Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#1 von Aische , 11.10.2022 11:15

Hallo liebe Modellbahnfreunde,
ich habe mir vor Kurzem den Dieseltriebzug VT 11.5 von Roco, Artikel Nr. 14183A / 14070 A gekauft. Dazu gehörte auch die Ergänzungspackung mit der Artikel Nr. 43014 / 43903. Leider musste ich feststellen, das die beiden Zugpackungen vollständig unterschiedliche Kupplungen haben. Der Triebzug hat die stromführenden Klickkupplungen, die Ergänzungspackung hat Kupplungszangen. Das passt nicht zusammen. Nun meine Frage: Habe ich eine Chance die Ergänzungswagen so umzubauen, dass ich sie mit dem Dieseltriebzug laufen lassen kann ? Von einer Elektrifizierung bzw. Beleuchtung möchte ich noch gar nicht träumen.
Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Aische


Aische  
Aische
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 29.05.2022


RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#2 von Instandsetzung , 11.10.2022 11:25

Hallo,

Ich würde eher den Triebwagen auf die neuen Kupplungen umbauen.

Zum einen gibt es die noch,
Und zum anderen bekommen die keine Altersschwäche und entkuppeln während der Fahrt

Es gibt die neuen Kupplungen in einer 2-Leiter Version und einer 3-Leiter Version mit Kontaktblechen darauf, für die Innenbeleuchtung.

Mfg Oliver


Instandsetzung  
Instandsetzung
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.134
Registriert am: 27.02.2009
Ort: Revier


RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#3 von Mottimuc , 11.10.2022 12:21

Hei Aische,

es gibt hier einen schönen Umbausatz für die Kupplungen https://modellbahnshop.moba-digital.de/kup115

(Hoffe, dass der für Deine Mat Nr passt, einfach mal ansehen ggf)

damit bekommst Du leitende Kupplungen mit 6 Kontakten, was recht weit reicht... (ich hab trotzdem noch einen Funktionsdecoder im motorlosen Steuerwagen eingebaut)
Die Kupplungen sind sehr gut, halten perfekt und sind auch einfach zu Kuppeln.

VG Michael


________________________________
Bau der Anlage Michelstadt
(2L DC, OpenDCC von Fichtelbahn, Steuerung mit ITrain )
Meine Baubericht der Anlage "MichelStadt"


klein.uhu hat sich bedankt!
Mottimuc  
Mottimuc
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 424
Registriert am: 08.12.2013
Ort: im Süden, bei München
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 11.10.2022 | Top

RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#4 von Aische , 11.10.2022 14:48

Hallo Motimuc, vielen Dank für den Hinweis. Die Teile habe ich soeben bestellt. Allerdings habe ich damit den Strom nur bis unter das Drehgestellt gebracht. Hätten Sie einen Vorschlag wie ich den Strom von den Platinen abnehmen kann.

Herzliche Grüße
Aische


Aische  
Aische
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 29.05.2022


RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#5 von alexus , 11.10.2022 15:28

Hallo Aische

Da ich den Zug, 7tlg, auch betreibe, auch mit diesen Kupplungen, erlaube ich mir mal zu antworten.

Wie du die einzelnen Leiter von der Kupplung durch die Wagons bringst bleib im Prinzip deinem "Hirnschmalz" überlassen.

Mein Zug, Mittelleiter digital, komplett beleuchtet mit LEDs, weiß-rot Spitzenbeleuchtung, 2 Mittelschleifer. An Leitungen laufen durch den Zug: Schleifer, Gleismasse, Decoder+, Stirnlicht, Rücklicht und Innenbeleuchtung. Die Schleifer sind fest verbunden, Gleismasse wird an jedem Wagon abgenommen (ist ja sehr einfach). Decoder Zimo mx637p22, Motor sb-modellbau Glockenanker. Die LED Beleuchtung ist selbstgebauter Sofittenersatz (4 plcc LEDs) in den orginalen Lichtleitern.

Ich habe, Variante 1, in den (Kunststoff-) Balastkörper einen Kabelkanal eingefräst und die Leitungen 1:1, mit den nötigen Abzweigungen, verlötet.
Nachdem es bei mir, aufgrund vieler Kurven, immer wieder zu Brüchen direkt an den Lötstellen kam bin ich jetzt bei Variante 2 gelandet.
Bei Variante 2 flogen die Balastkörper ersatzlos raus. Dafür setzte ich eine exakt passend gefräste Platine mit den nötigen Leiterbahnen ein. Auch sind die nötigen Abzweigungen (bei mir: Dec+, Innenbeleuchtung, Gleismasse) auch mit auf der Platine.
So sind die Kabelverbindungen schön mit einer großen Schlaufe unter der Platine (genügend Länge vorhanden falls wieder mal was bricht).
Die Platine ist etwa 1/2 so schwer wie der Balastkörper, macht aber im Fahren nichts aus (nur r=437mm).

Zusätzlich hab ich mir eine kleine Testplatine (Kupplung und Stecker)mit LEDs gebastelt mit der ich an jedem Wagenende prüfen kann welcher Leiter mal wieder ab ist.
In Planung ist eine Kupplungshilfe, die eine Seite/Wagen fixiert und die andere besser führt. So ganz einfach finde ich den Kupplungsvorgang nicht.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.496
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#6 von Aische , 11.10.2022 17:44

Hallo Alexus,
Du bist ja absolut profimäßig unterwegs. Das packe ich nicht.
Bitte schau Dir mal das empfohlene Ersatzteil an. Im Prinzip ist das eine Leiterplatine mit einem Loch in der Mitte, die drei Leiter um den Drehpunkt der Drehgestelle führt. Gleichzeitig nimmt sie die Zugkraft auf. Mein Problem ist die Verbindung dieser Platine zu einem Kabel. Von dort komme ich dann schon weiter. Vielleicht hast Du ja eine Idee.
Vielen Dank und herzliche Grüße

Aische


Aische  
Aische
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 29.05.2022


RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#7 von Mottimuc , 11.10.2022 18:55

Hallo Aische,

an den Platinen sind kleine Lötfahnen, an denen kannst du die Kabel anlöten. (Hoffe, ich habe dich richtig verstanden..)
Was dann tatsächlich folgt, ist der Gedanke, was Du mit der Beleuchtung machst, die original Beleuchtung ist nicht Digititaltauglich!

Viele Grüße Michael


________________________________
Bau der Anlage Michelstadt
(2L DC, OpenDCC von Fichtelbahn, Steuerung mit ITrain )
Meine Baubericht der Anlage "MichelStadt"


Mottimuc  
Mottimuc
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 424
Registriert am: 08.12.2013
Ort: im Süden, bei München
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#8 von alexus , 11.10.2022 19:14

Hallo Aische

Da wo die Löcher (die kommen auf die Röhrchen an den Wagen) sind, findet man oben und unten je 3 feine Lötstellen. Diese Seite zeigt innen in die Wagons und da werden die Kabel angelötet.

Auf der rechteckigen Seite werden die Buchsen/Stecker angelötet, Kupplung.

Und Michael hat absolut recht mit der serienmäßigen Beleuchtung, die originalen Soffitten sind nur für 14V ausgelegt und werden sehr heiß. Deswegen unbedingt auf LED umrüsten.

Wenn du die Teile bereits bestellt hast, warte auf die Lieferung und schau es dir dann genau an.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


Mottimuc hat sich bedankt!
 
alexus
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.496
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Roco VT 11.5, BR 601, unterschiedliche Kupplungen

#9 von Aische , 11.10.2022 23:21

Vielen Dank an Michael und Alexander,
wenn ich da was anlöten kann, dann komme ich schon weiter.

Herzliche Grüße
Aische


Mottimuc hat sich bedankt!
Aische  
Aische
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 29.05.2022


   

ESU V 200 Nr 31333 klopfendes Fahrgeräusch
Problem beim Schleifertausch einer Roco-Lok

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz