Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

#1 von Willi der Lokführer , 30.03.2022 21:29

Servus und Morsche, liebe Stummis,

ich habe seeeehr günstig (4€/Wagen) Liliput Rheingoldwagen mit Innenbeleuchtung geschossen (inklusive alles Zurüstteile, in tadellosen Zustand in einem Sozialkaufhaus). Allerdings DC, was die Sache nun kompliziert macht, weil ich auf Märklin AC digital fahre.

Nun zu meiner Frage: wie kann ich die umbauen, so dass die laufen und geht das überhaupt, wenn ich nur nen Schleifer mit Kontakt ranbaue?

Bzw. muss ich was beachten, weil das ja von DC auf AC geht?

Ich bin sehr dankbar für Vorschläge, Ideen und Tipps

LG, Paul


Willi der Lokführer  
Willi der Lokführer
Beiträge: 6
Registriert am: 11.01.2021
Ort: Ludwigshafen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart Digital


RE: Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

#2 von dimitiger , 31.03.2022 09:22

Hallo Paul,

klar geht das. Einfach einen Gleichrichter zwischen Gleiskontakte und der Beleuchtung einbauen. Eventuell noch einen Pufferkondensator, damit das Licht nicht flackert und das war es schon. Du musst natürlich nur schauen, ob du dazu Platz hast. Ein Gleichrichter ist ca. 1cm x 0.8 x 0.3cm groß.

Einen Gleichrichter anzuschließen, geht ganz einfach. Er hat 2 Eingänge für AC und dort kannst du deine zwei Leitungen vom Gleis anschließen und dann hat er 2 Ausgänge (+ und -) und da schließt einfach deine Beleuchtung an. Fertig!


Gruß MoBa-Macher

Mein Youtube-Kanal


 
dimitiger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 31.03.2022 | Top

RE: Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

#3 von HD-Mainz-MoBa , 31.03.2022 10:23

Hallo Paul,
welche Art von Beleuchtung ist denn verbaut? LED oder Glühbirnchen? Bei LEDs musst Du noch beim Anschluss an den Gleichrichter auf Polarität (Plus/Minus) achten; bei Glühbirnchen brauchst Du keinen Gleichrichter! ... nur Spannungsversorgung umklemmen!
Gruß
Hans-Dieter


HD-Mainz-MoBa  
HD-Mainz-MoBa
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 415
Registriert am: 19.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

#4 von Dölerich Hirnfiedler , 31.03.2022 11:57

Hallo,

Wenn die Wagen die originalen Innenbeleuchtungen von LILIPUT- Wien haben, wäre ich bei einem Betrieb mit Digitalspannung sehr, sehr vorsichtig. Die Beleuchtungen sind nicht für die Spannung eines Digitalsystems konzipiert. Im schlechten Fall brennen sie einfach durch, im ganz schlechten Fall verformt die Abwärme zuvor noch den Wagenkasten.
Die Wagen galten von ihrem Laufverhalten her immer als etwas mimosenhaft. Eine Umrüstung auf AC-Radsätze ist auch denn zu empfehlen, wenn die Innenbeleuchtung nicht in Betrieb genommen wird.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


X2000 und Michael Knop haben sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.639
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 31.03.2022 | Top

RE: Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

#5 von X2000 , 31.03.2022 12:26

Man muß die DG gründlich von allen Graten befreien, bevor die auch fahren.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.049
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

#6 von Willi der Lokführer , 01.04.2022 11:15

Danke für die zahlreichen antworten!

Meines Erachtens nach sind die originalen LEDs von Liliput verbaut, die Wagen sehen aber sowieso aus, als wären sie noch nie auf einer Anlage bewegt worden.

@Dölerich Hirnfiedler (übrigens geiler Name, ich liebe Moers!) Wenn du das sagst lasse ich sie lieber ohne Beleuchtung und klemme dann die Kontakte an den Radsätzen ab, um sicherzugehen.

Dann wünsche ich Euch noch einen schönen Tag!

LG Paul


Willi der Lokführer  
Willi der Lokführer
Beiträge: 6
Registriert am: 11.01.2021
Ort: Ludwigshafen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart Digital


RE: Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

#7 von Dölerich Hirnfiedler , 01.04.2022 11:32

Zitat von Willi der Lokführer im Beitrag #6
Danke für die zahlreichen antworten!

Meines Erachtens nach sind die originalen LEDs von Liliput verbaut, die Wagen sehen aber sowieso aus, als wären sie noch nie auf einer Anlage bewegt worden.




Hallo Paul,

Die originale Innenbeleuchtung LILIPUT 8228 benutzte winzige Sofitten-Lampen. Keine LED. Die gab es in den 1970ern noch gar nicht. Jedenfalls nicht in Größe, Lichtstärke, Lichtfarbe und zu einem Preis, der den Einsatz in der Modellbahn ermöglichte. Zum Teilesatz gehörten auch Abschirmfolien um die Abwärme der Lampen vom Gehäuse zu isolieren. Das alles ist aber für eine Betriebsspannung von max. 14V ausgelegt.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


Michael Knop hat sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.639
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 01.04.2022 | Top

   

nurmal so nebenbei, das Altern von Kesselwagen
Lok Haftreifen einbauen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz