RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#51 von Stummilein , 03.04.2022 18:37

Hallo,

lasst Euch doch nicht immer wieder durch Äußerungen irgendwelcher Neidhammel zu Antworten verleiten.

Wir wissen hier im Forum doch längst, wo es lang geht und was Sache ist.

Wir sind hier halt Insider!


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 6.498
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#52 von 100Stephan , 03.04.2022 18:40

Zitat von X2000 im Beitrag #50
Zitat von 100Stephan im Beitrag #49
Zitat von Mischvorwärmer20 im Beitrag #36
Das ist wieder mal keine Märklin-Lok, sondern ein zugekauftes Fernost-Produkt
Wohl etwas für reiche Lokfans - , schön gemacht, aber "Märklin" steht da nur drauf............
Apropos: Man sollte sich doch einfach mal überlegen, die mehr als 600 Euro dafür für aktuelle Kriegsopfer zu spenden als für diesen Luxus ..............

Wo kommt denn die Info her?
Nichts gegen Fernost. Ohne diese Region scheint es ja in der Mobawelt nicht mehr zu gehen. Aber die Quelle für die Info würde mich auch mal Interessieren.
Dass die Lok nur was für Reiche ist, bezweifel ich aktuelle noch sehr stark.


Die Quelle sind wir. Du brauchtst es nicht zu glauben- es ist wie es ist. Mehrfach haben wir hier Quellen gezeigt. Märklin gibt es sicherlich nicht offiziell zu, im privaten Gespräch erfährst du mehr. Überhaupt kein Geheimnis mehr. Für den einen oder anderen bricht nun die heile Märklinwelt zusammen. Natürlich ist diese Lok nur etwas für die, die etwas über dem Durchschnittsverdienst liegen. Die leistet sich nicht jeder heutzutage. So wie einst beim 3015.


Da bricht sicher keine Welt zusammen, jedenfalls nicht für mich. Finde es nur immer wieder interessant mit welcher Selbstverständlichkeit bei (fast) jedem Releas der Göppinger die Produktion nach Fernost verortet wird.
-Mehrfach haben wir hier Quellen gezeigt- Da scheint mir wohl was entgangen zu sein. Aber es ist halt auch nicht so wichtig für.
Und wo zieht man eigentlich die Grenze zwischen zugekauftes Fernost-Produkt und Märklin Produkt? Ist es noch eine Märklinlok, wenn sie in Göppingen konstruiert wurde, aber in Übersee produziert wird?

Sei es Drum, ob Fernost oder aus dem Ländle, es ist wirklich eine Schönheit, diese Lok. Und der Preis scheint mir schon im Rahmen dessen zu sein, was aktuell Abgerufen wird.


werner1952 und Eriks Papa haben sich bedankt!
100Stephan  
100Stephan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert am: 27.10.2021
Ort: Wittingen
Gleise C-Gleis Peco Code 100 Tillig mit und ohne Pickel
Spurweite H0, H0e, N, 0, G
Steuerung CS2 WinDigipet Live Steam
Stromart AC, DC, Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#53 von Domspatz , 03.04.2022 18:56

Ich freue mich über und auf die Lok. Passt zu nix was ich fahre oder besitze, außer, dass sie wie eine tolle Dampflok aussieht. Und ich liebe tolle Dampfloks. Epoche inzwischen egal.

Ich werde vermutlich einen Zug aus 4 Waggons von NMJ bilden, auch wenn das nicht passt.

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

In der Bucht waren alle 12 angebotenen Exemplare in einem halben Tag verkauft.

Gruß Stefan


Teppichbahner mit Central Station, Anlage in Planung. Bevorzugt Dampfloks Epoche II / III
Letzter Neuzugang: 08 1001 ( Märklin #39242)


Elokfahrer160, 11652 und Schlauch haben sich bedankt!
 
Domspatz
InterCity (IC)
Beiträge: 567
Registriert am: 05.09.2007
Ort: Köln
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3+
Stromart AC


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#54 von Badaboba , 03.04.2022 18:57

Zitat von X2000 im Beitrag #50

Die Quelle sind wir. Du brauchtst es nicht zu glauben- es ist wie es ist. Mehrfach haben wir hier Quellen gezeigt. Märklin gibt es sicherlich nicht offiziell zu, im privaten Gespräch erfährst du mehr. Überhaupt kein Geheimnis mehr. Für den einen oder anderen bricht nun die heile Märklinwelt zusammen.(...)


Die vermeintlich heile Märklinwelt brach doch schon 2006 mit der Übernahme durch kingsbridge capital zusammen:
https://www.manager-magazin.de/unternehm...l/a-415801.html
Der Kauf durch die Familie Sieber https://www.spielzeuginternational.de/20...rnimmt-marklin/ machte Märklin wieder zum sympathischen Familienunternehmen.
Die Geschichte von der Verlagerung /Rückholung der Produktion nach Deutschland/Europa kam beim Kunden selbstverständlich gut an und wurde zu einem neuen Mythos.
Mittlerweile gibt auch Märklin zu, einen Teil der Produkte in Fernost fertigen zu lassen:
https://www.nzz.ch/technologie/was-macht...orea-ld.1602238
(Kein Kommentar zum abgebildeten 3071/4071...).
Florian Sieber führt Wettberwerbsgründe für die Nichtoffenlegung an - das ist sein gutes Recht.

Der Kunde erhält nun auch mit der Litra E ein erneut hochdetailliertes Modell mit für Märklin typischen Produkteigenschaften. Mir gefällt dieses Modell ausgesprochen gut in der Umsetzung, leider passt es nicht in mein Konzept.


Liebe Grüße
Volker

Meine Betriebsstelle für AC-Modultreffen (FREMOPuko) - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


11652 und Elokfahrer160 haben sich bedankt!
 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.900
Registriert am: 05.07.2006
Ort: Südliche Weinstraße
Gleise Pickelgleis
Spurweite H0
Steuerung 6021, MS1, MS2, Intellibox, Iris, FREMO-Fred, Piko SmartController, FREMO-WiFred
Stromart Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#55 von OttRudi , 03.04.2022 18:57

Zitat von Bodo Müller im Beitrag #43


Sagen wir mal so, die Herkunft dieser Lok ist die gleiche, wie sämtliche "Überraschungsmodelle", der ICE4, der Schorsch und der UP Dampflok Reihe 844 sowie sämtliche "Hochhaxige". Auch das Österreichische Krokodil dürfte von dort sein.

Ich persönlich werde mir schwer überlegen, ob ich in diese zugekauften China-Modelle der Marke TRIX (Märklin) zukünftig noch soviel Geld investiere. Aber das bleibt jedem persönlich selbst überlassen.


Bodo,

es sind keine zugekauften Modelle, sondern im Auftrag von Märklin entwickelte und hergestellte Produkte. Zugekaufte würde ja bedeuten, dass man dasselbe Modell von einem anderen Hersteller auch erwerben kann. So ein Verhalten ist der gesamten Industrie üblich, nicht nur in der MoBa-Branche. Dass sich dieses Konzept offentsichtlich für Märklin rechnet, ist es doch logisch, dass man dieses Konzept ausbaut.


lokfan103, Eriks Papa, DeMorpheus und 100Stephan haben sich bedankt!
 
OttRudi
InterCity (IC)
Beiträge: 796
Registriert am: 07.07.2019
Ort: MarKt Indersdorf
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#56 von khpmueller , 03.04.2022 20:04

Hallihallo,

ich finde es genial wie Märklin mit den sofort lieferbaren und stückzahlbegrenzten Überraschungsmodellen eine Super-Nachfrage generiert hat - so funktioniert Marktwirtschaft

Irgendwie ist es wie mit dem Klopapier in der ersten Welle, alle haben Angst, dass sie leer ausgehen und so wird spontan gekauft, auch wenn es eigentlich nicht passt - denn wenn weg ist weg

Bin mal gespannt, wenn aus dieser Masche die Luft raus ist, bzw. wie lang das funktioniert

ESU hat sich ja auch auf diese Strategie eingelassen - vorstellen und gleich lieferbar. Ist ja im Prinzip nicht schlecht, wenn das Produkt dann auch über einen längeren Zeitraum verfügbar ist und man in Ruhe darüber nachdenken kann

Nette Grüße
von KHPM und viel Spaß mit dem Modell


Der Motor ist das Herz einer Lokomotive (Märklin Zitat) - Leider sind die meisten "neuen" Märklin Loks ab Werk herzkrank
Der Sound ist Seele einer Lokomotive (Eigene Meinung) - Leider müssen die meisten Märtrix Lokomotiven zum Therapeuten


khpmueller  
khpmueller
InterCity (IC)
Beiträge: 724
Registriert am: 19.05.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#57 von bleudeur , 03.04.2022 21:16

Zitat von OttRudi im Beitrag #55
es sind keine zugekauften Modelle, sondern im Auftrag von Märklin entwickelte und hergestellte Produkte. Zugekaufte würde ja bedeuten, dass man dasselbe Modell von einem anderen Hersteller auch erwerben kann. So ein Verhalten ist der gesamten Industrie üblich, nicht nur in der MoBa-Branche. Dass sich dieses Konzept offentsichtlich für Märklin rechnet, ist es doch logisch, dass man dieses Konzept ausbaut.


Ich persönliche ziehe dort die Linie, wo nicht nur die Produktion (mittlerweile fast überall Standard), sondern die gesamte Entwicklung nach Fernost ausgelagert wird. In dem Moment ist es dann wirklich nur noch eine Auftragsfertigung mit Märklin-Aufkleber. Was man damit macht ist jedem selbst überlassen, mit dem Schwäbischen Traditionsunternehmen hat das aber für mich persönlich nichts mehr zu tun. Das heisst nicht, dass ich solche Modelle per se nicht kaufe.

Vor allem wenn die Qualität stimmt. Bei der letzten derartigen Lok (39027) ging das jedenfalls gründlich schief. Abgebrochene Teile, lose Teile, mehrere Lackfehler. Quer über alle Lok-Auslieferungen aller Hersteller (ca 100 ab Händler und 50 von Privatleuten) war das mit Abstand der "defekteste" Artikel den ich bis jetzt erworben habe. Nun warte ich seit gut 3 Monaten auf Nachbesserung.


Bodo Müller und BR 218 Fan haben sich bedankt!
bleudeur  
bleudeur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert am: 18.01.2020
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#58 von Bodo Müller , 04.04.2022 10:29

Zitat von OttRudi im Beitrag #55


Bodo,

es sind keine zugekauften Modelle, sondern im Auftrag von Märklin entwickelte und hergestellte Produkte. Zugekaufte würde ja bedeuten, dass man dasselbe Modell von einem anderen Hersteller auch erwerben kann. So ein Verhalten ist der gesamten Industrie üblich, nicht nur in der MoBa-Branche. Dass sich dieses Konzept offentsichtlich für Märklin rechnet, ist es doch logisch, dass man dieses Konzept ausbaut.




Hallo OttRudi,

das sehe ich etwas anders. Es mag sein, daß die Produkte in Göppingen am elektronischen Reißbrett konzipiert wurden. Dennoch handelt es sich um eine Fremdproduktion, die durch das Koranische Unternehmen in China erfolgt. Insofern ist der Begriff "Zukauf" schon treffend gewählt, aber das kann jeder für sich halten wie er mag.

Hinzu kommt, daß diese in Asien produzierten Modelle in der Qualität sehr streuen, was an den letzten Auslieferungen diverser Loks bestens zu sehen war und auch hier im Forum ausführlich nachzulesen ist. Erschwerend kommt hinzu, daß bei diesen Auftragsproduktionen nach Auslieferung in Göppingen zunächst so gut wie keine Ersatzteile vorliegen und die Käufer dann bestenfalls auf ein Tauschmodell warten müssen, wenn ihr Modell fehlerbehaftet ist.

Bei der amerikanischen UP Reihe 844 ist es nicht mal so sicher, daß dieses Modell von Märklin konzipiert wurde, Gerüchten zufolge soll es identisch mit dem von Bachmann Limited vertriebenen Modell sein und sich dann nur entsprechend technisch unterscheiden (Decoder, Beleuchtung). In diesem Fall wäre es dann sogar ein Zukauf, der den von dir gesetzten Kriterien entspricht.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


Mischvorwärmer20 hat sich bedankt!
 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.787
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#59 von Visten69 , 04.04.2022 10:38

Naja, jeder wie er möchte. Ich habe jedenfalls keine Probleme mit Asia-Produkten.
Wenn nur die hier ewig motzenden bei anderen Asia-Produkten auch so puristisch wären,
siehe Motorfahrzeuge jeglicher Art, Unterhaltungselektronik, Iphone und Co.
Die Liste liesse sich noch um einiges verlängern.

Visten69


Lok1414, papa blech 2 und Schlauch haben sich bedankt!
Visten69  
Visten69
InterCity (IC)
Beiträge: 799
Registriert am: 01.11.2012
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#60 von Guardian71 , 04.04.2022 10:48

Zitat von moppe im Beitrag #33



Moin Klaus,

danke für die Abbildung. Der "Schwung" im Umlauf vor der Speisepumpe gehört dort aber nicht hin. Bei den von Roman und Jörg gezeigten Modellen ist der zum Glück nicht drin. Vielleicht lernt Märklin mal, den Umlauf aus Metall statt aus Kunststoff zu fertigen.


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.167
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 04.04.2022 | Top

RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#61 von holgi67 , 04.04.2022 12:09

Hallo Zusammen,

ich kann diese "Fernost-Problematik" nicht nachvollziehen. Mir ist das völlig egal, wo diese Lok produziert wird. Warum sollte mich das auch interessieren?
Die Lok ist schlichtweg ein absoluter Knaller, und deshalb habe ich sie mir bestellt.


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


mafie70, Visten69, Domspatz, Eriks Papa, Schlauch und Kugellager haben sich bedankt!
 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#62 von mafie70 , 04.04.2022 12:11

Genau so ist es


 
mafie70
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 15.07.2011


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#63 von Gabriel00 , 04.04.2022 12:54

Servus Bodo,



Zitat von Bodo Müller im Beitrag #58


Bei der amerikanischen UP Reihe 844 ist es nicht mal so sicher, daß dieses Modell von Märklin konzipiert wurde, Gerüchten zufolge soll es identisch mit dem von Bachmann Limited vertriebenen Modell sein und sich dann nur entsprechend technisch unterscheiden (Decoder, Beleuchtung). In diesem Fall wäre es dann sogar ein Zukauf, der den von dir gesetzten Kriterien entspricht.


Ich glaube du meinst Broadway Limited .

Wo ein Modell herkommt ist doch, meiner Meing nach egal, Hauptsache das Endergebnis stimmt.

Die Litra F ist wirklich eine schöne Maschine, allerdings nicht meine Epoche, falls vielleicht irgendwann mal eine Epoche I version der SJ kommt, wird sie es wohl zu mir schaffen.

Liebe Grüsse Gabriel


kkStB, BBÖ, PRR, NYC und "a poa" Ausreisser
Zugbildungen diverser US Gesellschaften aus der Pre-War Zeit (pdf) und ihre (teilweise) Nachbildung im Modell, wird gelegentlich erweitert.


 
Gabriel00
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 12.09.2020
Ort: Salzburg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#64 von bleudeur , 04.04.2022 13:30

Zitat von Visten69 im Beitrag #59
siehe Motorfahrzeuge jeglicher Art, Unterhaltungselektronik, Iphone und Co.

Zitat von Gabriel00 im Beitrag #63
Wo ein Modell herkommt ist doch, meiner Meing nach egal, Hauptsache das Endergebnis stimmt.

Zitat von holgi67 im Beitrag #61
Mir ist das völlig egal, wo diese Lok produziert wird.


In dieser Diskussion ging es wohl primär nicht um den Produktionsstandort, der eben bereits seit langem bei vielen Produkten Fernost ist. Vielmehr ist die Frage ob solche Modelle noch in Göppingen konstruiert/entwickelt werden oder eine reine Auftragsarbeit sind, bei der Märklin nur noch eine Spezifikation/Lastenheft liefert und die fertigen Modelle unter ihrer Marke verkauft.

Produktion und Entwicklung sind schon nochmal ein gewichtiger Unterschied. Dank Märklin TV und Labels auf Kartons die in die USA gingen wissen wir zB, dass der ICE4 in Göppingen konstruiert aber in China produziert wurde.


BR 218 Fan und Bodo Müller haben sich bedankt!
bleudeur  
bleudeur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert am: 18.01.2020
Spurweite H0
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 04.04.2022 | Top

RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#65 von Visten69 , 04.04.2022 13:46

Wieso muss man eigentlich darüber diskutieren
wo etwas entwickelt oder produziert wird?

NUR DAMIT MAN WIEDER EINMAL DISKUTIERT HAT?

Entweder man kauft dieses Produkt,
egal wo es herkommt,
oder eben nicht.
Und ausserdem....

Visten69


Visten69  
Visten69
InterCity (IC)
Beiträge: 799
Registriert am: 01.11.2012
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#66 von lokfan103 , 04.04.2022 14:00

Zitat von Guardian71 im Beitrag #60
Der "Schwung" im Umlauf vor der Speisepumpe gehört dort aber nicht hin. Bei den von Roman und Jörg gezeigten Modellen ist der zum Glück nicht drin. Vielleicht lernt Märklin mal, den Umlauf aus Metall statt aus Kunststoff zu fertigen.


Ja..das sag mal lieber der Firma Roco....bei Märklin ist das extrem selten anzutreffen.


Gruß
Frank


Schlauch hat sich bedankt!
lokfan103  
lokfan103
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert am: 14.02.2021
Ort: Bayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#67 von scanditrain , 04.04.2022 16:55

Also,

die Lok ist für mich fast ein "musthave", allerdings warte ich evtl. auf die schwedische Ausführung; passende Wagen hätte ich da schon, als da wären die D-Zugwagen von På-Sporet.


Viele Grüße vom Niederrhein
Ernst

Märklin digital, Ep. III-IV DB; aber auch Skandinavien
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)


 
scanditrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.510
Registriert am: 04.09.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#68 von X2000 , 04.04.2022 17:16

Zitat von Visten69 im Beitrag #65
Wieso muss man eigentlich darüber diskutieren
wo etwas entwickelt oder produziert wird?

NUR DAMIT MAN WIEDER EINMAL DISKUTIERT HAT?

Entweder man kauft dieses Produkt,
egal wo es herkommt,
oder eben nicht.
Und ausserdem....

Visten69


Weil es genügend Modelle in den vergangenen Jahren gab, die nicht hielten, was wir von Märklin an Qualität gewohnt waren. Zinkpest! Schon mal gehört? Ferner Ersatzteile, die der fertiger in Fernost wohl nicht vorhält; und Märklin auch nicht. Man muß sich nicht an einer Diskussion beteiligen.


Gruß

Martin


Mischvorwärmer20, ulklu, power und Udo Karl haben sich bedankt!
X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.575
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#69 von lokfan103 , 04.04.2022 20:04

Servus,
ja Märklin schreibt sofort lieferbar.....gestern auf gelb......heute morgen dann wieder auf grün bis cirka 17 Uhr und jetzt wieder auf gelb vorübergehend nicht lieferbar.

Das geht ja zu.....muss man froh sein ein Modell zu erwischen.....wird dann wie beim Schorsch sein....Nachproduktion irgendwann.

Da kann diskutiert werden wie man will...aber Märklin scheint den Nerv der Modellbahner voll getroffen zu haben.


Gruß
Frank


lokfan103  
lokfan103
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert am: 14.02.2021
Ort: Bayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 04.04.2022 | Top

RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#70 von Michael S , 04.04.2022 20:20

Guten Abend,

Zitat von scanditrain im Beitrag #67
Also,
die Lok ist für mich fast ein "musthave", allerdings warte ich evtl. auf die schwedische Ausführung; passende Wagen hätte ich da schon, als da wären die D-Zugwagen von På-Sporet.



Ja, ich will wenn dann auch die schwedische Variante. Aber ob die jemals kommt?

Viele Grüße
Michael


Michael S  
Michael S
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert am: 24.08.2019


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#71 von 100Stephan , 04.04.2022 20:36

Ich denke schon. Denn für eine Einmalauflage sind bestimmt (meine Einschätzung) die Entstehungskosten zu hoch.


100Stephan  
100Stephan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert am: 27.10.2021
Ort: Wittingen
Gleise C-Gleis Peco Code 100 Tillig mit und ohne Pickel
Spurweite H0, H0e, N, 0, G
Steuerung CS2 WinDigipet Live Steam
Stromart AC, DC, Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#72 von Ludwig47 , 04.04.2022 21:14

Zitat von Visten69 im Beitrag #65
Wieso muss man eigentlich darüber diskutieren wo etwas entwickelt oder produziert wird?

Weil man dabei jede Menge Spekulatius verfüttern kann. Natürlich kennt jeder dieser Schreiberlinge den Wertschöpfungsgrad von Jedem an der Realisierung einer Neukonstruktion Beteiligten ganz genau; er darf es nur nicht laut sagen.

Zitat von Visten69 im Beitrag #65
Und ausserdem....


GENAU!!! Wie wäre es zur Abwechslung auch hier rmal wieder mit der Puffer- und Spurkranzhöhendiskussion?

N.B.: Sog. Montagsmodelle und nicht verfügbare Teile gibts wohl bei JEDEM Modell - zumindest wird das hier immer wieder bejammert, egal wo das Modell auch immer gefertigt wurde; also wenn das ein ausschlaggebendes Kriterium sein soll dann kommt ja JEDES Märklin/TRIX Modell aus Fernost.

Ich gehe auch davon aus dass es Märklin/TRIX ziemlich egal ist ob jemand meint er/sie will das Modell nicht weil es nicht nach Göppingen "riecht"; es gibt genügend Interessenten/Kunden denen das völlig wurscht ist und die es kaufen werden,

So, ich habe tatsächlich in meinem Fundus einige passende DSB Wagen gefunden die prima zu dieser wundervollen Lok passen würden; sogar welche mit dem schönen Kronenemblen.

Jetzt brauch ich nur noch die Kröten, aber das ist ja das kleinste Problem.

Gruß,
Ludwig47


Visten69 und smb11 haben sich bedankt!
Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 938
Registriert am: 29.05.2021


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#73 von lokfan103 , 05.04.2022 09:59

Zitat von Ludwig47 im Beitrag #72
Jetzt brauch ich nur noch die Kröten, aber das ist ja das kleinste Problem. Gruß,Ludwig47


Hm......Ja dann....besteht ja überhaupt kein Problem, ein paar Händler und die Bucht ist auch wieder gefüllt.

Spurkranzhöhendiskussion? diese wird mit Sicherheit kommen, wenn die ersten Loks bei ihren Besitzern angekommen sind und die Lok wegen feiner Radkränze wie beim Schorsch über die Weichen etwas hinweg hoppelt.


Gruß
Frank


lokfan103  
lokfan103
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert am: 14.02.2021
Ort: Bayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 05.04.2022 | Top

RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#74 von Meenzer , 05.04.2022 14:41

Hallo,

die Heljan Wagen würden doch gut hinter die Lok passen oder?

Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß
Michael


 
Meenzer
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 25.10.2007
Gleise C + K Gleis
Spurweite H0
Steuerung EcoS II , CS 3plus
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Neuheit: Dänische Litra E (39491)

#75 von X2000 , 05.04.2022 15:42

Die Lok ist nun eingefahren. Super. Kann ich nur empfehlen. Durchfährt vom Industriekreis bis zum C Gleis alles, auch Metall Bogenweichen der ersten Generation.


Gruß

Martin


lokfan103 hat sich bedankt!
X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.575
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 05.04.2022 | Top

   

AC Achsen Fleischmann 5292 / LS Models 46018 ?
Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz