Übergang C-Gleis zu K-Flexgleis im Bogen

#1 von flypit , 27.09.2022 20:52

Hallo liebe Stummi-Gemeinde!

Ich bin dabei meinen Gleisplan umzusetzen und stelle mir nun die Frage, wie ich einen Übergang vom C-Gleis zum K-Flexgleis am Besten realisiere. So schaut die Planung aus:



Das Flexgleis wird in einer Merkurbettung liegen. Ich möchte einen stabilen und sauberen Übergang zum C-Gleis haben. Wie würdet ihr vorgehen? Flexgleis stumpf an das C-Gleis setzen und mit (Fleischmann) Schienenverbindern, die die Höhe ausgleichen, verbinden? Reicht da die verklebte Merkurbettung, um das Flexgleis trotz der Biegung fest drinnen zu halten? Kriegt man den Übergang im Bogen so sauber hin?

Andere Überlegung: Man soll das Flexgleis ja mit mind. 10-15cm Überlappung im Bogen einbauen, damit ein sauberer, runder Übergang entsteht. Man könnte ein K-Gleisstück 2233 statt dem 24230 nehmen, die Schienenstränge entfernen und stattdessen das Flexgleis einführen (geht das überhaupt?). Anschliessend das 2233 an ein Übergangsgleis (C nach K) von Weichen Walter verbinden.

In etwa so:



Andere Ideen?


Liebe Grüße Peter


Uegloff hat sich bedankt!
flypit  
flypit
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 28.04.2021
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.09.2022 | Top

RE: Übergang C-Gleis zu K-Flexgleis im Bogen

#2 von Uegloff , 27.09.2022 22:21

Hallo Peter

Ich würde an Deiner Stelle bei Weichen Walther ein Flexgleis mit C–Gleisende bestellen, dann musst Du das nicht selber stricken.

Liebe Grüße
Urban


waltervölklein hat sich bedankt!
Uegloff  
Uegloff
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 31.08.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Kleine Phantasieanlage
H0 - (Stadt-) Strassenbau - Noch-Perfekt-Set-Strasse - Erfahrungen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz