Verkabelung Servo

#1 von benja , 01.06.2022 16:39

Ich bin gerade dabei meinen Lokschuppen mit Servos für die Tore auszustatten.

Ich möchte aber möglichst wenig Kabel verlegen.
Muss ich wirklich alle 3 Anschlüsse von jedem Servos bis zum ESU Switch Pilot Servo 3 verlegen ?
Bei 8 Servos ist das eine Menge Kabel.

Danke


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Verkabelung Servo

#2 von dimitiger , 01.06.2022 16:46

Zitat von benja im Beitrag #1
Ich bin gerade dabei meinen Lokschuppen mit Servos für die Tore auszustatten.

Ich möchte aber möglichst wenig Kabel verlegen.
Muss ich wirklich alle 3 Anschlüsse von jedem Servos bis zum ESU Switch Pilot Servo 3 verlegen ?
Bei 8 Servos ist das eine Menge Kabel.

Danke



Ja. Du musst alle 3 Anschlüsse haben.


 
dimitiger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 347
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital


RE: Verkabelung Servo

#3 von Schwanck , 01.06.2022 16:53

Moin benja,

ja das musst du wohl, meine ich, weil ich das auch schon vom Auto-Modellbau her nur so kenne.
Richtig ist es immer, sich genau an den Hinweisen ider Betriebsanleitungen zu oreientieren. Manchmal werden dort auch Alternativen beschrieben.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.683
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Verkabelung Servo

#4 von model_railroader , 01.06.2022 17:17

Naja, also ich habe auch mal mit Servos gearbeitet, damals jedoch mit Arduino und nicht mit ESU. Ich weiß nicht genau, wie das System aufgebaut ist, aber mal als Idee:
Es gibt doch immer 3 Anschlüsse: GND - PWM - 5V. Kann man GND und 5V nicht jeweils alle an einen "Strang" und dann nur jeweils 1 Kabel vom Lokschuppen zum ESU? PWM wird jedes Kabel zum ESU gelegt werden müssen, sonst können die Servos nicht unabhängig angesteuert werden.
Ich meine jedoch mal gelesen zu haben, dass der PWM Ausgang erst benutzt wird, wenn der entsprechende GND und 5V per Relais o.ä. geschaltet werden... Dann müssen natürlich doch alle Kabel zum ESU, um die Servos unabhängig zu nutzen... Ist das richtig?

Also, nehmt lieber meine Aussagen nicht so ernst, ich stocher nur im Nebel...


model_railroader  
model_railroader
Beiträge: 9
Registriert am: 09.01.2022
Ort: Osnabrücker Land
Gleise RocoLine mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco MultiMaus
Stromart AC, Digital


RE: Verkabelung Servo

#5 von volkerS , 01.06.2022 18:02

Hallo,
ESU Switch Pilot Servo 3 unter dem Lokschuppen befestigen, dann hast du genau 2 Adern zur Zentrale.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.450
Registriert am: 14.10.2014


RE: Verkabelung Servo

#6 von Jettaheizer , 01.06.2022 18:03

Hallo Leute,

ich hab keine Ahnung von ESU, aber im Fernsteuerbereich ist es grundsätzlich so, daß man + und - zusammen legen kann. Lediglich die Signalleitung muß für jedes Servo separat gelegt werden. Dadurch erspart man sich bei einer großen Anzahl an Servos eine Menge Leitungen.

Gruß,
Franz


Sei einfach Du selbst!

Schon ein einfacher Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...


model_railroader und RC und Piccolo haben sich bedankt!
Jettaheizer  
Jettaheizer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert am: 14.05.2022
Ort: Hennef
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Verkabelung Servo

#7 von Domapi , 01.06.2022 18:14

Wenn die gemeinsam genutzten GND und +5V Kabel dick genug sind, sollte das funktionieren.
Servos können nämlich jede Menge Strom ziehen.

Das PWM-Signal muss natürlich pro Servo verlegt werden.


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.324
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: Verkabelung Servo

#8 von volkerS , 01.06.2022 18:33

Hallo,
der TE will den ESU SwitchPilot 3 Servo verwenden. Dieser besitzt die Fähigkeit, dass nach dem Stellvorgang die Versorgungsspannung zum Servo abgeschaltet werden kann um Zittern und Zucken zu unterdrücken. Wenn er diese Funktion nutzen will dann könnte er höchstens GND zusammenschalten. Spätestens am Decoder benötigt er aber wieder die Servostecker. Am Besten also den Decoder unter den Lokschuppen wie schon geschrieben.
Lohnt sich das Einsparen von maximal 7 Adern (da max 8 Servos an einem Decoder) und ein Adergewirr im Schuppen?
Volker


Domapi hat sich bedankt!
volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.450
Registriert am: 14.10.2014

zuletzt bearbeitet 01.06.2022 | Top

RE: Verkabelung Servo

#9 von RC und Piccolo , 01.06.2022 21:18

Hallo. Ja genauso geht es, Plus zusammen, Minus zusammen und Impuls jeder einzeln,,,, ich bin seit über 40 Jahren RC Modellbauer im Truck Schiff 😁 Bereich und hatte noch nie damit Probleme, viel Spass beim Bauen. 😃 Ojeh,, das mit der Stromabschaltung habe ich total vergessen und könnte doch nicht gehen und ein Problem werden, bitte Vorsicht damit die Ausgänge nicht Durchbrennen 🙁


Ich bin Spandauer N Bahner. Gruss Thomas 😃


 
RC und Piccolo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 30
Registriert am: 22.11.2020
Homepage: Link
Ort: Berlin Spandau
Gleise Fleischmann Profigleis
Spurweite N
Steuerung Trafo / PWM Fahrpult / Eigenbauten.
Stromart Analog

zuletzt bearbeitet 02.06.2022 | Top

RE: Verkabelung Servo

#10 von Domapi , 02.06.2022 08:07

Zitat von volkerS im Beitrag #8
Hallo,
der TE will den ESU SwitchPilot 3 Servo verwenden. Dieser besitzt die Fähigkeit, dass nach dem Stellvorgang die Versorgungsspannung zum Servo abgeschaltet werden kann um Zittern und Zucken zu unterdrücken. Wenn er diese Funktion nutzen will dann könnte er höchstens GND zusammenschalten. Spätestens am Decoder benötigt er aber wieder die Servostecker. Am Besten also den Decoder unter den Lokschuppen wie schon geschrieben.
Lohnt sich das Einsparen von maximal 7 Adern (da max 8 Servos an einem Decoder) und ein Adergewirr im Schuppen?
Volker


Da hat Volker vollkommen recht!


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.324
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


   

Gleichstrom über Brückengleichrichter?
BR103 plötzlich ohne Licht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz