An Aus


RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#1 von Feuerbüchse ( gelöscht ) , 23.02.2008 16:16

Hallo gibt es typische S und U Bahn Züge die ich auf dem C-Gleis fahren könnte am besten Berliner Modelle ?
Falls es jemand weiss ..um direkte Links wäre ich dankbar


Feuerbüchse

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#2 von V 200 , 23.02.2008 17:42

Hallo Feurbüchse,welches C-Gleis meinst Du ? MÄ.oder Trix.MfG ECKI


TEE RAM


V 200  
V 200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 464
Registriert am: 26.10.2007


RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#3 von Feuerbüchse ( gelöscht ) , 23.02.2008 17:51

Ich dachte das wäre dasselbe
war trix nicht von Märklin ?
jedenfalls ich suche alles für das Märklin C- gleis
Vielen Dank erstmal


Feuerbüchse

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#4 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 23.02.2008 17:55

Moin Moin

ab Werk 2L: Leopold Halling GmbH
dann gab es noch Varianten von Lima, auch 2L, ist etwas her ... genauso Primex (3L)


Jens Wulf

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#5 von Feuerbüchse ( gelöscht ) , 23.02.2008 18:01

Hallo Jens toller link vielen Dank
werde da mal Montag anrufen


Feuerbüchse

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#6 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 23.02.2008 21:44

Die U-Bahn hab ich in einem Laden direkt beim (alten) LOXX in Berlin gesehen, die S-Bahnen bei Hoedl Linie 8 in Germering (an der S5 der S-Bahn Muenchen, macht auch Versand).
Sprich der Hersteller (Halling) ist nicht unbekannt bei diversen Haender in DE

Und nochmals: ist alles 2L (Zweileiter) ab Werk!

Bei Hoedl gab es wohl mal ein AC (3L) Modell der Saarbahn (ganz oben) der nicht bei LH (Ludwig Halling GmbH) auftaucht, dort nur 2L
Ok, ist nicht Berlin, aber das Prinzip sollte erkennbar sein ...

EDIT: Hab bei ETE 2nd hand noch diesen Lima ET/ES165 AC(!) gefunden


Jens Wulf

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#7 von Feuerbüchse ( gelöscht ) , 24.02.2008 11:55

Jens Wulf Danke für den "Edit" da werd ich mich gleich dahinterklemmen ! super ! Danke !


Feuerbüchse

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#8 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 24.02.2008 13:05

Hallo,

und was ist damit ?


Karlheinz Hornung

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#9 von wilko ( gelöscht ) , 25.02.2008 17:35

Es gibt von Lemke die aktuellen Berliner S-Bahn Züge für 3-Leiter. Sogar in beiden Lakierungsvarianten.
Leider ist der Zug nicht fahrfähig, da er auf Weichen zuverlässig entgleist. Ich habe den Zug nun mit einigen Gewichten ausgestattet und ihn so auf dem K-Gleis, sogar über Kreuzungen akzeptabel zum fahren bekommen.
Auf C-Gleis ist es problematischer. Über normale Weichen fährt sie gut. Auf Dreiwegweichen generell gerade aus

Es ist ein sehr schönes Modell, es sind aber Modifikationen nötig. Bei der Digitalvariante sind die Front- und Rückbeleuchtung an den Motorausgängen angebracht, weil die Lichtplatinen durch umpolen von rot auf weiß schalten. Ich habe, weil ich an der Platinen-modifikation scheiterte kurzerhand neue gemacht. Sieht Klasse aus! Nur weiß ich noch nicht genau, wie ich die Fahrsicherheit auf 99% erhöhe....

Also bei -> Lemke schauen. Erhältlich z.B. in Düsseldorf bei Lütgenau.

Gruß,
Wilko.


wilko

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#10 von wilko ( gelöscht ) , 25.02.2008 17:44

Ergänzungen:

1. S-Bahn bei Lemke Collection
http://www.lemkecollection.de/product.asp?pID=7737&cID=29

2.
Die S-Bahn aus dem YouTube Video von oben ist von Primex (historische Märklin Billigmarke). Diese S-Bahn lässt sich einfach mit einem Hamo-Magneten (ESU-Programm) auf Digital umrüsten.
Erhältlich oft bei Auktionsplattformen:
Link


wilko

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#11 von Weltenbummler , 25.02.2008 18:47

Also ich habe mir diese S-Bahn im letzten Jahr auf der Intermodellbau bei Hr. Hoedl besorgt. Der Preis lag bei 180,- Euro für die 2-teilige digitale Garnitur für das Märklin System. Eine 2.Garnitur ohne Motor habe ich mir hier in Berlin für knapp 60,- Euro besorgt. Dazu dann passende funktionierende Scharfenbergkupplungen von einem Kleinserienhersteller aus Berlin (Name fällt mir gerade nicht ein ), sowie die Beleuchtung für die unmotorisierte Variante.
Alles in allem hat mich der komplette Zug ca. 260,- euro gekostet.
Letzten Freitag hab ich eine 4-teilige Garnitur in einem Moba Laden in Berlin für sage und schreibe 399,- Euro gesehen und bin vor Lachen fast aus dem Laden gelaufen.
Ach ja, meine Variante ist vollkommen C-Gleis tauglich.

Hallo Mods,
könnt ihr evtl. den Bildschirmsprengenden Ebay Link kürzen


Gruß aus Karachi
Thomas


 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.146
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Karachi/ Pakistan
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#12 von Lokdepot ( gelöscht ) , 26.02.2008 00:40

Hallo zusammen,
die unmotorisierte Version gibt es hier
zu kaufen (passend zur Lemke-Version)
Mit ein wenig bastlerischem Geschick lässt sich daraus ein betriebsfähiges Fahrzeug basteln.
Für Epoche 2 gibt es hier
das passende Fahrzeug.


Lokdepot

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#13 von Feuerbüchse ( gelöscht ) , 26.02.2008 09:36

Hallo
@ Lokdepot was ich bei den Gelinkten Fahrzeugen nicht herausfinden konnte ist ob sie märklin C-Gleis tauglich sind. zum umbauen halte ich mich für zu ungeübt
@ wilko vielen dank für die links .
Die bei ebay angebotene Sbahn gefällt mir sehr gut
Ist die nicht zu teuer ?
was darf man dafür ausgeben ? wen diese Frage gestattet ist .
Jedenfalls wäre das das Modell welches mir am meisten gefällt .


Feuerbüchse

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#14 von Lokdepot ( gelöscht ) , 26.02.2008 11:15

Hallo Tom,
bei meinem ersten Link ist überhaupt keine Elektrik drin (also was zum Basteln), bei dem 2. Link handelt es sich um eine 2-Leiterversion mit digitaler Schnittstelle, da muss ein entsprechender Decoder mit Stecker angesteckt werden, ein Schleifer montiert und angeschlossen werden, um damit digital auf C-Gleis Märklin zu fahren.
Also wahrscheinlich Beides nix für dich.


Lokdepot

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#15 von wilko ( gelöscht ) , 26.02.2008 13:07

Hallo Feuerbüchse,

der Zug von Primex ist wirklich primitiv. Es ist nur die Metallhülle, die Fenster sind etwas milchig. Erwarte davon nicht zu viel.
130€ sind schon ein stolzer Preis für das Modell. Aber wenn du es denn nun haben möchtest. Es ist auch gleich vierteilig und die Frontbeleuchtung funktioniert komplett. Nach meiner Erfahrung sind die oft teilweise kaputt.
Letztendlich musst du wissen, ob die es das Geld Wert ist. Ich finde es vielleicht etwas viel, aber für weniger bekommt man sie vierteilig eventuell nicht.


wilko

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#16 von Erich Multzmeh ( gelöscht ) , 26.02.2008 13:42

Die erfahrung der letzetn Jahre hat mir gezeigt, das man gut erhaltene S-Bahnzüge von Primex, die es übrigends auch unter dem Originalnamen Märklin gab für ca. 100,- Euro in einem akzeptablen Zustand bekommen kann.
Ich hab für meine 4-teilige Garnitur 95,- Euro bezahlt. Hab ebay allerdings auch lange Zeit beobachtet


Erich Multzmeh

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#17 von Feuerbüchse ( gelöscht ) , 26.02.2008 13:43

Hallo wilko Danke dass du dir soviel Mühe gegeben hast.
Das hilft mir auf jeden Fall weiter.
eine Frage noch ?
Ich habe einen Kleinen Waggon von Primex und der läuft gelinde gesagt Besch.. auf den Märklin C-Gleisen weil die Spurweite der Räder geringer ist Hoppeln die Räder sozusagen über die Schwellen.
Kann sein dass da jemand einmal andere Radsätze Verbaut hat und Primex eigentlich "C-Gleise" kompatibel ist ..

jedenfalls ist das dann analog Technik die erst noch digitalisiert werden muss um sie mit einer MobileStation zu verwenden.
Wenn ich das richtig verstehe ?

EDIT Habe Wohl gerade gepostet als "Erich" schrieb.
Danke für die Info Erich 100€ finde ich auch angemessener .. der Verkäufer sieht das leider sicher anders


Feuerbüchse

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#18 von Erich Multzmeh ( gelöscht ) , 26.02.2008 13:50

Hallo Feuerbüchse,

das hast du richtig verstanden. Der Primex S-Bahn-Zug ist analog und müßte umgerüstet werden.


Erich Multzmeh

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#19 von wilko ( gelöscht ) , 26.02.2008 13:52

Ich kann von mir aus nur sagen, dass die S-Bahn bei mir gut über C-Gleise fährt, habe allerdings nicht viele davon.
Genau, der Zug ist dann zunächst analog. Der Umbau auf Digital ist aber nicht sehr schwierig. Bedenke aber, dass du den Motor in einen Gleichstrommotor umbauen musst. Dazu gibt es passende Permanentmagnete.


wilko

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#20 von klein.uhu , 26.02.2008 15:01

Zitat von wilko
Bedenke aber, dass du den Motor in einen Gleichstrommotor umbauen musst. Dazu gibt es passende Permanentmagnete.



Moin zusammen,

die Primex-S-Bahn ist identisch mit der Märklin Hobby. Das ist ein Zug aus Blech, analog, Wechselstrom. Und Modelle aus der Zeit sollen alle auf Märklin C-Gleis fahren können. Bei Ibäääh sind die alle überteuert, die bekommt man auf Börsen meist billiger, über 100 € halte ich für zu viel.

Um digital umzurüsten, muß nicht unbedingt der Motor umgebaut werden (genauer: die Feldmagnetspule durch einen Permanentmagneten ersetzen). Es gibt auch Dekoder für den normalen Märklin Allstrom (Wechselstrom-)Motor, z.B. von Tams. Und die kosten auch nicht viel. In den primitiven Blechzug einen Hochleistungs-Dekoder einzubauen - das paßt so oder so nicht ganz zusammen.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.808
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#21 von Lokdepot ( gelöscht ) , 26.02.2008 15:05

Zitat von wilko
Bedenke aber, dass du den Motor in einen Gleichstrommotor umbauen musst. Dazu gibt es passende Permanentmagnete.



Das seh ich anders, die Allstrommotoren für Märklin analog funktionieren nicht mit jedem Decoder, aber z.B. Firma Tams und auch Uhlenbrock bieten Decoder für Allstrommotoren an, z.B. Tams W-Decoder, oder Uhlenbrock 75000, 76200, um nur einige zu nennen.


Lokdepot

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#22 von wilko ( gelöscht ) , 26.02.2008 17:49

Touché
Sind die Fahreigenschaften dieser Decoder gut? Meine Loks ohne Permanentmagnet, also mit Spule haben miserable Fahreigenschaften. Allerdings werden die auch mit alten Märklin-Decodern betrieben.
Die S-Bahn fährt mit Permanentmagnet und ESU übrigens sehr gut Vor allem wenn zwei dieser S-Bahnen in Traktion fahren, kann man diese sehr gut synchronisieren. Was jetzt nicht heißt, dass das mit anderen Decodern nicht geht.

wilko


wilko

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#23 von X2000 , 26.02.2008 18:00

Bedenke aber, dass du den Motor in einen Gleichstrommotor umbauen musst. Dazu gibt es passende Permanentmagnete.

Wenn das ginge, wäre es schön. Leider geht das so gar nicht. Umbau auf HLA macht auch bei so einem Modell Sinn, denn die Fahreigenschaften sind dann besser. Ein kompletter Getriebeumbau auf einen Glockenanker wäre die Krönung aber auch teuer.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.617
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#24 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 26.02.2008 21:17

Moin Moin

Zitat von Weltenbummler
Dazu dann passende funktionierende Scharfenbergkupplungen von einem Kleinserienhersteller aus Berlin (Name fällt mir gerade nicht ein )


Etwa diese hier?


Jens Wulf

RE: S und U bahn H0 C-Gleis gesucht

#25 von Weltenbummler , 26.02.2008 21:23

Hallo Jens,

genau das ist er.

Mein Moba Hobby liegt momentan etwas brach, daher kam ich nicht gleich drauf.


Gruß aus Karachi
Thomas


 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.146
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Karachi/ Pakistan
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz