Umfrage: Welche Modellbahnmarke verwendest du?

Es kann nur eine Antwortmöglichkeiten gewählt werden!

125
54,6%
10
4,4%
32
14,0%
10
4,4%
0
0%
1
0,4%
2
0,9%
1
0,4%
0
0%
3
1,3%
2
0,9%
43
18,8%
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
229 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

Welche Marke habt ihr verbaut

#1 von Fröschi17 , 14.05.2023 11:25

Hallo, ich wollte mal wissen, welche die meist verwendete Modellbahn Marke ist.
Welche Marke ist euer Favorit?


LG Mats

Märklin H0, Digital
Vater & Sohn


 
Fröschi17
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 11.04.2023
Ort: Berlin
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, MS2
Stromart Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#2 von Elokfahrer160 , 14.05.2023 11:32

Moin,

als BLS Fahrer in den Epochen II und III landet man " zwangsläufig " beim Hersteller Roco, der in den Jahren ab 1998 jede Menge BLS Loks aufgelegt hatte ( Ae 6/8, Ae 4/4, Re 4/4 ) da ja die Göppinger konsequent einen Bogen um die BLS machen, da hat es nur Traxxe und Vectrons.

Ach ja, auch Fulgurex, Modelbex , Roxy und Lemaco haben /hatten schöne BLS Modelle, von ACME kommt jetzt die Be 6/8 in den Handel.

BLS Grüsse - Elokfahrer160/Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.820
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, DC, Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#3 von Gelöschtes Mitglied , 14.05.2023 11:37

Hi,

da ich zwanghaft den Z161 Triebwagen von Trix haben musste, kam logischerweise das "Trix-Start-Set" dazu (Weihnachtsangebot).
Den Triebwagen hatte ich schon vor den Gleisen....
Zukünftig kommt aber alles dazu was mir gefällt, egal von welchem Hersteller...z.Z. sind es Loks von Trix, Ree, Busch (H0f) und Rivarossi

Doktor Fäustchen


Olli 66, HXD3D und MMX haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 14.05.2023 11:43 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#4 von Gabriel00 , 14.05.2023 11:42

Hallo Mats

Ich habe Sonstiges angekreuzt, da Ich keinen Lieblingshersteller habe.
Auch könnte ich nicht sagen welchen ich am meisten verwende. Ich habe Rollmaterial von rund 20 Herstellern und würde auch keinen über einen Anderen stellen.

Ich kaufe nicht nach Hersteller, sondern nach Vorbild bzw. nach Interressensgebiet. (Siehe meine Signatur)

Der Hersteller ist mir dabei blunzn.

Liebe Grüße Gabriel



PRR, kkStB, BBÖ und "a poa" Ausreisser


Majestix, Heinrich Hanke und WiTo haben sich bedankt!
 
Gabriel00
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 12.09.2020
Ort: Salzburg
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 15.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#5 von Fröschi17 , 14.05.2023 11:44

Zitat von Gabriel00 im Beitrag #4
Hallo Mats

Ich habe keinen Lieblingshersteller.
Auch könnte ich nicht sagen welchen ich am meisten verwende. Ich habe Rollmaterial von rund 20 Herstellern und würde auch keinen über einen Anderen stellen.

Ich kaufe nicht nach Hersteller, sondern nach Vorbild bzw. nach Interressensgebiet. (Siehe meine Signatur)

Der Hersteller ist mir dabei blunzn.

Liebe Grüße Gabriel


Oh da müsst ich eigentlich Mehrfachauswahl einstellen...


LG Mats

Märklin H0, Digital
Vater & Sohn


Joburg, WiTo und vikr haben sich bedankt!
 
Fröschi17
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 11.04.2023
Ort: Berlin
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, MS2
Stromart Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#6 von RC-Flieger , 14.05.2023 12:03

Zitat von Fröschi17 im Beitrag #5
Oh da müsst ich eigentlich Mehrfachauswahl einstellen...

Auf jeden Fall. Denn auch ich verwende Material von verschiedenen Herstellern.

Gruß Thomas


RE: " Einmal rund um die Werkstatt " Dioramen mit Verbindungsgleisen
Vorbildloser Eigenbau in H0
" Langenauer Museums Bahn "


 
RC-Flieger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.375
Registriert am: 20.03.2021
Ort: Langenau
Gleise Märklin M-Gleis, Roco Flexgleis, Fleischmann Modellgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#7 von supermoee , 14.05.2023 12:35

Hallo

Bezüglich was? Rollmaterial? Zubehör? Digitalausrüstung? Ich habe mehrheitlich Märklin, aber Roco, Fleischmann, Piko, Brawa, ESU, D&H, Viessmann, Sommerfeldt, Faller, Kibri, Vollmer, Busch, Auhagen, Heki, Silhouette, Polak, Wiking, Herpa, Preiser, 3D Creativ usw habe ich alles mögliche verbaut.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


BR180 hat sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.847
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 14.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#8 von UP4001 , 14.05.2023 12:58

Eine Auswahl ist definitiv zu wenig.

Wenn ich 31 Roco, 30 Fleischmann und 29 Trix habe, wäre Roco eine das Ergebnis verzerrende Auswahl
Zudem ein wirklicher Favorit wäre wohl keiner.

Wenn ich dazu 5 Maxima der "Saechsiche Waggonfabrik Stollberg" erworben habe könnte dieser Hersteller wohl mein Favirit sein, aber mangels Fahrzeug-Portfolio bleibt dieser Hersteller unterpräsentiert...


Letztendlich die "meist verwendete Modellbahnmarke" ließe sich nur anhand von Verkaufszahlen ermitteln, welche jedoch nicht den Beliebtheits-Faktor wiederspiegelt....


LG

Horst

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
| Ich behalte mir redaktionelle Änderungen (Rechtschreibung, Formulierungsverbesserung usw.) auch ohne Kennzeichnung vor! |
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MISSION IMPOSSIBLE – Vorstellung (meines Schattenbahnhofs)


 
UP4001
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.938
Registriert am: 17.11.2010
Ort: zu Hause
Gleise ROCO-Line - mit und ohne
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#9 von iwii , 14.05.2023 13:22

Zitat von Fröschi17 im Beitrag #1
Hallo, ich wollte mal wissen, welche die meist verwendete Modellbahn Marke ist.


Da müsstest du zumindest den Maßstab dazu schreiben. Nicht jede Firma ist in jeder Spur gleichermaßen engagiert. So pauschal hat das recht wenig bis keine Aussagekraft.

Gruss, iwii

PS: Mir sind z.B. Marken komplett egal. Ich kaufe das was mir gefällt und ich für gut erachte. Bei manchen Sachen hat man mangels Angebot auch keine Wahl.



Bau meiner Anlage | Videos | TT Modelle EP I+II


 
iwii
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.123
Registriert am: 08.06.2022
Homepage: Link
Ort: Berlin
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung Uhlenbrock IB2
Stromart Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#10 von Olli 66 , 14.05.2023 13:40

Bei mir fährt das was mir gefällt oder zu dem ich einen Bezug habe, da ist der Hersteller/die Marke egal.😎


Liebe Grüße
Olli
Andere kritisieren kann jeder, sie akzeptieren nur wenige.

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. (Sokrates (469 - 399 v. Chr.))


Olli 66  
Olli 66
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.274
Registriert am: 30.07.2020
Homepage: Link
Ort: nahe Dortmund
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart Analog

zuletzt bearbeitet 14.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#11 von HXD3D , 14.05.2023 13:47

Mahlzeit Leute.


Ich habe Piko angekreuzt. Denn ich bin durch meine DDR Kindheit von diesem Hersteller geprägt. Allerdings wird gefahren und gekauft was gefällt und egal welches System in H0 / 00.

LG Veit


Das war zwei, das war zwei.


 
HXD3D
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert am: 02.01.2022
Ort: Berlin
Gleise Märklin C-Gleis auf Mischsystem
Spurweite H0, 00
Steuerung Mobile Station 2, Analog und Hand
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 14.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#12 von scanditrain , 14.05.2023 16:58

Zitat von supermoee im Beitrag #7
Hallo
Bezüglich was? Rollmaterial? Zubehör? Digitalausrüstung? Ich habe mehrheitlich Märklin, aber Roco, Fleischmann, Piko, Brawa, ESU, D&H, Viessmann, Sommerfeldt, Faller, Kibri, Vollmer, Busch, Auhagen, Heki, Silhouette, Polak, Wiking, Herpa, Preiser, 3D Creativ usw habe ich alles mögliche verbaut.
Gruss
Stephan


Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus wie bei Stephan.

Besser wäre Mehrfachauswahl.


Viele Grüße vom Niederrhein
Ernst

Märklin digital, Ep. III-IV DB; aber auch Skandinavien
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)


 
scanditrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.609
Registriert am: 04.09.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart AC, Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#13 von E 69 , 14.05.2023 17:03

Und nicht zu vergessen Bemo.

Mfg
Wolfgang


E 69  
E 69
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 358
Registriert am: 26.04.2006
Gleise Tillig Hoe
Spurweite H0e
Stromart DC, Analog


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#14 von DR POWER , 14.05.2023 18:12

Hallo Mats

Seltsame Frage. Die Hersteller von denen ich zum Großteil Material verbaut habe kommen in der Auflistung garnicht vor. Und Rollmaterial zähle ich nicht zu verbauten Material.
Man muss die Frage schon aufsplitten in z.b. Rollmaterial, Ausgestaltung,Gleismaterial und so weiter.

Liebe Grüße, André


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<

>6VD 18/15-1 SRW und 12KVD 18/21 = Power Made in GDR<


BR180 hat sich bedankt!
 
DR POWER
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.138
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann H0 , Tillig H0e
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 14.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#15 von moppe , 14.05.2023 20:28

Alle außer Märklin!

Warum?
Jeder mal ich ein Märklin Lok auf meiner Anlage setzen, gibt es ein Kurzschluss!


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


DE2700 hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.928
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#16 von Thiuda , 14.05.2023 21:01

Hallo zusammen,

Zitat von DR POWER im Beitrag #14
Seltsame Frage. Die Hersteller von denen ich zum Großteil Material verbaut habe kommen in der Auflistung garnicht vor. Und Rollmaterial zähle ich nicht zu verbauten Material.
Man muss die Frage schon aufsplitten in z.b. Rollmaterial, Ausgestaltung,Gleismaterial und so weiter.



Ich habe da auch zuerst geschmunzelt und gedacht: Nein, ich gipse keine Loks und Wagen ein.
Aber ich denke dass Mats im Text ja geschrieben hat worum es ihm ging.

Bei mir bis 1984 Märklin, dann Umstieg auf 2L, Roco. Heute nach wie vor Roco und zunehmend immer
mehr Trix-Loks. Wagenmaterial: querbeet.

Beste Grüße
Dirk


Varg hat sich bedankt!
Thiuda  
Thiuda
InterCity (IC)
Beiträge: 626
Registriert am: 01.01.2022
Ort: Wonnegau
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#17 von Varg , 15.05.2023 14:51

Da hat einer mal eine arglose Frage aus persönlicher Neugier ohne wissenschaftlichen Hintergrund formuliert, zwar nicht 100 prozentig penibel und korrekt ausgeführt,
aber
aus der Formulierung raus ist es für jeden des Lesens Kundigen doch verständlich, was er meint
und
trotzdem beschäftigt sich eine Vielzahl der Antworten eher mit Kritik am Aufbau der Umfrage, als der Sache selbst.

Leute, das hier ist HOBBY, nicht UNI !

Obwohl ich tatsächlich auch ein Dutzend ROCO, Fleischmann und TRIX Wagen auf der Anlage fahren habe und sich gelegentlich auch mal drei BRAWA Loks als Zugtiere beweisen dürfen, hatte ich kein Entscheidungsproblem damit, Märklin anzukreuzen.
Lasst doch mal beim Hobby die Fünfe gerade sein


Gruß
Varg


Märklin HO und beim Hobby auch mal Fünfe gerade sein lassen. Vorsätzlicher Nicht-Nietenzähler.


Langsamfahrer, Olli 66 und Frengi haben sich bedankt!
Varg  
Varg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 22.05.2022
Ort: Württemberg Region Franken
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Stromart AC, Analog

zuletzt bearbeitet 15.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#18 von Alex Modellbahn , 15.05.2023 16:35

Diverse


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.904
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#19 von Meteor , 18.05.2023 19:05

Hallo,

auch für mich gab es keine passende Antwort außer sonstige. Beim Gleismaterial zum Beispiel bin ich auf Tillig umgestiegen, das fehlt in der Aufzählung.

Beim Rollmaterial geht es querbeet, weil kein einzelner Hersteller in den letzten 45 Jahren alle Modelle hatte, die ich wollte. Dabei habe ich zu 99% Modelle gewählt die in Epoche 3 und 4 in Südwestdeutschland einsetzbar sind. Hersteller sind neben Roco, Piko und Fleischmann auch Liliput, das hier ebenfalls fehlt. Und Lima Nova (sogar etwas Lima vecchia), Rivarossi, Jouef, Röwa etc. Meine neueste Lok ist von LS Models. Auch ein wenig Trix und sogar Märklin (Hamo) ist dabei. Kleinbahn habe ich mir gerne aus dem Urlaub mitgebracht...

Mehrfachauswahl wäre also für mich auch ganz gut gewesen. Noch etwas, die Kataloge der ausländischen Hersteller sowie im Inland besonders Röwa waren in meiner Kinderzeit die Infomaterialien, die mich zur Modellbahn gebracht haben. Es gab europaweit Modelle für die DB - sogar aus der DDR. Heute kommt es mir umgekehrt vor, sogar deutsche Hersteller bringen sehr regelmäßig französische, italienische oder sogar britische Typen, schweizer Loks und Wagen gab es schon immer. Der Markt hat sich verändert, wahrscheinlich würde ich mich heute eher zum Spielbahner entwickeln, als ein klar definiertes Vorbild zu präferieren. Das soll nicht negativ sein, quietschbunt und mit einem etwas reduzierten Satz an Regeln lebt es sich im Hobby einfacher. Das reale Leben ist schwierig genug. Derzeit arbeite ich daran, wie ich etwas mehr Spaß aus dem vorhandenen Material generieren kann, ohne mir ganz untreu zu werden.


Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


Thinkle hat sich bedankt!
 
Meteor
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.252
Registriert am: 15.06.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#20 von acecat , 23.05.2023 19:01

Moin,

Zitat von Meteor im Beitrag #19
Hallo,

auch für mich gab es keine passende Antwort außer sonstige. Beim Gleismaterial zum Beispiel bin ich auf Tillig umgestiegen, das fehlt in der Aufzählung.

Beim Rollmaterial geht es querbeet, weil kein einzelner Hersteller in den letzten 45 Jahren alle Modelle hatte, die ich wollte. Dabei habe ich zu 99% Modelle gewählt die in Epoche 3 und 4 in Südwestdeutschland einsetzbar sind. Hersteller sind neben Roco, Piko und Fleischmann auch Liliput, das hier ebenfalls fehlt. Und Lima Nova (sogar etwas Lima vecchia), Rivarossi, Jouef, Röwa etc. Meine neueste Lok ist von LS Models. Auch ein wenig Trix und sogar Märklin (Hamo) ist dabei. Kleinbahn habe ich mir gerne aus dem Urlaub mitgebracht...

Mehrfachauswahl wäre also für mich auch ganz gut gewesen. Noch etwas, die Kataloge der ausländischen Hersteller sowie im Inland besonders Röwa waren in meiner Kinderzeit die Infomaterialien, die mich zur Modellbahn gebracht haben. Es gab europaweit Modelle für die DB - sogar aus der DDR. Heute kommt es mir umgekehrt vor, sogar deutsche Hersteller bringen sehr regelmäßig französische, italienische oder sogar britische Typen, schweizer Loks und Wagen gab es schon immer. Der Markt hat sich verändert, wahrscheinlich würde ich mich heute eher zum Spielbahner entwickeln, als ein klar definiertes Vorbild zu präferieren. Das soll nicht negativ sein, quietschbunt und mit einem etwas reduzierten Satz an Regeln lebt es sich im Hobby einfacher. Das reale Leben ist schwierig genug. Derzeit arbeite ich daran, wie ich etwas mehr Spaß aus dem vorhandenen Material generieren kann, ohne mir ganz untreu zu werden.


genauso isses! Zudem beantworte ich Suggestivfragen aus Prinzip nicht. Mir reicht es, wenn in Politik und Massenmedien ständig mit solch fragwürdigen Methoden irgendwelche abstrusen Ergebnisse herausbekommen werden sollen. Schließlich ist nicht ein einziger Hersteller in der Lage, sich als "Komplettsortimenter" in Szene zu setzen. Ergo ist die Ausgangsfrage bereits in einem Bereich, den ich nicht als "blöde Frage" verschiebe, sondern eher als "unnötige Frage" wohlwollend ignoriere.

In Fachforen ist es immer hilfreich, wenn man seine Fragen so stellt, dass man zielgerichtete Antworten beim Leser provoziert. Leider ist das hier im Strang leider nicht unbedingt der Fall.

kopfschüttelnde Grüße
acecat


Ich muss wohl irgendwie kaputt sein.
Nie funktioniere ich so, wie andere es gern hätten.


Meteor hat sich bedankt!
 
acecat
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 492
Registriert am: 17.05.2008
Gleise Tillig/Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Lenz DCC/Roco z21 mit wlan Maus
Stromart DC, Digital


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#21 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2023 19:08

Hi,

wenn ich mir die Umfrage und die Antworten ansehe......
Erklärt es das mein "Freundlicher" sagt, das ich der Einzige bin der "Gleichstrom Märklin" (TRIX C-Gleis) unter seinen Kunden fährt.....


Denkt sich
Doktor Fäustchen


Olli 66 hat sich bedankt!

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#22 von Xrot , 24.05.2023 05:57

Hallo,
Auch ich habe "Sonstige..." gewählt, weil ich Produkte von vielen verschiedenen Herstellern verwende und mich nicht mit einem einzelnen identifizieren kann. Und auch mich haben die Fragestellung und das Format der Umfrage etwas verwirrt. Trotzdem will ich diese Umfrage nicht zerreissen, sondern ich muss nun im Nachhinein feststellen, dass sie meiner Meinung nach durchaus Schlüsse zulässt:

  • Diejenigen, die sich mit einer Marke identifizieren, sind mit grosser Mehrheit Märklinfahrer und dürften damit entsprechend auf "Pickelgleis" fahren [1,2].
  • Unter den Nicht-Märklinwählern [1] ist Roco die führende Marke, mit der sich einige identifizieren können (mit einigem Abstand gefolgt von Piko und Fleischmann) [2].
  • Die zweit-meistgewählte Antwort hinter Märklin ist Sonstige....
  • Wer sich hinter Sonstige... verbirgt, ist nicht klar. Aber den Kommentaren kann man entnehmen, dass es sich hier zu einem guten Teil um Bahner handeln dürfte, die sich nicht auf eine Marke festlegen können. Verglichen mit den Märklinbahnern sind diese "sonstigen" Bahner klar in der Minderzahl [3].
Für die meisten von uns kommen meine Folgerungen qualitativ wohl kaum überraschend. Aber nun
  • werden unsere Vermutungen mit Daten untermauert und
  • liefert die Umfrage Zahlen für eine (wenn auch wacklige) quantitative Analyse.

Fussnoten.
[1] Da in der Umfrage nicht nach Spurweite differenziert wird, dürften sich unter den Märklinbahnern auch einige befinden, die sich auf den Spuren 1 und Z bewegen. Ebenso dürften die Nicht-Märklinbahner verschiedene Spurweiten abdecken. Wenn man aber zusätzlich eine kürzlich erstellte Statistik bezüglich Spurweite konsultiert [Link], erkennt man, dass die gegenwärtige Umfrage aber wohl ziemlich klar von H0-Bahnern dominiert sein müsste.
[2] Dass sich unter den Märklinwählern auch einige wenige 2L-Fahrer auf Spur H0 befinden, kann natürlich nicht ausgeschlossen werden. Umgekehrt wird es unter den Roco- und Piko-Wählern vielleicht auch Pickelbahner geben. Aber in erster Näherung dürften die Märklinbahner auf Pickelgleis und die anderen auf 2L-Gleis fahren. Auch bei den Wählern von “Sonstiges…” gibt es wohl Vertreter von beiden Gleissystemen, aber meine (zwar nicht direkt von Daten unterstützte) Vermutung wäre, dass die Mehrheit dieser Wähler 2L-Fahrer sind.
[3] Dieses Resultat könnte aber stark verzerrt sein, da unproportional viele, die sich nicht auf eine einzige Marke festlegen konnten, die Umfrage unbeantwortet verlassen haben könnten.


Liebe Grüsse über den Atlantik, Thomas

Spielbahner • Spass am Basteln • Modellbau am Schweizer Vorbild orientiert
Steuerung von Hand • Fahrt auf Sicht • Epochen IV–VI
Link zu meinen Beiträgen und Threads im Forum


BR180 hat sich bedankt!
 
Xrot
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 327
Registriert am: 16.01.2022
Ort: Kalifornien
Gleise Code 100
Spurweite H0
Steuerung von Hand
Stromart Analog


RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#23 von GSB2001 , 24.05.2023 06:41

Sonstige...
Die Gründe sind ja schon vielfältig genannt worden.

Aber um das "Sonstige" nochmal etwas zu spezifizieren:
Gleise: Märklin C-Gleis
rollendes Material: Märklin, Piko, Roco, Brawa, Kombimodell, Sachsenmodelle, Rivarossi, Liliput
Digitalkomponenten: Uhlenbrock, Littfinski, IBD, Viessmann
Lokdecoder: D&H, ESU, Märklin, Uhlenbrock


Meine Anlage: Heinbek
Rollendes Material: Märklin, Roco, Brawa, Piko, Liliput, Rivarossi; Lokdecoder: ESU, D&H, Uhlenbrock, Märklin
Mein anderes Hobby: Geocaching


 
GSB2001
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 18.06.2012
Ort: Schleswig
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox I DCC (mehr werdend) und MM (weniger werdend), DaisyII, IB-Switch; Booster, Rückmelder und Weichendecoder von LDT; ESU LokProgrammer V3.6
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 24.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#24 von silz_essen , 24.05.2023 07:19

Moin zusammen,

ich habe mal "sonstige" angetickt.
Wie hier inzwischen bekannt sein dürfte, bin ich Mittelleiterfahrer auf Tillig-Gleis und Selbstbaumittelleiter. Die Antriebe für die Weichen sind von Circuitron, Signale von Märklin. Die vollfunktionsfähige Oberleitung kommt von Sommerfeld (und zum ganz kleinen Teil von Viessmann), sowie im Tunnel von Erbert bzw. Tillig (einfache Schienenprofile in der Gleiswendel). Gesteuert wird die Anlage mit Komponenten von Uhlenbrock, Tams und Roco.
Kurz und gut: Ich habe mir meine Komponenten so zusammengesucht, wie es für mich am besten passt. Mich auf eine bestimmte Firma festzulegen, käme mir nie in den Sinn.
... auch nicht beim rollenden Material: Da sind es inzwischen weit über 50 Firmen. Märklin mit einem ungefähren Anteil von 15% auf Platz 3.

Gruß
Martin


Meteor und Zelluloid haben sich bedankt!
silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.955
Registriert am: 06.05.2005

zuletzt bearbeitet 24.05.2023 | Top

RE: Welche Marke habt ihr verbaut

#25 von K.Wagner , 24.05.2023 07:38

Leider nur eine Antwortmöglichkeit - deswegen von mir kein Eintrag in der Umfrage.
Bei mir sind fast paritätisch Märklin und Fleischmann im Einsatz, Roco und Liliput mit etwas Abstand. Gleissystem: Puko


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


   

Wie hättet IHR gerne zukünftig eure Loks ??
Welche Spurweiten/Maßstäbe der Modellbahn nutzt ihr ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz