Märklin #39187, BR218

#1 von Achim-Ostsee , 21.04.2022 20:20

Hallo, hat jemand einen Überblick über die zahlreichen Einstellmöglichkeiten im Funktionsmenü dieser Lok? Ich habe keine spezielle Funktion bei der Vielzahl an Optionen im Blick. Leider gibt es von Märklin keinerlei Beschreibung. Klar könnte ich der Reihe nach die Parameter ändern und schauen, was passiert. Das wäre allerdings nicht nur mühsam, sondern ich glaube, dass nicht jede Parameteränderung auch erkennbar sein wird.
VG, Achim


 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#2 von Stummilein , 22.04.2022 09:48

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #1
Hallo, hat jemand einen Überblick über die zahlreichen Einstellmöglichkeiten im Funktionsmenü dieser Lok? Ich habe keine spezielle Funktion bei der Vielzahl an Optionen im Blick. Leider gibt es von Märklin keinerlei Beschreibung. Klar könnte ich der Reihe nach die Parameter ändern und schauen, was passiert. Das wäre allerdings nicht nur mühsam, sondern ich glaube, dass nicht jede Parameteränderung auch erkennbar sein wird.
VG, Achim

Hallo,

die Bedienungsanleitung findest Du hier.

Wenn Du allerdings die Definition und Parameter aller CV-Werte meinst, die wirst Du wohl eher nicht finden.


Beste Grüße Ralf


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 6.290
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin #39187, BR218

#3 von Michael Knop , 22.04.2022 10:34

Zitat von Stummilein im Beitrag #2
Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #1
Hallo, hat jemand einen Überblick über die zahlreichen Einstellmöglichkeiten im Funktionsmenü dieser Lok? Ich habe keine spezielle Funktion bei der Vielzahl an Optionen im Blick. Leider gibt es von Märklin keinerlei Beschreibung. Klar könnte ich der Reihe nach die Parameter ändern und schauen, was passiert. Das wäre allerdings nicht nur mühsam, sondern ich glaube, dass nicht jede Parameteränderung auch erkennbar sein wird.
VG, Achim

Hallo,

die Bedienungsanleitung findest Du hier.

Wenn Du allerdings die Definition und Parameter aller CV-Werte meinst, die wirst Du wohl eher nicht finden.


Hi,

eine Liste aller CV finden auch bei Märklin beim mSD3 Dekoder (z.B. 60975).

Viele Grüße, Michael


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#4 von Achim-Ostsee , 22.04.2022 11:55

Hallo Ralf, hallo Michael,

vielen Dank für Eure schnelle Antwort.
Die Anleitung zur Lok selbst ist eigentlich wenig informativ und beschreibt eigentlich nur die programmtechnisch gesetzten F-Funktionstasten.
Die Anleitung zum mSD3-Decoder kenne ich zwar, aber einerseits sind die CV-Erläuterungen auch eher spärlich und z.T. unverständlich, andererseits hat der verbaute Lok-Decoder Funktionen, die es im mSD3 nicht gibt oder denen kein CV-Wert zugewiesen ist.
VG, Achim


 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#5 von Michael Knop , 22.04.2022 12:03

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #4
Hallo Ralf, hallo Michael,

vielen Dank für Eure schnelle Antwort.
Die Anleitung zur Lok selbst ist eigentlich wenig informativ und beschreibt eigentlich nur die programmtechnisch gesetzten F-Funktionstasten.
Die Anleitung zum mSD3-Decoder kenne ich zwar, aber einerseits sind die CV-Erläuterungen auch eher spärlich und z.T. unverständlich, andererseits hat der verbaute Lok-Decoder Funktionen, die es im mSD3 nicht gibt oder denen kein CV-Wert zugewiesen ist.
VG, Achim



Hi Achim,

hast du auch die "erweiterte Anleitung" gefunden? Es gibt die "normale" Anleitung, in der auch der Dekodereinbau beschrieben ist, und eine mit vollständiger* Beschreibung der CVs.

*) in wie weit die wirklich vollständig ist, ist eine andere Sache



Viele Grüße, Michael


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#6 von werner1952 , 22.04.2022 14:25

Hallo Achim
mit welcher Centrale steuerst du den?


mfG. Werner


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
 
werner1952
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert am: 10.11.2010
Ort: Köln
Gleise K-Gleis, Tillig H0m
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS2, MS2
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#7 von Achim-Ostsee , 24.04.2022 11:45

Hallo Ralf, hallo Michael, hallo Werner

die erweiterte Märklin CV-Liste kenne ich. Diese enthält aber nicht alle CVs. Unklar sind übrigens auch in der Spalte „CV“ Bezeichnungen wie „-/59“.
Ich verwende die CS3.

Noch etwas: Weiß jemand, ob auf der Serien-Platine der BR218 zusätzlich noch eine Telexkupplung angeschlossen werden kann?
VG, Achim


 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 24.04.2022 | Top

RE: Märklin #39187, BR218

#8 von werner1952 , 24.04.2022 11:56

Hallo Achim
bei so eine Frage mDecoderTool3 bei Märklin runderladen, installieren und dann
mit dem mDecoderTool3 vom Märklinserver 39187 runter laden und schauen
was da so alles geht.


mfG. Werner


Michael Knop und Achim-Ostsee haben sich bedankt!
 
werner1952
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert am: 10.11.2010
Ort: Köln
Gleise K-Gleis, Tillig H0m
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS2, MS2
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#9 von Ludwig47 , 24.04.2022 16:07

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #7
Ich verwende die CS3.

Hallo Achim,

wozu brauchst Du denn dann noch eine CV-Liste? Mit der CS2/3 sowie beim mDT3 (siehe am Beispiel der genannten 39187) sind die Parameter im meist selbsterklärenden Klartext angegeben, das ist doch viel besser als diese archaischen Bits und Bytes aus der digitalen Steinzeit (heutzutage braucht ja auch niemand mehr eine Wählscheibe und eine handgeschriebene Liste zum telefonieren).

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #7
Weiß jemand, ob auf der Serien-Platine der BR218 zusätzlich noch eine Telexkupplung angeschlossen werden kann?

Ja, das geht. Der Ausgang AUX3 ist bei dieser Lok noch unbelegt, den kann man nehmen und z.B. auf f23 konfigurieren. Das kann man mit dem mDT3 innerhalb von wenigen Minuten machen.
Ein separates Lötpad gibt es für diesen AUX-Ausgang nicht; die beiden Kabel der Telex verlötet man einfach mit dem Funktionsrückleiter und dem Pin am mtc Stecker.

Gruß,
Ludwig47

PS: Märklin bietet ja u.A. Decoder Einbauseminare an; dort steht zum Inhalt z.B. auch "* Alles Wissenswerte über die neue Decoder-Generation ". Das wär doch was - dem Seminarleiter für die schlappen 500€ alles fragen was seine Kollegen bisher noch nicht haarklein dokumentiert haben. Wetten dass der nach dem Seminar ein paar graue Haare mehr hat.


Michael Knop und Achim-Ostsee haben sich bedankt!
Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 751
Registriert am: 29.05.2021

zuletzt bearbeitet 24.04.2022 | Top

RE: Märklin #39187, BR218

#10 von Achim-Ostsee , 26.04.2022 11:23

Danke für die Rückmeldungen.
Das mDecoderTool3 probiere ich mal aus.
In der CS3 sind die Erläuterungen aber nicht unbedingt selbsterklärend.

Danke auch für den Tipp bzgl. der Telexkupplung.
Gruß, Achim


 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#11 von K.Wagner , 26.04.2022 12:35

Hi,

ich habe vor 2 Jahren bei der gleichen Thematik kapituliert. Dabei wollte ich keine Funktionen ändern, sondern nur die Zuordnung zu den Funktionstasten. Selbst mit einer MS3 hat es nicht geklappt......Nach 3 Stunden haben mein Freund und ich das Handtuch geschmissen und uns ein Bier eingeschenkt.


Gruß Klaus


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.853
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#12 von Michael Knop , 26.04.2022 14:54

Zitat von K.Wagner im Beitrag #11
Hi,

ich habe vor 2 Jahren bei der gleichen Thematik kapituliert. Dabei wollte ich keine Funktionen ändern, sondern nur die Zuordnung zu den Funktionstasten. Selbst mit einer MS3 hat es nicht geklappt......Nach 3 Stunden haben mein Freund und ich das Handtuch geschmissen und uns ein Bier eingeschenkt.



Hi,

das es mit einer MS2(! - eine MS3 gibt es nicht) nicht geht, ist klar.

Mittels einer CS2 oder CS3 ist es Sache von ein paar Minuten, dass Mapping zu verändern.
Noch bequemer geht es mit dem mDT3 Tool (bei Dekodern der mLD3/mSD3 Serie).


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#13 von K.Wagner , 26.04.2022 15:29

Hallo Michael,
Es war eine cs3 (sorry in der eile vertippt und nicht gemerkt) und ich hatte es mit dem mdt3 Tool im Vorfeld probiert. Der Decoder wurde nicht gefunden.
Es ist eine Touristik 218....die Anfrage hatte ich auch hier schon gestellt. Die cv-Tabelle hat mir auch jemand zukommen lassen.
Naja, wenn ich mal wieder viel Zeit habe mache ich den nächsten Versuch.


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.853
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#14 von Michael Knop , 26.04.2022 16:21

Zitat von K.Wagner im Beitrag #13
Hallo Michael,
Es war eine cs3 (sorry in der eile vertippt und nicht gemerkt) und ich hatte es mit dem mdt3 Tool im Vorfeld probiert. Der Decoder wurde nicht gefunden.
Es ist eine Touristik 218....die Anfrage hatte ich auch hier schon gestellt. Die cv-Tabelle hat mir auch jemand zukommen lassen.
Naja, wenn ich mal wieder viel Zeit habe mache ich den nächsten Versuch.



Hi,

bei der Verwendung des mDT3 Tool musst Du die Projektdatei bei Märklin runterladen, und dann (nach Bearbeitung) in den Dekoder schreiben - ein (aus-)lesen des Dekoder ist nicht möglich (Bei Werksdekodern).

Mit der CV-Tabelle machst Du bei der CS3 und mfx nichts - es ist doch alles Grafisch dargestellt - wobei ich die Oberfläche der CS3 auch nicht wirklich mag - die CS2 ist deutlich einfacher (intuitiv) zu bedienen.


Viele Grüße, Michael


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#15 von Achim-Ostsee , 30.04.2022 20:17

@Ludwig47
Hab mal die Projektdatei zur BR218 mit dem mDT3 geöffnet. Schaut man sich die verschiedenen Menüs an, ist m.E. lange nicht alles selbsterklärend. Hier finde ich auch Parameter, die in der CS3 nicht zu sehen sind, auch ist nicht klar, welche überhaupt modifiziert werden können. M.W. lassen sich zumindest die Sounddateien nicht erweitern oder austauschen. Den Rest müsste ich wohl einfach ausprobieren, oder kennst Du Dich genauer damit aus?
VG, Achim


 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#16 von Michael Knop , 30.04.2022 20:21

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #15
@Ludwig47
Hab mal die Projektdatei zur BR218 mit dem mDT3 geöffnet. Schaut man sich die verschiedenen Menüs an, ist m.E. lange nicht alles selbsterklärend. Hier finde ich auch Parameter, die in der CS3 nicht zu sehen sind, auch ist nicht klar, welche überhaupt modifiziert werden können. M.W. lassen sich zumindest die Sounddateien nicht erweitern oder austauschen. Den Rest müsste ich wohl einfach ausprobieren, oder kennst Du Dich genauer damit aus?
VG, Achim




Hi Achim,

Die Sounds lassen sich einfach verändern - entweder einen neuen slot erstellen, und wunschsound einfügen, oder vorhanden soundslot leeren/löschen (und dann wieder neu anlegen), und wunschsound einfügen.


Ich habe so schon aus Dekodern z.B. von Speisewagen Sounddekoder für Loks mit passenden Sounds gemacht.



Viele Grüße, Michael


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#17 von Achim-Ostsee , 30.04.2022 21:45

Hallo Michael, Sounds verändern geht doch nur bei Nachrüstdecodern und nicht bei Seirendecodern wie sie in der BR218 verbaut sind, oder??
VG, Achim


 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#18 von Michael Knop , 30.04.2022 21:54

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #17
Hallo Michael, Sounds verändern geht doch nur bei Nachrüstdecodern und nicht bei Seirendecodern wie sie in der BR218 verbaut sind, oder??
VG, Achim


Hi Achim,

Nein, mit mdt3 Tool mit dem Soundprojekt vom Märklin (auf der Produktseite oder der Datenbank) und CS2 oder cs3 lassen sich auch die mLD3/mSD3 bearbeiten - wie gesagt, ein Dekoder aus dem Speisewagen 43308 hat bei mir jetzt einen E41 Sound.



Viele Grüße, Michael


Achim-Ostsee hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#19 von Achim-Ostsee , 01.05.2022 10:35

Hallo Michael, die Decoder mSD3 und mLD3 sind doch Nachrüstdecoder, die ich meinte. Die Decoder in der Cottbus-Lok BR218 u.v. a.m. sind doch serienmäßig verbaut. Bei diesen soll der Sound nicht veränderbar sein?!
Das Märklin Decoder Tool 3 ist doch auch nur für Nachrüstdecoder, oder?!
Ich werde aber mal ausprobieren, den Sound zu ändern, wenngleich ich noch nicht weiß, wie es geht.
VG, Achim


 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#20 von Michael Knop , 01.05.2022 11:35

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #19
Hallo Michael, die Decoder mSD3 und mLD3 sind doch Nachrüstdecoder, die ich meinte. Die Decoder in der Cottbus-Lok BR218 u.v. a.m. sind doch serienmäßig verbaut. Bei diesen soll der Sound nicht veränderbar sein?!
Das Märklin Decoder Tool 3 ist doch auch nur für Nachrüstdecoder, oder?!
Ich werde aber mal ausprobieren, den Sound zu ändern, wenngleich ich noch nicht weiß, wie es geht.
VG, Achim



Hi Achim,

Willst du mich nicht verstehen?

Auch in der genannten Lok ist ein mSD3 drin! Nur eben mit einer „gesperrten“ Artikelnummer, die nur das aufspielen eines Soundprojekt mit eben dieser Artikelnummer zulässt - was ansonsten in dem Projekt drin ist, ist völlig egal.

Und wie es geht, habe ich oben deutlich beschrieben!

Und woran man erkennt, ob serienmäßig ein mSD3 (mLD3) drin ist, habe ich auch geschrieben (Soundprojekt, bzw. Dekoderprojekt vorhanden oder nicht, auf der Homepage von Märklin).



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 01.05.2022 | Top

RE: Märklin #39187, BR218

#21 von Achim-Ostsee , 01.05.2022 13:01

Hallo Michael,

ich war irritiert, da ich bei einer anderen Lok, zu der es auch ein Decoderprojekt gibt, mal nachgefragt hatte, ob der vorhandene Sound geändert werden könne. Da hieß es, soweit ich mich entsinne, dass das nicht möglich sei. Ich werde es aufgrund Deiner Rückmeldung nun aber ausprobieren. Ich hatte lediglich mal probiert, einen Sound einer nach MDT3 noch freien Sound“nummer“ im Decoder der Cottbus-Lok hinzuzufügen, das hat nicht funktioniert und scheint auch nicht möglich zu sein. Mir war halt nicht klar, dass ein zur Lok auf der Märklin-Seite vorhandenes(!) Soundprojekt modifiziert(!) und dann aufgespielt werden kann.
Vielen Dank, Achim


Michael Knop hat sich bedankt!
 
Achim-Ostsee
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 31.12.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin #39187, BR218

#22 von Ludwig47 , 02.05.2022 11:37

Zitat von Achim-Ostsee im Beitrag #21
Ich hatte lediglich mal probiert, einen Sound einer nach MDT3 noch freien Sound“nummer“ im Decoder der Cottbus-Lok hinzuzufügen, das hat nicht funktioniert und scheint auch nicht möglich zu sein. Mir war halt nicht klar, dass ein zur Lok auf der Märklin-Seite vorhandenes(!) Soundprojekt modifiziert(!) und dann aufgespielt werden kann.
Vielen Dank, Achim

Hallo Achim,

das funktioniert eigentlich problemlos. Wenn man z.B. bei dieser 218 nachschaut sieht man dass die Soundslots 4 und weitere danach Folgende noch nicht belegt sind. Einen dieser freien Slots auswählen und den entsprechenden Link zum gewünschten Sound setzen; d.h. aus der Soundliste/Bibliothek rüberziehen; dann diesen neuen Sound der gwünschten Funktionstaste zuordnen.
Das so geänderte Projekt am Ende noch vor dem "Rüberschieben" in den Decoder auf dem PC abspreichern; dafür gibt es extra einen Ordner "eigene Projekte".

Bei ESU Decodern ist der Ablauf übrigens vergleichbar. Es ist in keinem Fall möglich die im Decoder gespeicherten Sounds in das jeweiligen Tool zurück zu laden und durch Andere zu ersetzen oder welche zuzufügen, sondern immer nur über die vollständige Projektdatei (der sog. "Master").

Einen Unterschied gibt es beim mSD3 zwischen den Werksdecodern und den Nachrüstdecodern - bei den Nachrüstdecodern ist es m.W. (noch) nicht möglich eine ggf. gewünschte Spieleweltdatei mit zu übertragen.

Gruß,
Ludwig47


EDS-Pit1961 hat sich bedankt!
Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 751
Registriert am: 29.05.2021


   

Probleme bei Umbau Märklin 3075 Hamo auf AC Digital mit Sound
cs 2 bleibt beim Laden der Seite hängen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 36
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz