E320 auf Basis Jouef BR182

#1 von CINCLANT , 08.05.2022 03:58

Aloha zusammen,

dies ist wohl mein erster Umbaubericht hier im Forum. Mein Objekt der Begierde war eine E320 Mehrsystemlok.

Die Jouef 182 ist insbesondere nach der Überarbeitung mit den neuen Stromabnehmern gar nicht so schlecht. Leider hatte der Vorbesitzer gemeint, er muss mit Sekundenkleber an den Pfoten das Gehäuse anheben => Schwarzer Fingerabdruck. Also neu lackieren…

Dabei ist es aber nicht geblieben:
- Durchbohren der roten Lichtleiter
- Glätten (mehr oder weniger gelungen) des Anspritzgrats an der Oberseite (warum ausgerechnet da Jouef)
- Neulackierung inkl der Pantographen
- Decals von Andreas Nothaft
- Frontfenster von Roco, Seitenfenster von Märklin
- Liliput Federpuffer
- Roco Scheibenwischer und Bremschläuche/Haken
- Roco Führerstände
- Abschleifen der angespritzten Pfeiffe und Ersatz durch Liliput Messingpfeiffe
- Dachgarten überarbeitet (Draht statt Plastik), dazu die ganzen Elemente neu gebohrt
- Dachgarten neu lackiert
- Auftrennen des Fahrwerks und Verklebung der Pufferbohle mit dem Gehäuse
- Einbringen Lichtleiter
- Anpassen und Einbau Lichtplatine Piko BR119/219 (Gehäuse und Lok sind dank Steckverbindung trennbar)
- Fahrwerk einer Liliput E40
- Teile einer Motorraumattrappe einer Märklin BR111 angepasst
- Federpakete von Märklin an die Drehgestelle angebracht
- Einbau einer Märklin Hobby-Platine MTC21
- ESU LokPilot
- Liliput-Schleifer (daher Antrieb auf alle vier Achsen)
- Einmessen auf 120 km/h

Für alles habe ich knapp 1,5 Jahre gebraucht, da ich das Projekt immer mal wieder zur Seite gelegt habe. Vieles war aus der Grabbelkiste (danke an der Stelle an das überzählige Roco E50-Gehäuse) oder Gebraucht-Schnäppchen, dennoch hätte ich für den Materialwert ne gute gebrauchte Ellok kaufen können: Aber so ist meine E320 echt ein Unikat.

Nicht perfekt (gerade im Bereich Drehgestelle fehlen Zurüstteile), aber mir gefällt es, vor allem da die Liliput echt samtweich fährt.

Danke an Cyberrailer, dank Dir hab ich das Teil überhaupt umgebaut. Danke für die Idee 💡

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Cheers,
Christian


 
CINCLANT
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert am: 30.04.2020
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 08.05.2022 | Top

   

Wittenberger Steuerwagen mit Servicebereich und WC
Märklin BR 185 mit Schönwitz Umbausatz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz