RE: Enkel-LGB

#1451 von maybreeze , 06.07.2024 19:32

Servus Paul - oder derzeit eher Grüezi mitenand!

Es ist gut, Kinder Eisenbahn-spielen zu sehen! Und je mehr rangieren, desto mehr Spaß. Wichtig ist, Verständnis dazu bekommen, wie Schienenverkehr funktioniert, elektrisches Grundwissen zu erwerben, sich eine zeitlang konzentriert zu beschäftigen.

Jetzt wird es ein schon sehr O.T., zeig' aber das Bild wegen der Besonderheit.

Habe gestern auf der Donau bei Krems vor der grandiosen Szenerie des Stiftes Göttweig auf der Anhöhe ein seltsames Wassergefährt vor die Linse bekommen:

Bild entfernt (keine Rechte)

Zur Geschichte des Fahrzeuges >klick<

(Hoffe, dass ich nicht zu off topic bin - aber wir haben ja hier einige Besonderheiten im Thema)


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

24 Anlagen-Besuchstipps - war Maybreeze' Adventkalender 2023

🇦🇹 14. Wiener Stummi-Stammtisch (14.WIESTST) Do 5.9. ab 17 Uhr beim VMC in Leobersdorf


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
maybreeze
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.634
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


Ulmer Schachtel

#1452 von Paul60 , 06.07.2024 21:57

Servus Klaus,

einen schönen Beitrag hast Du wieder geschrieben. Herzlichen Dank dafür und in der Tat haben wir hier einen eher weit gefassten Rahmen mit Eisenbahn, Autos, Zeppelinen und Schiffen. Von der Ulmer Schachtel habe ich bisher nur etwas am Rande gehört. Durch Deine Links habe ich nun mehr über diese interessante Gattung erfahren, heute immerhin mit 2x50 PS Außenborder. Damit wäre ein Zurück gegen die Strömung sicher möglich.

Die langen Riemen vorn am Bug und achtern kennt man ja von den Flößern weltweit, damit wurde wohl mehr oder weniger effektiv das schwimmende Gefährt in strömenden Gewässern auf Kurs gehalten.

Neu für mich war, dass mit solchen Schiffen (Ulmer Schachteln) auch die Auswanderung donauabwärts stattfand.

Mit der Donau hatte ich bis auf ein dreimonatiges Praktikum bei einem Wiener Planungsbüro und einer kurzen beruflichen Zeit in Passau noch nichts zu tun. Privat hat meine Frau und ihre Mutter mal eine Kreuzfahrt von Passau bis ins Donaudelta und zurück unternommen und wir haben Verwandte in Budapest, die wir alle 10 bis 15 Jahre besuchen. Wie am Rhein gibt es sicher auch an der Donau schöne Eisenbahnstrecken, die parallel zur Donau laufen und es wert wären, im Modell nachgebaut zu werden. Dann wäre die Ulmer Schachtel eine schöne Begleitausstattung.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


maybreeze und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


Die besondere Bodenbahn

#1453 von Paul60 , 07.07.2024 08:09

Hallo zusammen,

der Nachbar der Schweizer Kinder und Enkel hat auch eine Bodenbahn. Eine riesige Bodenbahn für den Garten und das Wetter war gut! Da konnten wir sie ausprobieren und der Nachbar hat sie uns in allen Einzelheiten gezeigt.

Bild entfernt (keine Rechte)

Da ist zunächst einmal eine ultra kräftige Lok, an die 200 kg mit ordentlich starkem Elektromotor. Die Stromversorgung besteht aus zwei Autobatterien. Die Lok beschleunigt wie ein Tesla, kein Schleudern und ich habe sie aus Respekt noch nicht mal voll ausgefahren. Ja, ich durfte sofort und die ganze Zeit mit der Lok fahren. Die Strecke geht aus der Autogarage in den Garten und es gibt auch eine vom Nachbarn selbst gebaute Weiche. Im unteren Gartenstück werden die Schienen ganz klassisch, wie bei einer Bodenbahn üblich, auf den Rasen gelegt. Das ist innerhalb von wenigen Minuten geschehen und somit standen nochmal 30 Meter Gleislänge zur Verfügung. Neben der Lok hat der Nachbar auch noch vier kräftige Waggons gebaut, die mehrere Kinder und Erwachsene wie mich locker tragen.

Bild entfernt (keine Rechte)

Die ganze Strecke hat vielleicht um die 100 bis 150 Meter Länge und liegt in einem leichten Gefälle. Und das ist der Clou der Anlage. Sie war ursprünglich als "Sommerrodelbahn" mit nur einem Wagen (dem Wagen im letzten Bild) geplant. Die Strecke ist am oberen Ende ganz flach und der Wagen wird von dort aus leicht angeschoben. Dann gewinnt der Wagen an Fahrt, geht durch Kurven unter Sträuchern wie durch einen Tunnel, hat seine Spitzengeschwindigkeit auf der Brücke und dem längsten graden Teilstück und wird dann durch weitere Kurven und nachlassendes Gefälle nach unten hin zum Auslauf von selbst abgebremst. Das ist alles ganz fein austariert und genial vom Nachbarn gebaut worden. Man muss dazu sagen: er ist Bauingenieur und war bei der Bahn beschäftigt.

Bild entfernt (keine Rechte)

Jedenfalls hatten alle einen Riesenspaß über etwa zwei Stunden, dann war alles blitzschnell wieder abgebaut und versorgt (Schienen entfernen, Rollmaterial in die Garage fahren und die Lok an die Ladestation anschließen, alles bestimmt nicht länger als 10 Minuten).

Natürlich reizt so ein Vorbild zum Nachbau, vielleicht fange ich mal mit den Schweizer Enkeln an, die LGB im Garten zu verlegen. Ich staune immer wieder, wie vielfältig wir unser Hobby betreiben können.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 10.07.2024 | Top

RE: Die besondere Bodenbahn

#1454 von maybreeze , 07.07.2024 08:27

Servus Paul,

das ist ja ein toller Garten! Allein die akkurate Pflege und als Schlagobers-Hauberl drauf die doch weitläufige Gartenbahn mit der Raffinesse der Schwerkraftbeförderung (was es in 1:1 bei Wald&Werkbahnen tatsächlich auch gab). Und aus dem gestandenen Paul ist dann wie einst der kleine Pauli geworden. Geb' zu, wäre dann wohl auch als Klein-Klausi gerne gefahren!. Das Kind im Manne ...

Weiterhon schöne Tage in der Schweiz (auch wenn fussballtechnisch heute wohl eher Trauer angesagt ist).


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

24 Anlagen-Besuchstipps - war Maybreeze' Adventkalender 2023

🇦🇹 14. Wiener Stummi-Stammtisch (14.WIESTST) Do 5.9. ab 17 Uhr beim VMC in Leobersdorf


Paul60, Richard aus Dülken, KleTho und Randor haben sich bedankt!
 
maybreeze
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.634
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1455 von Paul60 , 07.07.2024 08:49

Zitat von maybreeze im Beitrag #1454
Servus Paul,

das ist ja ein toller Garten! Allein die akkurate Pflege und als Schlagobers-Hauberl drauf die doch weitläufige Gartenbahn mit der Raffinesse der Schwerkraftbeförderung (was es in 1:1 bei Wald&Werkbahnen tatsächlich auch gab). Und aus dem gestandenen Paul ist dann wie einst der kleine Pauli geworden. Geb' zu, wäre dann wohl auch als Klein-Klausi gerne gefahren!. Das Kind im Manne ...

Weiterhon schöne Tage in der Schweiz (auch wenn fussballtechnisch heute wohl eher Trauer angesagt ist).



Servus Klaus,

ja, die Gartenbahn ist schon sehr faszinierend. Wie Du anhand der wenigen Bilder gesehen hast, ist auch die Bepflanzung genau geplant und geschnitten worden. Die Pflanzen stehen so dicht an der Bahn, dass sie die Bahn selbst grade eben nicht berühren, die Fahrgäste aber sehr wohl! Das verstärkt den Eindruck der Geschwindigkeit, wenn einem die Blätter bei der Fahrt ins Gesicht klatschen. Die Lok schafft etwa 10 km/h und der Wagen der "Sommerrodelbahn" ist mit etwa maximal 7 km/h unterwegs. Ich musste mich beim Fotografieren beeilen, mit dem Wagen Schritt zu halten. Wenn man bedenkt, dass die stramme Schrittgeschwindigkeit bei 5 km/h liegt, komme ich auf die 7 km/h als Schätzung.

Thema Fußball:
der Schwiegersohn und die Enkel haben auch französische Ausweise, insofern haben wir mit Frankreich noch einen Pfeil im Köcher!

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


maybreeze, mabaadre und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1456 von Deutzfahrer , 07.07.2024 09:03

Moin Paul,

herrliche Gartenbahn !

Eisenbahnerlebnis pur !


Gruß aus Münster und Nordsand

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
Deutzfahrer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.887
Registriert am: 17.05.2018


RE: Die besondere Bodenbahn

#1457 von maybreeze , 07.07.2024 09:05

Servus Paul,

wie wird eigentlich die Lok gesteuert? Ich seh' ein weißes Kabel bei der Lok auf der Rückseite herausgeführt - zu einem Handregler?

Der Garten ist wirklich akkurat und auch abwechslungsreich bepflanzt, eine kleine Gartenschau. Dass die Blätter mit dem Gesicht in Berührung kommen finde ich nicht so prickelnd, insbesondere wegen der Augen (harte Blätterkante?). Da wäre eine Schutzbrille wohl angebracht, oder?

Fussballtechnisch ist eine Mehrstaatlichkeit von Vorteil. Fairerweise muss ich sagen, dass vor unserem Match gegen die Türken einige Jugendliche bemerkt haben: Wenn wir als Türken verlieren haben wir ja den österreichischen Pass. Ist ja unsere Heimat. Können wir uns auch über einen Sieg freuen. Das hat mich eigentlich irgendwie gefreut. Man muss sein Herkunftsland nicht verleugnen, aber auch anerkennen, wo man heute lebt. Leider gibt es halt die Radikalinskis, die mit gar nichts zufrieden sind. Aber das ist eine andere Diskussion.


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

24 Anlagen-Besuchstipps - war Maybreeze' Adventkalender 2023

🇦🇹 14. Wiener Stummi-Stammtisch (14.WIESTST) Do 5.9. ab 17 Uhr beim VMC in Leobersdorf


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
maybreeze
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.634
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1458 von Paul60 , 07.07.2024 10:15

Zitat von Deutzfahrer im Beitrag #1456
Moin Paul,

herrliche Gartenbahn !

Eisenbahnerlebnis pur !




Moin Jürgen,

ja, für mich waren es paradiesische Zustände! Und das pure Eisenbahnerlebnis hatte man schon durch die Geräuschkulisse. Die Rad-Schiene-Verbindung hat sich deutlich bemerkbar gemacht, einmal durch die Abrollgeräusche und dann auch durch die Schienenstöße. Die zwei langen Wagen sind Vierachser und da gab es das typische "ta-damm, ta-damm" bei jedem Schienenstoß. Es klang alles sehr authentisch.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


Randor hat sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 07.07.2024 | Top

RE: Die besondere Bodenbahn

#1459 von Paul60 , 07.07.2024 10:28

Zitat von maybreeze im Beitrag #1457
Servus Paul,

wie wird eigentlich die Lok gesteuert? Ich seh' ein weißes Kabel bei der Lok auf der Rückseite herausgeführt - zu einem Handregler?

...


Genau, das weiße Kabel führt zu einem Handregler und das Kabel ist so lang, dass man die Lok bequem neben her laufend steuern kann oder man setzt sich auf den Wagen direkt hinter der Lok und fährt von dort aus. Der Handregler (doppelt so groß wie ein Autoschlüssel) ist mit einem Drehknopf für die Geschwindigkeit und mit einem Kippschalter für Vor- und Rückwärtsfahrt ausgestattet. Einen Knopf für die Hupe gibt es auch, aber die Hupe gibt keinen Laut mehr von sich. Dem Nachbarn ist es recht, er repariert es nicht mehr, damit seine Enkel (acht an der Zahl) damit keinen Unfug machen.

Zitat von maybreeze im Beitrag #1457
...

Der Garten ist wirklich akkurat und auch abwechslungsreich bepflanzt, eine kleine Gartenschau. Dass die Blätter mit dem Gesicht in Berührung kommen finde ich nicht so prickelnd, insbesondere wegen der Augen (harte Blätterkante?). Da wäre eine Schutzbrille wohl angebracht, oder?

...


Das waren ganz weiche Blätter (Essigbaum) und ich habe automatisch den Kopf nach unten gehalten und die Augen geschlossen. Mir wurde lediglich der viel zu breite Scheitel neu gezogen.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


KleTho, mabaadre, maybreeze und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1460 von hohash , 08.07.2024 06:34

Moin Paul, die Gartenbahn ist ja ein Traum. Das euch das Spaß gemacht hat, kann ich mich sehr gut vorstellen.


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


Paul60, Richard aus Dülken, Gurkenfein007 und Randor haben sich bedankt!
 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.422
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Die besondere Bodenbahn

#1461 von Gurkenfein007 , 08.07.2024 10:46

Moinsen Paul,

da schließe ich mich Andreas Hohash gerne an, einfach traumhaft !

Und das die Lok schön in rot gestrichen ist, da schlägt doch jeder Kinderherz höher !

Manchmal möchte man einfach nur noch klein sein......



Und damit verabschiede ich mich mit besten Grüßen aus dem hohen Norden

der Carsten

meine Anlage: Eckernförde ?......der alte Bahnhof schon...

mein Gebäudebau: Ein Verladestation für das Vieh.

mein Lebensmotto: Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden . Franz Kafka


Paul60, Richard aus Dülken und Randor haben sich bedankt!
 
Gurkenfein007
InterCity (IC)
Beiträge: 629
Registriert am: 17.11.2021
Ort: Norddeutschland
Gleise Märklin C-Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 08.07.2024 | Top

RE: Die besondere Bodenbahn

#1462 von Paul60 , 08.07.2024 19:20

Moin Andreas und Carsten,

ja, traumhaft. Allerdings ist die Bahn eher etwas für Erwachsene. Die Lok ist definitiv nichts für Kinder. Unsere Enkel haben instinktiv gemerkt, dass man unbedingt den Anweisungen der Erwachsenen Folge leisten muss, sonst passiert ein Unfall. Kinder können also allein nicht mit der Bahn spielen. Aber das tat dem Spaß keinen Abbruch. Das reine Mitfahren war auch schon ein Erlebnis.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


Gurkenfein007 und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1463 von Paul60 , 10.07.2024 14:34

Hallo zusammen,

hier habe ich noch ein Bild der besonderen Bodenbahn des Schweizer Nachbarn. Zuerst die zweiachsige Diesel(Elektro)lok mit Kuppelstangenantrieb, dann der "Kommando-" und Sommerrodelbahnwagen mit der ältesten Enkelin und mit mir drauf kurz vor dem Rückwärtsfahren, dann der geschlossene Güterwagen, in dem aber auch die Enkel gerne mitgefahren sind und dann am Schluss noch zwei zweiachsige kurze Wagen (eine Kipplore und ein Plattformwagen mit Enkel).

Viele Grüße

Paul

Bild entfernt (keine Rechte)


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 10.07.2024 | Top

RE: Die besondere Bodenbahn

#1464 von Badenbahner , 10.07.2024 14:55

Hallo Paul,

dann weißt Du ja schon was Du als drittes Projekt planen kannst

Gruß
Marco


Meine Sammelseite


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
Badenbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 877
Registriert am: 23.07.2019
Ort: Oberrheingraben

zuletzt bearbeitet 10.07.2024 | Top

Der besondere Luxus

#1465 von maybreeze , 10.07.2024 15:25

Servus Paul,

Extrasternderl für den braven grand-père! Immer, wenn ich solche Bilder sehe, denke ich darüber nach, wie arm Großväter und Kinder sind, die diesen Kontakt nicht haben (können).

Kein noch so teures Gefährt oder Aufenthalt kann diesen Luxus aufwägen: Vertrauensvoller Kontakt zum Fortpflanz! Freu mich schon auf unsere weitaus größeren Enkel, die uns noch immer im Urlaub für ein paar Tage besuchen werden: Genuss pur.

PS.:Als Lokführer solltest Du aber eine Dienstkappe aufhaben ... schon allein wegen der Sonne!


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

24 Anlagen-Besuchstipps - war Maybreeze' Adventkalender 2023

🇦🇹 14. Wiener Stummi-Stammtisch (14.WIESTST) Do 5.9. ab 17 Uhr beim VMC in Leobersdorf


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
maybreeze
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.634
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1466 von Paul60 , 10.07.2024 16:13

Zitat von Badenbahner im Beitrag #1464
Hallo Paul,

dann weißt Du ja schon was Du als drittes Projekt planen kannst

Gruß
Marco


Moin Marco,

ja, tolles Teil. Und so weit weg war ich von einer großen Gartenbahn gar nicht. Ich habe mal mehrere Monate in Australien gearbeitet und in der Freizeit habe ich mir die dortige Modellbahnszene angesehen. Beeinflusst von England gibt es viele Echtdampfbahnen und Liebhaber von Gartenbahnen mit großen Spurweiten. Aber damals hatte ich noch kein Haus mit Garten.

Heute habe ich eigentlich genug Projekte, aber man soll nie nie sagen.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


Richard aus Dülken und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Der besondere Luxus

#1467 von Paul60 , 10.07.2024 16:19

Zitat von maybreeze im Beitrag #1465
Servus Paul,

Extrasternderl für den braven grand-père! Immer, wenn ich solche Bilder sehe, denke ich darüber nach, wie arm Großväter und Kinder sind, die diesen Kontakt nicht haben (können).

Kein noch so teures Gefährt oder Aufenthalt kann diesen Luxus aufwägen: Vertrauensvoller Kontakt zum Fortpflanz! Freu mich schon auf unsere weitaus größeren Enkel, die uns noch immer im Urlaub für ein paar Tage besuchen werden: Genuss pur.

PS.:Als Lokführer solltest Du aber eine Dienstkappe aufhaben ... schon allein wegen der Sonne!


Servus Klaus,

herzlichen Dank, zuviel der Güte! Du kennst das ja, das ist eine Win-Win-Situation. Viel Spaß auch mit Deinen Enkeln!

Und ja, ich hätte mir definitiv einen Hut aufsetzen müssen.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


maybreeze und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1468 von Richard aus Dülken , 10.07.2024 16:29

Hallo Paul,

…in der Tat. Eine Gartenbahn in solch einer tollen Umgebung und dem schönen Wetter hat etwas.
Ich glaube, dass dies nicht zu vergleichen ist mit unserer Moba Tätigkeit im Innenraum. Es hat ein ganz anderes Flair, das wahrscheinlich dem Original noch näher kommt.

Viel Spaß weiterhin auf Deiner (Rund) -reise.

Liebe Grüße
Martin


Neuffen und Erweiterung Steinbach - Spur N Epoche 1 bis 3


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
Richard aus Dülken
InterCity (IC)
Beiträge: 938
Registriert am: 21.03.2022
Ort: Viersen-Dülken
Gleise Minitrix
Spurweite N


RE: Die besondere Bodenbahn

#1469 von Paul60 , 10.07.2024 16:49

Zitat von Richard aus Dülken im Beitrag #1468
Hallo Paul,

…in der Tat. Eine Gartenbahn in solch einer tollen Umgebung und dem schönen Wetter hat etwas.
Ich glaube, dass dies nicht zu vergleichen ist mit unserer Moba Tätigkeit im Innenraum. Es hat ein ganz anderes Flair, das wahrscheinlich dem Original noch näher kommt.

Viel Spaß weiterhin auf Deiner (Rund) -reise.

Liebe Grüße
Martin


Moin Martin,

na ja, von der Moba im Innenraum ist es recht weit entfernt, aber das Original ist natürlich nochmal eine ganz andere Hausnummer. Wenn ich da an mein Erlebnis mit der anfahrenden S 3/6 im Eisenbahnmuseum Bochum denke, das gab Gänsehaut. Aber die Gartenbahn ist auch unvergleichlich. Da ist man Lokführer, Bahnhofsvorsteher, Zugführer und Mitfahrender in einer Person. Widrigkeiten mit der Natur (niedrige Äste), Fahrverhalten, Topographie, Verantwortung für die anderen Mitreisenden, unbekanntes Rollmaterial..., da strömen schon eine ganze Reihe Eindrücke gleichzeitig auf einen zu.

À propôs Rundreise: ein Freund von mir hat mich auf der Rückfahrt aus Frankreich ins Eisenbahnmuseum Mulhouse eingeladen und das Automuseum der Gebrüder Schlumpf kenne ich auch noch nicht. Ich mache wieder Bilder.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


Richard aus Dülken, hohash und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1470 von maybreeze , 10.07.2024 17:08

Zitat von Paul60 im Beitrag #1469
À propôs Rundreise: ein Freund von mir hat mich auf der Rückfahrt aus Frankreich ins Eisenbahnmuseum Mulhouse eingeladen und das Automuseum der Gebrüder Schlumpf kenne ich auch noch nicht. Ich mache wieder Bilder.


Muss man einfach gesehen haben!


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

24 Anlagen-Besuchstipps - war Maybreeze' Adventkalender 2023

🇦🇹 14. Wiener Stummi-Stammtisch (14.WIESTST) Do 5.9. ab 17 Uhr beim VMC in Leobersdorf


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
maybreeze
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.634
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


zur Abwechslung eine einfache Bodenbahn

#1471 von Paul60 , 11.07.2024 06:37

Hallo zusammen,

die Enkel haben Ferien und werden dabei rollengerecht von uns begleitet. Oma ist für grundsätzliche Dinge wie Kochen, Kleidung und Katzenwäsche zuständig und ich eher für die Extras wie Reparaturen, Bodenbahn-Streckenplanung, zeigen, wie man lötet, Schwimmflügel aufblasen und dann anschließend ohne Schwimmflügel schwimmen üben..., also ich brauche keine Schwimmflügel mehr.

Nein Quatsch, die Älteste schwimmt sicher, der Zweite gewöhnt sich die Flügel grade ab und die Vierjährige kann sich auch schon über Wasser halten, aber da bleiben die Flügel erst mal dran.

Die Bodenbahn-Streckenplanung und -realisierung konnten die Enkel in Gemeinschaftsarbeit schon fast allein. Zum Schluss habe ich zwei Änderungen vorgeschlagen, um die Kreise zu schließen.

Viele Grüße

Paul

PS: geniales System, drei Züge unabhängig auf einem Gleis ohne Digitaltechnik!

Bild entfernt (keine Rechte)


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1472 von Paul60 , 11.07.2024 09:03

Zitat von maybreeze im Beitrag #1470
Zitat von Paul60 im Beitrag #1469
À propôs Rundreise: ein Freund von mir hat mich auf der Rückfahrt aus Frankreich ins Eisenbahnmuseum Mulhouse eingeladen und das Automuseum der Gebrüder Schlumpf kenne ich auch noch nicht. Ich mache wieder Bilder.


Muss man einfach gesehen haben!


Servus Klaus,

herzlichen Dank für Deine Zustimmung, Du bist ja als Weitgereister in Sachen Eisenbahn eine Referenz für mich. Ich habe im Netz schon mal etwas gelesen und war erstaunt, dass das Eisenbahnmuseum in Mulhouse zu den Größten der Welt gehört.

Die Vorfreude steigt!

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


Randor hat sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die besondere Bodenbahn

#1473 von Paul60 , 11.07.2024 15:20

Hallo zusammen,

das ist der Aufbau des Sechsjährigen und der Vierjährigen. Die Achtjährige liest ständig und konnte deshalb nicht helfen. Oma hat etwa 20 Bücher für zwei Wochen Ferien aus der Bücherei ausgeliehen und mitgenommen. Das reicht nie und nimmer, also die Bücher, nicht die Ferien!

Ich war erstaunt, dass die Vierjährige die LGB-Schienen selbst zusammensetzten konnte.

Den erstaunlich gut zur LGB passenden Güterbahnhof von Playmobil habe ich mit Ersatzteilen noch etwas ergänzt und es war schön, ihn wieder mal mit Hilfe der Enkel aufzubauen.

Viele Grüße

Paul

Bild entfernt (keine Rechte)


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Norddeich Mole, Friedrichshafen und andere Bodenbahnen

...und hier zum nächsten Projekt in der Spur H0: Hochbahn in Köln, Berlin oder Hamburg in H0


Y-Weiche, hohash und Randor haben sich bedankt!
 
Paul60
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.091
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 11.07.2024 | Top

RE: Die besondere Bodenbahn

#1474 von Badenbahner , 11.07.2024 15:24

Hallo Paul,

schön wenn die Enkel sich so interessieren. Und noch schöner wenn gerne gelesen wird. Gerade bei den Zwergen fördert das die Synapsenbildung und verhilft so zu einer besseren Auffassungsgabe (laut Studie). Ich selber lese auch viel, schon von klein auf und möchte schon seit Jahren ein Bücherfenster bauen und aufstellen, aber mein Vermieter versteht den Sinn leider nicht

Gruß
Marco


Meine Sammelseite


Paul60 und Randor haben sich bedankt!
 
Badenbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 877
Registriert am: 23.07.2019
Ort: Oberrheingraben


RE: Die besondere Bodenbahn

#1475 von maybreeze , 11.07.2024 15:41

Zitat von Paul60 im Beitrag #1472
... Du bist ja als Weitgereister in Sachen Eisenbahn eine Referenz für mich. ...




Servus Paul,

danke für die Blumen! Ich sollte auch wieder mal hin, mein letzter Besuch liegt wohl 20 Jahre zurück, mittlerweile wurden die Objekte in der Cité du Train neu aufgestellt. Bin auf Deinen Bildbericht gespannt, finden sich hier doch die Stars des französischen Lokomotivbaues.

Heimisches ist dort übrigens auch dabei: eine Engerth-Lok!

Die Sammlung Schlumpf ist die "Abteilung" für meine Frau (auch wenn mehr ich der frankophile Automobilist in der Familie bin: Renault, Citroen, nie eigentlich Peugeot - sie ist eine emotionelle Ferrarista!) - gut, die Bugattis sehen auch sehr elegant aus! Und ich gestehe: Ja, das ist automobile Geschichte dort, jedes Auto hat auch seinen Charakter! Auch hier sind viele Bilder gewünscht.

Kann Dir nur empfehlen: Nimm Dir für beide Museen wirklich ausreichend Zeit! So g'schwind einmal durch geht nicht.


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

24 Anlagen-Besuchstipps - war Maybreeze' Adventkalender 2023

🇦🇹 14. Wiener Stummi-Stammtisch (14.WIESTST) Do 5.9. ab 17 Uhr beim VMC in Leobersdorf


Randor hat sich bedankt!
 
maybreeze
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.634
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 11.07.2024 | Top

   

Bunte Bodenbahn in Norddeutschland
Der letzte Rest der N - Bahn

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz