Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#1 von Jotschi , 24.01.2023 12:21

Hallo!
Ich bin jetzt mit dem Rohbau meiner Gleise fertig und habe begonnen ausführlichere Testfahrten zu machen.

Probleme habe ich fast nur auf ein paar Tillig-Bogenweiche (543mm Innenradius). Es ist schwer zu sehen, aber es wirkt für mich so als würden die Räder auf dem Herzstück auffahren.
Das passiert nicht immer, meistens funktioniert es problemlos. Manchmal "hüpft" die Achse ein bisschen und manchmal führt das leider zu einer Entgleisung.

Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher das es am Herzstück passiert. Meistens bei langen Personen Wagen und im hinteren Bereich des Zuges bei einem hinteren Drehgestell.
Es hilft langsamer zu fahren, aber eine 100% Lösung scheint das leider auch nicht zu sein.

Hat jemand Erfahrungen damit? Gibt es etwas was ich probieren kann um das Problem zu beheben oder einzugrenzen woran es genau liegen könnte?


Meine zweite Anlage (im Bau)


 
Jotschi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert am: 19.08.2022
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart DC, Digital


RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#2 von rufer , 24.01.2023 12:25

Ich habe eine ähnliche Bogenweiche von Tillig Elite, sogar mit engerem Radius, verbaut. Absolut keine Probleme.
Standardantwort wäre Innenmass der Radsätze kontrollieren. 14.4 müsste es für DC schon sein.

Gruss
Rufer


Jotschi und V-Lok haben sich bedankt!
 
rufer
InterCity (IC)
Beiträge: 528
Registriert am: 21.12.2013
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 24.01.2023 | Top

RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#3 von Mucalex , 24.01.2023 12:45

HI Jotschi,

hab die gleiche Erfahrung wie Rufer - Radsatz Innenmaß kontrollieren! Ich habe die Schablone von Fohrmann dazu.

Was ich auch schon hatte: wenn bei unebener Gleislage (Räusper...) das Herzstück nach oben gedrückt wird, kann das für Probleme sorgen - Gleislage kontrollieren....
Ansonsten sind Tillig Weichen bei mir sehr betriebssicher.

Lg, Mucalex


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


Jotschi hat sich bedankt!
 
Mucalex
InterCity (IC)
Beiträge: 571
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#4 von Jotschi , 24.01.2023 12:58

Danke, das werde ich mal kontrollieren.

Die Schablone von Fohrmann hab ich glücklicherweise auch hier. Die eine Seite - mit 14.3 - beschriftet sollte passen?

Ich hab das gerade probeweise bei einer Achse versucht. Geht da zwar rein in die Schablone, aber relativ streng. Sollte das so passen, oder muss ich es weiter stellen damit es leichtgängiger passt?
Wie würde man die Räder idealerweise anpassen. Reicht es die Achse einfach auf der Schablone aufzuschieben damit es die Räder ggf. weiter auseinander zieht?


Meine zweite Anlage (im Bau)


 
Jotschi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert am: 19.08.2022
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart DC, Digital


RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#5 von Dreispur , 24.01.2023 13:10

Hallo !

Messe einfach den Abstand von Wagon wo alles passt . Auffahren tun die Achsen nur wenn diese zu weit voneinander sind .
Nimm eine Achse und probier diese beim Herzstück bzw Radabweiser bei Weiche ob da etwas Spiel ist . Mit 12,5 - 13, 8
wirst sicher Ok sein .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Jotschi hat sich bedankt!
Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.354
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 24.01.2023 | Top

RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#6 von hans-gander , 24.01.2023 13:11

Hallo Kollegen,
ich kann das nur bestätigen.
Was ebenfalls zur Betriebssicherheit meiner Tillige Elite Weichen beigetragen hat, war ein leichtes Abfeilen der Herzstückspitzen.

Guckst Du hier: https://www.mobadaten.info/wiki/MOROP_NE...rungs-Ma%C3%9Fe

Grüße
Hans


Jotschi und Dreispur haben sich bedankt!
 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.731
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 24.01.2023 | Top

RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#7 von HaJo Wolf , 24.01.2023 14:45

Bei mir liegen sogar drei BW hintereinander, hier kommt es (selten) zu Entgleisungen, immer die gleichen Fahrzeuge. Radsatzinnenmaße hab ich noch nicht geprüft, bei Wagen wäre Korrektur ja einfach, aber bei Dampfloks???


Beste Grüße
HaJo


HaJo Wolf  
HaJo Wolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 17.01.2022
Ort: 73092
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital plus & TrainController Gold
Stromart DC, Digital


RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#8 von Jotschi , 24.01.2023 18:20

Ich hab bei einem der Züge den betroffenen Wagen isoliert und siehe da: Die Innenabstände bei allen 4 Achsen waren tatsächlich etwas zu weit.
Nachdem ich das behoben habe, läuft der Zug jetzt sauber durch die Weichen!

Danke für die Tipps, das hätte ich selber wohl nicht so schnell gefunden.


Meine zweite Anlage (im Bau)


 
Jotschi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert am: 19.08.2022
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart DC, Digital


RE: Entgleisungen an Tillig-Bogenweiche

#9 von hans-gander , 24.01.2023 18:21

Zitat von Jotschi im Beitrag #8
Ich hab bei einem der Züge den betroffenen Wagen isoliert und siehe da: Die Innenabstände bei allen 4 Achsen waren tatsächlich etwas zu weit.
Nachdem ich das behoben habe, läuft der Zug jetzt sauber durch die Weichen!

Danke für die Tipps, das hätte ich selber wohl nicht so schnell gefunden.



Gerne doch.
Ich denke das ist doch Sinn und Zweck solcher Foren.
Grüße
Hans


 
hans-gander
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.731
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


   

[Erfahrungen] ROBO Modele (Polska)
Roco Br 80 - Ein Spielmodell?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz