Meine alte Anlage in H0

#1 von NejcR , 14.02.2023 21:23

Hallo!

Das ist mein erster Beitrag, deshalb werde ich mich zuerst kurz vorstellen.
Ich bin ein H0 Maßstab Modellbauer aus Maribor in Slowenien und bin schon mein ganzes Leben lang in diesem Hobby. Ich bin vor allem an Dampfzeit-Maschinen interessiert, von Dampfmaschinen, Sägewerk-Ausrüstungen, Werkzeugmaschinen bis hin zu verschiedenen Kränen,
elektrischen Elementen usw.
Ich versuche alles so präzise wie möglich im Maßstab 1:87 zu bauen, aber jedes Stück dauert sehr lange, um es abzuschließen.
Ich baute meine erste Anlage, als ich ungefähr 12 Jahre alt war, ich hatte sie in meinem Zimmer in der Wohnung, in der wir lebten.
Als wir in ein Haus umzogen, hatte ich das Glück, ein separates Zimmer für meine Anlage zu bekommen. Dann begann ich meine zweite Anlage zu bauen die praktisch in einem Raum (bei meinen Eltern) angebaut war, so dass ich sie nur wenige Monate
nach dem Abschluss abmontierte. Dies geschah in 2013.
Meine aktuelle Anlage, an der ich seit 2014 arbeite, besteht aus 10 Modulen, so dass sie bewegt werden kann. Nach 9 Jahren ist sie immer noch weit davon entfernt, abgeschlossen zu sein. Aber mehr darüber in einem anderen Thema.
Hier möchte ich Ihnen ein paar Bilder meiner zweiten Anlage zeigen, die bereits abgebaut wurde in 2013.
Sie war thematisch um 1900 im Stil der Viktorianischen Ära gestaltet, mit H0 Maßstab Eisenbahnstrecken (Ich verwende dasselbe Thema für meine aktuelle Anlage, aber hauptsächlich H0e Schmalspurstrecken, mit H0 Maßstab Straßenbahnstrecken).

Hier sind einige Bilder von meinem alten Anlage:
























Als schön gesagt, in einem anderen Thema werde ich mit der Präsentation meines aktuellen Anlage beginnen


MfG, Nejc


 
NejcR
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 12.02.2023
Ort: Maribor
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#2 von Lok522006 , 14.02.2023 21:39

Hallo. NejcR
Ich sage nur Wunderschön und herzlich willkommen.
Höflichst Walther.


Eine Wahrheit kann erst wirken wenn der Empfänger für sie reif ist. CM
Pseudofreudsche Analysen meinerseits belächeln.


NejcR hat sich bedankt!
 
Lok522006
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 13.01.2021


RE: Meine alte Anlage in H0

#3 von Beardiepoldi , 14.02.2023 22:46

Hallo Nejc,
diese abgebaute Anlage ist doch wunderschön, hoffentlich bleiben die Elemente in der neuen Anlage erhalten !
Grüße
Klaus


NejcR hat sich bedankt!
 
Beardiepoldi
InterCity (IC)
Beiträge: 789
Registriert am: 12.02.2016
Ort: Mittelfranken
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin 2xCS 2, oder 3 Trafos und ein Tablet
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#4 von Andibahn , 15.02.2023 09:24

Hallo Nejc,
Danke für die tollen Bilder deiner zweiten Anlage. Die Altstadt sieht sehr realistisch aus, auch das Thema ist interessant.
Ich bin gespannt auf erste Bilder deiner neuen Modulanlage. Dass diese noch nicht fertig ist, ist meiner Meinung nach kein Grund sie hier im Forum nicht zu präsentieren. Wir alle lieben doch das Bauen und deshalb werden die meistens nicht fertig. Gut so.
Also, den Photoapparat gezücktes und Bilder uns Forum gestellt, ich bin schon sehr gespannt.
Liebe Grüße aus Franken nach Maeibor.


Grüsse von

Andi

___________________________
bei Interesse an
Noch‘n Neustadt — in den 60ern: viewtopic.php?f=64&t=153109

Kalifornische Impressionen: viewtopic.php?f=64&t=119715


NejcR und dlok haben sich bedankt!
 
Andibahn
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert am: 09.08.2014
Ort: Weisendorf
Gleise Märklin M und K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Analog und digital mit Märklin Mobile Station
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#5 von ottoder1 , 15.02.2023 18:55

Hallo Nejc,
super, das du den Weg ins stummiforum gefunden hast .
Beschreibungen und Bilder der Anlage, sowie Fotos oder Videos vom Rollmaterial sind immer Willkommen
mfg aus Bayern
Otto


NejcR hat sich bedankt!
ottoder1  
ottoder1
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.294
Registriert am: 23.11.2020
Ort: südliche Oberpfalz
Gleise Märklin M Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#6 von H0-Jockel , 15.02.2023 20:01

Großartig! Sieht super aus! Bin auf mehr gespannt! 👍


Zeche / H0 / Analog / M-Gleis


NejcR und cs67 haben sich bedankt!
 
H0-Jockel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 24.11.2020
Ort: Düsseldorf
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Schwitzend handgesteuert :-)
Stromart AC, Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#7 von HaJo Wolf , 15.02.2023 21:21

Ganz mein Geschmack, vielleicht manchmal ein wenig zu "duster", aber wirklich schön


Beste Grüße
HaJo


NejcR hat sich bedankt!
HaJo Wolf  
HaJo Wolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 17.01.2022
Ort: 73092
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital plus & TrainController Gold
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#8 von Armin68 , 16.02.2023 20:06

Wow, das sieht ja alles sehr sehr toll aus.
Für mich als Anfänger ist das immer wieder erstaunlich, wie realitätsnah sowas gemacht werden kann. Sehr schön.

Gruß Armin


NejcR hat sich bedankt!
Armin68  
Armin68
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 19.01.2023
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#9 von BR dirk , 16.02.2023 20:24

Das war wirklich eine tolle Anlage mit vielen schönen Teilen. Die Kohleverladung ins Schiff gefällt mir sehr.
Gerne würde ich noch etwas davon sehen.
Außerdem ist sehr gut fotografiert,


dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten


NejcR hat sich bedankt!
 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#10 von MichaelMarti , 17.02.2023 16:52

Hallo Nejc

Respekt - was Du uns das zeigst ist allererste Klasse. Mega. Vor allem die Gebäude und deren Alterung ist der Hammer. Aber auch die Landschaft ist wunderschön. Und das alles hast Du vor 10 Jahren abgebaut.... Tat sicher schon etwas weh....

Freue mich, mehr von Deinem Schaffen zu sehen. Wünsche Dir weiterhin viel Spass an Deinem Hobby.


Liebe Grüsse aus der Schweiz
Michael

Meine Alterungen: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=44396
RE: "Sunset Valley Oregon System" - Grossanlage nach Original-Motiven von Oregon, in Grand Rapids


NejcR hat sich bedankt!
 
MichaelMarti
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert am: 02.11.2009
Homepage: Link
Ort: Winterthur
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#11 von Länderbahnmartin , 17.02.2023 17:04

Seeeehr schön

Liebe Grüße und schönen Abend
Martin


NejcR hat sich bedankt!
Länderbahnmartin  
Länderbahnmartin
InterCity (IC)
Beiträge: 773
Registriert am: 28.04.2005
Spurweite H0, 0, 00
Stromart AC, DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#12 von NejcR , 17.02.2023 22:47

Vielen Dank an jeden Einzelnen von euch!

Für mein neues Anlage wird nichts übrig bleiben. Die meisten Elemente sind bereits verkauft (Gebäude, Schienen, rollendes Material usw.).
Ich werde keine Plastikbausätze (Faller, Vollmer, Kibri usw.) auf meinem neuen Layout haben, fast alle Gebäude werden selbst gebaut sein, viele Industrieobjekte werden ein sehr detailliertes
sichtbares Inneres haben...


MfG, Nejc


Andibahn und memento haben sich bedankt!
 
NejcR
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 12.02.2023
Ort: Maribor
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#13 von Gelöschtes Mitglied , 18.02.2023 08:54

Hallo Nejc,

schade um die schöne Anlage.....

Viel Erfolg beim Bau der neuen Anlage.


Gruß
Doktor Fäustchen


NejcR hat sich bedankt!

RE: Meine alte Anlage in H0

#14 von NejcR , 22.02.2023 21:39

Doktor Fäustchen Danke!

Hier sind noch ein paar weitere Bilder:















MfG, Nejc


 
NejcR
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 12.02.2023
Ort: Maribor
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#15 von Lok522006 , 28.02.2023 17:01

Hallo NejcR
Ich wusste es vom ersten eingestellten Bild an, du bist ein ganz Großer in diesem Hobby. Der Rembrandt unter den Malern. All die selbsternannten Modellbaupäpste bekommen hier eine volle Breitseite wahrer Fähigkeit. Da bleibt nur Staunen und Bewunderung. Selbst der Versuch das nachzubauen scheitert hier wohl kläglich. Danke in dein Universum!
Höflichst Walther.


Eine Wahrheit kann erst wirken wenn der Empfänger für sie reif ist. CM
Pseudofreudsche Analysen meinerseits belächeln.


NejcR und Zosch haben sich bedankt!
 
Lok522006
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 13.01.2021


RE: Meine alte Anlage in H0

#16 von derOlli , 10.03.2023 15:49

Hallo Nejc,

eine wirklich schöne Anlage. Schade das die abgebaut wurde. Die Burg hat mir besonders gut gefallen. Wunderschön gealtert.
Von welchem Hersteller ist die oder ist das ein Selbstbau?


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


NejcR hat sich bedankt!
 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.639
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#17 von NejcR , 18.03.2023 20:22

Danke!

Zitat von derOlli im Beitrag #16

Von welchem Hersteller ist die oder ist das ein Selbstbau?



Das Schloss ist aus verschiedenen Herstellern aufgebaut, wie zum Beispiel Faller, Auhagen, Kibri, Vollmer,...


MfG, Nejc


derOlli hat sich bedankt!
 
NejcR
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 12.02.2023
Ort: Maribor
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#18 von derOlli , 18.03.2023 21:30

Zitat von NejcR im Beitrag #17
Das Schloss ist aus verschiedenen Herstellern aufgebaut, wie zum Beispiel Faller, Auhagen, Kibri, Vollmer,...


Interessant wie gut diese zusammen passen.


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


NejcR hat sich bedankt!
 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.639
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#19 von Hausgleis 1 , 07.05.2023 21:22

Hallo Nejc.
Einfach nur schön die alte Anlagenbilder an zu sehen. Da stickt sehr viel Können und Leidenschaft drin.
Viele Grüße Peter.


Der meinige Stammbaum ist KEIN Kreis.


NejcR hat sich bedankt!
 
Hausgleis 1
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 11.11.2018
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#20 von BR56-059 , 08.12.2023 00:05

Der helle Wahnsinn! Mein erster Eindruck war: Da hat einer "Tanz der Vampire" nachgebaut und seine Eisenbahn integriert. Und Deine Art zu fotografieren unterstreicht das leicht Gruselige, das von der Anlage ausgeht. Respekt!


Meine Anlage: Meine Rentnerbahn

„Es muß auch ein paar Dinge im Leben geben, wo man nix mehr zu sacht.“ Hanns Dieter Hüsch


NejcR und dlok haben sich bedankt!
BR56-059  
BR56-059
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert am: 10.01.2022
Ort: nördlich von Hamburg
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#21 von Railwolf , 28.01.2024 14:09

Hallo,

das war wirklich eine wunderschöne Anlage. Schade, daß es sie nicht mehr gibt, aber ich kann mir auch gut vorstellen, daß dich eine fertige Anlage nicht mehr stimuliert.

Lächeln mußte ich bei diesem Kommentar:

Zitat von Lok522006 im Beitrag #15
Der Rembrandt unter den Malern.

Ich glaube, du machst an deinen Kreationen viel mehr selbst als Rembrandt, der eine große Werkstatt beschäftigte und an einigen Werken kaum mehr als die Signatur selbst geschaffen hat.
Auf die neue Anlage bin ich schon sehr gespannt, die dann bis auf Gleise und Rollmaterial, wenn ich es richtig verstanden habe, 100% von dir selbst erstellt wird, ohne gekaufte Elemente.


Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺


NejcR hat sich bedankt!
Railwolf  
Railwolf
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.688
Registriert am: 08.07.2019
Gleise alle Arten von Skipiste
Spurweite H0
Steuerung tams RedBox
Stromart AC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#22 von duke1 , 28.01.2024 18:57

Hallo Nejc,
also ganz ehrlich,mir fehlen die Worte!!! Sowas habe ich noch nie gesehen.Das ist eine Art des Modellbau´s die seines gleichen sucht.Diese Anlage löst bei mir etwas aus aber ich kann´s nicht benennen,vielleicht etwas Unbehagen,aber sehr sehr schön gemacht!


Gerne auf ein Wiedersehen auf der Bieberbacher Kreisbahn
Uwe

Es gibt drei Dinge die den Mensch ausmachen.Was er von Vater und Mutter geerbt hat,was seine Umgebung aus ihm gemacht hat und was er in freier Entscheidung aus seinem Erbe und seiner Umgebung gemacht hat.
Aldous Huxley Schöne neue Welt


NejcR und dlok haben sich bedankt!
 
duke1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 380
Registriert am: 15.03.2011
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Meine alte Anlage in H0

#23 von NejcR , 30.01.2024 16:55

Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte!

Zitat von BR56-059 im Beitrag #20
Mein erster Eindruck war: Da hat einer "Tanz der Vampire" nachgebaut und seine Eisenbahn integriert. Und Deine Art zu fotografieren unterstreicht das leicht Gruselige, das von der Anlage ausgeht.

Das ist genau die Atmosphäre, die ich aufbauen wollte - düsteres spätes 19. Jahrhundert!

Zitat von Railwolf im Beitrag #21

Ich glaube, du machst an deinen Kreationen viel mehr selbst als Rembrandt, der eine große Werkstatt beschäftigte und an einigen Werken kaum mehr als die Signatur selbst geschaffen hat.
Auf die neue Anlage bin ich schon sehr gespannt, die dann bis auf Gleise und Rollmaterial, wenn ich es richtig verstanden habe, 100% von dir selbst erstellt wird, ohne gekaufte Elemente.

Schon allein in derselben Satz zu stehen wie Rembrandt ist sehr schmeichelhaft. Ja, ich versuche, alles selbst zu machen, einschließlich des Rollmaterials und der Eisenbahnschienen größtenteils auch...


MfG, Nejc


dlok hat sich bedankt!
 
NejcR
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 12.02.2023
Ort: Maribor
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#24 von dlok , 03.02.2024 18:08

Hallo Nejk,

Ich kannte dein neues Werk (mit dem Sägewerk und deren traumhaften Einrichtungen). Es freut mich, jetzt auch deine bisherige Anlage zu entdecken, die auch mehr als ein Blick wert war und leider verschwinden musste.

Es sah wirklich sehr schön aus, mit einer schönen („grausamen“) Atmosphäre.

Bis bald.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


NejcR hat sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Meine alte Anlage in H0

#25 von Cyberrailer , 05.02.2024 10:43

Hallo Nejc

Die Anlage ist fantastisch.
Da kann man sich gar nicht dran Satt sehen.
Die Alterung der Gebäude gefällt mir besonders gut !!!

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Käsborn


Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


NejcR hat sich bedankt!
 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.939
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


   

H0 Dampf Ära Anlage
Rheinfort - Kleines Lebenszeichen mit zwei TRAXX-Bildern

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz