H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m Brauche dringend Hilfe

#1 von Olaf25 , 16.05.2022 11:05

Hallo erstmal mein Name ist Olaf.
Ich war schon vor zwei Jahren hier aktiv, unter dem Forennamen Stonie25. Damals hatte ich eine kleine Anlage nach einem alten Gleisplan von Piko gebaut. Leider bin ich in den letzten Wochen und Monaten an den Punkt gekommen, das meine Anlage meinen eigenen Ansprüchen nicht mehr entspricht.
Auf der Suche nach einer guten Inspiration bin ich letztlich auf YouTube auf die Anlage vom Bahnhof Altenburg gestoßen. Über die Bildersuche von Google bin ich hierher gekommen.
Nun wie gesagt ich möchte nun in meinem Keller eine Anlage in L-Form bauen. Die eine Größe von 3,85*2,74 m und je eine Schenkeltiefe von 1,10m.
Es ist ein Schattenbahnhof geplant und auch ein kleiner Nebenbahnhof. Also insgesamt drei Ebenen.
Die Bahnhöfe sollen auf jeden Fall nicht mehr parallel zum Anlagenrand gebaut werden um mehr Länge zu gewinnen.
Über interessante Ideen oder Tipps höre ich mir gerne an.

1. H0 Anlage in L-Form

2. H0 Zweileitersystem unterschiedliche Gleise vorallem in Code 100

3. Keller
3.1 3,85*2,74m
3.2 Anlagenform L-Form
3.3 3,85*2,74m

4. Technisches
4.1 Spielbahn
4.2 Hauptbahn und Nebenbahn
4.3 Mindestradius R1
4.4 Maximale Steigung
4.5 Maximale Zugslänge
4.6 Anlagenhöhe der Hauptebene 1m - 1,10m
4.7 Anlagentiefe 1,10m
4.8 Eingriffslücken
4.9 Schattenbahnhof
4.10 Oberleitung nein

5. Steuerung
5.1 Fahren analog
5.2 Steuern analog
5.3

6. Motive
6.1 Epoche ab 3
6.2 Bahnhofstyp(en) Durchfahrt
6.3 Landschaft städtisch und ländlich
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
6.5 Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge Piko Gützold
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen) leider noch nicht wirklich
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
7.4 Budget gering
7.5 Zeitplan wenn es fertig ist

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#2 von Mobatheoretiker , 16.05.2022 11:18

Hallo Olaf

Sieh dir mal diesen Plan von Christoph an: H0 L-Anlage 3,8 x 1,9 m (2)
Fast genau Deine Größe.

Wenn Du noch eine Nebenbahn darstellen willst schlage ich Dir eine Multideck-Anlage vor.
Hauptbahn unten, Nebenbahn oben.

Gruß, Sascha


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 03.12.2015


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#3 von Olaf25 , 16.05.2022 11:27

Vielen Dank für den Hinweis

Ich hatte mir die Anlage von DB_MRCE_Fan, als ein Art Vorlage bzw Inspiration angeschaut.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#4 von HenryB , 16.05.2022 19:39

Auch wenn Du Spielbahn gewählt hast

- 110 cm Schenkeltiefe sind "heftig"

- muss es unbedingt ein "L" sein?, hast Du mal auch an ein "U" gedacht, am besten auch den Raum mit allen "Hindernissen" zeigen

- über einen Bahnhof hast Du Dich auch nicht geäußert

- welches Schienenmaterial hast Du Dir vorgestellt?


henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


Olaf25 hat sich bedankt!
HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 542
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.05.2022 | Top

RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#5 von Olaf25 , 16.05.2022 21:16

Hallo Henry

Auf deine ganzen Fragen, möchte ich dir natürlich auch beantworten.
Spielbahn deswegen, ich möchte hauptsächlich eigentlich Züge fahren lassen. Obwohl mir das Gestalten an meiner jetzigen Anlage viel Spaß gemacht hat.
Warum ich die L-Form gewählt habe, oder ob ich auch an einer U Form nach gedacht habe. Um ganz einfach zu sagen, u Form möchte ich nicht, da ich sonst keinen Platz mehr für meine Werkbank hätte, die ich einfach brauche. Vom Platz her ist diese Idee schon sehr sehr ausgereizt, da der Raum die Maße der Anlage hat.
Zu der Schenkeltiefe von 1,10m ja auch das könnte ein wenig problematisch werden, aktuell ist meine jetztige Anlage 1,5m und das ist schon ohne Eingriffluke nicht mehr möglich.
Die 1,10m habe ich deswegen gewählt, wegen den Wendeln die ich wahrscheinlich einsetzen muss um von der oberen Ebene in dem Schattenbahnhof zu gelangen. Über Rampen wäre das nicht möglich. Da ich schon gelesen habe das man bei Wendel keinen R1 nehmen sollte kommen ja nur R3 und R4 in frage also in etwa 1m Tiefe und da noch eine Nebenstrecke dargestellt werden soll. Diese soll um den Wendel auf dem langen Schenkel rum laufen, bleibt mir nur 1,1m übrig.
Gleismatrial ich benutze soweit alles was im Zweileiterbereich den Code 100 hat. Angefangen von Fritz Pilz (Piko Modellgleis DDR) über Tillig Standard, Fleischmann und auch das alte Roco Gleis. Alles was ich in der Bucht bekomme.
Was genau meinst du damit mit Thema Bahnhof?

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#6 von HenryB , 16.05.2022 21:40

Zitat von Olaf25 im Beitrag #5

- Was genau meinst du damit mit Thema Bahnhof?
- U Form
- Wendel/Rampe


- welche Art von Bahnhof, Kopfbahnhof oder Durchgansbahnhof

- bei der U Form müssen ja die Schenkel nicht gleich lang sein

- auch beim "L" gegen Rampen, Wendel wird meist überschätzt

neue Frage
Spielbahn 2 gleisig oder evt doch mehr eingleisig Richtung Modellbahn, Platz ist ja vorhanden, auch für große Radien

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


Olaf25 hat sich bedankt!
HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 542
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#7 von Olaf25 , 16.05.2022 22:47

Oh ich dachte das habe ich im Fragebogen beantwortet, aber kein Problem der es soll ein zweigleisiger durchfahrtsbahnhof, mit Anschluß an eine Nebenbahn. Dieser Bahnhof steht noch nicht fest.
U-form ist wirklich nicht drin.
Thematik Rampe oder Wendel habe ich lange überlegt, da ich von der hauptebene in den Schattenbahnhof mindestens 10cm Höhe überbrücken müsste.
Nein die die Frage nach einer eingleisigen Strecke um mich dann die Richtung modellbahn zu gehen, stellt sich für mich nicht.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#8 von Olaf25 , 18.05.2022 11:07

Moin alle zusammen.
Ich hatte vor einiger Zeit mal eine Raumskizze gezeichnet. Nun habe ich es auch mal geschafft es abzufotografieren. Nun ihr Skizze in 1:100

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#9 von Olaf25 , 18.05.2022 15:03


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#10 von Olaf25 , 20.05.2022 08:49

Moin Liebe Mobafreund.
nach dem ich mich in den letzten Tagen mich um das Thema Gleiswendel beschäftigt habe. Wobei ich hoffe das ich zu dem richtigen Ergebnis gekommen bin. komme ich beim Thema Gleisplan irgendwie überhaupt nicht vorran.
Fragen wie nutze ich den Platz verknüftig, bzw was kann ich theoretisch an Fahrstrecke abbilden stellen sich mir.
Was feststeht ist, es gibt mindestens zwei Stromkreise, da ich analog fahre. Einen Schattenbahnhof der für zwei stromkreise ausgelegt ist. einen Bahnhof im sichtbereich der diagonal verlaufen soll um auch ein wenig längere Züge fahren zu lassen.
nun noch das was vielleicht dazu kommen sollte! Eine nebenstrecke mit kleinem Bahnhof. Paradestrecke? Rangiermöglichkeiten?
Deshalb mein Hilferuf, was wäre auf dieser größe machbar?


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#11 von LuciMain , 20.05.2022 10:34

Zitat von Olaf25 im Beitrag #10
[...]
Fragen wie nutze ich den Platz verknüftig, bzw was kann ich theoretisch an Fahrstrecke abbilden stellen sich mir.
Was feststeht ist, es gibt mindestens zwei Stromkreise, da ich analog fahre. Einen Schattenbahnhof der für zwei stromkreise ausgelegt ist. einen Bahnhof im sichtbereich der diagonal verlaufen soll um auch ein wenig längere Züge fahren zu lassen.
nun noch das was vielleicht dazu kommen sollte! Eine nebenstrecke mit kleinem Bahnhof. Paradestrecke? Rangiermöglichkeiten?
Deshalb mein Hilferuf, was wäre auf dieser größe machbar?


Hallo Olaf (?)

Du hast ja schön Platz Da lässt sich sicher etwas brauchbares machen

Fahrstrecke kannst du theoretisch ziemlich viel abbilden. Die Frage ist, was deine Anforderungen an die Anlage und natürlich auch ans Rollmaterial sind. Du schreibst, dass du eher eine Spielanlage bauen willst. Was ist denn dein vorhandenes Rollmaterial? (Zuganzahl, max/min Zuglänge) etc.
Du schreibst, dass du mit zwei Stromkreisen Fahren willst. Davon leite ich ab, dass du mit 2 Trafos fahren willst.... Gleichzeitig schreibst du aber im Startbeitrag, dass du Computergesteuert fahren willst?!? oder habe ich da jetzt etwas falsch verstanden?
Ich würde dir auch abgesehen davon empfehlen, eine Digitalisierung in frage zu stellen. Bei 5-10 Loks ist der Aufwand (finanziell als als auch arbeitsmässig) "gering". Zudem spaarst du dir später sehr viel Arbeit was verkabelung angeht. Dadurch hast du auch ein deutlich geringeres Fehlerrisiko Schlussendlich ist das aber deine Entscheidung

Du wünschst dir auf der Anlage einen grösseren (diagonal gelgten) Bahnhof. Zudem eine doppelgleisige Paradestrecke und eine Nebenbahnhof mit Nebenbahnstrecke. Das wird Platzmässig in h0 evt bisschen knapp Das muss alles etwas "gequetscht" sein damit das passen wird. Ich würde mir an deiner Stelle überlegen, die Nebenbahn wegzulassen und dafür den Bahnhof mit einem Güteranschluss oder ähnlichen Rangiermöglichkeiten zu ergänzen. Somit kannst du Rangieren aber auch die Züge auf der Paradestrecke und dem Bahnhof "brettern" lassen

Ich würde den bahnhof mittig diagonal legen. davon eine doppelgleisige ca 2.5m lange Paradestrecke beim langen Schenkel um die kurve und in einer geschwungenen Kurve bis etwa in die Mitte, wo das ganze in den SHB einfährt... Auf der Rechten seite bleibt dann noch Platz um auch eine Kurve hinzulegen und in den SHB einzufahren. Bin nicht sicher, ob du jetzt verstanden hast, was ich meine. Kann es sonst nachher kurz aufzeichnen

Grüsse Lucius


==========================
Meine modellbahnerischen Aktivitäten findet Ihr HIER


 
LuciMain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 356
Registriert am: 03.11.2019
Ort: Zürich CH
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung z21 mit App für Digital | Märklin Trafos für Analog
Stromart AC, Digital, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#12 von Olaf25 , 20.05.2022 10:53

Hallo und danke für deine Hilfe.
PC Steuerung war falsch, ist alles analog. Das mit dem digitalisieren ist so ein kleines Problem. Da mein Fuhrpark alle rund 40-50 jahre alt sind,zu den stammte zu 85% aller Fahrzeuge und Waggons aus DDR Produktion. Was bei der Motorentechnik und digital nicht immer harmonieren. Bei Personenwagen nehme ich die in 1:100.
Paradestrecke, güterbereich und auch die Nebenstrecke, waren halt mit Fragezeichen.
Paradestrecke macht mir deshalb sorgen wegen der Erreichbarkeit vom Schattenbahnhof. Das war auch ein Thematik warum ich meine jetztige Anlage abreiße. Viele Bereiche konnte ich nicht so richtig erreichen.

Wäre toll wenn du es mir kurz skizzierst.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#13 von LuciMain , 20.05.2022 11:06

Oh ich sehe gerade, dass dir Sascha schon den Plan von Christoph verlinkt hat.
Schau dir da mal den Plan an, wo auch der Ganze Raum mit Tisch und Stuhl etc gezeichnet ist. Wenn du den gleisplan jetzt um 180° Drehst, hättest du für dich eine nicht schlechte Basis.
Es gäbe dann vielleicht auch die Möglichkeit, den ganzen Bahnhof senkrecht zu spiegeln, die Krümmung aber beizubehalten und dann die Paradestrecke hinter dem Bahnhof auf über 4m zurückzuführen.

Grüsse Lucius


==========================
Meine modellbahnerischen Aktivitäten findet Ihr HIER


 
LuciMain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 356
Registriert am: 03.11.2019
Ort: Zürich CH
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung z21 mit App für Digital | Märklin Trafos für Analog
Stromart AC, Digital, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#14 von Olaf25 , 20.05.2022 11:21

Nur für mich ergibt sich bei den Plan wie der schattenbahnhof aussieht bzw wie ich ihn bei mir machen könnte.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#15 von cs67 , 20.05.2022 12:38

Hallo Olaf, hallo Stummikollegen,

ich hatte schon öfters mal den Ansatz gemacht hier was zu schreiben, es letztlich aber gelassen, weil mir der Input wie auch
Informationsbereitschaft des TO eigentlich zu dürftig sind

Trotz mehr als spärlichem Fragebogen hat Sascha @Mobatheoretiker einen Anlauf gemacht, Luicius @LuciMain macht gar schon den zweiten Anlauf.
Als Rückkopplung kommt ein einziger Satz ...

Zitat von Olaf25 im Beitrag #14
Nur für mich ergibt sich bei den Plan wie der schattenbahnhof aussieht bzw wie ich ihn bei mir machen könnte.


... den ich zudem nicht verstehe

Solltest du wissen wollen, wie es angedacht ist, die Gleise in den Schattenbahnhof der betreffenden Planung weiterzuführen, so wurde die Antwort im
dortigen Faden schon gegeben:

Zitat von cs67 im Beitrag H0 L-Anlage 3,8 x 1,9 m

Vom konzeptionellen Ansatz wird unter dem Bahnhofs-EG die Rampe an der Wand entlang geführt, dann eine Wendeldrehung und dann steht die ganze Fläche für den SBF zur Verfügung.



Die Anzahl der Wendeldrehungen die du an die Rampe anhängst, bestimmt den Abstand der sichtbaren Bahnhofsebene zum Schattenbahnhof.
Pro volle Drehung werden es grob 10 cm mehr. Just you want !

Sei mir nicht böse, aber das Planen und Helfen hier im Forum kostet vor allem eines: Zeit - vielmehr Freizeit
Dann wäre es natürlich schön, wenn sich der Ratsuchende auch ein wenig Zeit nehmen würde, für umfangreiche Grundlagen und hilfreiche Antworten.
So ein bißchen muss man schon mithelfen

Neben dem vorgestellten Plan des Nachbarfadens wäre auf deinem verfügbaren L auch zwei andere Ideen/Konzepte möglich:

- Zweigleisige Paradestrecke (autarker Fahrbetrieb von/nach SBF) - abzweigende Nebenbahn zum Endbahnhof (3-4 Gleis, kleine Lokbehnadlung, Schuppen, vll. ein Anschließer)
- reduzierter Durchgangsbahnhof max 3 Gleise / also Überholmöglichkeit im Bahnhof - abzweigende Nebenbahn zum Fabrikanschluss (augewachsener NBF geht dann nicht mehr)

Falls dir zum letzten Vorschlag ein Inspirationsbildchen benötigst - hätte ich hier eines:
Hatten wir mal so ähnlich bei Sarahs' @Saryk erstem, kleineren Plan


Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


jimi_knopf, Olaf25 und LuciMain haben sich bedankt!
 
cs67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.044
Registriert am: 14.11.2015
Gleise Märklin K-/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 / z21 / Traincontroller Gold / LDT / QDecoder
Stromart AC, Digital


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#16 von Olaf25 , 20.05.2022 13:19

hallo cs67

Naja mit dem Input, wenn ich gewußt hätte was ich noch alles angeben sollte bzw. muß, hätte ich es auch getan.
Was genau braucht ihr für Informationen, ich habe echt geglaubt das ich durch den fragebogen alles soweit auf geschrieben habe.

Es ist ja tatsächlich nicht so, das ich darauf warte das mir einer mit einen Gleisplan um die Ecke kommt und sagt ihr ist was.
Ich suche schon selbst nach für mich interessante Gleispläne. nur in L-form gibt für meinen fall, als Analogbahner kaum alternativen. Entweder fährt man digital oder man fährt märklin.

Aber ich danke euch trotzdem das ihr euch die Zeit und die Mühe gemacht habt.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#17 von Mobatheoretiker , 20.05.2022 13:24

Zitat von Olaf25 im Beitrag #16
hallo cs67
Ich suche schon selbst nach für mich interessante Gleispläne. nur in L-form gibt für meinen fall, als Analogbahner kaum alternativen. Entweder fährt man digital oder man fährt märklin.



Hallo Olaf

Was hat "Analog vs. Digital" oder "Zweileiter vs. Dreileiter" mit dem Gleisplan zu tun?
Jeder Anlagenentwurf kann Analog- oder Digital betrieben werden und jeder Anlagenentwurf kann mit Zweilieter- oder Dreilietergleis umgesetzt werden.

Gruß, Sascha


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 03.12.2015


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#18 von Olaf25 , 20.05.2022 13:47

okay
dann stell ich mich gerade zu dämlich an.
Aber ich glaube ich habe was gefunden, was ich tatsächlich für mich umsetzen könnte.
mit allem was ich eigentlich haben möchte.

Märklin Gleisplan Plottenstein 300x215x115.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#19 von LuciMain , 20.05.2022 14:19

Zitat von Olaf25 im Beitrag #16
[...]
Es ist ja tatsächlich nicht so, das ich darauf warte das mir einer mit einen Gleisplan um die Ecke kommt und sagt ihr ist was.
Ich suche schon selbst nach für mich interessante Gleispläne. nur in L-form gibt für meinen fall, als Analogbahner kaum alternativen. Entweder fährt man digital oder man fährt märklin.
[...]

Da verwechselst du gerade etwas Man muss bei der Modellbahn unterscheiden:

- AC/DC
- 2-Leiter/3-Leiter (Auch 2L/3L bezeichnet)
- Analog/Digital

Kombinieren kann man diese 3 theoretisch uneingeschränkt. (kannst dir also theoretisch aus allen 3 Punkten jeweils eins wählen )

Am weitesten verbreitet (auf die Welt gesehen) ist das DC/2-Leiter System. Märklin ist hier eine Ausnahme mit AC/3-Leiter (Wobei es mittlwerweile bei den Loks auch viele andere Anbieter gibt)

Theoretisch liesse sich aber auch 3L mit DC fahren. Oder 2L mit DC. Hier gibt es aber (zumindest in H0, meines Wissens nach) keine Anbieter für Loks.

Analog sowie Digital können auf beiden Gleisen verwendet werden (Also 2l oder 3l) Auch können bei Analog sowie digital AC/DC genutzt werden. Der Unterschied zwischen analog und digital?:
Analog => die geschwindigkeit der Loks wird durch die am gleis anliegende Spannung geregelt. (Nachteil: 2 Loks auf dem gleichen Abschnitt fahren mit der gleichen Geschwindigkeit)
Digital => die am Gleis anliegende Spannung ist konstant. Die geschwindigkeit der Loks wird geregelt, indem einem Decoder in der Lok per digitalsignal (normalerweise DCC [bei Märklin Motorola {FX, Fmx}) Der Decoder steuert dann den Motor in der Lok an. Vorteil hier ist, dass die Loks unabhängig von einzelnen Gleisanschnitten unterschiedlich schnell angesteuert werden können. Somit können auch 2 Loks direkt hintereinander unterschiedlich schnell fahren. Zudem Reichen theoretisch 2 Kabel am Gleis.

Vielleicht wurde das alles gerade mal bisschen klarer (Hoffentlich habe ich jetzt auf die Schnelle kein Quatsch geschrieben Aber Sascha wird mich schon verbessern wenn etwas nicht stimmen sollte )

Grüsse Lucius

PS: Von märklin gleisplänen sollte man oftmals die Finger lassen (Relativiert sich bei dir vielleicht, da du Spielbahn bauen willst... Aber die Zugänglichkeit beim von dir genannten Gleisplan ist auch nicht soo gut... und ziemlich enge Radien am Start )


==========================
Meine modellbahnerischen Aktivitäten findet Ihr HIER


Olaf25 hat sich bedankt!
 
LuciMain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 356
Registriert am: 03.11.2019
Ort: Zürich CH
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung z21 mit App für Digital | Märklin Trafos für Analog
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#20 von Olaf25 , 20.05.2022 14:55

vielen dank lucimain

was dem Gleisplan betrifft, so ist mir klar das er noch nicht das gelbe vom Ei ist.
Ich muß ihn auf jeden fall noch passen. enge radien hatte ich auch auf meiner jetzigen Anlage nur der lag bei 380mm.
ich möchte auch gern eine nebenstrecke mit bahnhof bauen, muß jetzt nun schauen wie ich die gleise oben rum verlegen kann.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#21 von LuciMain , 20.05.2022 15:05

Ups da habe ich noch eine Frage von dir vergessen...

Zitat von Olaf25 im Beitrag #16
[...]
Naja mit dem Input, wenn ich gewußt hätte was ich noch alles angeben sollte bzw. muß, hätte ich es auch getan.
Was genau braucht ihr für Informationen, ich habe echt geglaubt das ich durch den fragebogen alles soweit auf geschrieben habe.
[...]


Einerseits würde es der Übersicht dienen, wenn man die überschriften des Fragebogens stehen lassen würde, und dann die eigene Antwort als Text zur Überschrift beantworten würde denn die meisten von uns, haben den Leeren Fragebogen nicht gleich nebenan liegen und auswendig kenn ich ihn auch noch nicht

Zudem sind einige deiner Antworten nicht so klar. Ich nehme jetzt als Beispiel dein angegebener Mindestradius. Du schreibst:

Zitat
4.3 Mindestradius R1


Der Radius R1 ist allerdings (leider) nicht über alle Hersteller genormt und mit Flexgleisen (welche man bei 2l hauptsächlich nutzt) hilft das sowiso nicht weiter. Viele Leute können sich also nichts unter R1 Vorstellen, da sich R1 bei den Verschiedenen Hersteller in einer ziemlich grossen Spanne von (300-500mm Radius mit ausnahmen) verteilt. besser wäre hier zb eine Angabe in Millimeter. Zudem Fragt der Fragebogen bewusst nach Minimalradius verdeckt und sichtbar

Grüsse Lucius

PS: Alles was ich hier schreibe soll konstruktive Kritik sein


==========================
Meine modellbahnerischen Aktivitäten findet Ihr HIER


 
LuciMain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 356
Registriert am: 03.11.2019
Ort: Zürich CH
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung z21 mit App für Digital | Märklin Trafos für Analog
Stromart AC, Digital, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#22 von Olaf25 , 20.05.2022 15:22

Ach okay das ist natürlich, ist auch ganz schnell erklärt warum ich nur R1 hingeschrieben habe.

Auf meiner jetzigen Anlage ist Pilz Gleis verbaut mit R1 = 380mm
in den letzten Tagen und wochen hatte ich mir Gleiskonvolute erstanden dort waren
von Fleischmann Modellgleis R1 = 357,5mm und von Roco Code100 R1 = 358mm
diese alle habe ich zur verfügung


LuciMain hat sich bedankt!
 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#23 von LuciMain , 20.05.2022 15:57

Zitat von Olaf25 im Beitrag #22
Ach okay das ist natürlich, ist auch ganz schnell erklärt warum ich nur R1 hingeschrieben habe.

Auf meiner jetzigen Anlage ist Pilz Gleis verbaut mit R1 = 380mm
in den letzten Tagen und wochen hatte ich mir Gleiskonvolute erstanden dort waren
von Fleischmann Modellgleis R1 = 357,5mm und von Roco Code100 R1 = 358mm
diese alle habe ich zur verfügung

ich würde versuchen, alles unter 400-440mm zu vermeiden.... Habe einige wagen, wo ich die Kupplungen umbauen müsste um ein verpuffern in den R1 (bei mir 360) zu verhindern... Lieber auf 450-500mm gehen... sieht nicht nur besser aus sondern ist auch Betriebssicherer
Schlussendlich aber deine Entscheidung

Grüsse Lucius


==========================
Meine modellbahnerischen Aktivitäten findet Ihr HIER


 
LuciMain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 356
Registriert am: 03.11.2019
Ort: Zürich CH
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung z21 mit App für Digital | Märklin Trafos für Analog
Stromart AC, Digital, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#24 von Olaf25 , 20.05.2022 16:55

Vielen Dank für die netten Tipps
Jetzt muß ich erstmal den Plan noch etwas überarbeiten. Weil ich gerne eine Nebenstrecke mit Bahnhof anstelle der Lokstation dort darstellen würde.
Was die Thematik mit dem R1 ca 360mm betrifft, denke ich werde ich auf 415mm und 440mm gehen, ob ich 500mm hinbekomme müßte ich mal schauen.


LuciMain hat sich bedankt!
 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: H0 Anlage in L-Form 3,85*2,74m

#25 von Olaf25 , 20.05.2022 22:33

So ich habe mir jetzt am Nachmittag richtig viele Gedanken gemacht.
bin jetzt auch zu dem schluß gekommen, der Märklin Gleisplan ist doch der richtige. doch nun habe ich für mich meine persönliche Lösung gefunden.
über die googlesuche habe ich einen Beitrag von 2020 gefunden. Anlagenplanung "Fleischmann HO Anlage" hier aus dem Stummiforum.
Diese Anlage ist auch in L-Form geplant, die größe kommt auch in etwa hin. und ich kann auch das alles soweit umsetzen, was ich mir vorstellen kann.
Ich bedanke mich bei allen die mir, mit rat und tat zur seite standen.


 
Olaf25
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 15.05.2022
Ort: Winsen
Gleise Querbeet zweileiter Code 100
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

   

Kleine Anlage Niebüll - Dagebüll
Gleisharfe mit schlanken K-Gleis-Weichen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 182
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz