fragen zu oszilloskop software software und input

#1 von Gelöschtes Mitglied , 06.06.2022 17:23

hi all,

habe heute mal nach oszilloskop-software gegoogelt, weil ich sowas für meine eigenentwicklung
gerne auf dem leichten notebook hätte, als ergänzung zum vorhandenen alten und SCHWEREN röhren-oszi.

es wird meist vom input über die audio-buchse (wohl die mit dem mic.symbol 3,5mm oder die 4polige klinkensteckerbuchse ?)
gesprochen.

der frequenzgang dürfte ja für moba-zwecke reichen ?
will hauptsächlich störsignale wie auch verbrummte versorgungsleitungen entdecken..

mir ist dabei unklar, wieviel spannung die audio-buchse verträgt : 5V oder weniger ?
kann es bedenkliche potentiale gegen Erde (versehentliche berührung mit lötpistole/lötkolben ) geben ?

darf nix kosten und muss alles können



RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#2 von moppe , 06.06.2022 17:35

Was kostet deiner Computer, wenn du ihn zerstören?

Hier ein selbstbau oszi für 20€…..
https://www.youtube.com/watch?v=WCz7Gl2jXvk


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.956
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#3 von est2fe , 06.06.2022 17:48

Hallo roehnwolf,

wenn du die 3,5mm Mikrofonbuchse verwendest, dann
darf da max. 10mV an Spannung ran, sonst sind die
Mikro-Vorverstärker hinüber! Ohne einen sehr guten
Überspannungsschutz würde ich da nichts anstecken!

Gruß est2fe


est2fe  
est2fe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.455
Registriert am: 07.06.2007
Gleise C + M
Spurweite H0
Steuerung 6021 IB1 MS1 MS2 CS2 CS3
Stromart Digital


RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#4 von volkerS , 06.06.2022 19:02

Hallo Wolf,
ich benutze das DSO138 als Stand-Alone, war ein problemloser Bausatz, unter 20,-€, Fertiggerät ab 40,--€. Besser sind USB-Oszis. Kosten ab 60,--€ beim freundlichen Chinesen, von Lieferanten aus Deutschland ab 100,--€. Solange dein Laptop mit Akku läuft, ist die Gefahr eines Schadens sehr gering, wenn du versehntlich Kontakt mit Lötkolben und Co bekommst. Betrieb mit Netzteil ist kritisch, viele Netzteile haben eine interne Verbindung zwischen Schutzleiter und Minuspol Ladebuchse, dann führt sehr oft auch der Massepol von allen Schnittstellen, auch Audio, Erdpotential. Erkennbar am Brummen, wenn man diese Buchsen mit der Stereoanlage verbindet; dafür gibt dann die Audio-Trenntrafos. Line-Eingang am Laptop kann bis max 1,5V, mehr kann auch ihn zerstören.
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.090
Registriert am: 14.10.2014


RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#5 von SAH , 06.06.2022 19:10

Moin,

und selbst wenn man die Schutzmaßnahmen alle einhält,
der Audioeingang dürfte nicht viel besser sein als 20 bis 30 kHz. Damit ist die beabsichtigte Nutzung nicht sinnvoll durchführbar.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.899
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#6 von Gelöschtes Mitglied , 06.06.2022 23:44

n'abend allerseits
und vielen Dank für eure Beiträge !

sieht so aus , als wenn die Hardware-Oszis doch die bessere Lösung sind, insbesondere auch bei Verwendung direkt an der Anlage !

Da ich im Löten nicht mehr so perfekt bin, neige ich zum Kauf eines fertigen Gerätes :
auch wenn's mehr kostet, aber wenigstens kein "Pleitegeier"

hab sogar ein so gut wie fertiges unter 40 EURO gefunden,
nur wenig zu tun lt. Beschreibung, KEIN Lötvorgang !

schau mer mal..



RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#7 von vikr , 06.06.2022 23:53

Hallo Klaus,

Zitat von moppe im Beitrag #2
Hier ein selbstbau oszi für 20€…..
https://www.youtube.com/watch?v=WCz7Gl2jXvk

ein Kanal reicht ja vielleicht in vielen Fällen noch aus, aber mit der Grenzfrequenz von 20 KHz wird es manchmal schon eng. RailCom-Nachrichten ansehen geht damit gar nicht, die Lücke selber kannst Du natürlich gut sehen.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.624
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#8 von bertr2d2 , 07.06.2022 10:58

Hallo,

im Bereich DIY ist das hier ggf. noch preiswerter und von der Bandbreite interessant:
Pi Pico als Oszilloskop
Aber, wie bei vielen dieser Projekte muss man mit der Spannung des getesteten Signals aufpassen.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


DG1FBP hat sich bedankt!
bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.555
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.06.2022 | Top

RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#9 von Martin Lutz , 29.06.2022 07:44

Wie wäre es mit diesem Teil? LabNation SmartScope USB-Oszilloskop von Elektor

Ein Mikrofon-Eingang als Messeingang für ein Oszilloskop würde ich niemals verwenden


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: fragen zu oszilloskop software software und input

#10 von vikr , 29.06.2022 08:02

Hallo Martin,

Zitat von Martin Lutz im Beitrag #9
Wie wäre es mit diesem Teil? LabNation SmartScope USB-Oszilloskop von Elektor

Ein Mikrofon-Eingang als Messeingang für ein Oszilloskop würde ich niemals verwenden
es tut, was es soll, die Handhabung ist aber natürlich viel umständlicher als bei einem Standaloe-Gerät. Als PC sollte man immer exklusiv ein Notebook im Akkubetrieb einsetzen. D.h. auch keinerlei sonstige Verbindung des Rechners zur Modellbahnanlage während des Messvorgangs!!! .

Die NMRA hatte sich vor vier Jahren sogar mal um die Entwicklung/Finanzierung eines zum LabNation SmartScope passenden Logik- Decoders für DCC bemüht. Aber daraus ist wohl nichts geworden? Insgesamt ist es um das LabNation SmartScope, das ja vor 5 Jahren als Crowdfunding-Projekt gestartet ist, sehr ruhig geworden. Im WLAN- Modus - z.B. mit einem Android-Handy - scheint es nicht wirklich stabil zu funktionieren.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.624
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 29.06.2022 | Top

   

Display Raspberry
Signalsteuerung mit der Fleischmann Blockstellen Einheit 6957

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz