Meine neue Trix Litra EB 3203

#1 von lokhenry , 15.06.2022 00:25

Hallo,

heute hatte ich wieder Zeit meine angesammelten Lok Neueingänge Inbetrieb zu nehmen.

Parallel dazu hatte ich auch eine ÖBB Vectron 1293 die aber auf Grund der vielen Teilen die noch montiert werden
müssen, noch auf eine Vorstellung warten muss. Diese Lok hat noch den alten guten Motor und kein Schrottmotor
obwohl es die letzte Ausführung ist?

Hmmmmm kommt ein Umdenken oder wurde die Lok früher Produziert und jetzt ausgeliefert?..

Ok, zu der Trix Litra ist zu sagen, dass nur die Bremsschläuche montiert werden müssen und fertig, bei Roco muss
ich 20 Löcher vorbohren und dann erst wird das ganze Zubehörsalat geklebt, nur stecken und losfahren geht nicht,
da geht fast alles verloren, trotz meiner Irritation zu Roco muss ich ein Lob aussprechen, alle Kleinteile sind
diesmal doppelt vorhanden.

Die Litra geht morgen aufs Gleis, die Probefahrt geht bei mir ca. 2 X 30 Minuten mit und ohne Last
( mindestens 10 Wagen).

Beim ersten gucken, fällt auf das die Frontbeleuchtung schwach ausfällt und von der Seite sieht das sogar
aus als wenn eine der unteren Lampen nicht hell genug ist und dispositioniert ist, ansonsten hat die Lok
Führerhaus Beleuchtung und sehr schöne Bremsscheiben und auffallend sehr robuste Pantos.

Erste kurze Fahrt zeigt das die Lok auch langsam kann.

Hier die ersten Bilder.













Ein Video kommt noch, muss noch meine DSB D Zugwagen suchen, die ÖBB Wagen stehen für die
1293 schon bereit, ich werde die gleiche Maschine von Trix raus kramen.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


power hat sich bedankt!
 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#2 von moppe , 15.06.2022 05:48

Zitat von lokhenry im Beitrag #1
Diese Lok hat noch den alten guten Motor und kein Schrottmotor
obwohl es die letzte Ausführung ist?



Schrottmotor?


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.928
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#3 von lokhenry , 15.06.2022 10:08

Ja.

Wir wollen die Sache nicht wiederholen, 500 € Loks mit 1,5 € Motoren, mehr ist nicht dazu zu sagen.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#4 von Mucalex , 15.06.2022 10:17

Nicht alle 5-Poler laufen gut...


(Lautsprecher anschalten)

nach meinen Erfahrungen laufen Roco 5-Poler mit Herkunft VN (Vietnam) ruhiger als mit Herkunft Osteuropa.... die 194 im Video ist Made in EU... habe eine "Billig" 233 Made in VN, welche sehr leise läuft.
Und den 1,5 € Motor hab ich in den Vectronen, welche genauso - ungeschlagen!!! - leise wie Piko Loks sind.

Servus aus Sendling


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


DR POWER und Beschwa haben sich bedankt!
 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#5 von moppe , 15.06.2022 11:19

Zitat von lokhenry im Beitrag #3

Wir wollen die Sache nicht wiederholen, 500 € Loks mit 1,5 € Motoren, mehr ist nicht dazu zu sagen.



Welcher Vectron kostet 500€?

Wo kann ich die Motoren für 1,5 € kaufen?

Was kostet der Motor in ihren neue Trix Lok.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


Mucalex, X2000, DR POWER und Beschwa haben sich bedankt!
 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.928
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#6 von lokhenry , 15.06.2022 13:33

Hi, ich meine die 85 und 95 aber überhaupt alle Loks die diesen 1,5 € Motor haben, werden von mir abgelehnt, das ist die reinste Frechheit für die Kunden, dass es 1,5 € Motoren sind hatte ich mit einem Link gezeigt, bei kauf von fünf Stück ist klar, was eine Bestellung von 1000 oder mehr kosten keine Ahnung.

Ihr könnt das gerne weiter fördern und kaufen was Ihr wollt, ich kenne inzwischen viele die das nicht mehr tun, erstaunlich das in Kärnten bei fast allen MoBa Läden die ich besucht habe kein Roco mehr angeboten wird, die machen das schon.

Mein Händler ist instruiert und wenn ein Modell rauskommt mit Made in China Motor winkt er von alleine schon ab, meistens gibt es Ersatz Modelle von anderen Firmen oder wie hier doch noch eine neue Roco ÖBB Lok mit dem alten Motor, diese werden noch gekauft, ich warte auf die neue 38er aber hier gilt das gleiche Spiel.

Übrigens die Trix
Motoren sind wertiger, nach dem gleichen Desaster hat Märklin jetzt überall Fünfpoler, ich vermute da diese sehr unterschiedlich sind, das der EK 6 - 10 € ist, der alte Roco Motor war in der gleichen Preis Liga.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


FCrostifan und power haben sich bedankt!
 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#7 von moppe , 15.06.2022 14:45

Zitat von lokhenry im Beitrag #6
Hi, ich meine die 85 und 95 aber überhaupt alle Loks die diesen 1,5 € Motor haben, werden von mir abgelehnt, das ist die reinste Frechheit für die Kunden, dass es 1,5 € Motoren sind hatte ich mit einem Link gezeigt, bei kauf von fünf Stück ist klar, was eine Bestellung von 1000 oder mehr kosten keine Ahnung.


Link - wo?


Zitat von lokhenry im Beitrag #6

Mein Händler ist instruiert und wenn ein Modell rauskommt mit Made in China Motor winkt er von alleine schon ab


Warum?
Die Loks mit der neue Motor lauft bessere als die mit der alte Motor.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


DR POWER und Mucalex haben sich bedankt!
 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.928
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#8 von DR POWER , 15.06.2022 14:58

Hallo Klaus

Das die neuen Motoren besser laufen als die alten kann Henry ja nicht wissen,denn er kauft ja keine Modelle mit dem neuen Motor .

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


Mucalex, KISSCS6, moppe und Beschwa haben sich bedankt!
 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.233
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#9 von Mucalex , 15.06.2022 15:02

Zitat von lokhenry im Beitrag #6


ich kenne inzwischen viele die das nicht mehr tun, erstaunlich das in Kärnten bei fast allen MoBa Läden die ich besucht habe kein Roco mehr angeboten wird, die machen das schon.
Henry


Verschwörungstheorie?

Zitat von lokhenry im Beitrag #6


Mein Händler ist instruiert und wenn ein Modell rauskommt mit Made in China Motor winkt er von alleine schon ab,
Henry


...und verkauft die Lok halt jemand anderen...

Zitat von lokhenry im Beitrag #6

meistens gibt es Ersatz Modelle von anderen Firmen
Henry


.. vergleichbar?...
...Mätrix Vectron mit Roco?
...ja - nee, is klar...

Zitat von lokhenry im Beitrag #6


ich warte auf die neue 38er aber hier gilt das gleiche Spiel.
Henry


...juhu - der gleiche thead in 2023 nochmal ....


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


DR POWER, moppe, drum58 und Beschwa haben sich bedankt!
 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#10 von alex218 , 15.06.2022 15:10

Zitat von lokhenry im Beitrag #3
Ja.

Wir wollen die Sache nicht wiederholen, 500 € Loks mit 1,5 € Motoren, mehr ist nicht dazu zu sagen.

Gruß

Henry

Und warum fängt du dann schon wieder damit an?


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


moppe, DR POWER und drum58 haben sich bedankt!
 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.927
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#11 von DR POWER , 15.06.2022 15:13

Hallo Mucalex

Wird dann schon eine richtige Tradition.
Denn 2021 gab es die selbe Diskussion schon mal.
Dabei verstehe ich gar nicht was Henry mit den Motoren für ein Problem hat.
Denn 1. kauft er damit ausgerüstete Lokomotiven eh nicht, 2. verkauft ihm sein Händler keine, da er diese ja schon aussortiert bevor Henry sie erwerben kann und 3. gibt es ja nach Henrys Aussage kaum noch Händler die Roco führen, so das der Erwerb eines Modells mit dem neuen Motor schier unmöglich ist .

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


moppe, alex218, Mucalex, drum58, klein.uhu, Beschwa und Oliver haben sich bedankt!
 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.233
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#12 von Mucalex , 15.06.2022 15:21

Zitat von DR POWER im Beitrag #11
Hallo Mucalex

Wird dann schon eine richtige Tradition.
Denn 2021 gab es die selbe Diskussion schon mal.
Dabei verstehe ich gar nicht was Henry mit den Motoren für ein Problem hat.
Denn 1. kauft er damit ausgerüstete Lokomotiven eh nicht, 2. verkauft ihm sein Händler keine, da er diese ja schon aussortiert bevor Henry sie erwerben kann und 3. gibt es ja nach Henrys Aussage kaum noch Händler die Roco führen, so das der Erwerb eines Modells mit dem neuen Motor schier unmöglich ist .

Liebe Grüße, Andre


Danke, dass du mich zum Schmunzeln gebracht hast!!!


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


DR POWER und BR194_2012 haben sich bedankt!
 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#13 von Oliver , 16.06.2022 19:43

Zitat von lokhenry im Beitrag #6


Mein Händler ist instruiert und wenn ein Modell rauskommt mit Made in China Motor winkt er von alleine schon ab, meistens gibt es Ersatz Modelle von anderen Firmen oder wie hier doch noch eine neue Roco ÖBB Lok mit dem alten Motor, diese werden noch gekauft, ich warte auf die neue 38er aber hier gilt das gleiche Spiel.




Ui

Frage: Welcher E-Motor einer Modelllokomotive kommt denn NICHT aus China?


Zitat von lokhenry im Beitrag #1


Ok, zu der Trix Litra ist zu sagen, dass nur die Bremsschläuche montiert werden müssen und fertig, bei Roco muss
ich 20 Löcher vorbohren und dann erst wird das ganze Zubehörsalat geklebt, nur stecken und losfahren geht nicht,
da geht fast alles verloren, trotz meiner Irritation zu Roco muss ich ein Lob aussprechen, alle Kleinteile sind
diesmal doppelt vorhanden.




Ui

Ich musste bei meinen Roco Loks bisher KEIN EINZIGES Loch bohren!
Und ich hab auf meinem Tischkreis auch noch kein einziges Teil verloren. Und nichts ist geklebt an meinen Loks...

Aber abgesehen davon freue ich mich über tolle Modelle, die nicht an jeder Ecke nach "Kompromiss" riechen... Und ja, ich hab die Märlklin / Trix Vectron schon im Laden angesehen...


Grüße Oliver


Bitte endlich mehr Güter auf die Schiene!


DR POWER hat sich bedankt!
 
Oliver
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 20.10.2018
Ort: Gröbenzell
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#14 von lokhenry , 16.06.2022 20:50

Bitte, Ihr könnt es machen wie Ihr wollt, nach mehreren 100 Roco Loks in meiner Historie gibt es eine Erfahrung die ich jeden anraten möchte, auch mit Hinblick auf die Ersatzteilpreise von Kleinteilen.

Am besten nicht dran machen, dann verliert man auch nichts, aber auch die filigranen Fahrwerksteilen sollten angeklebt werden,
muss man nicht🤪 schließlich will auch Roco Geld verdienen.

Und Roco Loks wo nichts abfällt gibts nicht, da braucht mir hier keiner was erzählen, wer die Sachen nicht anbohrt, quält sich unnötig und die Teile können darüber hinaus kaputt gehen.

Also macht was Ihr wollt, meine Roco Loks stehen komplett da.

Hier einige Bilder der Trix und der Roco Lok, die deutlich die Unterschiede zeigen.



























































MoBa Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


power hat sich bedankt!
 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#15 von Oliver , 17.06.2022 13:03

Zitat von lokhenry im Beitrag #14
Bitte, Ihr könnt es machen wie Ihr wollt, nach mehreren 100 Roco Loks in meiner Historie gibt es eine Erfahrung die ich jeden anraten möchte, auch mit Hinblick auf die Ersatzteilpreise von Kleinteilen.

Am besten nicht dran machen, dann verliert man auch nichts, aber auch die filigranen Fahrwerksteilen sollten angeklebt werden,
muss man nicht🤪 schließlich will auch Roco Geld verdienen.

Und Roco Loks wo nichts abfällt gibts nicht, da braucht mir hier keiner was erzählen, wer die Sachen nicht anbohrt, quält sich unnötig und die Teile können darüber hinaus kaputt gehen.

Also macht was Ihr wollt, meine Roco Loks stehen komplett da.














Mutige Aussagen...

Meine Loks stehen auch komplett da. und es gibt Roco Loks, an denen NICHTS abfällt. Ganz sicher. Das darfst Du mir ruhig glauben.

Und die Sache mit dem Bohren verstehe ich immer noch nicht so recht, bei Roco sind alle notwendigen Löcher bereits vorhanden. Man kann die passgenauen Löcher natürlich größer machen, um das Loch auch garantiert mit dem Zurüstteil zu treffen und ja, dann MUSS ich auch kleben, so dass die Teile noch halten...

Übrigens: Ruhestellung der Scheibenwischer beim Vectron ist immer INNEN. Da geklebt, ist eine Korrektur wahrscheinlich nicht mehr möglich, oder? <- mein neuer Lieblings-Emoji

Irgendwie kann ich die Aussagen ja auch verstehen, man muss sich ja Argumente suchen, um sich den Märklin / Trix Vectron besonders zu dem dafür aufgerufenen Preis nicht kritisch hinterfragen zu müssen. Und da kommen die "schlimmen" Zurüstteile bei anderen Herstellern natürlich wie gelegen...

Wenn ich mir jedoch die silbernen Streifen (!) auf den Führerstandstüren ansehe, weiß ich, wieso ich mit diesen "Modellen" - engineered in Göppingen - niemals warm werden kann. Und wieso die Regenrinne über den Führerstandstüren maschinenraumseitig im Nirgendwo endet, weiß auch nur der Fuchs... Vom grieseligen, wahrschelinlich bedruckten Seitenlangträger ganz zu schweigen...

Aber klar, Henry - und hier muss ich Dir zustimmen: jeder soll machen wie er will...

Hier nochmal zwei Fotos des schönen Roco Modells - stören sie, nehme ich sie gerne wieder raus:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße Oliver


Bitte endlich mehr Güter auf die Schiene!


DR POWER und moppe haben sich bedankt!
 
Oliver
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 20.10.2018
Ort: Gröbenzell
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#16 von lokhenry , 17.06.2022 13:47

Hi Oliver,

Bilder sind immer schön und willkommen.

Ansonsten sei Glücklich, vielleicht habe ich nur ca. 300 Roco Montagsloks in meiner Sammlung und die vielen MoBa Freunden auch, kann ja sein?


MoBa Gruß

Henry

Auch auf Youtube unter Henry.R zu sehen.


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#17 von mss , 17.06.2022 18:20

Ja, den Roco Modell ist wunderschön und stimmig, habe Ich auch und bin damit sehr zufrieden.

Bezüglich die Wagen, da geht vorbildgerecht nur wenig. Um genau zu sein, nur der neuesten Doppelstockwagen-auflage von Hobbytrade.
Aber gottseidank werde DSB wahrscheinlich 2023 ein Haufen DBAG IC Wagen für den internationalen Verkehr anmieten.
Zwar sollen sie mit EB in sandwich fahren (wie es auch mit die verspäteten neuen Talgozüge werden sollen), aber das kann man als Modellbahner ignorieren. Einer muss genug sein..!

Natürlich kann man auch älteren DSB Wagen daran hängen, sind natürlich nicht vorbildgerecht und sieht ein bißschen merkwürdig (habe Ich schon probiert) aber erlaubt ist ja was gefällt

NB! Litra bedeutet Baureihe.
Litra EB ist also Baureihe EB.


MFG Morten aus Dänemark
DC und DCC H0. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


11652 hat sich bedankt!
 
mss
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.074
Registriert am: 31.01.2007
Homepage: Link
Ort: Dänemark
Gleise 2L
Spurweite H0
Steuerung Analog & Digital
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#18 von OttRudi , 17.06.2022 18:39

Zitat von lokhenry im Beitrag #16

Ansonsten sei Glücklich, vielleicht habe ich nur ca. 300 Roco Montagsloks in meiner Sammlung und die vielen MoBa Freunden auch, kann ja sein?


Henry,
nimms nicht so tragisch. Aber als 2-L Fahrer ein Trix Model lüber ein Roco/Piko Modell zu stellen grenzt schon an Blasemie für die selbst ernannten Marketingbotschafter von Roco/Piko hier im Forum.Entsprechend groß ist der Aufschrei von denen.
Ich bewundere Deine Geduld, die Zurüstorgie bei 300 Roco-Modelle durch geführt zu haben. Dass bei Roco die Endmontage beim Kunden statt findet, ist nichts neues, deshlab sind diese Modelle aus meiner Sicht zu teuer.
Ich kaufe deshalb hauptsächlich Roco-Modelle als nur Gebrauchtware, bei denen die Endmotage bereits durch den Verkäufer statt gefunden hat.


 
OttRudi
InterCity (IC)
Beiträge: 749
Registriert am: 07.07.2019
Ort: MarKt Indersdorf
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#19 von moppe , 17.06.2022 19:18

Zitat von OttRudi im Beitrag #18
Aber als 2-L Fahrer ein Trix Model lüber ein Roco/Piko Modell zu stellen grenzt schon an Blasemie für die selbst ernannten Marketingbotschafter von Roco/Piko hier im Forum.



Wenn es kommt zu der DSB Baureihe EB, bitte nicht der Standard Vectron in DSB Farben von PIKO, mit der schöne Trix oder Roco Modell vergleichen.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.928
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#20 von lokhenry , 17.06.2022 20:32

Hi,

auch muss ich hier fairerweise auch sagen das die 200 Teile die sich angesammelt haben nicht nur von Roco sind, hier sind LS und Co genau so gut
Vertreten, nur die Überzahl an Roco Loks lässt
die Anzahl dementsprechend groß sein.

Die Trix Lok fährt sehr leise und die Detaillierung ist sehr gut, im kleinen ist die Roco ÖBB
etwas feiner, aber eben an stellen die man nicht sieht, ziehen tut die Trix die 13 Wagen mit Beleuchtung locker weg,aber die anderen können das auch, am Sonntag werde ich ein Video machen, dann dürft Ihr das auch erleben.

MOBA Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#21 von 11652 , 21.06.2022 18:31

Hallo zusammen, hallo Morten

Zitat von mss im Beitrag #17


Bezüglich die Wagen, da geht vorbildgerecht nur wenig. Um genau zu sein, nur der neuesten Doppelstockwagen-auflage von Hobbytrade.
Aber gottseidank werde DSB wahrscheinlich 2023 ein Haufen DBAG IC Wagen für den internationalen Verkehr anmieten.
Zwar sollen sie mit EB in sandwich fahren (wie es auch mit die verspäteten neuen Talgozüge werden sollen), aber das kann man als Modellbahner ignorieren. Einer muss genug sein..!

Natürlich kann man auch älteren DSB Wagen daran hängen, sind natürlich nicht vorbildgerecht und sieht ein bißschen merkwürdig (habe Ich schon probiert) aber erlaubt ist ja was gefällt

NB! Litra bedeutet Baureihe.
Litra EB ist also Baureihe EB.


Im neuen/aktuellen EK Vectron Buch ist ein herrliches Bild eines Kurzzuges abgebildet, der sich auch eignen würde… Wohl wird es mit den Wagen - weder Doppelstock noch künftige DB IC - auch schwierig, evtl. Kleinserie oder umlackieren?
Das Bild zeigt zwischen zwei EB zwei Salonwagen, mit welchen die Königin und ihre Schwester unterwegs waren.
Bis jetzt habe ich noch kein verlinkbares Bild gefunden.


Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/


 
11652
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.144
Registriert am: 20.07.2012
Ort: Region Basel
Gleise H0: Märklin K-Gleis, H0m: Peco, Z: Märklin Z
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Uhlenbrock Intellibox II mit Daisy Funk
Stromart AC, Digital


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#22 von moppe , 21.06.2022 19:34

Zitat von 11652 im Beitrag #21

Das Bild zeigt zwischen zwei EB zwei Salonwagen, mit welchen die Königin und ihre Schwester unterwegs waren.
Bis jetzt habe ich noch kein verlinkbares Bild gefunden.


https://www.jernbanen.dk/forum/index.php?id=177575

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


11652 hat sich bedankt!
 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.928
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#23 von mss , 21.06.2022 19:35

Hallo Christian,

Also gerade die Züge die 2023 mit DB IC-Wagen fahren sollen ist doch ideal. Die meisten Modellbahner die nach moderne Vorbild fährt hat wohl schon solche Wagen.
Selber habe Ich sie von Acme und Roco. Wahrscheinlich sollen in Sandwich gefahren werden, aber auf einer Modellbahn geht es doch auch mit einer EB

Ein kleiner blick in das Jahr 2023:


Korrekte DSB Dostos gibt es bei Hobbytrade, sie ist aber echt rar geworden. Auch weil die letzten Auflagen sehr klein waren.

Das Royale Zug ist natürlich etwas besonders, wobei es diese Wagen auch nie in Modell gab. Da ist umbau (aus DB Bpmz -recht ähnlich) angesagt.

Zur guter letzt: Die kommende Talgo-Garnituren. Da gibt es leider nichts ähnliches in Modell.
Es wäre echt toll wurde ein Hersteller diese Wagen in DSB und DB Version machen. Dann wäre DB Steuerwagen und Talgolok natürlich auch angesagt.
Mal sehen...

PS: Tak for linket Klaus, det bedste billede jeg har set af toget


MFG Morten aus Dänemark
DC und DCC H0. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


Vecfan und 11652 haben sich bedankt!
 
mss
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.074
Registriert am: 31.01.2007
Homepage: Link
Ort: Dänemark
Gleise 2L
Spurweite H0
Steuerung Analog & Digital
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 21.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#24 von mss , 21.06.2022 20:22

Noch kurz etwas zu die Salonwagen:

Drei Wagenkästen wurde bei LHB gebaut, damals laut DSB war es Rohwagenkästen (aus irgendeiner gescheiterten projekt?).
Der Wagenkasten selbst ist den DB Bpmz recht ähnlich, ausser ein paar abweichende Fenster. Das Dach ist aber glatt, nicht gesickt wie beim DB Bpmz.
Allenfalls wurde drei Wagenkästen 1987 von DSB gekauft.
Sie wurde 1988 als "Flexwagen" (flexible Gesellschaftswagen) mit der Gattung Ckm fertiggestellt und wurde als Gesellschafts- und Servicewagen in Planzüge, Sonderzüge und Ferieexpressen eingestellt, und 1991 in WRm umbenannt.
Zwei Wagen wurde 1995/1996 den Messdienst ubergeben.
2001 wurde der letzten WRm in Royaler Salonwagen S 001 umgebaut.
Einer die Messbegleitwagen wurde danach hauptsächlich als begleitwagen für S 001 verwendet, zurerst in blau/gelb, und 2011 dann wieder in WRm umgezeichnet und in den rotbraune Salonwagenfarbe umlackiert.
Die Wagen wird heute entweder mit zwei ME (ex. DSB, angemietet) oder eben zwei EB bespannt.


MFG Morten aus Dänemark
DC und DCC H0. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


11652 hat sich bedankt!
 
mss
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.074
Registriert am: 31.01.2007
Homepage: Link
Ort: Dänemark
Gleise 2L
Spurweite H0
Steuerung Analog & Digital
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 21.06.2022 | Top

RE: Meine neue Trix Litra EB 3203

#25 von Oliver , 25.06.2022 16:53

Zitat von OttRudi im Beitrag #18
Zitat von lokhenry im Beitrag #16

Ansonsten sei Glücklich, vielleicht habe ich nur ca. 300 Roco Montagsloks in meiner Sammlung und die vielen MoBa Freunden auch, kann ja sein?


Henry,
nimms nicht so tragisch. Aber als 2-L Fahrer ein Trix Model lüber ein Roco/Piko Modell zu stellen grenzt schon an Blasemie für die selbst ernannten Marketingbotschafter von Roco/Piko hier im Forum.Entsprechend groß ist der Aufschrei von denen.




Diese "Markenbotschafter"-Schublade zu öffnen mag für Dich die einfachste Erklärung sein, ist jedoch so nicht ganz richtig.

Es geht zumindest mir darum, unwahre Aussagen hier nicht unkommentiert stehen zu lassen und um nichts anders. Und das man in Roco Loks erst 20 Löcher bohren muss, ist nun mal schlichtweg falsch, das anzusprechen hat nichts damit zu tun, eine Marke über eine andere zu stellen. Wie soll denn das auch gehen? Jeder Hersteller verfolgt eine etwas andere Strategie, das dürfte selbst Dir aufgefallen sein. Wobei, vom Detaillierungsgrad her kann man fast alles über den Märklin/Trix Vectron stellen...

Aber das soll ja auch so sein, da jede der Firmen und Ihre Käuferschaft etwas andere Anforderungen an seine Modelle stellt. Inkonsequent ist dann nur, sich neben das DSB Modell von Trix, das ÖBB Modell von Roco hinzustellen, und sich zugleich über die schlimme Zurüsterei auszulassen. Dann sollte man es vielleicht einfach sein lassen und auf das Roco-Modell verzichten. Aber auch hier gilt wieder: Jeder wie er mag, nur falsche Aussagen sollten nicht getätigt werden. Und abgesehen davon denke ich, so schnell nimmt Henry nichts krumm.

Übrigens: Es heißt nicht Blasemie, sondern Blasphemie, lieber Ottrudi...

Übrigens 2.0: Wenn ich ein Roco oder Piko oder sonstwas Modell selbst zurüste, weiß ich wenigstens, dass es passt, und die Teile alle in der korrekten Position und auch dort sitzen wo sie hingehören, so wie ich es zugerüstet habe und ich nicht darüberhinaus irgendwas mit Kleber o.ä. verschmiert habe. Siehe beispielhaft bei einem werksseitig an mehreren Stellen fehlerhaften LS-Modell, wie es mir schon untergekommen ist. Bei der Vielzahl der Einzelteile auch kein Wunder, dass da im Akkord Fehler passieren können. Aber deshalb mache ich das lieber selber...


Grüße Oliver


Bitte endlich mehr Güter auf die Schiene!


 
Oliver
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 20.10.2018
Ort: Gröbenzell
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.06.2022 | Top

   

Detailqualität LS / MW / REE / R37 im Vergleich ?
Wachaubahn, Niederösterreich

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 170
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz