Trafo für Licht

#1 von Zugbrattfreak , 08.12.2022 17:54

Hallo,

mit Hilfe des günstigen Einsteigersets von Märklin habe ich kürzlich eine kleine HO Bahn für den 4jährigen Enkel für Weihnachten gebaut. Der Zug dreht zuverlässig seine Kreise mittel MS2 Steuerung. Das war alles Inhalt des subventionierten Startsets mit der BR74.
Nun möchte ich gerne noch 3 Häuser beleuchten und 3 Straßenlampen aufstellen.
Welchen kostengünstige Trafovariante könnt ihr mir da empfehlen. Das ganze an den Bahnstrom wird ja wohl eher nicht die Lösung sein.

Liebe Grüße aus den Erzgebirge
Falk


Zugbrattfreak  
Zugbrattfreak
InterRegio (IR)
Beiträge: 192
Registriert am: 08.01.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Trafo für Licht

#2 von RichyD , 08.12.2022 18:13

Servus Falk,
dein Netzteil liefert 18 Gleichspannung, hat 36VA.
Das ist ausreichend für mehrere Züge inkl. beleuchteter Wagen.

Hieraus kann man ableiten, dass es doch wohl auch noch für drei Häuschen und ebenso viele Straßenlaternen reicht.
Zugegeben, etwas "quick and dirty", aber der Zweck heiligt die Mittel
(nicht anders wäre es, wenn du die Häuser/Laternen über Decoder schaltbar anschließst, das nutzt auch den "kostbaren" Bahnstrom...)

Denkst du bei den Häusern an die altbekannten Glühläpchen, die man unten rein stellt und die das ganze Haus beleuchten?
Die Glühlämpchen kannst du durch LED ersetzen, die sind sparsamer. Oder du beleuchtest gleich die einzelnen Zimmer, das sieht nett aus, bedarf aber einiger Bastelei.

Wie auch immer du es vorhast: ggf. ließe sich über ein ausgedientes Ladegerät vom Mobiltelefon nachdenken. Von denen schwirren (zumindest hier) mehrere nutzlos im Haus herum.

Die haben beispielhaft 5V bei 1A, das reicht für deine Zwecke allemal.
Zumindest für LEDs in den Häusern und den Laternen.

Beste Grüsse,
Richy


RichyD  
RichyD
InterCity (IC)
Beiträge: 871
Registriert am: 02.11.2020


RE: Trafo für Licht

#3 von Railwolf , 09.12.2022 16:46

Hallo,

Zitat von Zugbrattfreak im Beitrag #1
für den 4jährigen Enkel


Zitat von RichyD im Beitrag #2
ausgedientes Ladegerät vom Mobiltelefon


RE: Fragen zu Trafos, Netzteilen und Stromversorgung allgemein

Zitat von Zugbrattfreak im Beitrag #1
Welchen kostengünstige Trafovariante könnt ihr mir da empfehlen. Das ganze an den Bahnstrom wird ja wohl eher nicht die Lösung sein.

Hallo Falk,

hier sind im Grunde alle modellbahntauglichen Trafos denkbar - allerdings sollten sie eine gewisse Leistung ertragen. Manche Fahrgeräte für Gleichstrom-Bahnen haben erstaunlich niedrige Ausgangsleistungen.
Der Hersteller ist dabei egal, jedenfalls wenn du Glühlämpchen verwendest; die machen keinen nennenswerten Unterschied zwischen Gleich- und Wechselstrom.
Solltest du allerdings daran denken, auf LED zu setzen, wäre ein Gleichstrom-Netzteil die richtige Wahl. Achtung, es MUSS das Spielzeug-Symbol (kleine Ellok) tragen!
Es gibt bestimmt Spezis, die dir was anderes sagen, aber erstens ist's so Vorschrift, und zweitens: nur diese Netzteile garantieren die galvanische Trennung vom Haus-Stromnetz. Und das wäre mir gerade bei kleinen Kindern sehr wichtig, ganz unabhängig von der Vorschrift.


Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺


klein.uhu, Rentschler und MicroBahner haben sich bedankt!
Railwolf  
Railwolf
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.732
Registriert am: 08.07.2019
Gleise alle Arten von Skipiste
Spurweite H0
Steuerung tams RedBox
Stromart AC, Digital


RE: Trafo für Licht

#4 von MicroBahner , 09.12.2022 17:41

Zitat von Railwolf im Beitrag #3
nur diese Netzteile garantieren die galvanische Trennung vom Haus-Stromnetz.

Es wäre ziemlich schlimm, wenn das so stimmen würde. Aber sie garantieren darüber hinaus, dass auch (kleine) Kinder keinen Schaden beim Spielen nehmen können. Und das sollte allemal entscheidend sein. Die galvanische Trennung allein reicht dazu nicht aus. ( und auch für die Sicherheit von uns Erwachsenen ist die galvanische Trennung allein nicht ausreichend ).

Zitat von Railwolf im Beitrag #3
Es gibt bestimmt Spezis, die dir was anderes sagen,

Das ist leider wahr. Man sieht hier immer wieder Beitrage, wo Netzteile gezeigt ( und angepriesen ) werden, die für die Moba absolut untauglich sind


viele Grüße
Franz-Peter
Die Eisberg-Reste
Ein 'elektromechanisches' Stellwerk
Der (ehemalige) 'Eisberg'


 
MicroBahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.844
Registriert am: 28.11.2012
Ort: Mittelfranken
Gleise Tillig Elite
Steuerung Eigenbau
Stromart Analog

zuletzt bearbeitet 09.12.2022 | Top

   

Analog H0 M_Gleis Signale Problem
GELÖST 🙂 Geisterstrom? Suche Ursache

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz