Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#1 von lokochris , 10.05.2022 00:15

Moin zusammen,

Mein Name ist Chris und ich plane aktuell meine dritte, aber in dieser Form erste Anlage. Der Raum, in dem meine alte Anlage steht, hat eine Renovierung vor sich und stellt mir später eine neue Fläche von 3m x 3m für die Anlage zur Verfügung.
Ich bin Märklin-Fahrer und habe vorwiegend Fahrzeuge der Epochen V und VI. Deshalb träume ich schon lange von einem modernen Kopfbahnhof mit E-Lok-BW und ansprechender Paradestrecke, auch für lange Güterzüge.

In den letzten Tagen habe ich in Wintrack etliche Stunden verbracht, sodass ich zu einem (für mich ansprechenden) ersten Entwurf gekommen bin. Die Anlage steht in einer Ecke mit der linken und hinteren Seite. Der Rest ist frei begehbar.

Der Kopfbahnhof ist dabei bewusst aus der Paradestrecke ausgegliedert, sodass Rundfahrten problemlos möglich sind. Beide Schattenbahnhöfe können, dank der Kehrsschleife, sowohl von Personenzügen, als auch von Güterzugen in beide Richtungen genutzt und durchfahren werden.

Der Kopfbahnhof liegt in Ebene 3, die Paradestreckein Ebene 2, Sbf 1 in 1, Sbf 2 in 0

Die Anlage soll kurz- bis mittelfristig vollautomatisch per PC gesteuert werden können.

Ich freue mich auf eure Fragen, Anregungen und Kritik.

Viele Grüße,

Chris

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


1. Titel

----

2. Spurweite & Gleissystem

Märklin C-Gleis

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon

---

3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)

U-Form 3m x 3m

3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum

3m x 3m

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn

Spielbahn mit realistischen Betriebsabläufen und Zugverkehr

4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn

Moderner Kopfbahnhof + Hauptbahn mit 2 Schattenbahnhöfen (6+4 Gleisen) + E-Lok BW

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)

Mindestradius offen R2, verdeckt R1

4.4 Maximale Steigung

4%

4.5 Maximale Zugslänge

Personenzug 1,70m , Güterzug 2,10m

4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)

max. 1,20m

4.7 Eingriffslücken / Servicegang

Nur zu Schattenbahnhöfen

4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene

Noch nicht festgelegt

4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard

1x4 Gleise und 1x6 Gleise

4.10 Oberleitung ja / nein

warscheinlich nein

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital

Märklin CS3

5.3 PC-Steuerung

mittelfristig Geplant

6. Motive
6.1 Epoche

VI

6.2 Bahnhofstyp(en)

7-gleisiger Kopfbahnhof

6.3 Landschaft

Ja, modern.

6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)

Vorstadt, Ländlich

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)

Schiebebühne für E-Lok-Schuppen

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge

Vorwiegend Ep. V-VI

7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)

siehe oben

7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt

Einzeln + PC


lokochris  
lokochris
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 07.01.2017
Spurweite H0, H0m, N, 1
Steuerung Märklin CS3
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#2 von WTKruemel , 10.05.2022 11:02

Hallo lokochris,

gem. deinem Plan hast du eine Anlagenfläche von 7,8 qm. Davon sind nach der in diesem Forum angenommenen Reichweite des Fünffingerkrans von 80 cm doch schon 5 qm erreichbar, d.h. gut 1/3 deiner geplanten Anlage sind NICHT erreichbar, an der Oberfäche mehrals 50 % deines Kopfbahnhofes, so gut wie 100% des BWs mit Schiebebühne und die gesamte Strecke incl Abzweigung am rechten Rand.

Befasse dich bitte einmal ernsthaft mit dem Thread RE: Zugaenglichkeit der Modelleisenbahn und des genutzen Raumes

Gruß
Manfred

p.s: rechts scheint wohl noch eine Zugangsmöglichkeitzu bestehen, über die du nicht aber nicht wirklich ausgelassen hast.


WTKruemel  
WTKruemel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 460
Registriert am: 12.01.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#3 von HenryB , 10.05.2022 11:43

Zitat von WTKruemel im Beitrag #2
p.s: rechts scheint wohl noch eine Zugangsmöglichkeit zu bestehen, über die du nicht aber nicht wirklich ausgelassen hast.

Meinst Du am Bahnhof, da wäre auch noch Platz für mindestens weitere 5 Gleise möglich
(nicht gegen dich gerichtet)


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#4 von WTKruemel , 10.05.2022 11:57

Hallo,

Er hat geschrieben

Zitat
Die Anlage steht in einer Ecke mit der linken und hinteren Seite. Der Rest ist frei begehbar.



woraus ich schließe, das rechts noch ein Wartungsgang o.ä. vorhanden ist. Fragt sich nur, wie breit?

Gruß
Manfred


WTKruemel  
WTKruemel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 460
Registriert am: 12.01.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#5 von lokochris , 10.05.2022 12:55

Moin,

danke für eure Rückmeldungen.

Wie beschrieben steht die Anlage in einer Ecke. Der rechte Flügel geht dabei in den Raum hinein. Man kann ihn problemlos frei umgehen und arbeiten. Ich bin ziemlich groß gewachsen, kann im Notfall auch gut 1,20m greifen zum letzten Gleis, wenn es denn sein muss :D.

Ja vielleicht habe ich mich beim Kopfbahnhof übernommen :D. Eventuell werde ich den noch verändern. Das Gleis ganz rechts ist ohnehin nur zur Umfahrung gedacht, ohne Bahnsteig. Aber in meinem Kopf sieht es gut aus.

Das Bahnhofsgebäube würde hinter den Gleisenden, außerhalb der Grundplatte, platziert.
Aber die 3D-Ausgestaltung werde ich in der nächsten Zeit weiter angehen.

Aktuell geht es mir aber vor allem um das Konzept der Anlage.

Viele Grüße,

Chris.


lokochris  
lokochris
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 07.01.2017
Spurweite H0, H0m, N, 1
Steuerung Märklin CS3
Stromart AC, DC, Digital


RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#6 von HenryB , 10.05.2022 13:45

das Ding ist einfach zu voll, mindesten die Hälfte rauswerfen; die Schiebebühne neben/nähe den/s Bahnhof/s.

Grundsätzlich ist der Abzweig zum Kopfbahnhof ja in Ordnung, aber BITTE NUR EINGLEISIG als Nebenbahn, alles andere ist unglaubwürdig, ausser wenn Spielbahn.

Auch im C gibt es größere Radien. Die Parade muss ja nicht an der Innenkante verlaufen, sondern mit R9 diagonal durch den Raum und dann in den Kehren getunnelt mit R 2/3/4 weiter.

Den Raum kann mensch auch in WT nachstellen/zeigen, erspart viel Überdenken

henry
schaue mal die unten verlinkten Videos an


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 10.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#7 von HenryB , 10.05.2022 18:24

Danke für den Hinweis, meine Gedanken zu "papieren"

Bild entfernt (keine Rechte)

Platz für 2 schöne Brücken, die Kehre rechts unten wird natürlich getunnelt.

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#8 von WTKruemel , 10.05.2022 18:51

Hallo Chris,

du bist nicht der erste, der meint die Erfahrungen im Forum / des Forums ignorieren zu können. Dumm ist einfach nur, dass dir bei dem Höhenchaos über alle Ebenen auf der linken Seite auch ein 5 km (km = KiloMeter) langer Greifarm absolut nicht nutzen wird, selbst wenn du auf einen Stuhl steigst oder dich mit einen Kran wohin auch immer heben, senken (z.B. nach Durchbohren des Fußbodens in die darunterliegende Etage) oder sonst etwas lässt.

Vielleicht führst du dir auch erst einmal den URL Röll Bahnhöfe auf zeno.org zu Gemüte (Der Text als solcher ist dort mühsam zu lesen, aber die interessanten Abbildungen sieht man nach einigem Scrollen nach unten, die für Kopfbahnhöfe beginnen mit Abb. 248). Wobei, das wird bei dir überflüssig sein, weil der hat ja seinen mehrbändigen Schinken schon 1912 veröffentlich. Blöd ist nur, das meiste davon gilt noch heute.

Gruß
Manfred


Heinrich Hanke hat sich bedankt!
WTKruemel  
WTKruemel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 460
Registriert am: 12.01.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#9 von HenryB , 11.05.2022 20:03

Etwas aus dem Archiv, allerdings K-Gleis, sichtbare Radien alle >= 902mm.

Bild entfernt (keine Rechte)

Die Bühne wurde allerdings oben links hninzugefriemelt, keinen anderen Platz gefunden.
Tja das altbekannte 28,8° Kreuzungsproblem besteht weiterhin, da freut sich WW.
Nutzlänge Zugspeicher 35 70 Meter.

Durch die getrennten Tunnelportale müsste es auch mit "C" gehen, wenn endlich die neue DKW kommen soll(te), aber diesen Stress tue ich mir nicht an

henry

Nachtrag; den Roco Plan als Video

https://www.youtube.com/watch?v=yisnP8-F-AA


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 13.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#10 von Verlusti , 11.05.2022 23:31

Hallo Chris,

die Fahrzeuge in den Epochen 5/6 sind ja bereits vorhanden und ich geh mal davon aus, eher Material was nicht so typisch für eine Nebenbahn ist. Schau Dir doch mal in Ruhe einige Videos von C-Gleis Anlagen in Youtube an, ob Dir das auf Dauer gefällt mit R2 sichtbar und zum Beispiel ICE oder dergleichen. Ich bin mir sicher du könntest einen bereits für die Epoche 5/6 zurückgebauten kleinen Durchgangsbahnhof an einer 2 gleisigen Strecke im Bogen mit akzeptablen Gleislängen und Radien darstellen, gekürzt natürlich. Betrieblich kann das interessanter sein, als man es erstmal vermutet. Es gibt durchaus ziemlich "kleine" bzw. vermeindlich unbedeutende Bahnhöfe, wo selbst ICE halten, wenn man dann neben 2 oder max. 3 Bahnsteiggleisen noch ein Wartegleis hat für einen Güterzug kann schon ziemlich viel los sein. Der Bahnof hätte nur 4 Gleise, viellleicht noch ne kleine 1gleisige Abstellgruppe für einen kleinen Regional-Wendezug. Die weiteren Gleise wurden schon entfernt und ein Bagger rupft gerade noch die Reste vom Güterschuppen. Wenn es der Platz hergibt noch einen kleinen Industrieanschluss, der auf einen der Schenkel führt als weitere Szene und natürlich zum spielen-rangieren da ist. Zumal auch Tag Nachtwechsel betrieblich schöner/leichter darstellbar sind. Natürlich ist Nachts auch in einem großen Bahnhof Personenverkehr, aber der geht doch merklich zurück. Um dem Rechnung zu tragen bräuchte es eben mehr als nur ne Lokhalle im Kopfbahnhof, nämlich Abstellgruppen wo das Material nachts im Bahnhof parkt, eventuell ne Wagenwaschanlage usw.

Auf freier Strecke hingegen und Durchgangsbahnhöfen kann man in der simulierten Nacht mal zeigen, was man alles an Güterzügen im Speicher hat. Eine Wanderdüne oder was anderes kleines aus dem Regionalverkehr schickt man um 22:00 Modellbahnzeit einfach in das verbliebene Abstellgleis links/rechts vom Hausbahnsteig und dann beginnt der Verkehrsstau der Güterzüge im Bahnhof, die ab und an noch eine ICE vorbei lassen müssen. Mit deinem Kopfbahnhof geht das nicht so, weil die Güterzüge nur kurz auf der Parade durchhuschen. Wenn man Platz hätte wie Albrecht Schäffer, der zudem dann auch noch Multideck gebaut hat, dann geht Kopfbahnhof und Güterverkehr...

Bei Beibehaltung des 2Gleis Themas mit Bahnhof würde ich persönlich kein BW bauen, es kostet einfach zu viel Platz in so einem kleinen Raum in dem Maßstab. Die Lokhalle alleine ist irgendwie weder Fisch noch Fleisch, erst recht nicht in so einem großen Bahnhof. Wenn man die Abstellflächen an den großen Kopfbahnhöfen in der gewählten Epoche so betrachtet, stehen da vor allem Wendezüge rum, insbesondere ICE's was viel Platz brauch. Daher, wenn eine Schiebebühne und Halle(n) unbedingt sein müssen, dann gäbe es auch die Möglichkeit was ganz anderes darzustellen - gar keinen Bahnhof. Nur eine Parade bauen und im "Anschnitt" ein Ausbesserungswerk. Auf dem Youtube Channel von Thorstens Moba Planung gab es mal was in der Richtung bei den Planungen Anlage Nummer .... wirst du schon finden.

Es gibt zudem aktuell auf Youtube 2 sehr schöne Anlagen, welche für die Präsentation der längeren Garnituren nur eine 2gleisige Hauptstrecke haben plus Nebenbahn. Diese sind in Youtube unter Wilstein und Lindenthal zu finden, beides Märklin Anlagen. Hier im Forum findest du von bjb und cs67 viele gute Märklin Planungen. Eventuell könnte sich auch mal ein Blick auf die Seite vom Meise Modellbahncenter lohnen, der hat sich ganz dem C Gleis verschrieben.

Der Gang zwischen den Schenkeln ist meiner Meinung nach Sorry, etwas optimistisch. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind das nur 60cm. Man muss sich doch wenigstens drehen können, ohne Angst haben zu müssen etwas an der Anlage abzubrechen. Ich bin normal schlank, aber selbst ein langer schlanker Gang mit 70cm ist schon unschön. Um Wendel unter zu bringen klar, da wird es oft kurz enger, aber der Innenraum, wo du die Anlage bedienst , der sollte schon was breiter sein.

Wenn es aber am Ende bei den Platzverhältnissen doch unbedingt ein großer Kopfbahnhof sein muss, dann würde Ich mir diesen quasi schon berühmten Plan gemoggelter Kopfbahnhof auf modellbahn-traumanlagen.de mal ansehen. Der ist zwar in N, aber der lässt sich ja umplanen und erweitern.

Grüße Dirk


Ich sag hier nur meine Meinung. Für engstirniges Schubladendenken und abwertende Kategorisierung sind andere zuständig.


lokochris und ET 65 haben sich bedankt!
Verlusti  
Verlusti
InterRegio (IR)
Beiträge: 199
Registriert am: 15.09.2020
Ort: Saarland - Reimsbach
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 12.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#11 von lokochris , 13.05.2022 02:06

Moin zusammen,

habt wieder vielen Dank für eure Anregungen.

Gerade das, was Dirk geschrieben hat, hat mich überzeugt. Da war mal wieder das klassische "zu viel wollen" in mir...

Also hab ich mich mal wieder Stunden, auch dank eurer Hinweise, durchs Internet gewühlt und habe Gleispläne studiert:

Ich habe jetzt mal in WT an einem viergleisigen Bahnhof im Bogen gebastelt und auch der gefällt mir richtig gut. Da würden sich ansprechende Szenen ergeben. An der Bahnsteiglänge würde ich noch ungern viel ändern, denn gerade das macht er für mich aus. Wobei das hintere Gleis mit mehr als 2,50m vielleicht doch ein bisschen lang geraten würde...?
Die Position auf der Platte ist noch nicht fix.

Bild entfernt (keine Rechte)

Geplant ist schon Betreib mit langen Reise- und Güterzügen. Dennoch würde ich meine vorhandene Schiebebühne gerne irgendwie unterkriegen. Obwohl Lokwechsel im Bogen mehr als unglücklich sind... Vielleicht hat jemand von euch da noch einen interessanten Gedanken.
Ja der Durchgang ist zu schmal. Den passe ich dann nach innen an, wenn der Gleisplan steht.

Vielleicht habt ihr auch noch Ideen für einen interessanten Verlauf der Paradestrecke, aber daran arbeite ich die Tage weiter. Der Ansatz rechts ist bis jetzt nur Spielerei.
Ich denke da an einen langgezogenen Bogen von der hinteren rechten Ecke nach vorne links, ähnlich der Skizze von Henry. Die Kehren würden selbstverständlich im Tunnel verlaufen.


Viele Grüße,
Chris


lokochris  
lokochris
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 07.01.2017
Spurweite H0, H0m, N, 1
Steuerung Märklin CS3
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 13.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#12 von volkerS , 13.05.2022 11:59

Hallo Chris,
an deinem Durchgangsbahnhof stört mich, dass keine Durchfahrt ohne das Befahrenen einer ablenkenden Weiche möglich ist. Gleichzeitiges Durchfahren von 2 Zügen ist nur möglich wenn der von rechts kommende via DWK auf das hinterste Gleis gelenkt wird. Elegant bei Epoche VI ist das nicht.
Volker


Kry27 hat sich bedankt!
volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.232
Registriert am: 14.10.2014


RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#13 von Funkmaster17 , 13.05.2022 13:27

Zitat von lokochris im Beitrag #1


4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn

Spielbahn mit realistischen Betriebsabläufen und Zugverkehr

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)

Mindestradius offen R2, verdeckt R1

4.4 Maximale Steigung

4%

4.5 Maximale Zugslänge

Personenzug 1,70m , Güterzug 2,10m






Hi Chris,

Ich habe mal ein paar Punkte zitiert und wollte auf diese eingehen:

4.1 Du schreibst Spielbahn, deshalb denke ich mal der Gleisverlauf muss nicht hochrealistisch sein? Das wäre mMn mit dem C-Gleis auch nur begrenzt möglich. Ist ja aber auch nicht schlimm, ich habe meine Anlage auch mit C-Gleis gebaut.

4.3 Ich würde auch verdeckt komplett auf R1 verzichten, wenn du irgendwann mal maßstabsgetreue Personenwagen anderer HErsteller haben willst hast du mit R1 nur Ärger.

4.4 Bei den Zuglängen und 4% musst du auf jeden Fall aufpassen wie schwer die Last wird bei 4%, wenn möglich würde ich das so niedrig wie möglich halten.


Und zu deinem aktuellen Plan:
- wenn du die R2 Weichen verwenden möchtest, dann ist es eigentlich unnötig Radien >R3 zu verwenden.
- wenn du einen Bahnhof in der Kurve haben möchtest dann würde ich versuchen das mit Flexgleisen zu realisieren. Das geht auch ohne Übergangsgleis von C auf K, musst eben mit dem Dremel ein bisschen üben.
- Kreuzungen würde ich zumindest auf der Hauptstrecke und Durchfahrt vermeiden, die sorgen einfach zu oft für Entgleisungen.
- Die Aussage von Volker würde ich auf jeden Fall einbauen, also die Möglichkeit einer zentralen Durchfahrt von beiden Seiten

Zusätzlich noch ein paar Anregungen:
- Du könntest den Bahnhof auch so gestalten dass dort nur Reginalzüge halten und ICE, TGV usw rauschen einfach durch.
- Die Anlagenschenkel würde ich so gestalten, dass diese oben schmal (50-60cm) und unten dann bauchig (120cm) für die Wendel oder Kehrschleife. Das würde die erreichbarkeit schon sehr steigern.
- Wenn du wie gesagt eine Spielbahn mit realistischen Abläufen willst finde ich die Pläne von MMC meist sehr interessant. Da kann man sich schon gute Inspiration holen oder auch einen Gleisplan kaufen und nachbauen oder abwandeln.

Du kannst dir auch meine Planung ansehen, dies is aber bei weitem nicht der finale Entwurf. Habe es hier im Forum nicht weiter verfolgt da die Resonanz nicht sooo überwältigend war

Gruß
Stephan


Mein neues Projekt im Keller
Planung H0-Fahranlage auf 3,5*4,2m im Keller
Meine alte Anlage in der Wohnung
Die Pfalz im Zockerzimmer


Funkmaster17  
Funkmaster17
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert am: 23.07.2021
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#14 von HenryB , 13.05.2022 13:30

Zitat von lokochris im Beitrag #11

a) Geplant ist schon Betreib mit langen Reise- und Güterzügen. .....
b) Schiebebühne
c) Paradestrecke
d) Ich denke da an einen langgezogenen Bogen von der hinteren rechten Ecke nach vorne links


Das sind alles Widersprüche in sich, die nur durch Verzicht einzelner Ansprüche zu lösen sind.

Wenn Du, wie in deinem Plan die häßlichen vollfetten Weichen drin hast, wird das dem Erscheinungsbild "geknickter Züge" gerecht.
In der Tube gibt es (zu) viele abschreckende Beispiele dazu.

Wenn Du den Bahnhof gemäß Punkt d) legst, hast Du ohne die Kehren nach meiner Berechnung 290 cm Länge, da müsste doch ein bescheidener 3 gleisiger Bahnhof in dieser Form mit den schlanken C Weichen unterzubringen sein.



Das ist jetzt KEIN Bahnhofsentwurf, sondern "nur" die Strecke aus dem genannten Plan und die D-Zug-Wägen sind nicht einmal die längsten, sondern nur die schönen kürzeren Schürzenwagen.

Nur was passiert dann mit dem Rest der Fläche??

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 13.05.2022 | Top

RE: Moderne Anlage mit Kopfbahnhof - Neubau

#15 von HenryB , 13.05.2022 19:17

versuche es mal mit der Idee

Bild entfernt (keine Rechte)

x ist die Verbindung zur Y Schnittstelle, von wo es gemeinsam in den Keller geht

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 13.05.2022 | Top

   

Spur N Weihnachtsanlage - erste Probleme gelöst
Neue Märklin Ho Digital Anlage in neuem Anbaukeller

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 69
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz