RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#1 von jogi , 08.02.2008 20:57

Hallo , Jogi hier

Die Woche kam die Startpackung mit dem ROCO VT 11.5 an.
Ich habe dem dann Schleifer verpasst , und los ging die Probefahrt .
Nach ein paar Runden ging es zum Programmiergleis .
Laut Beiblatt ROCO Decoder Kennung 151 ( ESU )
Ausgelesen wurde aber 129 ( Digitrax )
Der kann auch NUR DCC ( ist mir aber egal , ich fahre DCC )
Die Einstellungen für den Motor sind nicht gut ( vergleichbar mit Piko ICE 3 und UB Decoder )

Da jetzt meine Frage nach Liste der CVs . Auf der Seite von Digitrax gibt es jede
Menge Decoder . Mein Problem , ich habe auf dem Decoder der im VT eingebaut ist noch KEINE Kennung gefunden .

z.Zt. läuft der VT mit Lopi V3 und das sehr gut. Wenn nicht , bleibt der auch drinn.

Möchte aber schon probieren , ob mit dem Digitrax eine gute Einstellung möglich ist .

Kennt jemand den Decoder und weiß die Type ????

Der Decoder :





Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.829
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#2 von Marky ( gelöscht ) , 08.02.2008 21:05

Hi Jogi,


das ist ein Lopi Basic.


Gruß Markus


Marky

RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#3 von Muenchner Kindl , 08.02.2008 21:14

Zitat von Marky
Hi Jogi,


das ist ein Lopi Basic.


Gruß Markus



Mir kam der auch sofort bekannt vor... vom Aussehen ein Lopi Basic.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#4 von Marky ( gelöscht ) , 08.02.2008 21:21

Hi Thomas,


und was mir neu war...der kann jetzt DCC bis 9999(vorher 127). Eine günstige Alternative für "Normalo-Loks" (16-17 Euro?)

Denn schlecht in den Fahreigenschaften ist er nicht....aber ich weiß Du willst ja nicht


Gruß Markus


Marky

RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#5 von Muenchner Kindl , 08.02.2008 21:26

Hi Markus,

Zitat
und was mir neu war...der kann jetzt DCC bis 9999.



Echt?

Zitat
aber ich weiß Du willst ja nicht


Stimmt... ich hab schon


(meiner)


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#6 von jogi , 08.02.2008 21:51

Hallo , Jogi hier


DANKE an Alle



Mir ist noch kein Basic untergekommen . Aber wie kommt die 129 in CV 8 ????
Muß ich gleich nochmal auslesen .


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.829
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#7 von eifelnet ( gelöscht ) , 09.02.2008 20:56

Hallo

Vorsicht:
Das Teil macht nur unter reinem DCC!!!
Sobald noch irgendetwas mit MM angesprochen wird gibts Stress!

mfg
Manfred Wolfgarten


eifelnet

RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#8 von Marky ( gelöscht ) , 09.02.2008 21:29

Zitat von eifelnet
Hallo

Vorsicht:
Das Teil macht nur unter reinem DCC!!!
Sobald noch irgendetwas mit MM angesprochen wird gibts Stress!

mfg
Manfred Wolfgarten




Hi Manfred,


was meinst Du mit Streß :

Kann Dir nicht folgen. Der Basic läuft bei ohne Fehl und Tadel im gleichzeitigen Format-Mix DCC und MM oihne Einschränkungen.

Gruß Markus


Marky

RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#9 von JSteam ( gelöscht ) , 09.02.2008 22:13

...keine Ahnung welcher Decoder in meinen VT11.5 (auch aus dem Startset) steckt, aber der lässt sich sogar im MM-Format ansprechen...


JSteam

RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#10 von eifelnet ( gelöscht ) , 10.02.2008 12:15

Tach Marky


Hatte das Prob bereits hier mal versucht zu lösen.

viewtopic.php?t=19595,-stress-mit-intellibox-und-lopi-basic.html

Habe mir über die Zeit insgesammt 5 dieser Decoder zugelegt, und keinen einzigen ausser auf dem Proggleis zum laufen gebracht.

Fahren = IB + Booster nur DCC Decoder
Schalten = IB interner Booster DCC + MM Decoder
Melden = HSI

Alle Tipps und Anregungen getestet und keinen Erfolg gehabt.

Habs nun aufgegeben und kaufe mir lieber weitere Lopi3 + Kühns, die gehen alle einwandfrei und machen bei mir keinen Stress.

Schönen Sonntag
Manfred Wolfgarten


eifelnet

RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#11 von DB-Modellbahn , 10.02.2008 14:03

Zitat von JSteam
...keine Ahnung welcher Decoder in meinen VT11.5 (auch aus dem Startset) steckt, aber der lässt sich sogar im MM-Format ansprechen...



HI,

in den VT11.5 Startpackungen die letztes Jahr ausgeliefert wurden, ist ein Multiprotokolldecoder drin. Die von diesem Jahr haben den Basic Decoder drin, der nur DCC versteht....


Beste Modellbahngrüße

Daniel

Epoche IV, 2=DCC, MoBaSbS, Edits booster, Railroad &Co.


DB-Modellbahn  
DB-Modellbahn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert am: 04.12.2005
Gleise Tillig Elite; Peco
Spurweite H0
Steuerung MoBaSbS
Stromart DC, Digital


RE: Neuer ROCO VT 11.5 Startpack ,Decoder ?

#12 von Marky ( gelöscht ) , 10.02.2008 14:13

Zitat von eifelnet
Tach Marky


Hatte das Prob bereits hier mal versucht zu lösen.

viewtopic.php?t=19595,-stress-mit-intellibox-und-lopi-basic.html

Habe mir über die Zeit insgesammt 5 dieser Decoder zugelegt, und keinen einzigen ausser auf dem Proggleis zum laufen gebracht.

Fahren = IB + Booster nur DCC Decoder
Schalten = IB interner Booster DCC + MM Decoder
Melden = HSI

Alle Tipps und Anregungen getestet und keinen Erfolg gehabt.

Habs nun aufgegeben und kaufe mir lieber weitere Lopi3 + Kühns, die gehen alle einwandfrei und machen bei mir keinen Stress.

Schönen Sonntag
Manfred Wolfgarten



Hallo Manfred,

das ist meines Erachtens eindeutig ein Indiz dafür, daß Dein(e) Booster, die Signale nicht sauber (sauber genug) aufs Gleis bringt, auch wenn die anderen ESU und Kühns unter DCC laufen. Auf dem Prog. Gleis direkt an der IB hat es ja geklappt, wenn ich das alles richtig verstanden habe.

Allerdings scheint aber auch der Basic (signal-) empfindlicher zu sein, da die anderen (Lopis,Kühns) ja laufen.

Wie gesagt, bei mir (mit Boostern von Gerd Boll)+IB gibt es im Datenmix mit dem Basic keine Probleme.

Mußt Du wohl bei Deiner Konstellation mit leben.


Gruß Markus


Marky

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz