Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#1 von christian_silber , 28.05.2022 15:01

Hallo liebe Forums-Kolleg:innen,

nach mehr als 25 Jahren, hat mich meine alte Modellbahn-Leidenschaft gepackt und ich möchte mir wieder eine kleine Anlage bauen. Da ich einen recht großen Bestand an Fleischmann Profigleis habe, möchte ich damit arbeiten. Die Anlage wird komplett digital aufgebaut. Aufgrund von begrenztem Platz habe ich mir zum Ziel gesetzt mit einer Fläche von 250 x 125 cm +/- zurechtzukommen. Die letzten Tage habe ich mich nun intensiv mit der Gleisplanung auseinandergesetzt. Geplant habe ich einen Schattenbahnhof und zwei weitere Ebenen. Meinen Entwurf hänge ich Euch an und bin auf Euer Feedback gespannt. Macht die Planung Sinn? Habt Ihr Verbesserungsvorschläge? Alternativvorschläge?
Im Voraus vielen lieben Dank! LG Christian

1. Titel
Arbeitstitel: Spannung, Spiel, Spaß

2. Spurweite & Gleissystem
H0 (Rechtsverkehr)

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
Standort noch unsicher
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
Rechteck
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
250 cm x 125 cm +/-

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
Modellbahn
4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
Hauptbahn
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
___
4.4 Maximale Steigung
4%
4.5 Maximale Zugslänge
Mhm 130 cm
4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
___
4.7 Eingriffslücken / Servicegang
___
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
___
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
Schattenbahnhof
4.10 Oberleitung ja / nein
Erstmal nicht. ggf. später

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
digital
5.2 Steuern analog oder digital
digital
5.3 PC-Steuerung
ja

6. Motive
6.1 Epoche
III/IV
6.2 Bahnhofstyp(en)
Durchgangsbahnhof, kleine Industrie-/Gewerbeanbindung oder »Bergbahnhof«
6.3 Landschaft
___
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
Land
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
nein

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
Bisher alles Analog. Wird ggf. umgerüstet oder ausgetauscht.
Loks
1 x BR 130 Diesellokomotive (Piko)
1 x E 10 250 Rheingold E-Lok 1962 (Fleischmann)
1 x BR 80 1952 Tenderlok Rangierdampflokomotive (Fleischmann)
1 x BR MV9 Werks- & Industrielok (Fleischmann 4203), Epoche IV
2 x Tenderlok »Schwarze Anna« (Fleischman 4000), Epoche II, III, IV

Güterwagen DB (Deutsche Bahn)
1 x Kühlwagen »Interfrigo« (Fleischman 5321), Epoche IV
1 x Güterzugbegleitwagen der DB (Fleischmann 5300), Epoche III
2 x Autotransport-Doppelstockwagen der DB (Fleischmann 5224), Epoche IV
1 x Kühlwagen »Kulmbacher Reichelbräu« der DB (Fleischmann 5046), Epoche IV
1 x Hochbordwagen Bauart Ealmo 106 der DB (Fleischmann 5282), Epoche IV
1 x WHYLEN Kranwagen der DB (Fleischmann 5019), Epoche IV
1 x Ommu 29 Hochbordwagen der DB (Fleischmann 5012), Epoche III
1 x Kklmmo 490 (X 05) Offener Güterwagen der DB (Fleischmann 5011), Epoche III
1 x Shell Kesselwagen der DB (Piko 5/6408/027), Epoche III

Güterwagen DRG (Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft)
1 x Offener Güterwagen der DRG (Fleischmann 5214), Epoche II
1 x Offener Güterwagen mit Bremserhaus der DRG (Fleischmann 5212), Epoche II
1 x Kleinviehwagen »Altona« der DRG (Fleischmann 5364), Epoche II

Personenwagen DRG (Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft)
1 x CCitr pr05 Personenwagen 3. Klasse mit Traglastenabteil der DRG (Fleischmann 5067), Epoche II

Fiktiv
1 x Privat Lokalbahn-Personenwagen 2. Klasse »Edelweiß-Lokalbahn« (Fleischmann 5053), Epoche ?

Personenwagen der DB
1 x ABnb 703 Nahverkehrswagen 1./2. Klasse der DB (Fleischmann 564101), Epoche III
1 x A4üm-61 Schnellzugwagen 1. Klasse der DB blau (Fleischmann 5601), Epoche III

Deutsche Speise- und Schlafwagen-Gesellschaft
1 x WLAB4üm Schlafwagen 1./2. Klasse (Fleischmann 5607), Epoche III

7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
siehe unten
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
Einzelspieler
7.4 Budget
___
7.5 Zeitplan
___

8. Anhänge

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Doktor Fäustchen hat sich bedankt!
christian_silber  
christian_silber
Beiträge: 2
Registriert am: 28.05.2022

zuletzt bearbeitet 29.05.2022 | Top

RE: Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#2 von ET 65 , 29.05.2022 09:03

Hallo Christian,

willkommen im Planungsforum.

Was (oder auch "für was") hast Du hier geplant? Soll das ein Bahnhof an einer zweigleisigen Strecke sein? Wenn ja, liegen die Bogenweichen in den Bahnhofseinfahrten in der falschen Richtung, denn Du kommst vom Güterbereich nicht auf die Strecke in beiden Richtungen. Bleibt auch noch die Frage zum "Linksverkehr" oder "Rechtsverkehr".
Fülle doch bitte den Fragebogen aus, damit wir ein bisschen mehr Information zu Deiner geplanten Anlage erhalten.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


christian_silber hat sich bedankt!
 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.230
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#3 von HenryB , 29.05.2022 10:12

Zitat von ET 65 im Beitrag #2
denn Du kommst vom Güterbereich nicht auf die Strecke in beiden Richtungen.

Doch, er nutzt das lila Schleifchen und kommt zum Bahnhof zurück

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


christian_silber hat sich bedankt!
HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#4 von HaJo Wolf , 29.05.2022 12:08

Hallo Christian,

das sieht mir doch (zu) sehr nach Gleisplänen wie im uralten Märklin Gleisplanbuch aus. Weniger wäre mehr. Und, ganz wichtig, niemals Strecken parallel zum Anlagenrand verlaufen lassen, das wird Dich stets stören.


Beste Grüße
HaJo


HaJo Wolf  
HaJo Wolf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert am: 17.01.2022
Ort: 73092
Gleise Tillig Elite - Lenz
Spurweite H0, 0, 00
Steuerung Digital plus & TrainController Gold
Stromart DC, Digital


RE: Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#5 von Dreispur , 29.05.2022 12:17

Hallo !

Zur Zeit hast noch wenig an Rollmateril . Bzw. kuze Züge . Da geht wiklich nichts an ICE . Was mich irritiert ist das ca. 2/3 im unsichtbaren Bereich ist .
Daher die Bitte vom verhandenen Raum ? eventuell läßt sich da etwas rausholen als nur eine im Kreis -Bahn in den Tunnels .
Bzw. etwas gerades Bahnhofberreich bogen und flutsch weg ist der Zug .

Grundsätzlich für eine eingleisige Bahn Ok wenn man schöne Landschaft unterbringen will . Aber im nicht sichtbaren Bereich die Weichen legen . Schon wirkt es ländlich .
Hab mir Deine Pläne gespeichert um mit Deiner Idee etwas rumzuspielen .
Was für eine Planungssoftware benutzt du ?


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


christian_silber hat sich bedankt!
Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.901
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#6 von christian_silber , 29.05.2022 12:38

Danke für die bisherigen Antworten. Ich bin für alle Anregungen und Tipps dankbar. Als Software benutze ich derzeit RailModellerPro auf dem Mac.


Dreispur hat sich bedankt!
christian_silber  
christian_silber
Beiträge: 2
Registriert am: 28.05.2022


RE: Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#7 von DR POWER , 29.05.2022 19:17

Hallo Christian

Ich würde die Strecke auch eingleisig planen und dafür den größtmöglichen Radius verwenden. Schau mal ob du auf den 356mm Radius verzichten kannst.
Wenn möglich plane ohne die Fleischmann Bogenweichen. Die stellen bei einigen neuen Modellen (vorallem Dampfloks) eine Entgleisungsgefahr dar.
Wenn du in deinem Bestand die Fleischmann Weichen mit dem beweglichen Herzstück hast dann empfehle ich deren Nutzung. Da laufen auch Fahrzeuge mit niedrigen Spurkränzen holperfrei darüber.
Den Tipp die Gleise nicht parallel zur Anlagenkante zu planen hast du ja schon bekommen.
Viel Spaß beim planen und bauen.

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


christian_silber hat sich bedankt!
 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.233
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Anlagenplanung Fleischmann Profigleis H0

#8 von HaJo Wolf , 29.05.2022 20:11

RailModellerPro auf Mac ist schonmal prima. Ich werde gelegentlich mal meinen Senf zu Plan bringen: angesichts der verfügbaren Größe tendiere ich spontan auch zu eingleisiger Strecke - mal schauen.


Beste Grüße
HaJo


HaJo Wolf  
HaJo Wolf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert am: 17.01.2022
Ort: 73092
Gleise Tillig Elite - Lenz
Spurweite H0, 0, 00
Steuerung Digital plus & TrainController Gold
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 29.05.2022 | Top

   

Anlage Manheim
Eine Insel mit zwei Bergen (Mä-H0)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 158
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz