Wechsel Sachsenmodelle zu Tillig Artikelnummern und Verpackung?

#1 von Weinzug , 24.06.2022 16:50

Servus,
weiß jemand, wann Tillig die von Sachsenmodelle übernommenen Artikel von der Sachsenmodelle Nummer (z.B. Weinwagen mit 16xxx) auf die aktuelle Tillig Nummernserie 76xxx umgestellt hat?

Und gibt es in der Tillig Nummer eine Zuordnung, wie z.B. die Unterscheidung in Exportmodell? Bei Sachsenmodelle war ja zum Beispiel ein F für Frankreich dran. 16225F oder 16222F.

Und wann hat Tillig die Verpackung von blau/grün Sachsenmodelle, nach blau/grün Sachsenmodelle - Made by Tillig umgestellt und dann wiederum später auf die neue "taubenblaue" Großverpackung" ohne Styropor?

Grüße


 
Weinzug
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 12.06.2020
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wechsel Sachsenmodelle zu Tillig Artikelnummern und Verpackung?

#2 von Guardian71 , 24.06.2022 17:23

Moin Weinzzg,

So ungefähr 2002/04 wurden zuerst die Art.Nr. von 14xxx/16xxx auf 74xxx/76xxx umgestellt. Die Umstellung auf die blauen kleinen Tillig-Verpackungen erfolgte sukzessive danach, womöglich, nachdem die grünen SaMo-Verpackungen aufgebraucht waren. Die aktuellen Riesenverpackungen habe ich das erste Mal 2013 (bei einer Neuheit 2012) gesehen.

Manche Modelle gibt es übrigens in der taubenblauen Verpackung in lang und schmal mit Styropor-Einsatz. Ganz toll für kurze Zweiachser in Packungen für 303er Schnellzugwagen...


Beste Grüße,
Mark


Weinzug und klein.uhu haben sich bedankt!
Guardian71  
Guardian71
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 24.06.2022 | Top

RE: Wechsel Sachsenmodelle zu Tillig Artikelnummern und Verpackung?

#3 von Weinzug , 24.06.2022 19:07

Servus Guardian71,
Tillig hat Sachsenmodelle laut Chronik 2001 offiziell übernommen. 2005 ändert sich dann die Firmierung der H0 Sparte in Tillig-H0-Bahn. Ich könnte mir vorstellen, daß schon ab 2002 die ersten Wagen mit 74xxx und 76xxx von Tillig unter Tillig Modellbahnen GmbH & Co. KG und der Verpackung "Sachsenmodelle - Made by Tillig" herauskamen. Denn die blau/grünen Sachsenmodelle Verpackungen hatten noch das Werk in Zittau als Adresse, was ja meines Wissens auch 2001 nach der Übernahme geschlossen wurde.

Ich glaube, das Tillig hier sehr konsequent die Verpackung und die Nummer umgestellt und das in einem Geschäftsjahr durchgezogen hat.

Für die taubenblaue Packung vermute ich 2011 als entscheidendes Jahr, da hier die Firma in tillig Modellbahnen GmbH umfirmiert wurde.

Ich spekuliere hierzu aber, weshalb ich es doch gern genauer wissen würde. Hat das vielleicht jemand in einem Buch stehen oder den Katalog von 2001/2002, in dem man die Nummern nachvollziehen könnte?

Danke und Gruß


 
Weinzug
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 12.06.2020
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wechsel Sachsenmodelle zu Tillig Artikelnummern und Verpackung?

#4 von Weinzug , 24.06.2022 21:33

Servus,
um es nochmal zu präzisieren, mein ältester Tillig/Sachsenmodelle Weinwagen 76341 war eine Neuheit 2001. Verpackung grün/blau von Sachsenmodelle Made by Tillig. Von Sachsenmodelle habe ich einen Weinwagen 16223 von 1998 mit grün/blauer Sachsenmodelle Packung. Dazwischen die Lücke würde ich gerne füllen.

Gruß


 
Weinzug
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 12.06.2020
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wechsel Sachsenmodelle zu Tillig Artikelnummern und Verpackung?

#5 von klein.uhu , 24.06.2022 21:58

Moin,

Laut meinen Prospekten und Katalogen kann ich folgendes berichten:
- Neuheiten Sachsenmodelle 2000 mit Anschrift Zittau noch mit den 14xxx-Nummern
- Neuheiten Sachsenmodelle 2001 mit Anschrift Sebnitz und Nummern auf 74xxx geändert
- Katalog Sachsenmodelle 2001/2002 „neu bei Tillig“ und 74xxx-Nummern, Anschrift Sebnitz

- ein datumsloses Blatt Sachsenmodelle „geplant bei Tillig“ mit dem LINT41 / BR648 *)

- ab Neuheiten 2006 neue Produktfarben blau/rot unter TilligH0Bahnen ohne den Zusatz Sachsenmodelle

*) ist das Modell je erschienen? Ich finde nichts Weiteres darüber.


Zu den Kartons kann ich wenig beitragen, meine sind alle die Grünen von Sachsenmodelle bis auf einen.
Der Inhalt ist aber eindeutig noch ein Sachsenmodelle: BCi-34 mit Artikelnummer [74736], einer dieser 30cm langen Kartons in blau/rot, wo das Modell recht „verloren“ drin liegt. Der Beipackzettel trägt das Druckdatum 20.11.2008, Tillig.


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Weinzug hat sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.795
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


   

Lima MAK DE 1024 / DB 240 Haftreifen
Neue BR 58 von Roco (#71922)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 189
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz