Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#1 von Langbogner , 22.06.2022 17:48

Servus!
Wie in diesem Thread zu lesen ist, habe ich bereits zweimal erfolglos versucht, einen Tams S88 Rückmelder Bausatz zusammenzulöten. Vor paar Wochen wollte ich es nochmal wissen und hab es ein drittes Mal versucht - diesmal war ich extrem vorsichtig und habe so gründlich ich irgendwie konnte gelötet. Und natürlich: das Teil funktioniert selbstverständlich wieder nicht. Was mich noch mehr frustriert als das rausgeworfene Geld ist, dass ich als Elektro-Laie nicht weiß, was ich eigtl. falsch gemacht habe bzw. warum es nicht funktioniert. Meine Umbauten an Lok-Dekodern & Co haben bisher immer tadellos funktioniert, deswegen dachte ich, dass ich so einen Bausatz schon hinbekommen würde - zumindest einmal bei drei Versuchen.
Kann sich vielleicht jemand den fraglichen Bausatz/die Platine anschauen und mir einen Hinweis geben, was ich verbockt habe? Das Porto fürs Zu- und zurückschicken übernehme ich natürlich. Auch für allgemeine Hilfe und Tipps zum Thema Löten für Laien bin ich immer dankbar!

Viele Grüße
Bene


Langbogner  
Langbogner
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 10.04.2019
Ort: Münchner Osten
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#2 von Babbel , 22.06.2022 19:25

Hallo Bene,
stelle doch einfach mal ein paar Bilder von der Vorder- und Rückseite hier ein, vielleicht sieht man ja etwas.

Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Beschwa hat sich bedankt!
Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#3 von WolfiR , 23.06.2022 02:34

Hallo,

und/oder geh doch mal zu den mucis (https://thkas-moba.de). Da sind kompetente Leute, die auch hier im Forum aktiv sind, nimm deine Probleme incl. des Lötkolbens mit. Da kann man bestimmt mal draufschauen und dir Tipps geben, wo deine Fehlerursachen zu finden sind.

Ich hoffe, Thomas ( @ThKaS ) ich habe damit nicht meine nicht vorhandenen Kompetenzen überschritten.

Gruß
Wolfgang


 
WolfiR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.428
Registriert am: 08.01.2009
Spurweite H0, H0m, 1, Z
Stromart AC, Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#4 von vikr , 23.06.2022 10:28

Hallo Bene,

Zitat von Babbel im Beitrag #2
stelle doch einfach mal ein paar Bilder von der Vorder- und Rückseite hier ein, vielleicht sieht man ja etwas.
ja, das wäre zumindest ein Anfang für eine Fehlersuche. Welche S88-Bausätze von Tams waren es genau?
Wie testest Du Deine fertig gelöteten Platinen auf ihre Funktion?

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.611
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#5 von Langbogner , 23.06.2022 11:17

Danke euch, hier die Bilder:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Noch ein paar Anmerkungen:
- Ich teste mittels CV-Navi bzw. dem dortigen S88 Monitor wie in der Anleitung zum Tams S88-3 (so die verwendeten Modelle) beschrieben: Rückmelder an die Zentrale anschließen, Erdungsklemme mit den Rückmeldeausgängen verbinden, schauen, ob das Programm "belegt" zeigt für die jew. Ausgangsnummer. Bei den zwei fertig gekauften Rückmeldern funktioniert das, bei meinem Selbstbau nicht. Gleiches Bild beim Test auf der Anlage.
- Ich löte mit einer 80W Toolcraft ST-80a analogen Lötstation, bleihaltig, bei ca. 350-370° (so kalt wie möglich, so heiß wie nötig). Die Lötspitze ist 0,2 MM/25MM fein mit Bleistiftspitze.
- Meine aktuelle These ist, dass ich ein oder mehrere kalte Lötstellen an den Kondesatoren bzw. Widerständen habe. Deren Lötpads sind derart klein, dass ich selbst mit der feinen Spitze nicht gut hinkomme => wenn das Lötpad nicht sauber erhitzt, bildet sich ein Tropfen auf dem Draht des Bauteils mit wenig/keiner Verbindung zum Pad. Die lässt sich postum aber kaun mehr herstellen, das Lötpad nimmt gewissermaßen kein Zinn mehr an.


Langbogner  
Langbogner
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 10.04.2019
Ort: Münchner Osten
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#6 von KlausZ , 23.06.2022 11:30

Hallo,

auf den ersten Blick würde ich sagen, dass 2 IC falsch gesetzt sind. Alle 4 nebeneinander sollten laut Anleitung die 4044 sein, die abseits liegenden die 4014.
Anleitung

Klaus


 
KlausZ
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 451
Registriert am: 15.08.2013
Ort: S-Möhringen
Spurweite Z
Stromart DC, Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#7 von Riedenburgfritz , 23.06.2022 12:09

Ich wünsche dir, dass beim Test die IC´s keinen Schaden genommen haben unbd dies der einzige Fehler beim Zusammenbau ist!


Riedenburgfritz  
Riedenburgfritz
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: 92286 Rieden
Gleise Märklin K
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#8 von vikr , 23.06.2022 12:10

Hallo Klaus,

Zitat von KlausZ im Beitrag #6
Alle 4 nebeneinander sollten laut Anleitung die 4044 sein, die abseits liegenden die 4014.
Gut gesehen
Das erklärt schon mal das Nichtfunktionieren.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.611
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#9 von Langbogner , 23.06.2022 13:39

Zitat von vikr im Beitrag #8
Hallo Klaus,
Zitat von KlausZ im Beitrag #6
Alle 4 nebeneinander sollten laut Anleitung die 4044 sein, die abseits liegenden die 4014.
Gut gesehen
Das erklärt schon mal das Nichtfunktionieren.

MfG

vik

Allerdings! Mann, ich habe nichtmal überrissen, dass es bei den ICs Unterschiede gibt - kommt davon, wenn man mit Dingen spielt, von denen man keine Ahnung hat. Wobei ich sagen muss, dass die Anleitung hier durchaus expliziter hätte sein dürfen: auf die Einbaurichtung der ICs und die Empfinflichkeit der Füßchen wird sehr deutlich hingewiesen, auf die Platzierung aber nur indirekt (über die Stückliste, wo der Zusammenhang IC1/IC2 <=>4014 hergestellt wird). Wer das nicht weiß, übersieht das extrem schnell, trotz aller Vorsicht und Gründlichkeit...
Ich werde später mal versuchen, die ICs vorsichtig aus den Sockeln zu lösen und korrekt einzubauen. Vielleicht geht ja noch was.

EDIT:
Habs getauscht: geht immernoch nicht. Vermutlich sind die ICs also hin - sofern nicht noch kalte Lötstellen dazukommen.


Langbogner  
Langbogner
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 10.04.2019
Ort: Münchner Osten
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 23.06.2022 | Top

RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#10 von Fraenki , 23.06.2022 14:01

Zitat
Alle 4 nebeneinander sollten laut Anleitung die 4044 sein, die abseits liegenden die 4014.


Ist mir auch aufgefallen.

Ich habe mal in deinen Lötkünsten rumgemalt.Was ich so gesehen habe mit Kringel versehen.Es gibt bestimmt noch mehr.Eine Lupe wäre zur Überprüfung nicht verkehrt.
Die angekreideten sehen nicht so toll aus.Kalte Lötstellen nicht ausgeschlossen.Bitte Platine komplett überprüfen und nachlöten wo notwendig.


Gruß
Frank
🇩🇪

Ich habe die Erlaubnis von Hr.Vorsteher,Hr.Dahlhaus,Hr.Bügel,Hr.Peplies,Hr.Kleinschmidt,Hr.Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:
Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

Der Umzug der Anlage aus dem Keller in die Wohnung ist in vollem Gange.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

 
Fraenki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.224
Registriert am: 21.09.2007
Homepage: Link
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco z21,TC 10
Stromart Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#11 von Railwolf , 23.06.2022 17:34

Hallo Klaus,

die

Zitat von KlausZ im Beitrag #6
Anleitung

hättest du besser von der tams-Seite verlinkt, statt sie hier ins Forum zu kopieren. Urheberrecht und so...

Aber weil du sie schon mal erwähnt hast:
@Langbogner du könntest bei tams den Service in Anspruch nehmen, der in der Anleitung nach der Fehlersuche steht (S.23, glaube ich, ich hab's wieder zugemacht): die Bausteine zu tams schicken und prüfen lassen. Dann wird's schon gehen.

Ich hab selbst einen, bei dem nur 15 von 16 Kontakten brauchbar sind, der 16. gibt wahrscheinlich wegen einer Lötbrücke Dauerkontakt; den hab ich aber nicht zu tams geschickt, weil ich den 16. Kontakt nicht benötige.


Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺


Railwolf  
Railwolf
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.732
Registriert am: 08.07.2019
Gleise alle Arten von Skipiste
Spurweite H0
Steuerung tams RedBox
Stromart AC, Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#12 von volkerS , 23.06.2022 18:14

Hallo,
definitiv ist auch an dem IC 6 (4044, an der Kante bei der grünen Reihenklemme) Pin 8 (GND) nicht verlötet. da ist nur eine Zinnkugel am Fassungspin ohne Kontakt zur Leiterbahn. Kritisch sehe ich die teilweise zu langen Beinchen von Kondensator und Widerstand.
Die Keramikkondensatoren sind definitiv korrekt, da alle gleich. Alle Widerstande erscheinen mir auch korrekt incl. der SIL-Netzwerke, sofern die Beschriftung zur grünen Klemme zeigt.
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 14.10.2014


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#13 von Beschwa , 23.06.2022 21:18

Hallo Klaus,

auch die Beinchen des Transistors? (das Bauteil mit den 3 Beinchen) scheinen verbunden.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.105
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#14 von KlausZ , 24.06.2022 08:49

Zitat von Railwolf im Beitrag #11
Hallo Klaus,

die
Zitat von KlausZ im Beitrag #6
Anleitung

hättest du besser von der tams-Seite verlinkt, statt sie hier ins Forum zu kopieren. Urheberrecht und so...
....


Hää?
Ich habe doch den Link auf die Tams-Seite gesetzt? Wie hätte es denn Deiner Meinung nach korrekt ausgesehen?

Klaus,
der den Tams-Service auch schon mal in Anspruch genommen hat und sehr zufrieden war.


 
KlausZ
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 451
Registriert am: 15.08.2013
Ort: S-Möhringen
Spurweite Z
Stromart DC, Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#15 von Railwolf , 24.06.2022 16:40

Zitat von KlausZ im Beitrag #14
Hää?
Ich habe doch den Link auf die Tams-Seite gesetzt? Wie hätte es denn Deiner Meinung nach korrekt ausgesehen?



Sorry,

ich hab's für einen foreninternen Link gehalten. Die genaue URL habe ich gestern nicht gesehen.
Deeplinks auf Dateien sind aber auch nicht unbedingt gern gesehen - am besten ist es, auf die Seite des Herstellers zu verlinken, die ihrerseits den Link zur Anleitung enthält.


Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺


Railwolf  
Railwolf
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.732
Registriert am: 08.07.2019
Gleise alle Arten von Skipiste
Spurweite H0
Steuerung tams RedBox
Stromart AC, Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#16 von floete100 , 24.06.2022 16:46

Zitat von Railwolf im Beitrag #15
Deeplinks auf Dateien sind aber auch nicht unbedingt gern gesehen - am besten ist es, auf die Seite des Herstellers zu verlinken, die ihrerseits den Link zur Anleitung enthält.

Sagt wer?

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.015
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#17 von volkerS , 24.06.2022 18:01

Hallo Bernd,
es gibt nur einen Transistor (Q1), bei der einzelnen RJ-Buchse. Dessen Beinchen sind definitiv nicht verbunden.
Kritischer ist es bei den ganzen Widerständen. Da sind die Beinchen auf der Lötseite zu lang und können unerlaubte Verbindungen verursachen.
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 14.10.2014


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#18 von Martin Lutz , 24.06.2022 20:35

Zitat von Langbogner im Beitrag #5





Ich sehe einige Lötstellen auf deiner Leiterplatte so aussehen, wie auf folgendem Bild auf der linken Seite:


lokopa66 hat sich bedankt!
Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#19 von Langbogner , 25.06.2022 18:42

Also zuerst mal vielen Dank für die vielen Tipps! Ich werde jetzt erstmal versuchen, die schlechten Lötstellen zu verbessern. Deshalb "versuchen", weil ich das Gefühl habe, dass gerade die sehr kleinen Lötaugen der Widerstände und Kondensatoren das Lot schon gar nicht mehr annehmen. Entlöten ist übrigens genrell ein Thema, das bei mir noch nie funktioniert hat. Habe bereits drei verschiedene Entlötlitzen ausprobiert: keine nimmt das (bleihaltige) Lot auf. Mit einer Entlötpumpe geht's, aber mehr schlecht als recht und ich bezweifle, dass ich die schlechten Lötstellen damit so "gesäubert" bekomme, dass ich die ensprechenden Stellen sauber neu löten kann. Aber mal schauen, im Zweifelsfall kann ich es immernoch mit dem Tams-Service probieren. Und wenn die auch aufgeben müssen, dann weiß ich jetzt wenigstens, woran es lag. Diese winzigen Lötaugen bei den Widerständen sind aber auch sauschwer zu löten, finde ich...


Langbogner  
Langbogner
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 10.04.2019
Ort: Münchner Osten
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 25.06.2022 | Top

RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#20 von Dreispur , 25.06.2022 19:37

Hallo !
Eine Möglichkeit hast noch . Mit Lötzinn 0,5 Stärke ausprobieren nachzubesseren . Bei etwa 300 Grad vorwärmen und dann das Zinn draufhalten . Sollte weil dünn ist den Rest auffüllen . Bei nicht heiklen Stellen testen . Normal sollte es schön flüssig sein und der Lötdraht flutscht , nicht erschrecken wenn du glaubst es wird zuviel verbraucht . 0,5 hat keine Menge .
Guten Erfolg


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.376
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#21 von volkerS , 25.06.2022 21:11

Hallo Langbogner,
solltest du wirklich mit bleihaltigem Lot gearbeitet haben, kann es sein dass Tams da den Service ablehnt.
Das Problem mit Entlötlitze kenne ich, dafür habe ich aber mehrere Tricks mit denen ich bislang immer ans Ziel kam (selbst bei Raster 1,27mm).
1. Meist ist die Lotmenge an der Lötstelle zu gering. Also zuerst noch mal einen "Klumpen" Lot auf die Lötstelle, Entlötlitze drauflegen, und darauf den Lötkolben. Musst aber mindestens eine 1,6mm Lötspitze besser 2,4mm bei >350°C verwenden, das Kupfergeflecht der Entlötlitze saugt so viel Wärme dass kleinere Lötspitzen das Lot kaum verflüssigen.
2. Zugesetzte Durchkontaktierungen kann man entweder Erwärmen und mit einem Minenbleistift freidrücken, an der Bleistiftmine haftet kein Lot. Bei kleinen Platinen erwärme ich die Durchkontaktierung und schlage den Handballen der Hand mit der ich die Platine festhalte schnell auf die Tischplatte. Das Lot wird aus der Lötstelle geschleudert, funktioniert bei mir sogar bei 0,7mm Durchkontaktierungen.
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 14.10.2014


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#22 von Railwolf , 25.06.2022 21:52

Hallo,

Zitat von Langbogner im Beitrag #19
Also zuerst mal vielen Dank für die vielen Tipps! Ich werde jetzt erstmal versuchen, die schlechten Lötstellen zu verbessern. Deshalb "versuchen", weil ich das Gefühl habe, dass gerade die sehr kleinen Lötaugen der Widerstände und Kondensatoren das Lot schon gar nicht mehr annehmen. Entlöten ist übrigens genrell ein Thema, das bei mir noch nie funktioniert hat. Habe bereits drei verschiedene Entlötlitzen ausprobiert: keine nimmt das (bleihaltige) Lot auf. Mit einer Entlötpumpe geht's, aber mehr schlecht als recht und ich bezweifle, dass ich die schlechten Lötstellen damit so "gesäubert" bekomme, dass ich die ensprechenden Stellen sauber neu löten kann. Aber mal schauen, im Zweifelsfall kann ich es immernoch mit dem Tams-Service probieren. Und wenn die auch aufgeben müssen, dann weiß ich jetzt wenigstens, woran es lag. Diese winzigen Lötaugen bei den Widerständen sind aber auch sauschwer zu löten, finde ich...


Wenn ich das so lese, frage ich mich, ob mit deinem Lötkolben alles in Ordnung ist. Du hast reihenweise kalte Lötstellen, du bekommst die Lötaugen nicht mit dem Lot verbunden (zu wenig Hitze), Entlöten geht auch kaum - versuch es mal mit einem anderen Werkzeug.
Entweder stimmt die angezeigte Temperatur an deiner Station nicht, oder die Spitze ist zu fein und kann die Hitze nicht gut genug in die Lötstelle leiten. Hilfsweise kannst du auch mal die Temperatur an der Lötstation auf 400 Grad einstellen. Wenn du damit zügig arbeitest, verbrennst du auch keine Bauteile - und wenigstens verfließt das Lot ordentlich.


Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺


Railwolf  
Railwolf
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.732
Registriert am: 08.07.2019
Gleise alle Arten von Skipiste
Spurweite H0
Steuerung tams RedBox
Stromart AC, Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#23 von Majestix , 26.06.2022 11:48

Die Lötstellen sehen großteils so aus als hättest Du nur den Draht des Bauteils erwärmt. Spitze auf das Pad seitlich an den Draht, Lot unten seitlich zuführen nicht oben am Draht.
Ich verwende auch noch Bleihaltiges Lot (weil halt noch da) mit der Bezeichnung S-Sn60Pb40 und hatte beim Platinen löten noch nie solche Lötstellen wo sich nur oben eine Perle gebildet hat! Fehlt deinen Lot das Flußmittel? Evtl. hast Du ein uraltes Lot wo es das noch nicht gab und man mit Lötfett oder Lötwasser gearbeitet hat? Oder Du bist schon zu heiß dass das Flussmittel sofort verhampft.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken.
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput - Brawa - ESU


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.424
Registriert am: 10.05.2009
Homepage: Link
Ort: Wilhermsdorf
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart Digital


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#24 von Martin Lutz , 27.06.2022 07:34

Zitat von Railwolf im Beitrag #22
Hallo,
Wenn ich das so lese, frage ich mich, ob mit deinem Lötkolben alles in Ordnung ist. Du hast reihenweise kalte Lötstellen, du bekommst die Lötaugen nicht mit dem Lot verbunden (zu wenig Hitze), Entlöten geht auch kaum - versuch es mal mit einem anderen Werkzeug.
Entweder stimmt die angezeigte Temperatur an deiner Station nicht, oder die Spitze ist zu fein und kann die Hitze nicht gut genug in die Lötstelle leiten. Hilfsweise kannst du auch mal die Temperatur an der Lötstation auf 400 Grad einstellen. Wenn du damit zügig arbeitest, verbrennst du auch keine Bauteile - und wenigstens verfließt das Lot ordentlich.
Es gibt viieel mehr Möglichkeiten für schlechte Lötstellen:
- mangelnde Löterfahrung.
- Lötkolben -station zu knappe Heizleistung. Mit einem 5W Lötkölbchen kann man vielleicht Fliegen braten aber keine Lötstellen löten.
- zu tiefe oder zu hohe Temperatur eingestellt bei der Lötstation.
- oxidierte Teile oder Leiterplatten (zu lange Lagerzeit).
- Kein Flussmittel genutzt. Praktisch alle Elektroniklote haben eine Flussmittelsehle. Notfalls kann auch extern Flussmittel zugeführt werden. Aber bitte kein Lötfett, Lötwasser oder ähnlich. Nur Elektronikflussmittel!.
- falsche Lötspitzen (oder zu stark abgenutzte)

Bei Lötkolben mit zu geringer Leistung kühlt die Lötspize bei Kontakt mit dem Lötgut sehr schnell zu stark ab und dauert lange, bis die nötige Temperatur wieder erreicht ist. Das ergibt eine laaaange Bratzeit. Das ist ein Generalfehler, der von Laien eben zu oft gemacht wird. Sie kaufen sich einen Billigst-Lötkolben geringer Leistung und meinen, dass er für sie reicht. Im Gegenteil: Gerade unerfahrene Löter sollten sich eine Lötstation anschaffen, die genügende Leistung hat und so schnell wie möglich auf Temperatur kommt. Denn genau diese Leute sind auf gutes Werkzeug angewiesen.


Michael Knop hat sich bedankt!
Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Tams Rückmelder Bausatz funktioniert nicht - Hilfe

#25 von Martin Lutz , 27.06.2022 08:03

Zitat von Langbogner im Beitrag #5

- Ich löte mit einer 80W Toolcraft ST-80a analogen Lötstation, bleihaltig, bei ca. 350-370° (so kalt wie möglich, so heiß wie nötig). Die Lötspitze ist 0,2 MM/25MM fein mit Bleistiftspitze.

Das ist schon mal eine sehr gute Leistungsklasse.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005

zuletzt bearbeitet 27.06.2022 | Top

   

Restsücke von Viessmann Innenbeleuchtung verwerten
Bärenzähler...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz