Der angekündigte Exot... LS Models Siemens ES2007 SNCB HLE1906

#1 von Oliver , 22.04.2022 13:53

So, wie an anderer Stelle angekündigt, stelle ich jetzt mal ein hierzulande eher unbekanntes Modell vor.

Diese Lok wurde 2006 und 2008 von der belgischen Staatsbahn SNCB in einer Stückzahl von 2x60 Exemplaren gekauft. 96 Stück davon werden als Baureihe 18² geführt, die restlichen 24 Stück als Baureihe 19. Die Besonderheit der Baureihe 19 ist die einseitig verwendete Mittelpufferkupplung, um ein schnelleres Teilen eines Doppelzuges zu ermöglichen. Alle Loks wurden in München Allach hergestellt und in Betrieb genommen.

Das Vorbild ist quasi als TSI-konforme Weiterentwicklung des "klassischen" Siemens Eurosprinter (1216, 189...) und als direkter Vorgänger des Vectron zu verstehen.

Das Modell von LS ist schon länger als 18² auf dem Markt, aber selbst second Hand so gut wie gar nicht zu bekommen.
Da ich schon länger auf der Suche nach einem Modell dieser Baureihe war und die Karikatur von Märklin auf Vectron-Basis für mich nicht infrage kam, da Fantasiemodell, kam es mir gerade recht, dass die Baureihe 19 von LS angekündigt wurde. Leider habe ich nicht vorbestellt gehabt aber glücklicherweise konnte ich gegen Ende 2021 dann noch ein Exemplar ergattern, welches ich hier nun vorstellen möchte.
An anderer Stelle habe ich schon erwähnt, dass mir die Modelle von LS teils zu extrem detailliert sind, ich finde da ist das Gleichgewicht zwischen Robustheit und Detailgrad nicht so ausgewogen wie zum Beispiel bei den Piko Expert Modellen, wobei die natürlich auch empfindlich sein können. Dazu kommt, dass diese Modelle natürlich auch fehlerfrei gefertigt werden sollten, was naturgemäß immer schwieriger wird, je mehr Einzelteile so ein Modell hat, da Handarbeit. Das ist auch der Grund, weshalb ich über manches, was augenscheinlich der Montage zuzuschreiben ist, hinwegsehen kann, da ich weiß, dass diese Modelle schlussendlich immer von Menschen montiert werden. Bei konstruktiven oder mechanischen Mängeln, oder Dingen die ich nichts selbst beheben kann wie z.B Druck oder Lackfehler am Gehäuse, reklamiere ich natürlich auch.
Die Rangierauftritte jeder Seite haben je sechs fotogeätzte Lochbleche eingesetzt, davon war eines schon auf nimmer wiedersehen verschwunden. Eine der extra eingesetzten (wer braucht das?) Führerraumtüren war nicht richtig gesetzt, Lackabplatzer an den seitlichen Griffstangen und an den kleinen Griffen an der Frontklappe. Eine der seitlichen gelben Griffstangen war deutlich dicker lackiert und deshalb weiter aussen montiert, als die anderen drei.
Ein Lampenglas saß nicht richtig, da falsches Bauteil eingesetzt. Ein Scheibenwischer hatte einen dicken Grat an der Unterseite.

Glücklicherweise sind sämtliche Teile in doppelt und dreifacher Ausfertigung im Zurüstbeutel beiliegend gewesen, denn so, und mit RAL Farben ausgerüstet, konnte ich alles selbst reparieren. Zurückschicken war keine Option in dem Fall, sonst hätte ich auf das Modell verzichten müssen.

Nun aber die Fotos:

Vorab ein paar Fotos vom Inhalt des beiliegendes Teilebeutels, zur Veranschaulichung mit Pinzetten-Spitze um zu zeigen, welch kleine Teile da verbaut sind...
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)


Nun das Modell selbst, ich lasse die Fotos unkommentiert, soll sich jeder selber ein Bild des Modells und seiner Details machen:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Abschließend bleibt zu sagen, dass es ein schön detailliertes Modell ist, welches das Original sehr gut wieder gibt, sich sehr schön studieren lässt und von keinem anderen Hersteller gebracht wurde, doch leider hat LS augenscheinlich leichte Probleme bei so detaillierten Modellen die Qualität in der Endmontage gleichbleibend hoch zu halten.
Die E120 wurde da schon deutlich einfacher konstruiert.


Grüße Oliver


Bitte endlich mehr Güter auf die Schiene!


 
Oliver
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 20.10.2018
Ort: Gröbenzell
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 22.04.2022 | Top

RE: Der angekündigte Exot... LS Models Siemens ES2007 SNCB HLE1906

#2 von lIPOK , 23.04.2022 22:43

Hallo Oliver !

Ich besitze 3 dieser schönen SNCB Loks.
2 der BR 18 und 1 Br 19.
Bin begeistert, und die Fahreigenschaften sind Super!
Grüße
lipok


lIPOK  
lIPOK
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 13.02.2022
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


   

Märklin Signal Analogbetrieb
Dampflok BR 64 "Bubikopf" - welche gibt es?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz