Fragen bezüglich Lima Weichen

#1 von Bahner_Michl , 05.08.2022 21:28

Erst einmal möchte ich alle in diesem Forum herzlich grüßen.

Ich versuche gerade eine einfache Boden-Anlage zu bauen und würde etwas Hilfe damit benötigen, somit möchte ich euch höflichst um Hilfe bitten. Ein wenig zum Hintergrund:

Bevor es weitergeht möchte ich alle darauf hinweisen dass ich ein absoluter Laie bin und fasst null Ahnung von der Elektrik/Elektronik habe (habe vieles gelesen aber irgendwie werde ich nicht schlauer), deshalb bitte ich euch ein wenig Geduld mit mir zu haben. Ich habe im letzten Herbst mein allererster Zugset aus ebay ersteigert und zwar einen H0 Lima TGV-SudEst (DC). Darauf habe ich beschlossen mehrere Gleise und auch Dampfloks, Wagen etc. zu erwerben, alle Gleischstrom. Da der Zugset schon Gleise enthielt, hatte ich trotz Internet-Recherchen gedacht es wäre vielleicht besser bei den Lima Gleisen zu bleiben und somit habe ich nur Gleise und Weichen von Lima bzw. ein paar von Jouef aus ebay ersteigert. Die Weichen funktionieren auch wie sie sollen aber jetzt kommt es.

Ich habe eine einfache gerade Strecke mit Überholgleis gebaut unt trotz dass die Lima Weichen isoliert sind (Herz ist aus Kunststoff) passiert es dass Strom durch beide Gleise fließt, egal wie die Weichen gestellt sind. Die Absicht ist, wenn zwei Loks auf den Gleisen sind (eine auf der geraden Strecke und eine auf dem Überhölgleis) dass eine davon stehen bleibt je nach Weichenzungenposition. Inzwischen habe ich auch einen 3-ständigen Lokschuppen gebaut und möchte weiter ein kleines BW daraus machen, das heist dass da mehrere Weichen eingesetzt werden aber ohne den Stromfluss trennen zu können wird das nicht richtig funktionieren. Ich weis dass die PECO Weichen den Strom richtig abtrennen aber bevor ich alle Lima Weichen wegschmeiße möchte ich fragen, gibt es eine Möglichkeit die Lima Weichen leicht umzubauen bzw. hat jemand hier im Forum Erfahrung mit diesen Lima Gleisen?

Ich danke euch im Voraus für das Feedback.


Bahner_Michl  
Bahner_Michl
Beiträge: 7
Registriert am: 05.08.2022


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#2 von MoBaFahrer216 , 05.08.2022 21:49

Hallo Michl (?),

normalerweise funktionieren Weichen egal welchen Herstellers nicht so, dass sie nur auf das Gleis Strom leiten, das durch die Weichenstellung gerade angewählt ist. Um ein Gleis schaltbar zu machen, musst du einen Pol abtrennen (Schienenprofil glatt durchsägen oder Schienenverbinder durch Isolierverbinder ersetzen) und dann ein Kabel anlöten, mit dem du den isloierten Pol per Schaltet wieder zuschalten kannst.


Viele Grüße
Richard


Mitglied im MEC Limburg-Hadamar

FRAMSTler


 
MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.498
Registriert am: 03.10.2015
Ort: Limburg a.d. Lahn
Gleise M-Gleise
Spurweite H0
Steuerung MS2, Magnetartikel analog
Stromart AC, Digital


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#3 von Dölerich Hirnfiedler , 05.08.2022 22:06

Hallo,

Es kommt auf das Baujahr an. LIMA-Weichen ab Ende der 1980er lassen sich leicht umbauen:


LIMA-Katalog 1989/90, deutsche Ausgabe

Mindestens FLEISCHMANN hatte auch lange Weichen im Angebot die einfach so zu ändern waren, dass eine Schaltfunktion entsteht.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.309
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 05.08.2022 | Top

RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#4 von Bahner_Michl , 05.08.2022 22:06

Hallo Richard,

Danke für deine Antwort, ich war heute beim MOBA laden in meiner Stadt und habe das ganze mit zwei PECO Weichen mit Isolierung probiert und es hat so funktioniert.

Die Lösung mit dem schaltbaren Gleis hatte mir der Ladenbesitzer auch erklärt nur ist es so dass ich im BW ungefähr 5-6 Weichen habe und da es eine "Boden-Anlage" ist, möchte ich ungern bei jeden kleinen Abschnitt einen Schalter dranbringen. Nichtsdestotrotz, gibt es hier im Forum irgendwo eine Anleitung die erklärt wie man richtig einen Pol per Schalter wieder zuschalten kann? Denke bei ein paar Weichen könnte ich bzw. müsste ich das eh machen.

Gruß,
Michael


Bahner_Michl  
Bahner_Michl
Beiträge: 7
Registriert am: 05.08.2022


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#5 von Bahner_Michl , 05.08.2022 22:29

Zitat von Dölerich Hirnfiedler im Beitrag #3
Hallo,

Es kommt auf das Baujahr an. LIMA-Weichen ab Ende der 1980er lassen sich leicht umbauen:


LIMA-Katalog 1989/90, deutsche Ausgabe

Mindestens FLEISCHMANN hatte auch lange Weichen im Angebot die einfach so zu ändern waren, dass eine Schaltfunktion entsteht.

mfg

D.

Hallo,

Zufällig habe ich drei davon die genau dieselben Kontakte haben. Müste ich aber nicht irgendwo noch eine Einspeisung anbringen wenn ich die Kontakte durchtrenne? Übrigens, gibt es diese Kataloge vielleicht auch im PDF Format irgendwo?


Bahner_Michl  
Bahner_Michl
Beiträge: 7
Registriert am: 05.08.2022

zuletzt bearbeitet 05.08.2022 | Top

RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#6 von Dölerich Hirnfiedler , 05.08.2022 22:47

Hallo,

Nein, Du brauchst keine zusätzliche Einspeisung. Steht auch so in der Beschreibung.

Viele Kataloge findest Du hier: http://www.rivarossi-memory.it/LIMA/Cata...i_Cataloghi.htm

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


Bahner_Michl hat sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.309
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#7 von Bahner_Michl , 06.08.2022 20:44

Danke für den Link zu den Lima Katalogen, ich habe sie mir angeschaut und sind sehr inteessant. Ich möchte zuletzt noch fragen, was haben PECO Weichen mit isoliertem Herzstück anders im Vergleich zu anderen isolierten Weichen, was denen ermöglicht Strom nur da zu führen wo geschaltet wird?


Bahner_Michl  
Bahner_Michl
Beiträge: 7
Registriert am: 05.08.2022


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#8 von Dölerich Hirnfiedler , 06.08.2022 21:12

Hallo,

Vielleicht hilft Dir dieses Video. "Frog" ist das Herzstück der Weiche.



mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.309
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#9 von Bahner_Michl , 07.08.2022 11:18

Hallo Dölerich,

Das mit dem "Unifrog" fand ich schon interessant aber mit jedem Schritt kommen mehr Fragen als Antworten. Die im obrigen Bild dargestellte Lima Weiche hat einen normalen "Isofrog" (isoliertes Herzstück aus Plastik) und laut Anweisung aus dem Lima Katalog müsste man ja die Kontakte einfach trennen ohne extra Strom einzuspeisen. Würde das theoretisch nicht bei anderen ähnlichen Weichen (Lima)auch gehen? Untenstehend sind ein paar Bilder von den Weichen die ich habe. Auf Bild 1 ist die im Lima Katalog dargestellte Weiche, und auf Bild 2 und 3 sind auch Lima Weichen aber anders gebaut. Die scheinen Kontakte vor und nach dem Herzstück zu haben. Würde das Trennen der Kontakte vor dem Herzstück z.B. auf der Weiche auf Bild 2, nicht dasselbe Resultat ergeben oder müsste ich auch die Kontakte nach dem Herzstücktrennen? Soweit ich das gesehen habe, hat die Weiche auf Bild 1 auch keine Kontakte nach dem Herzstück und irgendwie ist es mir unklar, wenn ich die Kontakte trenne, wie dann der Strom durchfließt.


Bahner_Michl  
Bahner_Michl
Beiträge: 7
Registriert am: 05.08.2022


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#10 von Bahner_Michl , 07.08.2022 11:30

Tut mir Leid, habe vergessen die Bilder hochzuladen und nachträglich konnte ich das nicht mehr machen.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)


Bahner_Michl  
Bahner_Michl
Beiträge: 7
Registriert am: 05.08.2022


RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#11 von 8erberg , 09.08.2022 11:37

Hallo,

wenn Du die Kontakte durchschneidest hast Du eine "Stoppweiche die immer stoppt" weil der Strom garnicht weitergeleitet wird. Das wird so nichts.

Vorschlag: mach die Schaltung wie z.B. im alten Trix-Handbuch vorgeschlagen Bild "minitrixabschaltbaregsfijw.jpg" anzeigen.

An Schaltern kann man entweder die alten Minitrix-Schalter nehmen (gibt es relativ günstig, da nur noch gebraucht lieferbar) oder man bastelt selber welche mit kleinen Schaltern für ein paar Euro vom Elektronikversand (Conrad, Reichelt o.ä.)

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.433
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 09.08.2022 | Top

RE: Fragen bezüglich Lima Weichen

#12 von Bahner_Michl , 09.08.2022 11:58

Guten Tag an allen,

Ich habe endlich das Rätsel gelöst, es scheint so dass nur vier von meinen Weichen eigentlich eine Stopweichenfunktion hatten. Ich hatte gestern das ausprobiert und es hat wie erwartet funktioniert. Nochmals danke für den Auszug aus dem Lima Katalog, das hat mir den richtigen Weg gezeigt.

Da die Weichen von Lima verblüffend ähnlich ausschauen hat es gedauert bis ich die feinen Unterschiede erkannt habe. Erstmal habe ich bemerkt dass da bei allen Weichen ohne Stopfunktion, ein 1-2 mm Spalt vor dem Plastikherzstück ist und zweitens dass die Weichen mit Stopfunktion keinen Spalt haben und nur Kontakte vor dem Herzstück haben, die man trennt um die Stopfunktion zu ermöglichen. Ich vermute dass man die Weichen ohne Stopfunktion theoretisch umbauen kann, indem man die Gleisstücke nach dem Herzstück mit den Zungengleisen verbindet was ich auch ausprobieren möchte. Trotzem wollte ich fragen, kann es sein dass die Weichen mit Stopfunktion eine Verbindung unterhalb des Herzstückes haben, welche den Strom von den Zungen weiterleitet? Bei meinen Weichen kann man nämlich nichts erkennen und ich vermute dass die Lima Weichen mit Stopfunktion diese Verbindung unterm Plastikherzstück eingekappselt haben.

Danke euch im Voraus


Bahner_Michl  
Bahner_Michl
Beiträge: 7
Registriert am: 05.08.2022


   

Probleme mit DR5000 CV Programmierung
Farbe metallverarbeitender Maschinen in den 1950ern?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz