Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#1 von Rob70 , 25.07.2022 10:40

Hallo liebe Modellbahn Kollegen, ich wende mich an Euch weil ich gerade nicht sicher bin wie ich das Problem eingrenzen kann.
Beim schalten von manchen Weichen (nicht alle) fahren Loks kurz los und halten dann wieder an.

Was ich gemacht habe bevor das Symptom begann:
Ich habe Kontaktgleise erstellt über S88 und die funktionieren auch soweit ich das an der CS3 Monitoren kann.
Dann habe ich 3 Weichen mit Digital Decodern ausgerüstet und auf MM / Mfx steuere ich dies an.
Alle anderen Weichen sind per DCC über Digikeijs 4018 am laufen und haben bislang störungsfrei funktioniert.

Wie ist es möglich das beim schalten von manchen Weichen nun.....Loks zum laufen beginnen, losrasen, kurz danach wieder stoppen, manche schalten das Licht an und bleiben stehen? Was kann das sein? Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben weil ich gerade wirklich verzweifle.

Liebe Grüße in die Runde....


Rob70  
Rob70
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 04.02.2021
Ort: Karlsruhe
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#2 von supermoee , 25.07.2022 10:45

Hallo

Bei welchen Weichen passiert das denn? Die am 4018 hängen oder auch bei den anderen?

Die 4018 haben bekanntlich Probleme beim Mischbetrieb MM/ DCC, wie man hier im Forum mehrmals zu lesen bekommen hat.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.929
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#3 von SAH , 25.07.2022 10:45

Moin,


sind das zufällig die MM/MFX angesteuerten Weichen?

Mit freundlichen Grüßen
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.409
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#4 von Rob70 , 25.07.2022 10:54

Zitat von supermoee im Beitrag #2
Hallo

Bei welchen Weichen passiert das denn? Die am 4018 hängen oder auch bei den anderen?

Die 4018 haben bekanntlich Probleme beim Mischbetrieb MM/ DCC, wie man hier im Forum mehrmals zu lesen bekommen hat.

Gruss

Stephan


Hallo Stephan, nein es sind von ca 20 DCC Weichen am 4018, 3 davon die dann jeweils beim schalten Züge spinnen lassen. Der Betrieb der DCC Weichen war bislang aber einwandfrei. Erst jetzt wo zusätzlich einige weitere Weichen den Decoder bekommen haben fängt diese "Spinnerei" an.

Du hattest erwähnt das dies ein bekanntes Problem sei im Mischbetrieb DCC/MM.
Kann ich die Märklin MM Weichendecoder auch auf DCC umstellen oder wie kann ich Abhilfe schaffen?


Rob70  
Rob70
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 04.02.2021
Ort: Karlsruhe
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#5 von Stahlblauberlin , 25.07.2022 11:41

Ich gehe mal von Weichen mit elektromagnetischem Antrieb aus. Die ziehen beim Schalten kräftig Strom. Hängt alles am gleichen Netzteil und wird von da versorgt kann das schon mal die Spannung etwas nachgeben, vor allem wenn zwei Weichen gleichzeitig schalten. Fas Fehlerbild sieht für mich nicht nach Protokoll-Problemen aus, höchstens wenn x- Weichen gleichzeitig angesprochen werden könnte da irgendwann bei Weiche 100 oder so das Timing wackeln.
Eher sieht es so aus als ob da was auf die Gleisspannung durchschlägt und die Decoder aus dem Tritt bringt. Kenn ich z.B. bei Decodern ganz ohne Pufferkondensator und aktiver Analogerkennung, wenn die Gleisspannung zu weit abfällt und dann wiederkommt schalten die gerne mal um und die Lok rast los. Die sogenannte Brown-Out-Detection der Controller ist dann nicht bzw. schlecht umgesetzt. Die soll eigentlich bei genau solchen Situationen einen definierten Zustand sicherstellen, sprich: Reset.
Bei selbstgelöteten Weichendecodern hab ich in der Firmware dafür gesorgt das 1. immer nur eine Weiche zur Zeit schaltet und 2. zwei 2200µF-Kondensatoren mit 100 Ohm Ladewiderständen den Schaltstrom bereitstellen. Schont bei Fehlern (Dauerstrom..) die Antriebe und es gibt keine Stromspitzen im restlichen System.


Stahlblauberlin  
Stahlblauberlin
InterCity (IC)
Beiträge: 772
Registriert am: 07.03.2022
Ort: Berlin
Spurweite H0, Z, G
Steuerung Roco digital, Z21-Nachbau
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#6 von -me- , 25.07.2022 11:41

Hallo,
um welche Weichendecoder handelt es sich denn? Märklin Einbaudecoder oder m83?

Die modernen Decoder von Märklin können sowohl mm, mfx und auch DCC, das kann über das Mäuseklavier eingestellt werden. Das ist in der Anleitung der Decoder recht gut beschrieben.
Die Konfiguration unter mfx/DCC muss am Programmiergleis-Anschluss deiner CS3 erfolgen.


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.326
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#7 von Martin Lutz , 25.07.2022 13:10

Wie sind denn die Weichendecoder und die Weichen versorgt? Beziehen sie den Strom direkt an Ort und Stelle vom Gleis oder gibt es seperate Zuleitung und/oder seperaten Booster? Ich würde empfehlen, in jedem Fall Fahrstrom und Magnetartikelstrom zu trennen (getrennt voneinander). Am Besten sogar mit einem eigenen Booster.

Ich weiss, es ist verlockend beim C-Gleis alles direkt am Gleis zu versorgen, damit man möglichst wenig Kabelsalat hat. Aber....!


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.777
Registriert am: 28.04.2005


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#8 von Rob70 , 25.07.2022 17:11

Hallo liebe Modellbaukollegen.
Ich melde mich nun etwas verspätet zurück. Ich war heute in einem netten Mobaladen und musste erstmal meine Ausgaben verdauen.
ALSO......ich hatte die Tage meine CS3 abgesteckt und habe den grünen Stecker vom Gleis kommend auf den Programmiergleis Anschluss gesteckt anstatt auf den normalen Gleisanschluss. Seitdem ich das vorhin bemerkt habe und wieder normal angeschlossen habe ist das Problem verschwunden gewesen.
Ja sowas ist dann wieder "selbst Schuld", aber zum Glück bin ich nach 1-2 Stunden Grübelei dann drauf gekommen.

Danke für die Unterstützung dennoch.
Grüße @ all


LDG und Andreas85 haben sich bedankt!
Rob70  
Rob70
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 04.02.2021
Ort: Karlsruhe
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#9 von Heinzi , 25.07.2022 21:11

Hallo Rob

rein interesse halber : Was ist das 4018? (da zeigt mir Google einen Schienebus!)

Zitat von Rob70 im Beitrag #8
wieder normal angeschlossen habe ist das Problem verschwunden gewesen.
Was heist gewesen? Ist es denn wieder da?


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.687
Registriert am: 26.04.2006


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#10 von brettsh , 25.07.2022 21:24

Hi,

Hier die Infos zum Schaltdecoder 4018

https://www.digikeijs.com/de/dr4018-16-c...ch-decoder.html


mit freundlichen Grüssen

Helmut


brettsh  
brettsh
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 27.04.2005


RE: Beim Weichen schalten fahren diverse Loks kurz los!?

#11 von Rob70 , 25.07.2022 21:26

Zitat von Heinzi im Beitrag #9
Hallo Rob

rein interesse halber : Was ist das 4018? (da zeigt mir Google einen Schienebus!)

Zitat von Rob70 im Beitrag #8
wieder normal angeschlossen habe ist das Problem verschwunden gewesen.
Was heist gewesen? Ist es denn wieder da?



Hallo Heinz,
mit 4018 meine ich die Digital Decoder von Digikeijs DR4018. Die verwende ich anstelle der Märklin m83 und das funktioniert sehr gut. Habe schon 3 verbaut. Je Decoder 8 Weichen ist besser als beim m83 je Decoder 4 Weichen! Außerdem ist er auch noch günstiger. Mein Problem heute hatte damit garnix zu tun.
Und ja, das zu Beginn beschrieben Problem ist seit dem umstecken von Prog-Gleis-Anschluss an der CS3 auf normalen Gleisanschluss nicht mehr aufgetaucht.
Grüße


Rob70  
Rob70
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 04.02.2021
Ort: Karlsruhe
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS 3
Stromart AC, Digital


   

Belegtmeldungen kommen in Rocrail nur verzögert an
MS1 CS1 unterschiedliches Verhalten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz