Brawa LEDs sehr dunkel an Viessmann Powermodul

#1 von Postler139 , 13.11.2022 21:27

Hallo zusammen,

ich bin noch sehr neu in der MOBA Szene und baue mir gerade meine erste kleine Anlage. Aktuell schließe ich die Beleuchtung an.
Dabei bin ich auf folgendes Problem gestoßen, welches ich mir nicht erklären kann.

Für die Häuserinnenbeleuchtung habe ich mich für Brawa LED Beleuchtungssockel entschieden. Diese sind über eine Viessmann Verteilerleiste mit Powermodul an einen Viessmann Lichtransformator angeschlossen.

Die Beleuchtungssockel benötigen 12V DC. Das Powermodul liefert 12V DC wenn ich es an den 10V AC Anschluss des Lichtransformators anschließe. Nach meinem Anfängerverständnis sind damit alle Voraussetzungen optimal erfüllt.

Allerdings leuchten die Brawa LEDs nur sehr dunkel. Beim Anschalten leuchten sie kurzzeitig sehr hell und werden dann plötzlich immer dunkler.
Wo liegt hier mein Fehler?

Vielen Dank für eure Hilfe!


Postler139  
Postler139
Beiträge: 2
Registriert am: 13.11.2022
Spurweite Z


RE: Brawa LEDs sehr dunkel an Viessmann Powermodul

#2 von BR 182 - 2015 , 13.11.2022 21:46

Hallo,
schaue dir das an, du kannst es an 16 Volt anschliessen


http://abload.de/image.php?img=stummipm03xpkmq.png


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.259
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: Brawa LEDs sehr dunkel an Viessmann Powermodul

#3 von alexus , 13.11.2022 23:07

Hallo Postler

Das Powermodul besteht innwändig nur aus einem Gleichrichter, Siebelko und Sicherung, keinerlei Spannungsstabilisierung.

Wenn du jetzt 10V AC Veff (Effektivwert) einspeist, kommen nach dem Gleichrichter (-2x0,7V Diode) rund 8,6V pulsierender Gleichstrom zum Elko, der wiederum lädt sich über die Spitzen aus der Vss (Spitzenspannung der Sinuswelle) auf diese max. Spannung auf, in diesem Fall 8,6x Wurzel2 (1,414) = 12,16V, die von dir gemessene Spannung.
Der Hacken dabei, diese Spannung ist nur ohne Last so hoch. Sobald du eine Last anlegst, in deinem Fall die Lämpchen, entlädt sich der Elko mehr oder weniger stark bis zu den 8,6V.
Das ist genau der Vorgang den du beobachtest, die LEDs leuchten kurz hell und werden dann dunkler.

Um jetzt dauerhaft 12V Ausgangsspannung zu bekommen solltest du 14V AC einspeisen, ergibt unter Last dann 12V, im Leerlauf oder sehr geringer Last aber bis zu 17,8V.
Bei Glühbirnchen ist so eine kurzzeitige Überspannung kein Problem, bei den Brawa LED Leuchten kenn ich die Beschaltung nicht und kann daher nichts dazu sagen.

Oder das Powermodul weglassen und eine stabilisierte Spannungsversorgung 12V für die Brawaleuchten zu verwenden.

@BR 182 - 2015: Guter Vorschlag für 12V Leuchten


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.490
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Brawa LEDs sehr dunkel an Viessmann Powermodul

#4 von BR 182 - 2015 , 14.11.2022 08:19

Hallo,
sage nur geht auf den Link und dann sied man es wie es angeschlossen wird, egal von welchen Hersteller man die ,, LEDs ,, dran kommen, die Widerstände müssen an den LEDs dran bleiben.

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.259
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: Brawa LEDs sehr dunkel an Viessmann Powermodul

#5 von mobaz , 14.11.2022 13:00

Moin, die Brawa-Sockel können an alle handelsüblichen Modellbahnspannungsquellen angeschlossen werden. In der Beschreibung steht bis 19 Volt, ohne Angabe, ob ~ oder =. Das Powermodul mit 16V am Eingang ist kein Problem.
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.129
Registriert am: 21.10.2007


RE: Brawa LEDs sehr dunkel an Viessmann Powermodul

#6 von Postler139 , 15.11.2022 20:01

Vielen Dank für eure Hilfe! Ich konnte mittlerweile das Problem beheben. Jetzt leuchten die LEDs wie sie sollen.


Postler139  
Postler139
Beiträge: 2
Registriert am: 13.11.2022
Spurweite Z


   

Neonröhren als LED-Ausführung- Sinnvoll ?
Weicher LED-Blinker - Anpassung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz