Problem mit Bühler Motor in Fleischmann BR 41

#1 von HaNuller_87 , 08.01.2023 21:21

Hallo zusammen,

ich habe in meiner BR 41 von Fleischmann (Art.-Nr. 413072) ein Problem mit dem darin verbauten Bühler Motor. Und zwar „eiert“ die Lok beim Fahren. Sprich, sie wird bei unveränderter Fahrstufe immer wieder mal etwas langsamer oder schneller. Die Lok hat einen Sounddecoder von Zimo und ich war erst der Annahme, dass dieser für das Problem verantwortlich ist. Heute habe ich die Lok einmal zerlegt und den Motor ausgebaut und direkt an einen Trafo angeschlossen. Und siehe da, das Problem besteht auch so weiterhin. Die Lok hat noch nicht allzu viele Fahrstunden auf der Uhr. Kann es einfach daran liegen, dass der Motor noch nicht ausreichend eingefahren ist? Hat jemand Erfahrung mit Bühler Motoren und weiß, ob das Verhalten bei diesen normal ist? Wenn das Phänomen auftritt sieht man an den Öffnungen an der Seite des Motors, dass es im Motor einen Funken gibt. Ich habe den Motor jetzt in meinem Versuchsaufbau mit dem analogen Trafo eine Weile laufen lassen, kann aber keine Änderung geschweige denn Verbesserung feststellen

Danke schonmal für eure Antworten!


Aktuell in der Planung einer neuen H0-Anlage auf 4,0 x 1,6 m

Immer dankbar für Ratschläge, Tipps und Tricks und interessante Threads

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=188184


 
HaNuller_87
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 02.01.2021
Ort: Frankenland
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: Problem mit Bühler Motor in Fleischmann BR 41

#2 von Stahlblauberlin , 08.01.2023 22:19

Die Bühler reagieren extrem auf verölung im Kollektorbereich. Hab einiges von Liliput, exakt gleicher Motor. Bürstenhalter raus, darauf achten das die bürsten nicht wegspringen. Ist der jetzt sichtbare Kollektor ölig-schwarz den gesamten Bereich reinigen, ich nutze da Bremsenreiniger und einen kleinen festen Borstenpinsel. Bremsenreiniger nur im Freien einsetzen!
Sollte der Kollektor riefig sein kann man ihn mit 1000er Schleifpapier glätten, ein Streifen von Kollektorbreite schneiden, um den Kollektor legen und den Kollektor in der Schlaufe so lange hin- und herdrehen bis er gleichmäßig glänzt. Wieder reinigen..
Bürsten äußerlich reinigen, auf saugfähiger Unterlage Pappelsperrholz mit dem geregelten Lötkolben bei 300-350° max. aufheizen und so das Öl aus den Bürsten kochen. Man sieht wenn es fertig ist.
Bürstenhalter reinigen und einbauen, Lasche aufbiegen, gerade so weit das sich die Bürste einsetzen lässt, Ausrichtung beachten, von wegen Anpassung auf den Kollektor. Bürste rein, Feder rein, mit dünner Klinge unten halten. Lasche zurückbiegen. Einen Hauch hochwertiges Öl an die Lager. Fertig.


HaNuller_87 hat sich bedankt!
Stahlblauberlin  
Stahlblauberlin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.228
Registriert am: 07.03.2022
Ort: Berlin
Spurweite H0, Z, G
Steuerung Roco digital, Z21-Nachbau
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 08.01.2023 | Top

RE: Problem mit Bühler Motor in Fleischmann BR 41

#3 von Dreispur , 08.01.2023 22:35

Hallo

Zum Motorservice wurde schon alles beschrieben . Sollte wider erwarten der Motor weiter zicken gibt es einen Tauschmotor sogar für einen SB - Motor fast günstig .
https://www.sb-modellbau.com/details/H0-...eischmann-BR-41
Da sollte zumindest das Motorproblem behoben sein .
Was noch zu säubern ist , alle Radschleifer Stromabnahmen und Stromübertragungsfedern bzw. Klammern .
Gerade Decoder mit Sound reagieren diese Decoder bei schlechter Stromabnahme verschiedentlich absurd .

Der Motor ist herausen prüfte wie stark die Kohlestifte stramm sitzen , zu stark ist auch nichts plagt sich der Motor .
Zu locker kann es unnötig zum Kollektorfeuer kommen . Motor soll mit Finger andrehen 2 - 3 mdrehungen machen aufgrund der Schwungscheibe . Wenn alles gefühlt passt etwas länger mit hälfte Drehzahl ca. 15 min beide Richtungen laufen lassen .
Viel Glück ist ne schöne Lok .

Denke das ist diese Lok
https://www.fleischmann.de/static/versio...13072_13270.pdf


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


HaNuller_87 hat sich bedankt!
Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.346
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 08.01.2023 | Top

RE: Problem mit Bühler Motor in Fleischmann BR 41

#4 von HaNuller_87 , 08.01.2023 23:12

Vielen Dank für eure Antworten! Das bestätigt mich auf jeden Fall in meiner Annahme, dass der Motor irgendein Problem hat. Wie ich das löse weiß ich noch nicht. Ich werde berichten …


Aktuell in der Planung einer neuen H0-Anlage auf 4,0 x 1,6 m

Immer dankbar für Ratschläge, Tipps und Tricks und interessante Threads

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=188184


 
HaNuller_87
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 02.01.2021
Ort: Frankenland
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


   

LED Waggonbeleuchtung mit Decoder
WD16 schalten nicht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz