Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#1 von bei.beckers , 05.08.2022 21:22

Hi,

ich möchte meine BR64 mit Digitalkupplung ausstatten.
Das Ding hat einen Sounddecoder (#328372), dessen "Fähigleiten" ich nicht kenne.

Ich möchte die Lok mit Digitalkupplungen ausstatten, wobei es mir egal ist, ob die Dinger gleichzeitig oder nur einseitig auslösen.
Die Kupplungen von Krois ziehen je 90mA, ob die von SD, Roco, Märklin weniger benötigen, ist mir unbekannt, für Daten wäre ich dankbar...

Weiß jemand, wie man an diesen Decoder 2 Digitalkupplungen angeschlossen bekommt?
https://www.maerklinshop.de/maerklin/spu...unddecoder-msd3

lg Martin


 
bei.beckers
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 02.07.2021
Ort: 97450 Arnstein
Gleise Roco, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station II
Stromart DC, Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#2 von JoWild , 05.08.2022 21:35

Schau dir halt die Anleitung unter Ersatzteile und Downloads an. AUX 1 bis 4 können je 250 mA. Wenn die nicht schon alle belegt sind, geht das. Normal kommt die Telex bei dem Decoder auf AUX 2.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


bei.beckers hat sich bedankt!
JoWild  
JoWild
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.220
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#3 von K.Wagner , 05.08.2022 21:36

Hallo Markus,

da der Dekoder neben den Beleuchtungsausgängen 4 zus. AUX-Ausgänge hat, sollte es durchasu möglich sein. Ob der Kupplungswalzer einstellbar ist kann Dir sicher jemand noch mitteilen.
Ich habe meine beiden 64-er mit SDS-Antrieb auf T4T umgebaut - da sind die Kupplungen über einen separaten Stecker angechlossen - nicht über die Haupt-Platine. Deren Belegung habe ich noch nicht rausgemessen - ich möchte nämlich den Rauchgenerator noch auf einen andern Ausgang umlegen. Aber wenn Du die Lok offen hast, sollte das kein Problem sein.


Gruß Klaus


bei.beckers hat sich bedankt!
 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.847
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#4 von alexus , 05.08.2022 22:49

Hallo Martin

Von der Leistung ist das kein Problem.
Aber Achtung: Du benötigst bei der Krois wie auch bei der Roco Telexkupplung eine spezielle Ansteuerung. Speziell die Krois ist empfindlich bei einem zu langem vollen Spannungsimpuls.
Beide Kupplungstypen benötigen einen kurzen Impuls mit höherer Spannung und dann zum Halten nur noch wenig Spannung.
Ob das ein msd3 kann weiß ich nicht.

Der zweite Nachteil der Krois Kupplung, aus meiner Sicht, sie ist magnetisch und dadurch bleiben Eisenbügel wie bei Märklinkupplungen kleben. Bei der Roco Telex ist das nicht so ausgeprägt.
Eine kurze Übersicht bei thkukkuk.

Krois Telexkupplungen setzte ich aufgrund des Magnetismus nicht mehr ein da nur Märklin Kupplungen vorhanden sind.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


Doktor Fäustchen und bei.beckers haben sich bedankt!
 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.883
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#5 von bei.beckers , 06.08.2022 15:37

Danke Euch.

@ Alexus: Krois war nur ein Beispiel, tatsächlich hatte ich damit keine so tollen Erfahrungen und wäre ohnehin eher bei Märklin geblieben- nur geben die halt keine Daten für die Stromaufnahme an - Krois als Nachrüster schon...
Die Lok hat ab Werk Beleuchtung, Rauch (wird nicht verwendet) und Sound halt- da sollten tatsächlich noch 3 Aux- Ausgänge frei sein. Angelötet bekomme ich die dinge also, ABER....

Verzeiht meine Digitale Planlosigkeit (bin eher vom Typ homo mechanicus):
Wie schasltet man die Ausgänge dann? Ich rede ja noch nicht mal vom Kupplungswalzer, aber wie schon geschrieben, muss man ja erst stark, dann mit reduzierter Spannung Kuppeln...
Ich habe nur eine Mobile Station II. Kann man das damit machen? Und Welcher Knopf löst das dann aus?

Fragen über fragen...

lg Martin


 
bei.beckers
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 02.07.2021
Ort: 97450 Arnstein
Gleise Roco, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station II
Stromart DC, Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#6 von alexus , 06.08.2022 16:04

Hallo Martin

Bei Märklin Decodern kann ich dir leider nicht weiterhelfen, bei anderen, z. B. Zimo, gibt es für solche Kupplungen in den CV's spezielle Funktionen die dann für den entsprechenden Aux-Ausgang eingestellt werden können. Damit wird die Zeit für vollen Strom und anschließend Halte-Strom eingegeben.
Bei ESU ist das ähnlich.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


bei.beckers hat sich bedankt!
 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.883
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#7 von Michael Knop , 06.08.2022 16:14

Zitat von bei.beckers im Beitrag #5
Danke Euch.

@ Alexus: Krois war nur ein Beispiel, tatsächlich hatte ich damit keine so tollen Erfahrungen und wäre ohnehin eher bei Märklin geblieben- nur geben die halt keine Daten für die Stromaufnahme an - Krois als Nachrüster schon...
Die Lok hat ab Werk Beleuchtung, Rauch (wird nicht verwendet) und Sound halt- da sollten tatsächlich noch 3 Aux- Ausgänge frei sein. Angelötet bekomme ich die dinge also, ABER....

Verzeiht meine Digitale Planlosigkeit (bin eher vom Typ homo mechanicus):
Wie schasltet man die Ausgänge dann? Ich rede ja noch nicht mal vom Kupplungswalzer, aber wie schon geschrieben, muss man ja erst stark, dann mit reduzierter Spannung Kuppeln...
Ich habe nur eine Mobile Station II. Kann man das damit machen? Und Welcher Knopf löst das dann aus?

Fragen über fragen...

lg Martin





Hi Martin,

Zuerst, schau doch mal bei Trix auf der Homepage, ob zu der Lok das Dekoderprojekt verfügbar ist - wenn ja deutet es auf einen mSD3, der verbaut ist.
Das Projekt lädst du dann in das mdt3 Tool (bei Märklin Downloadbar), und schaust, wie die Aux Ausgänge verwendet sind, bzw welche noch frei sind.

Über das Tool kannst du auch bequem die für die Kupplungen benutzt/benötigen Ausgänge konfigurieren.

Wenn du keine CS2 oder cs3 hast, kannst du doch das bearbeitete Projekt bei ein Händler oder auch Moba Kumpel mit einer entsprechenden Zentrale „hinbringen“ und in die Lok speichern lassen.



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.853
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#8 von bei.beckers , 06.08.2022 16:17

Schon richtig, ich müsste dann halt den Decoder tauschen. Und das finde ich recht teuer
In der von mir verlinkten Anleitung steht leide nichts zur Funktion der Aus- Ausgänge und mit welchen Parametern die gesteuert werden können- vermutlich geht nur 1 und o...

cheers, Martin


 
bei.beckers
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 02.07.2021
Ort: 97450 Arnstein
Gleise Roco, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station II
Stromart DC, Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#9 von Dreispur , 07.08.2022 09:28

Hallo !
Es könnte ja auch , wenn Platz ist ,ein Funktiosdecoder Verwendung finden .
Mit z.Bsp.
http://www.tran.at/Produkte/DCX33.shtml


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


bei.beckers hat sich bedankt!
Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.902
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#10 von bei.beckers , 08.08.2022 15:47

Hi Anton, für einen 2. Decoder ist da kein Platz. Es müsste schon "functiongemappt" (oderdoch "gefunctionmappt" ) werden- nur wie?

lg Martin


 
bei.beckers
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 02.07.2021
Ort: 97450 Arnstein
Gleise Roco, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station II
Stromart DC, Digital


RE: Digitalkupplung in BR64 von Trix (22658) möglich?

#11 von alexus , 08.08.2022 17:21

Hallo Martin

Ich hab mir jetzt mal in Ruhe die Anleitung Märklin msd3 angesehen.
Zusätzlich auch die vermerkte Märklin CV-Tabelle-msd3 studiert.
Es gibt unter Funktionsweisen für die Aux-Ausgänge mit dem Wert 15 die Angabe "Telex". Leider ohne einen Kommentar oder irgendwas dazu was die Funktion "Telex" bewirkt.
Da steht man echt im Regen
Vieleicht hilft ja eine Anfrage bei Märklin.................. zur korrekten Einstellung des msd3 für die Märklin (Klotz-)Telex für den NEM-Schacht.

(Zum Glück hab ich nur einen dieser Sorte)


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.883
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


   

Frage zu ESU Loksound 5 + Seuthe 11
unterschiedliche Firmenware 5.2.105 zu 5.3.128 update durchführen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 227
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz