanal
Wer billig kauft, kauft doppelt!


fbstr hat sich bedankt!
 
gabli
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 14.08.2015
Ort: ZH
Spurweite H0, H0m
Stromart Digital


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#16 von Lauenstein , 14.03.2022 12:29

Hallo Gian,

Zitat von gabli im Beitrag #15

Piko hat schon in den Decodern 4.1 sehr vieles reingepackt, was andere Decoder nicht bieten, in der Version 5.1 ist es noch umfangreicher. Damit man dieser Fülle überhaupt Herr werden kann, braucht es zwingend den Piko Smartprogrammer, auch für Updates der Decoder-Firmware, die bei der 5.1 Serie laufend markant verbessert wird. Auch diese Updates funktionieren einwandfrei, getestet an einem 5.1. Sounddecoder. Auch bei Piko ist es so, dass man einen Decoder nur richtig programmieren kann, wenn man den passenden Programmer hat, genau so wie bei ZIMO, ESU, D&H, Märklin usw.



Ja, für Soundprogrammierungen ist das ja OK, aber ein DCC-Decoder sollte mit jeder DCC-Zentrale ordentlich funktionieren, d.h. CVs auslesen und CVs schreiben.

LG
Lauenstein


rmayergfx hat sich bedankt!
Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#17 von gabli , 14.03.2022 12:50

Hallo,

Zitat von Lauenstein im Beitrag #16
Hallo Gian,
Ja, für Soundprogrammierungen ist das ja OK, aber ein DCC-Decoder sollte mit jeder DCC-Zentrale ordentlich funktionieren, d.h. CVs auslesen und CVs schreiben.

Leider ist das zumindest mit den neuen Piko 5.1 Decodern ohne Sound nicht so. Auch da werden mehrere Bänke benutzt, um die vielfältigen Möglichkeiten einzustellen und dies muss man strikte beachten. Klar geht das mit jeder Zentrale, aber doch nur sehr kompliziert und diese Zeit will und kann ich nicht aufwenden. Warum das so ist, erklärte Herr Richter auch im letzten Seminarbeitrag auf YouTube anhand des neuen Piko 5.1 Funktionsdecoders.

So würde ich auf Piko-Decoder schlicht verzichten, wenn ich mir nicht den Piko-Smartprogrammer angeschafft hätte. Da bin ich von den D&H Decodern sehr verwöhnt worden und darum wird auch D&H weiterhin meine erste Wahl bleiben, aber für Loks mit vielen Licht-Funktionen, d.h. die AUX 1-7 nutzen, werde ich anstelle der ESU-Decoder nun Piko-Decoder einsetzen, weil D&H Dekoder nicht 7AUX Ausgänge haben.

Freundliche Grüsse

Gian


Windows 11 Pro 64bit 23H2 22631.3880
PC Shuttle Mini DH470, Intel i9/32GB-RAM
iTrain Pro 5.1.13.336b
JAVA 17.0.11 (Bellsoft)
LoDi: Fahren (DCC), Schalten, Melden (seit 2021)
Ausnahme: H0: Melden mit SX1-BUS und teilw. Schalten (Stärz ZS2 Mainboard Anschluss RS232)
3 LoDi-Con WLAN Handregler mit LoDi-Rektor direkt verbunden
Mein Youtube Kanal
Wer billig kauft, kauft doppelt!


Lauenstein und Dampfstoß haben sich bedankt!
 
gabli
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 14.08.2015
Ort: ZH
Spurweite H0, H0m
Stromart Digital


RE: PIKO Smartdecoder 4.1 -> Decodersperre lösen

#18 von kicking horse , 26.03.2022 19:20

Nachdem alle Zugriffsversuche auf den Decoder fehlgeschlagen sind, geht die Lok nun leider zurück.

Jammerschade um die ansonsten wirklich sehr schöne Lokomotive.

Werde nach diesen Erfahrungen zukünftig auch einen geoßen Bogen um die PIKO Decoder machen.

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 27.12.2010


   

Trix 22165 E-Lok BR E 186 "FRET" (SNCF) - suche Foto / Funktion Kabelfarben Stecker Decoder
Vergleich Leistungsumfang MFX versus DCC fahren

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz