Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#1 von kraweuschuasta , 15.06.2022 21:56

nAbend allerseits,

Bitte um kurze Bestätigung oder Berichtigung oder Alternativvorschlag

Ich fahre Roco Digital mit Multimaus und optional Lokmaus2 dazu. Für die HybridTischTeppichbahn reicht das vollkommen.
Die Weichen hab ich von Anfang an manuell geschaltet, das ist mittlerweile zu aufwändig/unübersichtlich geworden auf 4 Ebenen.

Daher möchte ich jetzt Zug um Zug (welch witziges Wortspiel ) die Weichen mit Roco DigitalWeichenantrieben ausstatten.

Schalten kann ich die Einzeln über die Multimaus, das weiß ich.
ABER: Kann ich auch Weichen in Gruppen (also 2..3) damit schalten - Banales beispiel, Ausfahrt aus Bahnhof auf Abstellgleis 3 muss ich über 2 Weichen fahren, Adresse XYZ schaltet die 3 Weichen entsprechend.
Soweit ich das verstanden hab, wäre das schon eine Fahrstrße... das geht mit der Multimaus nicht (soweit ich das ausn Handbuch derlesen habe), dazu benötige ich für das aktuelle Setup das Roco Route Control... Das gibts aber nur noch gebraucht...

Eine Z21, Ecos etc. sind mir zu wuchtig und Umfangreich, benötige ich eigentlich nicht.
Automatische Steuerung ist nicht gewünscht, es geht um den Fahrspaß, aktuell hätte ich eben nur die Gruppierung der Weichen im Fokus.

Frage A: Richtig, daß ich für meine Anforderung - also Mini- fahrstraßen - NICHT die Multimaus verwenden kann?
Frage B: Ich benötige dazu das ROCO Route Control?
Frage C: Gibt es andere Roco-Multimaus-Kompatible Geräte, die Weichen in Gruppen (a.k.a. Fahrstraßen) schalten können?
Frage C1: natürlich abgesehen von den "großen" Geräten wie Z21, Ecos, etc....

Z21 wäre Plan Z und nur nach reiflicher Überlegung und wenn so gar nix anderes geht und erhältlich ist...

herzlichen dank & schönen Abend

Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#2 von Dreispur , 15.06.2022 22:55

Hallo !


https://www.roco.cc/uploads/documents/pd...ultiMAUS_DE.pdf

Weichen-Schnelltasten
Für eine schnellen Zugriff können Sie die 10 am häufigsten genutzten Weichen als eine Kurzwahlfunk-
tion auf eine der „Funktionstasten“ legen. Dazu gehen Sie wie im folgenden Beispiel vor:
– Die Weichen 5 und 14 sollen zukünftig über „Funktionstasten“ 1 und 2 geschaltet werden. Dazu ru-
fen Sie zunächst die Weiche 5 wie üblich im Weichen-Modus auf, drücken anschließend die „MENU“-
Taste gleichzeitig mit der „Funktionstaste“ 1 und bestätigen mit der „Licht / OK“-Taste.
Danach rufen Sie die Weiche 14 auf und drücken zur Speicherung die „MENU“-Taste gleichzeitig mit
der „Funktionstaste“ 2. Auch hier ist eine Bestätigung mit der „Licht / OK“-Taste erforderlich.
Nun können Sie im Weichen-Modus diese beiden Weichen jederzeit mit „Shift“ und der entspre-
chenden „Funktionstaste“ aufrufen. Durch Halten der „Shift“-Taste bei gleichzeitigem Druck auf die
entsprechende „Funktionstaste“ können sie die Weiche schalten.
Werkseitig sind die Weichen mit den Nummern 1 – 10 auf den gleichnamigen „Funktionstasten“ ge-
speichert (Weiche 10 = „Funktionstaste“ 0). Diese Speicherung können Sie einfach überschreiben

https://www.roco.cc/de/product/22393-107...1/products.html

Gibt es nur als Gebraucht im Netz .
Hast eine PN


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.901
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#3 von vikr , 15.06.2022 22:56

Hallo Wolfgang,

Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #1
Frage A: Richtig, daß ich für meine Anforderung - also Mini- fahrstraßen - NICHT die Multimaus verwenden kann?
Frage B: Ich benötige dazu das ROCO Route Control?
Frage C: Gibt es andere Roco-Multimaus-Kompatible Geräte, die Weichen in Gruppen (a.k.a. Fahrstraßen) schalten können?
Frage C1: natürlich abgesehen von den "großen" Geräten wie Z21, Ecos, etc....

Z21 wäre Plan Z und nur nach reiflicher Überlegung und wenn so gar nix anderes geht und erhältlich ist...

A: richtig!
B: glaube nicht, dass das Route Control mit der dazu notwendigen Hardware weniger aufwendig ist, als die Nutzung der Z21.
C: nicht von der Stange.
Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #1

Z21 wäre Plan Z und nur nach reiflicher Überlegung und wenn so gar nix anderes geht und erhältlich ist...
Empfehle Plan Z, zunächst mit kleinem "z". Das Schalten von Fahrstrassen geht über die kostenfreie Z21APP.
Automatilk geht mit der Z21APP - zumindest bisher - nicht.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.060
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 15.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#4 von moppe , 15.06.2022 23:53

Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #1

Z21 wäre Plan Z und nur nach reiflicher Überlegung und wenn so gar nix anderes geht und erhältlich ist...



Inzwischen ihren alte digitalverstärker und Z21 ist die z21 Oder z21start.
Mit ihn kannst du der verbinden bis einer netzwern und ihren smartphone oder tablett als weichenstellpult nutzen.
Hier kannst du fahrwegen bauen, wie du kannst an der drahtloser wlanmaus.

Bitte an z21.eu lesen…..


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.911
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#5 von Atlanta , 16.06.2022 07:51

Moin Wolfgang,

da müste doch rein theoretisch auch etwas mit Kaskadenschaltungen von Weichenantrieben möglich sein?

Überlege dir, welche Weichen zusammen umgeschaltet werden sollen und nutze die Umschaltkontakte in den Weichenantrieben, sofern vorhanden, und programmiere dir dann die Weiche, welche diese Kaskadenschaltung auslösen soll.

Als Beispiel:
Weiche 3 schaltet dir bei Abzweigstellung die Einfahrt nach Gleis 3 aber auch die vorangehende Weiche 1 auf Abzweig und Weiche 2 wird gerade durchfahren.
Wird Weiche 3 gerade befahren fährst du in Gleis 4 ein.

Wichtig dabei ist aber immer die Rückstellung der Weichen in ihre definierte Grundstellung, nachdem der Zug im Gleis anhält.

Selbiges Schema auch bei den Ausfahrweichen.
Die nötigen Signalstellungen ließen sich dabei gleich mit realisieren, davon ist aber abzuraten, wenn du Bahnhofsinternen Rangierverkehr realisieren willst, weil beim Umstellen der betreffenden Einzelweiche, ggfs. die gesamte Kaskade ausgeführt wird und ein damit verknüpftes Einfahrtsignal würde dann auch umgestellt werden, ohne daß man es brauchen würde.

Willst du aber beispielsweise in Gleis 2 einfahren bräuchtest du nur Weiche 2 stellen und Weiche 1 wird dann mitgestellt.

Bei der Programmierung der Weichen bräuchtest du nur eine Weiche ansprechen also umstellen und all daran mitbeteiligten Weichen werden umgestellt.

Sobald der Zug da hält, wo er halten soll, dann die betreffende Weiche zurückstellen und die Fahrstraße damit auflösen.


LG Ingo

Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen...Die Bahn!
------------------------------------
Ich schreibe auch hier: H0-Gleichstrom.eu!
L.T.E. = Lübeck Travemünder Eisenbahn Act. Ges.


 
Atlanta
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.269
Registriert am: 20.12.2019
Ort: Lübeck
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco/GFN MultiMaus mit Verstärker
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 16.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#6 von kraweuschuasta , 16.06.2022 11:06

Mahlzeit,

danke für die zahlreichen Antworten, werd versuchen auf alle genau einzugehen.

Zitat von Dreispur im Beitrag #2
Hallo !
https://www.roco.cc/uploads/documents/pd...ultiMAUS_DE.pdf
...
Weichen-Schnelltasten

Gibt es nur als Gebraucht im Netz .
Hast eine PN



Danke, fürchte das nützt mir nix, Multimaus hab ich ja eh, aber die kann die Weichen nur einzeln hintereinander schalten. Ich möchte aber, mit (symbolisches Beispiel) Taste X Weiche 1,3 und 17 gleichzeitig schalten. Mit taste Y Weiche 2,6,19 und 24 usw....

Route Control hab ich schon ein Wenig geschaut, kostet bei uns zwischen 70 und 100 Eur gebraucht. Um das Geld bekomme ich schon fast eine kleine z21(start)

@vikr
Danke für die Bestätigung, hab ich vermutet.
Bezüglich Route Control hardware - ich würde ja nur das Route Control brauchen, Multimaus und "Zentrale" hab ich ja und die dig. Weichenantriebe brauch ich ja sowieso, d.h. es wäre nur das Route Control anzuschaffen. Aber wie oben erwähnt, bevor ich mir ein Route Control um 70..100 Eur gebraucht kaufe, kann ich ma gleich eine kleine z21 besorgen...

@moppe
DAnke für die Info/Bestätigung!
Ja auf z21.eu habe ich schon bisschen geschaut :-)


Zitat von Atlanta im Beitrag #5
Moin Wolfgang,
da müste doch rein theoretisch auch etwas mit Kaskadenschaltungen von Weichenantrieben möglich sein?

Überlege dir, welche Weichen zusammen umgeschaltet werden sollen und nutze die Umschaltkontakte in den Weichenantrieben, sofern vorhanden, und programmiere dir dann die Weiche, welche diese Kaskadenschaltung auslösen soll.


theoretisch ja, ABER:
Wie kaskadiert man digitale Weichenantriebe (außer über Software bzw. Fahrstraßen)
Die Weichenfolgen sollen ja nicht immer gleich schalten - d.h. es müßte eine Logik aufgebaut werden und dann per Arduino o.ä. gesteuert werden UND ich brauche erst wieder analoge Antriebe => zu viel Aufwand

Falls ich Dich falsch verstanden habe, bitte um Nachsicht und weitere Erklärung..

LG Wolfgang

PS: Jetzt muß ich eh mal die dig. Weichenantriebe besorgen, für ~25 Weichen dauert das eh a Zeitlang.....


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#7 von volkerS , 16.06.2022 15:55

Hallo Wolfgang,
selbst wenn du Fahrstraßen mit einem Tastendruck stellen könntest, die Antriebe der Weichen würden nacheinander (seriell) schalten. Liegt halt einfach daran dass die Datenübertragung ja nur über 2 Drähte erfolgt und somit die Adressen und Schaltbefehle zu den Weichen irgend wo im Datenstrom, der ja auch die Daten für die Loks enthält, nacheinander von der Zentrale gesendet werden. Mit etwas Aufwand und ohne digitale Weichenantriebe geht so etwas. Schaltdecoder mit Tastfunktion. Dieser steuert ein Relais an das die Fahrstraße ansteuert. Die Weichenantriebe sind entsprechend zu den Fahrstraßen über eine Diodenmatrix verschaltet. Bedenke aber dass deine Spannungsversorgung dann entsprechend leistungsfähig (mindestens das 1,2-fache) der maximalen Schaltleistung der längsten Fahrstraße sein muss. Beim seriellen Schalten reicht die Leistung die genau ein Weichenantrieb erfordert.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.301
Registriert am: 14.10.2014


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#8 von kraweuschuasta , 16.06.2022 17:50

Hi Volker,

Zitat von volkerS im Beitrag #7
Hallo Wolfgang,
selbst wenn du Fahrstraßen mit einem Tastendruck stellen könntest, die Antriebe der Weichen würden nacheinander (seriell) schalten. Liegt halt einfach daran dass die Datenübertragung ja nur über 2 Drähte erfolgt und somit die Adressen und Schaltbefehle zu den Weichen irgend wo im Datenstrom, der ja auch die Daten für die Loks enthält, nacheinander von der Zentrale gesendet werden. Mit etwas Aufwand und ohne digitale Weichenantriebe geht so etwas. Schaltdecoder mit Tastfunktion. Dieser steuert ein Relais an das die Fahrstraße ansteuert. Die Weichenantriebe sind entsprechend zu den Fahrstraßen über eine Diodenmatrix verschaltet. Bedenke aber dass deine Spannungsversorgung dann entsprechend leistungsfähig (mindestens das 1,2-fache) der maximalen Schaltleistung der längsten Fahrstraße sein muss. Beim seriellen Schalten reicht die Leistung die genau ein Weichenantrieb erfordert.
Volker


Ich glaube Du hast mich falsch verstanden oder ich habe mich schlecht ausgedrückt.
ich will eine Fahrstraße bzw. Weichengruppe schalten, ob der Schaltvorgang gleichzeitig oder kurz verzögert ist, ist mir ja blunzn.
Und ich glaube nicht, daß ich eine Diodenmatrix mit alten Analogweichenantrieben und Realais auch noch basteln möchte, bin schon raus aus den 90ern

Sicherheitshalber nochmal: Ich habe schon Multimaus, Lokmaus2 und Verstärker. Ich besorge mir noch digitale Weichenantriebe.
Ich will eigentlich nur die Möglichkeit, die digitalen Weichenantriebe nicht nur einzeln zu schalten, sondern in Gruppen.

Dazu war die Frage, ob es außer dem ROCO Route Control noch andere Möglichkeiten gibt, ohne gleich eine neue Zentrale kaufen zu müssen, deren vielfältige Funktionen ich eigentlich nicht benötige.

ich will NICHT: irgendwelche Analogkomponenten verbauen, Relaus verbauen, Diodenmatritzen löten etc.

Ich bin auf der digitalen Seite der Macht

LG Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#9 von RichyD , 16.06.2022 18:48

Servus Wolfgang,
die Bildung von Fahrstraßen, sofern nicht statisch ohne großartige Variationen, benötigt immer irgendeine Art Software, aber das ist ja dank der Verbreitung von Arduinos kein Thema.

In diesem Fall ein Mega, dann kannst du deine 25 Weichen mit jeweils einem Taster schalten, dazu noch (frei konfigurierbare) Weichenkombinationen.
Arduino Mega sind wohl teurer geworden, ich habe ca. 8 Euro für einen Klon bezahlt.
Der und ein wenig Lötkram, das dürfte bei ~20-30 Euro liegen und du sparst dir die Weichendecoder, da sie da ja mit drin sind.

Du musst nur den Willen dazu haben, selber zu löten und dir einen Sketch zu stricken (fertig gibt es sowas wohl kaum) - hier wäre mein Moment, die Hände zu heben, da ich keine Magnetantriebe habe.
Und du findest sicher auch eine glaubwürdige Ausrede

Oder: suche mal nach "XBus-TCO": das ist ein mehr oder weniger funktionsgleicher Nachbau des Route Control.
Du findest es auf der Seite von Franco Cañada ("Paco")
Wenn dir das Dingens zusagt, ist es nicht nötig, das Rad neu zu erfinden...

Beste Grüsse
Richy


RichyD  
RichyD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 366
Registriert am: 02.11.2020

zuletzt bearbeitet 16.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#10 von Thinkle , 16.06.2022 22:49

Wenn ich dich richtig verstehe, dann bist du ja quasi Bodenbahner mit fliegendem, veränderlichen Aufbau, nur eben auf einem Tisch und nicht dem Boden.
Nach meinem Verständnis kommen für dich nur decoderisierte Antriebe im Bettungsgleis in Frage, die eben auch aus dem Fahrstraßenspeicher der Zentrale über den Fahrstrom aus dem Gleis geschaltet werden, um jegliche Zusatzverkabelung komplett zu elimineren. Wenn du im Handbetrieb fährst und bloß wenige Weichen hast, dann sollte sich die Belastung deiner Verstärkerbox oder Zentrale in engen Grenzen halten, weil du ja erst schaltest und dann fährst. Vielleicht fährt auch im Hintergund ein Zug auf dem Parallelgleis, aber 1 Zug und drei Antriebe, die möglicher Weise auch so programmiert sind, dass sie nicht gleichzeitig fahren, sollten die Zentrale nicht überfordern.

Irgendwelche Lösungen mit "dummen" elektrischen Antrieben ohne "Signalauswerte-Elektronik" müssen ja alle jeder für sich mit mindestens zwei Käbelchen an das Schaltgerät (Arduino hin, Diodenmatrix her, Zentraldecoder vielleicht auch) angeschlossen werden, das dann den Motor fährt. Meiner Meinung nach ist dieser Kabelsalat im fliegenden Aufbau nicht so toll.

Welche Hardware du jetzt aber im Detail brauchst, um erstmal Fahrstraßen speichern zu können und (wirklich) bequem (ohne Affentanz durch die Untermenüs der Maus) abrufen zu können, das kann ich dir im Detail auch nicht sagen. Aus dem Bauchgefühl heraus glaube ich, dass Fahrstraßen gehobener Komfort sind, den sich jeder Hersteller auch bezahlen lässt.
Warum sollte er in die günstigste Einstiegslösung ein gehobenes Komfortmerkmal integrieren, das nachher seine besseren Produkte kannibalisiert? Du wirst also schätzungsweise nicht um die Anschaffung einer "echten" Zentrale drum herum kommen.


kraweuschuasta hat sich bedankt!
Thinkle  
Thinkle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 333
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#11 von kraweuschuasta , 17.06.2022 15:19

Hi Richy,
Danke für den Input, ist aber für mich (wie von Thinkle angemerkt) weitaus zu viel Bastelei. Löten kann ich, arduino programmieren kann ich halbwegs, allerdings ist mir das zu viel Aufwand, noch dazu müsste ich erst noch analog Antriebe kaufen, möchte das Rad nicht neu erfinden müssen…..

@Thinkle
Genauso ist’s, danke für die Bestätigung

Fragen sind eig. Schon beantwortet, in meinem Fall müsst ich eine z21 besorgen, Route Control überteuert für gebraucht und alt, alles Andere nicht zielführend.

Danke an Alle für die Infos und Wortmeldungen!


Lg Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


Thinkle hat sich bedankt!
 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#12 von Modellbahn Tamm , 17.06.2022 17:29

Moin Wolfgang,

Interessanter Faden hier.
Ich baue ja zukünftig etwas ähnliches. Auf dem Dachboden werden unter die Dachschräge Regale eingebaut. Unten wird gelagert, oben drauf ein dauerhafter Aufbau mit RocoLine mit Bettung. Nur als Tischbahn, ohne Landschaft.

Da ich doch einen komplexen Bahnhof haben werde und auch Mal ohne Smartphone oder Tablet steuern möchte (nur mulitMAUS oder WLANMAUS) stehe ich vor einem ähnlichen Problem.

Für mich denke ich, werde ich ein Route Control besorgen. So teuer ist das gebraucht jetzt auch nicht. Ran an die z21 und ich kann auch Mal ganz "analog" digital fahren. Also ohne Touch.
Ich baue zwar permanent auf, aber wirklich Lust auf Rückmelder hab ich dann doch nicht... 😅


- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

VG Johannes



Tammer Bodenbahn -- Die TBB
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


kraweuschuasta hat sich bedankt!
 
Modellbahn Tamm
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.572
Registriert am: 12.12.2015
Ort: Tamm
Gleise RocoLine mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital mit z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#13 von kraweuschuasta , 17.06.2022 21:55

Zitat von Modellbahn Tamm im Beitrag #12

Ran an die z21 und ich kann auch Mal ganz "analog" digital fahren. Also ohne Touch.


Asoo, jetzt hab ich das verstanden, du nutzt das Route Control nur spasshalber 😁

Lass bitte hören, was gscheiter ist, z21+Tablet oder RouteControl....
(Wette auf z21)

Lg Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#14 von Modellbahn Tamm , 17.06.2022 22:31

Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #13
(Wette auf z21)

Die wird immer gewinnen 😎
Die Route Control hänge ich ja an die z21 dran. Nen Digitalverstärker hab ich nicht.

Letztendlich ist es ein X-Bus Steuergerät, dass nur Weichenadressen ausgibt.

Ich hab halt nicht immer Lust, das Tablet mit auf den Dachboden zu schleppen. Und auf dem Smartphone schalten und gleichzeitig fahren macht auch nicht so Spaß. Da ist es eine elegante Lösung, ohne viel Aufwand außer beim ersten einrichten.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

VG Johannes



Tammer Bodenbahn -- Die TBB
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


 
Modellbahn Tamm
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.572
Registriert am: 12.12.2015
Ort: Tamm
Gleise RocoLine mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital mit z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#15 von moppe , 17.06.2022 23:39

Zitat von Modellbahn Tamm im Beitrag #14
Und auf dem Smartphone schalten und gleichzeitig fahren macht auch nicht so Spaß.


Du solltest mit deiner Maus fahren und Smartphone oder Tablett nur als gleisbildstellpult nutzen.
Dann brauchen du nicht zu erinnern welche route geht zu welcher gleis. Du kannst auf Deine Bildschirm sehen die weichenpostionen und/oder welche Router bereits geschaltet ist.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


kraweuschuasta hat sich bedankt!
 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.911
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#16 von Modellbahn Tamm , 17.06.2022 23:45

Zitat von moppe im Beitrag #15
Du solltest mit deiner Maus fahren und Smartphone oder Tablett nur als gleisbildstellpult nutzen.

Wie bereits erwähnt: manchmal hab ich keine Lust, Smartphone und/oder Tablet mit auf den Dachboden zu nehmen. Dann müsste ich die Fahrstraßen mit WLANMAUS oder schlimmer die einzelnen Weichen mit der multiMAUS schalten.
Da ist es doch angenehmer, mit der Route Control und nem Stück geduldigem Papier, auf dem die Fahrstraßennummern aufgeschrieben sind


- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

VG Johannes



Tammer Bodenbahn -- Die TBB
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


 
Modellbahn Tamm
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.572
Registriert am: 12.12.2015
Ort: Tamm
Gleise RocoLine mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital mit z21
Stromart Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#17 von RichyD , 18.06.2022 06:14

Servus Wolfgang,
da ich selber keine Fahrstraßen brauche, bin ich nicht sofort darauf gekommen, Mea Culpa!

Wirf gern mal einen Blick auf den LH101 von Lenz.
Im Grunde der Multimaus ähnlich, aber nicht aus der Startpackung, sondern erwachsen

Sinngemäß: du schaltest bis zu 16 Fahrstraßen mit jeweils bis zu 16 Weichen.
Die werden im Handregler gespeichert, also kannst du auch deinen Roco-Verstärker benutzen.
(einige Funktionen des Reglers LH101 sind an Lenz-Zentralen gekoppelt, diese nicht).

Wer, aus egal welchen Gründen, kein Wischiwaschi-Tablet benutzen mag, findet hier eine Alternative.
Sicher teurer als ein gebrauchtes Route-Control, aber du hättest einen Handregler mehr.

Beste Grüsse
Richy

P.S.: sollte das Teil für dich interessant sein und noch Fragen offen:
ich habe mehrere LH101 hier und mehr als genug Weichendecoder - für einen Testaufbau, auch mit der Roco-Blackbox, kann das gern herhalten.


kraweuschuasta hat sich bedankt!
RichyD  
RichyD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 366
Registriert am: 02.11.2020


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#18 von Dreispur , 18.06.2022 08:57

Hallo
* Daher möchte ich jetzt Zug um Zug (welch witziges Wortspiel ) die Weichen mit Roco DigitalWeichenantrieben ausstatten.

Wozu ist es nötig das 2 -4 Weichen gleichzeitig schalten . Egal welche Art Fahrstrassenschaltung man nimmt , es werden immer eine nach der anderen geschaltet bis alle durch sind .
Ausser man gibt einen digitales Weichenmodul wo ein Relais zuvor angesteuert wird und dieses eine Gruppe Weichen mit Spulenantrieb schaltet .

Ausserdem kann man digitalWeichenantriebe auf gleiche Weichennummer programmieren .Was wieder im Schaltgang etwas Digitalstrom verbraucht . Ist aber auch nur sinnvoll anzuwenden bei Gleiswechsel .
Also bleibt nichts anders übrig eine Centrale mit der Möglichkeit Weichenstrassen zu programmieren .
Sogar Meine alte Uhlenbrock IB 650 Softwar V 2. 0 kann das .
https://uhlenbrock.de/de_DE/service/down...es65020Sw20.pdf
https://uhlenbrock.de/de_DE/service/down...Bes65050_06.pdf
https://uhlenbrock.de/de_DE/service/down...Bes65000_05.pdf

Ich schreibe dir diese Zeilen damit du dir selbst erlesen kanst was im Kapitel 7 beschrieben möglich ist . Ausserdem irgendwie mußt ja die digi Antriebe und Loks usw. auch einmal umprogrammieren . Geht natürlich auch mit Multimaus .
Ich schätze meine 2 Alten IB mit V 2.0 voll und ganz . Diese alten Boxen werden noch immer von dieversen Steuerungsprogramme unterstützt . Aber das ist andere Geschichte . Was ich noch schätze es kann MM und DCC sowie eine angenehme Menüführung in bit , byte und register . Was bei einigen Lokdecoder älterer Zeit nützlich ist .
Auch Drehscheibe läßt sich ansteuern .
Jedenfals sind meine Zeilen als Info zu betrachten nicht als muß .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.901
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 18.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#19 von kraweuschuasta , 18.06.2022 10:16

Zitat von RichyD im Beitrag #17
Servus Wolfgang,
da ich selber keine Fahrstraßen brauche, bin ich nicht sofort darauf gekommen, Mea Culpa!

Wirf gern mal einen Blick auf den LH101 von Lenz.
Im Grunde der Multimaus ähnlich, aber nicht aus der Startpackung, sondern erwachsen

Sinngemäß: du schaltest bis zu 16 Fahrstraßen mit jeweils bis zu 16 Weichen.
Die werden im Handregler gespeichert, also kannst du auch deinen Roco-Verstärker benutzen.
(einige Funktionen des Reglers LH101 sind an Lenz-Zentralen gekoppelt, diese nicht).

Wer, aus egal welchen Gründen, kein Wischiwaschi-Tablet benutzen mag, findet hier eine Alternative.
Sicher teurer als ein gebrauchtes Route-Control, aber du hättest einen Handregler mehr.

Beste Grüsse
Richy

P.S.: sollte das Teil für dich interessant sein und noch Fragen offen:
ich habe mehrere LH101 hier und mehr als genug Weichendecoder - für einen Testaufbau, auch mit der Roco-Blackbox, kann das gern herhalten.


NP 😀
Und der Lenz Handregler funkt auch in Kombination mit Multimaus bzw. Roco Verstärker?
Das hätte ich auf die Schnelle nicht erlesen…

Wenn ja müsste ich mir nur noch um den Preis Gedanken machen, ich bekomme eine gebrauchte z21 um 110-150 eur, das kostet der halt neu 🙁


Zitat von Dreispur im Beitrag #18
Hallo
* Daher möchte ich jetzt Zug um Zug (welch witziges Wortspiel ) die Weichen mit Roco DigitalWeichenantrieben ausstatten.

Wozu ist es nötig das 2 -4 Weichen gleichzeitig schalten . Egal welche Art Fahrstrassenschaltung man nimmt , es werden immer eine nach der anderen geschaltet bis alle durch sind .
Ausser man gibt einen digitales Weichenmodul wo ein Relais zuvor angesteuert wird und dieses eine Gruppe Weichen mit Spulenantrieb schaltet .

Ausserdem kann man digitalWeichenantriebe auf gleiche Weichennummer programmieren .Was wieder im Schaltgang etwas Digitalstrom verbraucht . Ist aber auch nur sinnvoll anzuwenden bei Gleiswechsel .
Also bleibt nichts anders übrig eine Centrale mit der Möglichkeit Weichenstrassen zu programmieren .
Sogar Meine alte Uhlenbrock IB 650 Softwar V 2. 0 kann das .
https://uhlenbrock.de/de_DE/service/down...es65020Sw20.pdf
https://uhlenbrock.de/de_DE/service/down...Bes65050_06.pdf
https://uhlenbrock.de/de_DE/service/down...Bes65000_05.pdf

Ich schreibe dir diese Zeilen damit du dir selbst erlesen kanst was im Kapitel 7 beschrieben möglich ist . Ausserdem irgendwie mußt ja die digi Antriebe und Loks usw. auch einmal umprogrammieren . Geht natürlich auch mit Multimaus .
Ich schätze meine 2 Alten IB mit V 2.0 voll und ganz . Diese alten Boxen werden noch immer von dieversen Steuerungsprogramme unterstützt . Aber das ist andere Geschichte . Was ich noch schätze es kann MM und DCC sowie eine angenehme Menüführung in bit , byte und register . Was bei einigen Lokdecoder älterer Zeit nützlich ist .
Auch Drehscheibe läßt sich ansteuern .
Jedenfals sind meine Zeilen als Info zu betrachten nicht als muß .


Glaub Du nimmst mich zu wörtlich oder ich bin zu oberflächlich für Dich 😊
Mit gleichzeitig meinte ich „auf ein Mal“ also nicht auf der multimaus div weichenadressen herumschalten und dann einzeln schalten.

[EDIT]
Also per Knopfdruck entweder eine Weiche schalten, oder halt eine Gruppe von Weichen. In welcher Zeit und ob seriall oder parallel ist mir ja wurscht

Vielen Dank für die Lektüre, schau ich Ma am Abend an
Lg Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 18.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#20 von RichyD , 19.06.2022 00:16

Servus Wolfgang,

Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #19

Und der Lenz Handregler funkt auch in Kombination mit Multimaus bzw. Roco Verstärker?
Das hätte ich auf die Schnelle nicht erlesen…


Das ExpressNet ist eine Erfindung von Lenz. Roco hat sich da mit drangehängt, statt etwas eigenes zu entwickeln.
Auf dem Vorgänger deines Verstärkers stand noch "Roco - Design by Lenz" drauf.
Danach hat sich Roco getraut, selber so eine Black Box zu layouten, 10761 mit Schwächen und dann 10764 als tauglich...
Das ist aber wirklich ein paar Tage her...

Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #19
Wenn ja müsste ich mir nur noch um den Preis Gedanken machen, ich bekomme eine gebrauchte z21 um 110-150 eur, das kostet der halt neu 🙁


Neu und Gebraucht zu vergleichen, ist wie Äppel und Beern...
Hast du dich fairerweise mal nach gebrauchten LH101 umgesehen, ob welche angeboten werden und wenn, für welchen Kurs?


Apropos "gebraucht": so manche gebrauchte z21 kommt aus einem gefledderten Startset und ist dann gar nicht mal so gebraucht.
Und wenn du ohnehin ein Android- oder Ios-Tablet hast (ein einfaches reicht), das dir als Gleisbildstellpult ohne graphischen Schnickschnack dient, dann schlägt vielleicht das Pendel in diese Richtung aus?

Der Lenz-Regler spielt in einer anderen Liga, allein der Drehimpulsgeber statt Poti kann hier kaufentscheidend sein.
Oder auch überhaupt nicht, wenn du darauf keinen Wert legst und den höheren Preis scheust, natürlich.

Du musst bitte selber entscheiden, schließlich darfst du auch bezahlen

Beste Grüsse,
Richy


kraweuschuasta hat sich bedankt!
RichyD  
RichyD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 366
Registriert am: 02.11.2020

zuletzt bearbeitet 19.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#21 von kraweuschuasta , 19.06.2022 10:27

Zitat von RichyD im Beitrag #20
Servus Wolfgang,

Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #19

Und der Lenz Handregler funkt auch in Kombination mit Multimaus bzw. Roco Verstärker?
Das hätte ich auf die Schnelle nicht erlesen…


Das ExpressNet ist eine Erfindung von Lenz. Roco hat sich da mit drangehängt, statt etwas eigenes zu entwickeln.
Auf dem Vorgänger deines Verstärkers stand noch "Roco - Design by Lenz" drauf.
Danach hat sich Roco getraut, selber so eine Black Box zu layouten, 10761 mit Schwächen und dann 10764 als tauglich...
Das ist aber wirklich ein paar Tage her...

Zitat von kraweuschuasta im Beitrag #19
Wenn ja müsste ich mir nur noch um den Preis Gedanken machen, ich bekomme eine gebrauchte z21 um 110-150 eur, das kostet der halt neu 🙁


Neu und Gebraucht zu vergleichen, ist wie Äppel und Beern...
Hast du dich fairerweise mal nach gebrauchten LH101 umgesehen, ob welche angeboten werden und wenn, für welchen Kurs?


Apropos "gebraucht": so manche gebrauchte z21 kommt aus einem gefledderten Startset und ist dann gar nicht mal so gebraucht.
Und wenn du ohnehin ein Android- oder Ios-Tablet hast (ein einfaches reicht), das dir als Gleisbildstellpult ohne graphischen Schnickschnack dient, dann schlägt vielleicht das Pendel in diese Richtung aus?

Der Lenz-Regler spielt in einer anderen Liga, allein der Drehimpulsgeber statt Poti kann hier kaufentscheidend sein.
Oder auch überhaupt nicht, wenn du darauf keinen Wert legst und den höheren Preis scheust, natürlich.

Du musst bitte selber entscheiden, schließlich darfst du auch bezahlen

Beste Grüsse,
Richy


Mahlzeit,
Ja, vielen Dank, habs dann irgendwann auf der z21.eu Seite gefunden

Hehe, bei uns (Niederösterreich) heißt das "Äpfel mit Birnen vergleichen"...
Natürlich ein berechtigter Einwand, auf meiner üblichen Gebrauchtwarenplattform gibt es fast keine Lenz Produkte... So auch den LH101 nicht...
Um ehrlich zu sein, wollte damit nur die Größenordnung ausdrücken, um den (neu)Preis des reglers bekomm ich gebraucht schon eine ganze Zentrale, die eilerlegende WollmilchZentrale sozusagen Aber Dein Einwand ist absolut berechtigt!

Wenn, dann würd ich auf der ROCO Schiene bleiben, also wenn, dann z21(weiß).

Aja btw, könnte eine z21 start mit Freischaltung, Netzteil, Router und Multimaus um 155 Eur bekommen, denke das wäre überlegenswert...

LG und danke,
Wolfgang

PS: Muß mich jetzt amal um die Stromversorgung für meine Zugabfahrtsanzeige kümmern, die liegt jetzt fast 6 Monate unbenutzt unter den Gleisen herum, und das geht ja gar nicht....


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#22 von Atlanta , 22.06.2022 06:22

Moin Kollegen,

Man kann auch digital Fahren und analog Schalten, so mache ich das, wobei das analoge Schalten bei mir zunehmend auf mechanischem Wege ausgeführt wird mit Hebelbänken und Verschlußregistern und je nach Bedarf verwende ich ein Kaskadensystem oder ein Verschlusregister mit einstellbaren Fahrstraßen, letzteres bedingt aber jede Weiche einzeln zu schalten.

Kaskadensysteme haben halt den Vorteil, nur eine Weiche schalten zu müssen und alle andrren mit daranhängenden Weichen werden auf elektrischem Wege nacheinander in Serie geschaltet, dafür sind aber bei Kaskadensystemen die Verschlußregister der ,,blanke Horror" und nicht so schön übersichtlich, wie die ,,Jüdel'schen" Verschlußregister.


LG Ingo

Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen...Die Bahn!
------------------------------------
Ich schreibe auch hier: H0-Gleichstrom.eu!
L.T.E. = Lübeck Travemünder Eisenbahn Act. Ges.


 
Atlanta
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.269
Registriert am: 20.12.2019
Ort: Lübeck
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco/GFN MultiMaus mit Verstärker
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 22.06.2022 | Top

RE: Roco Digital - Weichen in Gruppen schalten

#23 von kraweuschuasta , 22.06.2022 10:11

Guten Morgen,

Zitat von Atlanta im Beitrag #22

Man kann auch digital Fahren und analog Schalten, so mache ich das, wobei das analoge Schalten bei mir zunehmend auf mechanischem Wege ausgeführt wird mit Hebelbänken und Verschlußregistern und je nach Bedarf verwende ich ein Kaskadensystem oder ein Verschlusregister mit einstellbaren Fahrstraßen, letzteres bedingt aber jede Weiche einzeln.


Wie darf ich mir das mechanisch- analoge Schalten vorstellen?

Habe analog kurz überlegt, aber da ich die Antriebe sowieso neu kaufen muss, gleich digital.

Lg Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


   

wdp 2015 und 2018 auf einer Festplatte
ESU Loksound V3.5 Trix - kein Märklin Motorla?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 60
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz