Viessman-Steuermodule für Signale im Digitalbetrieb

#1 von lokuloi , 28.05.2022 07:41

Und gleich das nächste Thema, die nächste Frage

Die Viessmann-Steuermodule für Signale, z.B. 5221 sind ja prinzipiell auch für den Digitalbetrieb geeignet, um den „weichen“ Lichtwechsel und die Zugbeeinflussung einzurichten. Für mich war/ist das eine gute Lösung, da Decoder vorhanden sind und die Zugbeeinflussung im Steuermodul bereits integriert ist.

Beim Wiederaufbau bin ich zuerst nach Gedächtnis (und ein wenig Gefühl) vorgegangen. Dadurch habe ich die braune und gelbe Buchse links oben (14-16V) mit dem analogen „Lichtstrom“ verbunden. Resultat: es tut sich nichts. Netzstecker des „Lichttrafos“ in der Netzsteckdose umgedreht. Resultat: Licht leuchtet, Signal lässt sich nicht schalten. Ich ahne, woran es liegt, ein kurzer Blick in die Anleitung bestätigt auf Abb. 7: digitale und analoge Masse müssen verbunden werden.

Nun wird nicht nur bei Märklin hier, Seite 6 dazu geraten Analog- und Digitalstrom nicht zu verbinden, sondern auch hier im Forum habe ich das schon gelesen. Nicht zuletzt finde ich die Trennung auch übersichtlicher.
So habe ich für mich entschieden, das Signalmodul mit Digitalstrom zu betreiben. Der Verkabelungsaufwand ist bei mir eher geringer, die Stromkreise bleiben schön getrennt, Digitalstrom ist noch genügend vorhanden und es funktioniert.

Worauf will ich hinaus ?

1. Wie handhabt ihr das oder würdet das handhaben: Steuermodul mit gemeinsamer Masse oder komplett an den Digitalstrom?
2. Warum stellt Viessmann was her von dem Märklin eher abrät? Vermutlich ist es technisch notwendig gegen bzw. mit der Digitalen Masse zu schalten. Aber wäre es dann nicht möglich bzw. sinnvoll die Versorgung von Licht- und Schaltstrom zu trennen sowie bei den Weichen? Oder gibt es
3. Eine Möglichkeit die Signalmodule mit getrennten Stromkreisen zu betrieben, die ich übersehe?

Für mich entfällt damit ein weiterer Grund für die Viessmann-Signale und tendiere dazu, zukünftig eher Märklin-Signale anzuschaffen.

Vielen Dank & Viele Grüße,
Uli


Meine alte Anlage "Stadt Land Bahn" - abgebaut
(Dauer)-Provisorium - Die aktuelle Anlagenplanung


lokuloi  
lokuloi
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 02.05.2021
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


Digitale und Anloge Masse verbinden oder nicht? / Viessmann-Steuermodule im Digitalbetrieb

#2 von lokuloi , 08.06.2022 21:52

Hallo zusammen!

Ich hole die Frage mal nochmals nach oben, nicht so sehr um noch eine Antwort zu bekommen, sondern eher auch um zu überlegen warum keine kam , bzw. Teilthemen nochmals expiziet anzusprechen.

Denn eigentlich finde ich das Thema "Digitale und Analoge/Lichtstrom-Masse verbinden oder nicht?" durchaus spannend, ganz unabhänig jetzt von konkreten "Problemfällen". Bei meiner alten Anlage waren sie verbunden, ohne dass ich mir darüber viele Gedanken gemacht hätte. Bei der Neuen ergibt sich die Möglichkeit dies konsequenter zu trennen, bisher will ich das auch so handhaben. Darüber, dass auch Märklin dies inzwischen empfiehlt, war ich eher überrascht. Früher wurde das meiner Erinnerung nach anders empfohlen. Deshalb durchaus die Frage: wie handhabt ihr das?

Und nochmals zu den Viessmann-Steuermodulen im Digitalbetrieb: kann es sein das dass eine eher ungewöhnliche Kombination ist? Bei mir waren halt Decoder vorhanden und mir war die Zugbeeinflussung auch im Digitalbetrieb wichtig, auch wenn das Technik aus den 50ern ist. Um die Züge ohne die Beeinflussung zu stoppen braucht man ja doch Rückmelder und Computersteuerung. Bin ich der Einzige der noch digital, aber ohne Rückmelder und dafür an den Signalen mit stromlosen Abschnitten fährt (ein Bremsmodul wäre ja prinzipiell später nachrüstbar)? Die neuen Märklin-Signale gab's damals auch noch gar nicht, aber auch die haben ja Zugbeeinflussung/Stromlosschaltung und Decoder integriert. Scheint's also durchaus eine Nachfrage zu geben.

So viel nochmals dazu.
Viele Grüße,
Uli


Meine alte Anlage "Stadt Land Bahn" - abgebaut
(Dauer)-Provisorium - Die aktuelle Anlagenplanung


lokuloi  
lokuloi
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 02.05.2021
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


   

Märklin Buch 03081
Ersatzteil Fleischmann 64098

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 228
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz