Hilfszug der Deutschen Reichsbahn (DRG) - Epoche II

#1 von blauer klaus , 01.03.2023 13:26

Ein Hilfszug der Deutschen Reichsbahn, der Epoche II, also die bis 1945, entstand so nebenbei im Laufe der Zeit.

Die Wagen entstanden fast alle, bis auf den Oberlichtwagen, in den Hallen des "Aw Bonn". Wie bei der großen Bahn entstanden sie aus Schadwagen oder überalterten Wagen, umgebaut für ihren speziellen Verwendungszweck.

Der Hilfszug besteht aus einem Gerätewagen (ex Gl Dresden), einem Aufenthaltswagen fürs Personal (ex pr. C3 ...) und einem Werkstattwagen (ex pr. PwCi...).

Hier nun der Hilfszug bespannt mit einer pr T16 (BR 94) in seiner Gänze ...
Bild entfernt (keine Rechte)


... und die einzelnen Wagen im Detail, wie der Werkstattwagen (ex pr. PwCi)...
Bild entfernt (keine Rechte)


... der Aufenthaltswagen (ex pr. C3 ...) ...
Bild entfernt (keine Rechte)


... der Gerätewagen (ex Gl Dresden)
Bild entfernt (keine Rechte)


Herzliche Grüße vom Rand der Bundesstadt Bonn
Wolfgang
_______________________________

- Verzeichnis meiner Machwerke


 
blauer klaus
InterCity (IC)
Beiträge: 895
Registriert am: 06.02.2022
Ort: Bundesstadt Bonn
Spurweite H0
Steuerung Roco ASC 1000
Stromart DC, Analog


RE: Hilfszug der Deutschen Reichsbahn (DRG) - Epoche II

#2 von silz_essen , 01.03.2023 13:49

Hallo zusammen,

ich muss es jetzt wirklich einmal schreiben: Ich liebe diese Umbauten. Das Zersägen und Neu-Zusammenstückeln von Fahrzeugen ist leider seit den späten 1970er Jahren aus der Mode gekommen.
Bitte weiter so!

Gruß
Martin


UKR, blauer klaus und d3lirium haben sich bedankt!
silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.954
Registriert am: 06.05.2005


RE: Hilfszug der Deutschen Reichsbahn (DRG) - Epoche II

#3 von blauer klaus , 01.03.2023 14:53

Zitat von silz_essen im Beitrag #2
Zersägen und Neu-Zusammenstückeln von Fahrzeugen ist leider seit den späten 1970er Jahren aus der Mode gekommen.


Martin,
auch das ist ein Kennzeichen der (Überfluß)-Gesellschaft. Modellbau ist noch echtes Handwerk.


Herzliche Grüße vom Rand der Bundesstadt Bonn
Wolfgang
_______________________________

- Verzeichnis meiner Machwerke


mobaz, silz_essen und UKR haben sich bedankt!
 
blauer klaus
InterCity (IC)
Beiträge: 895
Registriert am: 06.02.2022
Ort: Bundesstadt Bonn
Spurweite H0
Steuerung Roco ASC 1000
Stromart DC, Analog


RE: Hilfszug der Deutschen Reichsbahn (DRG) - Epoche II

#4 von d3lirium , 02.03.2023 13:24

Moin!

Schön gemacht! Die Idee mit dem verlängerten Güterwagen gefällt mir... Da muss ich mal in der Restekiste schauen ob sich mir diese Möglichkeit auch bietet um meinen Epoche II Hilfszug zu verlängern.

So einen Halbgepäckwagen hab ich auch noch hier rumliegen... Der braucht noch Farbe...

Zitat
Kennzeichen der (Überfluß)-Gesellschaft.



Dass Hersteller mir mehr Wagen anbieten würde ich da jetzt nicht unbedingt als Überfluss bewerten... Da schon eher die Tatsache, dass manche Menschen jedes Jahr ein neues Handy, einen neuen Laptop, alle drei Wochen neue Klamotten usw. brauchen... Aber das führt uns zu weit vom eigentlichen Thema weg. Scusi!

Eigenbaugrüße!
Sascha


We're all stories in the end. Just make it a good one.


blauer klaus hat sich bedankt!
 
d3lirium
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.543
Registriert am: 14.10.2018
Spurweite N


RE: Hilfszug der Deutschen Reichsbahn (DRG) - Epoche II

#5 von Schienenbus , 23.09.2023 21:57

Moin,

ein feiner Zug. Ich habe mir aus ein paar Fantasie-Werbe-G10 von Roco ein paar G Stettin gezimmert. Klar habe die das Roco G10 Problem des zu hohen Wagenkastens aber egal. Ich kann mit einem (?) Millimeter gut leben.

Feine Epoche 2 Umbauten kann man ich auch auf dem Youtube Kanal von "Unscharf und schlecht beleuchtet" ansehen ;) Von dort kommt auch die Idee mit dem Stettin ;)

Zwei grausige Fotos der Rohbauten...
20220112_112804 by Stephan Arbeitlang, auf Flickr

20211118_184605 by Stephan Arbeitlang, auf Flickr

Achtungspfiff
Stephan


 
Schienenbus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 434
Registriert am: 21.03.2019
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Spurweite H0, H0e, G


   

Tipo "F" (1937 - 1946) - gedeckter Güterwagen der FS Italia mit 6,10m-Fahrwerk
Umbau BR 218 242-0 und Autotransporter 41762 zum Syltshuttle mit Vollsound

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz