gibt es einen seriengefertigten Servo-Antrieb für N-Weichen ?

#1 von Gelöschtes Mitglied , 19.10.2022 08:02

moin,

ich habe derzeit 5 von 10 Weichen (auf Hauptstrecken) auf Servo umgebaut, weil
mir die Spulentechnik der minitrix-Weichen hinsichtlich Ausfallmöglichkeit wegen Stromüberlastung bei Gleichstrombetrieb
zu unsicher war.
Weil die SG90-Servos optisch ziemlich mächtig sind, kam nur Unterflureinau in Frage.

Ich fahre hier rein Gleichstrom ohne Protokoll (Fahren per PWM-Regler, siehe anderer Thread..).

Servos erscheinen mir auch wesentlich passender für die Ansteurung mit Arduinotechnik und den prellfreien TTP223-Sensoren..

Früher benutzte Linearservos haben sich Nicht bewährt : das Plastikgetriebe ist nicht gerade dauertriebsfähig, die Endlagen sind elektrisch bzw
mechanisch Nicht abgesichert..und schließlich sind die Preise dafür mindestens doppelt so hoch !
(ein Original-minitrix-Weichenantrieb aus der Bucht durchaus nochmal soviel)

Leider ist die Montage meines selbsterfundenen Antriebes bastlerisch ziemlich aufwändig, viel Justiererei..

Es gibt auch von Conrad einen mindestens genauso Mächtigen Weichenantrieb..leider wieder nur für AC und 1A (!) Stromaufnahme..puuuh
Außerdem schaut er nicht so aus, als ob er zu minitrix-Weichen mit der recht kleinen Stellzunge passen könnte..

bis jetzt habe ich weder hinsichtlich Größe noch Antriebsart noch Preis etwas vergleichbares
zu meiner Selbstbauvariante gefunden..die sieht nun nicht sehr professionell aus, arbeitet aber wenigstens mit preiswerten "Flugzeug/Boot-Drehservos"
und braucht weit weniger als 1A und ist leicht mit Arduino (z.B. VarSpeed-lib möglich) steuerbar..

Meine "Werkstatt" ist ja nur ein Tisch im Büro und meine mechanischen Kenntnisse, Möglichkeiten und Fähigkeiten eingeschränkt...

trotzdem frage ich mal in die Runde, ob es da was serienmäßiges gibt..

oder hat einer Lust und Zeit , meinen Antrieb zu "professionalisieren" - und Millionen damit zu scheffeln ?
Details dann per PN..



RE: gibt es einen seriengefertigten Servo-Antrieb für N-Weichen ?

#2 von Gelöschtes Mitglied , 19.10.2022 08:47

p.s.:
auf jeden Fall bin ich DAGEGEN, irgendetwas an der Weiche selbst zu ändern !

Die benutzte Technik ist prinzipiell dieselbe wie bei den minitrix-Originalantrieben :
hatte mal eine Spule wohl überlastet und den Antrieb auseinandergebaut und
diese Technik für den Servo übernommen, nachdem eine Variante mit Stelldrähten o.ä.
Nicht zum Erfolg führte..


zuletzt bearbeitet 19.10.2022 08:47 | Top

RE: gibt es einen seriengefertigten Servo-Antrieb für N-Weichen ?

#3 von Kurt Harders , 19.10.2022 08:50

Hallo Rhoenwolf,
Schau mal bei MBTronik nach dem Flüsterantrieb. Nimm entweder das dort angebotene Servo mit allen erforderlichen Teilen, oder verwende ein übliches kleines Modellbauservo mit ca. 12mm Dicke.
Zum Thema Haltbarkeit: Bei den Ausstellungsstücken auf Messen haben die Servos problemlos einige 10.000 Umläufe absolviert.
Grüße, Kurt


Kurt Harders  
Kurt Harders
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert am: 31.05.2021
Ort: Wuppertal
Spurweite N
Stromart DC, Digital, Analog


RE: gibt es einen seriengefertigten Servo-Antrieb für N-Weichen ?

#4 von Gelöschtes Mitglied , 19.10.2022 09:06

hallo kurt,

danke für den Tipp !

leider kann ich aus der Abbildung beim Anbieter Nicht ersehen, wie das mit der winzigen Kunststoffnase
bei den minitrix-Weichen zusammenpassen soll..
bei 1:160 SpurN bzw 1:220 SpurZ "scheiden sich die Geister"

und die Elektronik brauche ich von denen auch nicht..
das macht hier alles der ArduinoXX..der kann ja wunschweise auch DCC..

schau mer mal..



RE: gibt es einen seriengefertigten Servo-Antrieb für N-Weichen ?

#5 von JohannesK , 28.10.2022 17:12

Moin,
Schau mal bei printtheworld.de nach Weichenantrieben. Die funktionieren bei mir Prima.

Grüße
Johannes


JohannesK  
JohannesK
Beiträge: 1
Registriert am: 27.03.2021
Spurweite N
Stromart DC, Digital


RE: gibt es einen seriengefertigten Servo-Antrieb für N-Weichen ?

#6 von Domapi , 29.10.2022 07:24

Ich habe früher Kaco-Relais verwendet. Diese hatten einen mechanischen Stellhebel, an dem ich einen Draht befestigt hatte, der dann durch den roten Stellhebel der Weiche gesteckt wurde (vorher ein Loch bohren).

Nach dem gleichen Prinzip kannst du einen Servo mit Federdraht einsetzen. An der Wiche muss nichts umgebaut werden und die Feder in der Weiche hilft, die Weichenzunge umzulegen.

Dein Arduino-Sketch sollte über den seriellen Monitor die Möglichkeit haben, die Servo-Position anzupassen.
So mache ich das bei meinen Dekodern.


Viele Grüße
Martin

- Mein Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275
- Drehscheibensteuerung auf Arduinobasis "LocoTurn": https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/b...v10/150_inhalte


 
Domapi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.582
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


   

M6 Doppelstockwagen SNCB
NOCH Fertiggelände Mittenwald auf Spur N

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz