nurmal so nebenbei, das Altern von Kesselwagen

#1 von vps , 31.03.2022 21:35

Diesen Kesselwagen konnte ich vor geraumer Zeit von einen Bekannten erwerben, der das Hobby Modelleisenbahn aufgegeben hat und seine Waggons und Loks verkauft. Leider ist -wie vieles von dem Hersteller M-Trix in der Vergangenheit- nur mangelhaft und unvollständig ausgeführt. Ich konnte daher nicht umhin, den Kesselwagen ein realitätsnahes Aussehen anzupasen. So wurden die Gefahrgut- und Stoffschilder angebracht. Ebenso die Zettelkästen, die vom Hersteller lediglich aufgedruckt werden.
Hier die Fotos:

Hier also Zettelkasten, Gefahrgut- und Stoffschilder


Bei der Gelegenheit habe ich die Abfüllventile farblich der Realität angepasst


...und die Haltegriffe am Mannlochdeckel installiert.
Übrigens sind die Schrauben an diesem Deckel selbst bei neuen Wagen bereits nach kurzer Zeit stark verrostet




Gut sichtbar ist der vom Hersteller an allen seinen Kesselwagen fehlende Rangierauftritt. Zwar wird der Haltegriff durch den Hersteller installiert, ist aber eine reine "Luftnummer" weil der dazugehörige Rangiertritt fehlt.....


Um alle meine Ideen für die Modelleisenbahn umsetzen zu können, bräuchte ich mindestens ein zweites Leben.....
Ich betreibe Eisenbahn-Modellbau seit 1949

dumm, doof, DSO!


 
vps
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 17.08.2014
Ort: Land Heinrich des Löwen
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 31.03.2022 | Top

RE: nurmal so nebenbei, das Altern von Kesselwagen

#2 von ET 65 , 02.04.2022 13:45

Hallo vps,

ich bewundere Deine Arbeiten und freue mich über jedes Fahrzeug, das Du hier vorstellst.

Bei diesem Gaskesselwagen stelle ich mir allerdings die Frage, ob dieser in dem dargestellten Verschmutzungsgrad noch im Einsatz gewesen wäre, denn die helle Grundfarbe des Kessels hat durchaus ihren Sinn.

Interessant wäre, solch einen Wagen nach einer Reinigung darzustellen.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.553
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: nurmal so nebenbei, das Altern von Kesselwagen

#3 von vps , 02.04.2022 14:58

Hallo,
offenbar ist das Flugrost und es kommt sicherlich auf die Örtlichkeit an, wo der Wagen längere Zeit steht. Ähnliche Wagen mit derartiger Verschmutzung kann ich hier in unserem Stahlwerk real fast täglich sehen.
B.G.
vps


Um alle meine Ideen für die Modelleisenbahn umsetzen zu können, bräuchte ich mindestens ein zweites Leben.....
Ich betreibe Eisenbahn-Modellbau seit 1949

dumm, doof, DSO!


ET 65 hat sich bedankt!
 
vps
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 17.08.2014
Ort: Land Heinrich des Löwen
Spurweite H0
Stromart DC


   

nurmal so nebenbei, wieder einen PKP "Gags" gealtert
Dc Innenbeleuchtung auf AC umbauen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz