RE: Licht flackert und Lok ruckelt beim Anfahren...

#1 von BR 371 ( gelöscht ) , 29.02.2008 18:16

Hallo,

habe soeben eine gebrauchte Lok gekauft (Piko 51026). Äußerlich in gutem Zustand und beim Vorführen auf analog auch problemlos gefahren.
Habe nun einen ESU Lokpilot 3.0 DCC eingesetzt.
Die Lok fährt zwar, aber...

Beim Anfahren flackert das Licht unter der Hauptplatine und in den LEDs und die Lok ruckelt. Manchmal reißt der Kontakt in dieser Phase ganz ab, das Licht geht aus und sie bleibt stehen; dann muss man sie anschieben, damit sie wieder Strom kriegt.
Übersteht sie allerdings die "Ruckelphase" und fährt schneller, läuft sie problemlos...
Frage: Liegts an der Lok? Muss ich sie reinigen?
Oder liegts am Decoder?
Der Decoder funktioniert aber in meinem ER 20 problemlos, also müßte es eher an der Lok oder der Kompatibilität von Pikoloks mit ESU Lokpilot liegen.

Danke im Voraus für Eure Hilfe!

Frederik


BR 371

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 228
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz