Bahnübergang MÄ 7592 mit CS3 schalten

#1 von jojo97514 , 10.11.2022 06:44

Werte Modellbahner,
ich habe oben genannten Bahnübergang, der ist für's K-Gleis, in meine M-Gleisanlage integriert. Mit einem Kontaktgleis schaltet er wunderbar. Aber ich stelle mir folgendes vor. Der Zug löst einen Schaltgleis-Kontakt aus, der wird über den S88 an die CS3 gemeldet. Dann soll ein Ereignis die Schranken schließen und nach "X" Sekunden wieder öffnen. Das mit dem Kontaktgleis ist mir nicht realistisch genug. Ich habe aber noch nicht so viel Ahnung von der digitalen Materie und stelle deshalb hier die Frage : Weiß Jemand Bescheid wie das angeschlossen wird? Ja und wie programmiert man dann das Ereignis? Ja wäre noch die Frage, nimmt man den K83 oder K84 (m83, m84) Decoder dafür?? Vielleicht gibt es ja sogar viel intelligentere Lösungen, ich weiß es ja eben nicht.
Ich freue mich auf Eure Antworten und Lösungen

LG Jojo (Jürgen).


Märklin M-Gleis-Bahner mit digitaler Steuerung CS3 und Zwei MS2
98% Märklin
Anlage ist Betriebsfertig aber noch ohne Landschaft
CS3 und Kontakte am testen, es gibt 1000 Möglichkeiten


 
jojo97514
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert am: 21.08.2015
Ort: 64711 Haisterbach
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bahnübergang MÄ 7592 mit CS3 schalten

#2 von Minexfan , 10.11.2022 06:54

Hallo Jojo,

die von Dir angedachte Lösung hat einen Nachteil. Sollte der Zug stehen bleiben, öffnet die Bahnschranke wieder, obwohl der Zug sich noch auf dem Bahnübergang befindet.

Wenn Du diese Schaltung realisieren willst wäre entweder der Decoder m84 oder ein m83 mit Universalfernschalter dahinter mögliche Varianten zum Ansteuern des Bahnübergangs.

Gruß

MINEXfan


Minexfan  
Minexfan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 27.05.2021
Gleise Märklin C- und K-Gleis, Märklin Spur 1 Gleis
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Bahnübergang MÄ 7592 mit CS3 schalten

#3 von jojo97514 , 10.11.2022 07:49

Zitat von Minexfan im Beitrag #2
Hallo Jojo,

die von Dir angedachte Lösung hat einen Nachteil. Sollte der Zug stehen bleiben, öffnet die Bahnschranke wieder, obwohl der Zug sich noch auf dem Bahnübergang befindet.

Wenn Du diese Schaltung realisieren willst wäre entweder der Decoder m84 oder ein m83 mit Universalfernschalter dahinter mögliche Varianten zum Ansteuern des Bahnübergangs.

Gruß

MINEXfan


Ja Minexfan, ich dacht mir schon das da ein Haken ist, nur völlig egal wie es gemacht werden soll, ich habe leider keine Ahnung davon. Einen Schaltplan lesen und danach dann verdrahten, das kann ich. Aber dann verließen sie ihn. Du nanntest den M84, der schwebte mir vor. Aber wie muß er angeschaltet werden, mit einem Schaltgleis?? Oder mit einem Kontaktgleis?? und dann wahrscheinlich über den S88 zur CS3, denke ich. Aber wenn ich damit recht haben sollte, wie dann weiter??

LG Jojo


Märklin M-Gleis-Bahner mit digitaler Steuerung CS3 und Zwei MS2
98% Märklin
Anlage ist Betriebsfertig aber noch ohne Landschaft
CS3 und Kontakte am testen, es gibt 1000 Möglichkeiten


 
jojo97514
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert am: 21.08.2015
Ort: 64711 Haisterbach
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bahnübergang MÄ 7592 mit CS3 schalten

#4 von hu.ms , 10.11.2022 11:53

Würde ein kontaktgleis nehmen, da die wippen im schaltgleis mechanisch anfällig sind.
Dann den impuls über S88 an die CS3.
Dort ein K84 anlegen und über memory mit dem S88 impuls verknüpfen.
Dann noch eine zeitschleife bis zur abschaltung anlegen. Seht alles in der CS3 anleitung.
Am K84 dann die bahnschranken anschliessen.

Ist etwas komplex - ohne einlesen in die ausführliche CS3-anleitung wird es nicht gehen.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.679
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 10.11.2022 | Top

RE: Bahnübergang MÄ 7592 mit CS3 schalten

#5 von johnjeanb , 10.11.2022 13:39

Hallo Jojo
Ich habe 2 Bahnübergänge:
- ein Märklin 74924
- ein Faller 120174

Meine Anlage ist Digital mit Rocrail und Faller Car System so Ich brauchte ein Vorsignal um die Schranken in gutem Zeit zu schliessen.
So beide haben eine normale Kontaktstrecke und ein Relais (K84) um die Schranken im Voraus schliessen zu können.
Hier ist es mit eine ROLA (Rollende Landstrasse


Freundliche Grüße aus Paris
Jean

CS3 (60226) V2.4.0(5) ROCRAIL, 11 x S88 C-Gleis - III Ära
Thema: RE: Meine Märklin und Car System Anlage
Video https://www.youtube.com/watch?v=SzgCvLKjq8I


Schubisurf hat sich bedankt!
 
johnjeanb
InterCity (IC)
Beiträge: 553
Registriert am: 23.08.2010
Ort: Paris gebiet
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bahnübergang MÄ 7592 mit CS3 schalten

#6 von volkerS , 10.11.2022 18:05

Hallo Jürgen,
normalerweise wird ja der Bahnübergang geschlossen, wenn ein Wagen/Lok links/rechts des Bahnübergangs auf einem Kontaktgleis (beim M-Gleis 5115/5116) steht. Wenn du jetzt in einigem Abstand vor dem Bahnübergang ein Kontaktgleis einbaust und über S88 und M84 den Schließbefehl erzeugst (Relaiskontakt des M84 parallel zu dem Kontaktgleis direkt am Bahnübergang schalten) schließt der Bahnübergang schon früher bleibt aber selbst dann geschlossen wenn nach einer Zeit x von der CS M84 zurückgesetzt wird wenn sich noch eine Lok/Wagen auf den Kontaktgleisen direkt am Bahnübergang befinden. Das ganze funktioniert aber nur in einer Richtung. Bei Zweirichtungsverkehr löst das Kontaktgleis hinter dem Bahnübergang ja erneut den Schaltbefehl aus da Kontaktgleise keine Richtungserkennung besitzen. Da ist dann die Verwendung der richtungsabhängigen Schaltgleise besser. Die immer wieder genannte Unzuverlässigkeit der Schaltgleise liegt in der geringen Kontaktleistung die beim Schalten der M-Gleis-Weichen/Signale die Kontakte relativ schnell verbrennen lässt. Dies ist beim Auslösen eines S88 Meldereingangs aber nicht der Fall. Und sollte es wirklich mal zu Schaltproblemen kommen schließt der Bahnübergang spätestens bei Einfahrt des Zuges in den Kontaktgleisabschnitt am Bahnübergang.
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.061
Registriert am: 14.10.2014


RE: Bahnübergang MÄ 7592 mit CS3 schalten

#7 von hu.ms , 10.11.2022 19:22

Zitat von volkerS im Beitrag #6
Das ganze funktioniert aber nur in einer Richtung. Bei Zweirichtungsverkehr löst das Kontaktgleis hinter dem Bahnübergang ja erneut den Schaltbefehl aus da Kontaktgleise keine Richtungserkennung besitzen.
Volker

Das mit der jeweiligen richtung kann man durch einsetzen einer bedingung / auslösereihenfolge im CS3-memory einstellen.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.679
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


   

Z 21 - Detector 10808
Piko 141 (51525~) Decoder und Märklin Bremsstrecke

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz