Willkommen 

RE: Märklin / Trix Modell eines Sm24 / Kp472 ?

#1 von klein.uhu , 04.03.2008 11:26

Moin,

von Märklin / Trix gibt es ein Modell eines 2-achs. Flachwagens mit 6 Rungentaschen und niedrigen Endborden. Trix gibt an: Kp472 früherer Sm24.

Ich kann über das Vorbild weder im Internet noch bei Obermeier was finden. Gibt es ein Vorbild - vermutlich DRG - oder ist der Wagen eine mehr oder weniger freie Erfindung von Märklin?

Bei Trix hat das Modell die Nummer 24067- 2007 beladen mit einen Krupp Muldenkipper von Wiking

Bei Märklin war der Wagen in 2 Sets:
2995 als DRG "Augsburg" - 1995
28501 als RAG 46050 - MHI 1996

Selbst der KOLL gibt an, dass die Basis des Modells unbekannt ist.
Weiß jemand die Märklin-Nummer oder die Nummer des Basis-Modells??
Stammt das Modell möglicherweise aus früherer Trix-Produktion?

Mit bestem Dank an alle Helfer
klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.780
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Märklin / Trix Modell eines Sm24 / Kp472 ?

#2 von silz_essen , 04.03.2008 11:38

Hallo Schienenwagenfreunde,

nach meinen Informationen soll es wohl ein Sm34 (später Kp 473) sein. So wird er zumindest im Trix Set 23990 bezeichnet. Ein Bild ist z.B. im alba Fahrzeug archiv Güterwagen, Band 1 zu finden. Oder natürlich in der DV939F1 (Merkbuch für Güterwagen) der Bundesbahn.
Nur leider hat Märklin aus kostengründen den Aufbau auf ein Fahrwerk des Rlmms58 gesetzt. Dadurch ist der Wagen rund 8mm zu kurz (oder Längenmaßstab etwa 1:92). Er wirkt daher leider etwas stark unförmig im Vergleich zu anderen Wagen.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.646
Registriert am: 06.05.2005


RE: Märklin / Trix Modell eines Sm24 / Kp472 ?

#3 von SAH , 04.03.2008 11:58

Guten Tag klein.uhu,

gem http://www.sheyn.de/Modellbahn/Service/Modelle/Aehnliche.php unter der Artikelbezeichnung 2995.1C bekommt man eine kleine Liste ähnlicher Modelle. "Ähnlich" bezieht sich allerdings nicht auf das Vorbild, sondern auf die Modellkonstruktion. Dies bitte ich zu beachten. Das älteste Modell in dieser Liste ist dann das Basismodell.
Update kommt irgendwann.

HTH
SAH


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.079
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin / Trix Modell eines Sm24 / Kp472 ?

#4 von Multi ( gelöscht ) , 04.03.2008 21:56

Hallo Schienenwagenfreunde,

Zitat von klein.uhu
von Märklin / Trix gibt es ein Modell eines 2-achs. Flachwagens mit 6 Rungentaschen und niedrigen Endborden. Trix gibt an: Kp472 früherer Sm24.
Ich kann über das Vorbild weder im Internet noch bei Obermeier was finden. Gibt es ein Vorbild - vermutlich DRG - oder ist der Wagen eine mehr oder weniger freie Erfindung von Märklin?


In der Zeitschrift HP1 Nr. 30 (Sommer 2004) gibt es einen langen Artikel "Schienenwagen Sm 14 und verwandte Bauarten" von Rudolf Ossig mit sehr schönen Fotos und Zeichnungen.

Als Bestand gibt Ossig an:
1952: 1900 x S14 ; 82 x Sm24 ; 190 x Sm34 ; 15 x Smr 35
1964: 1795 x Sm14 ; 53 x Sm24 ; 90 x Sm34 ; 6 x Smr 35
1970: 1150 x Sm14 ; 1x Sm34

Für die Freunde des Trix-Modelles ist die gute Nachricht im Artikel, dass die Masse der S 14-Wagen (Verbandsbauart) durch Einschweißen von Sprengwerken und anderen Änderungen den neuen Anforderungen angepasst wurden, viele wurden z.B. Kranschutzwagen. Das gleiche gilt auch für die Nachfolgebauarten Sm 24 (Austauschbauart) und Sm 34 (geschweißt). Es gibt auch Fotos von solchen von der DB für eigene Zwecke umgebauten Wagen mit Doppelschakenlaufwerken, wie sie der MäTrix-Wagen hat. Insofern ist er falsch als Ep.II-Wagen, der irgendwelche WK II-Flugzeuge transportiert. Aber als DB-Wagen gibt die MäTrix-Ausführung zwar nicht die Masse der Wagen wieder, scheint mir aber als Einzelstück durchaus zu rechtfertigen zu sein. Zum Smr 35 mit seinem anderen Rahmen siehe Modellbahnfrokler.de.

Zitat von silz_essen
nach meinen Informationen soll es wohl ein Sm34 (später Kp 473) sein. So wird er zumindest im Trix Set 23990 bezeichnet. Ein Bild ist z.B. im alba Fahrzeug archiv Güterwagen, Band 1 zu finden. Oder natürlich in der DV939F1 (Merkbuch für Güterwagen) der Bundesbahn.
Nur leider hat Märklin aus kostengründen den Aufbau auf ein Fahrwerk des Rlmms58 gesetzt. Dadurch ist der Wagen rund 8mm zu kurz (oder Längenmaßstab etwa 1:92). Er wirkt daher leider etwas stark unförmig im Vergleich zu anderen Wagen.


Welche Maße hat denn der Sm 34? Nicht 14400mm LüP und 8m A wie die Vorgängerwagen?

Eigentlich schade, dass Märklin gern halbe Wagen baut. Beim Lgis 573 hat man das Fahrwerk richtig gebaut und dann das Oberteil vom Lgjs 598 draufgesetzt. Beim Schienenwagen Sm macht man es umgekehrt. Wäre doch mal eine schöne Aufgabe für Kleinserienhersteller, die andere Hälfte zu bauen. Aber wie gesagt, Doppelschaken gab es im Einzelfall, das Sprengwerk kann man zur Not noch verbessern. Die Firma Aku kündigt seit langem einen richtigen Sm 14 an, aber ich habe noch keinen gesehen.

Gruß Dietmar


Multi

RE: Märklin / Trix Modell eines Sm24 / Kp472 ?

#5 von silz_essen , 05.03.2008 09:36

Hallo Dietmar

Zitat

Zitat

Nur leider hat Märklin aus kostengründen den Aufbau auf ein Fahrwerk des Rlmms58 gesetzt. Dadurch ist der Wagen rund 8mm zu kurz (oder Längenmaßstab etwa 1:92). Er wirkt daher leider etwas stark unförmig im Vergleich zu anderen Wagen.


Welche Maße hat denn der Sm 34? Nicht 14400mm LüP und 8m A wie die Vorgängerwagen?



Richtig, der Sm34 hat eine Länge von 14400mm, der Rlmms58 aber nur 14040mm (man beachte die Stellung der letzten 4 in der Länge).

An Kleinserienherstellern ähnlicher Wagen fällt mir Weinert (Sm35) und aku-Modelle (Sm14) ein.
Ob aku allerdings endlich seinen Sm14 ausgeliefert hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Nach 3 Jahren frustrierenden Nachfragens, die letztlich sogar in Beschimpfung endeten (Zitat aus einer Email, in der ich unter anderem nach einem voraussischtlichen Preis fragte: Immer diese Geiz-ist-geil-Mentalität) habe ich den Kontakt in die Schweiz abgebrochen.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.646
Registriert am: 06.05.2005


RE: Märklin / Trix Modell eines Sm24 / Kp472 ?

#6 von klein.uhu , 05.03.2008 18:34

Moin,

Martin hat mich auf die Idee gebracht und hat Recht. Märklin hat das Fahrgestell seines Modells des Rlmms58 / Kbs443 / Kls443 als Basis genommen. Dann ergibt sich folgendes Bild:

Märklin 4694x
- als Rlmms58 z.B. mit Ladung Lanz Bulldogs
- als Kbs443 z.B. mit Plane SBB

Märklin 4697x
- als Kls443 z.B. mit Ladung Bauholz

Demnach müßte man der Sm24 als Variante des 4694x / 4697x einordnen, da Märklin m.W. nie eine eigene Bestellnummer vergeben hat.

Es gab den Wagen übrigens noch als Modell in einer Zugpackung Schweiz {28730} in farblich etwas andere Gestaltung.

Einzeln scheint es ihn nur bei Trix als 24067 geben zu haben.

Wenn er auch dem Vorbild nicht so ganz auf den mm entspricht, mag ich den Wagen, denn er ist auf der Anlage vielseitig und lockert mit einer passenden Ladung die Züge etwas auf.

Gruß und Dank
klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.780
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Märklin / Trix Modell eines Sm24 / Kp472 ?

#7 von Multi ( gelöscht ) , 05.03.2008 21:02

Hallo Martin,

Zitat von silz_essen
Richtig, der Sm34 hat eine Länge von 14400mm, der Rlmms58 aber nur 14040mm (man beachte die Stellung der letzten 4 in der Länge).


stimmt! Habe gar nicht dran gedacht ops: .

Zitat von silz_essen
Nach 3 Jahren frustrierenden Nachfragens, die letztlich sogar in Beschimpfung endeten (Zitat aus einer Email, in der ich unter anderem nach einem voraussischtlichen Preis fragte: Immer diese Geiz-ist-geil-Mentalität) habe ich den Kontakt in die Schweiz abgebrochen.


Na so schlimm war es bei mir nicht, ich habe abgebrochen, weil keine Antwort mehr kam.

Gruß Dietmar


Multi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 215
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz