Bogenweichen passend zu Roco Line

#1 von Leitwolf-Fan , 25.03.2022 07:24

Moin liebes Forum,
Auf meiner Anlage gibt es einen sichtbaren Halbkreis, bestehend aus Roco Line R4 und R5-Kurven. Da dieser Halbkreis die Bahnhofseinfahrt darstellt, würde ich gerne eine Bogenweiche zwischen den beiden Radien einbauen. Roco hat jedoch keine Bogenweichen für R4/R5.

Weiß jemand, ob man hier Bausätze oder generell durch Weichen von einem anderen Hersteller verwenden könnte?
Freue mich jetzt schon auf Antworten!

P.S.: Idealerweise sollten die Weichen mit Betonschwellen ausrüstbar sein, passend zu meiner Epoche.


MfG
Till


 
Leitwolf-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert am: 31.10.2020
Gleise Roco Line, Roco GeoLine, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Bogenweichen passend zu Roco Line

#2 von maybreeze , 25.03.2022 08:31

Servus Till,

>Weichen-Walter< wäre wohl ein Lieferant.


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 7. Wiener Stummi-Stammtisch (7.WIESTST) Do 29.6.2023 ab 17 Uhr (5)

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

🎄 22 Anlagen-Besuchstipps - war mein Adventkalender 2022


 
maybreeze
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.117
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Bogenweichen passend zu Roco Line

#3 von Flo_85 , 25.03.2022 10:32

R4/R5 ist genau jener Radius zwischen denen Roco aktuell keine BWs anbietet. Bem Tillig Elite Gleis könntest Du schauen, da gibt es jede Menge Bogenweichen. Die kann man problemlos mit Roco Line verbinden.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.094
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: Bogenweichen passend zu Roco Line

#4 von Marvin , 30.03.2022 17:15

Man könnte die R4/5-Radien ersetzen durch R3/4-Bogenweichen und R5/6-Radien.
Das geht auf, wenn man einen 180°-Kreisbogen ersetzt:

  • 6× R4 und 6× R5 entfernen
  • 2× R5 und 2× R6 bei 0° anstecken
  • 1× R5 und 1× R6 bei 180° anstecken
  • 2× R5 bei 150° anstecken (wegen der Bogenweiche außen)
  • in der Mitte zwischen 60° und 120° die R3/4-Bogenweichen mit 1×R3 und 1×R4 einfügen

Der Anschluss bei 0° und 180° passt dann. Bei 90° liegen die Gleise 4 cm weiter außen.


Marvin  
Marvin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert am: 22.10.2014
Ort: Teppich, Epoche VI
Gleise Roco-Line, Tomix
Spurweite H0, N
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: Bogenweichen passend zu Roco Line

#5 von Thinkle , 30.03.2022 18:03

Ist Flexgleis eine Option, um das Gepuzzel mit Fixbögen zu vermeiden?

Tillig Elite hat keine dedizierten Weichen-Pärchen, die innerhalb einer Parallelstrecke einen saubere, harmonischen Übergang ergeben.
die ersten beiden Weichen würden jeweils mit dem fetten Wert in den R4 und R5 passen, aber die Abzweige in Unterstrichen passen dann mal so gar nicht zueinander.

Und sorry für die Tabelle, hatte keine Lust äh Zeit, die schöner zu machen!

Tillig R1 R2 Spreizung Alpha Beta
85313 484 778 12 20,7 32,7 https://www.tillig.com/Produkte/produktinfo-85313.html
85333 377 543 12 29,3 41,3 https://www.tillig.com/Produkte/produktinfo-85333.html
85363 425 866 15 15 30 https://www.tillig.com/Produkte/produktinfo-85363.html
85373 543 934 12 17 29 https://www.tillig.com/Produkte/produktinfo-85373.html


Thinkle  
Thinkle
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Bogenweichen passend zu Roco Line

#6 von regalbahner , 30.03.2022 20:20

Hallo Till,
Hättest Du ca. 60 mm mehr Platz ? Dann könntest Du ja mit R5 und R6
Bogenweichen den Halbkreis bauen ?
Gruss
regalbahner


regalbahner  
regalbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 242
Registriert am: 14.06.2019
Spurweite H0


RE: Bogenweichen passend zu Roco Line

#7 von Marvin , 30.03.2022 20:30

Die Tillig-Bogenweichen passen ja tatsächlich perfekt zu R4/R5.
R4 bei Tillig = 484 mm, bei Roco = 481,2 mm
R5 bei Tillig = 543 mm, bei Roco = 542,8 mm
Die »krummen« Radien gelten nur für den Übergang zwischen den beiden Kreisen; das ist also egal.
Beim Kombieren aufpassen; es gibt 4 Weichen:
Weichenpaar 85313 + 85334
Weichenpaar 85314 + 85333
Die Winkel der Weichen sind ungleich 30°, so dass man mit Flexgleisen anschließen sollte.
Im Tillig-Katalog ist eine Skizze.


Marvin  
Marvin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert am: 22.10.2014
Ort: Teppich, Epoche VI
Gleise Roco-Line, Tomix
Spurweite H0, N
Steuerung z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.03.2022 | Top

   

Qualitätsprobleme bei Roco, speziell Vectron?
Mehano TGV mit Märklin Antriebsachsen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz