Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#1 von mobavossi , 30.11.2023 23:54

Moin werte Moba-Gemeinde,

um im Schattenbahnhof etwas Gleislänge raus zu kitzeln hab ich zunächst daran gedacht Roco Geoline Weichen zu verwenden. Den vergrößerten seitlichen Gleisabstand will ich eh bauen, um etwas einfacher an das Rollmaterial zu kommen, und die steilen Weichen sparen bei Gegenüberstellung mit Roco Line ein gutes Stück Platz.
Alternativ bietet sich noch das Trix C-Gleis an. Die Weichen sind noch ein Stückchen kürzer und der Weichenwinkel noch etwas steiler (Roco Geoline 22,5°, ca. 503mm Radius) (Tric C-Gleis 24,3°, 438mm Radius).
Das hört sich insgesamt nicht so unterschiedlich an, wenn jedoch acht Weichen hintereinander liegen, ergibt sich ein Unterschied (zu Roco Line mit 15°, 888mm Radius), der bei meiner Planung unter dem Strich ein paar Züge mehr ausmacht.

Sagen wir mal eine 01.10 mit sechs 30cm Wagen (Beides von einem Großserienhersteller) rollt jetzt durch die Weichenstraßen. Ist das gut machbar oder hat es keinen Sinn und ich wähle besser Roco Line mit 15° Winkel und 888 mm Weichenradius.


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 01.12.2023 | Top

RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#2 von Meteor , 01.12.2023 09:57

Hallo Vossi,

Geoline wurde eingestellt. Das kann bei der Beschaffung dann Probleme geben. C-Gleis hat sich bei mir sogar im Teppischeinsatz bewährt, technische Probleme mit 30cm Wagen hatte ich nur bei Bogenweichen, eine normale Weichenstraße war gut befahrbar. Allerdings sehen die Wagen aucf den 24-Grad-Weichen bescheiden aus.

Den Platzvorteil kann ich nachvollziehen, würde ihn aber nicht obenanstellen. Versuch doch mal mit den schlanken C-Gleis-WEiche zu planen. Damit bist Du 200% auf der sicheren Seite - klar wird dann die Weichenstraße länger und die Gleisnutzlängen kürzer.


Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


KWer hat sich bedankt!
 
Meteor
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.217
Registriert am: 15.06.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#3 von Chrischi84 , 01.12.2023 10:08

Geoline funktioniert meiner Erfahrung nach recht gut, und ist immer wieder sehr billig zu beschaffen. Allerdings wird es nicht mehr hergestellt und das Zeug taugte für den Teppich nie, es ist sehr spröde. Für die feste Verlegung im Untergrund könnte es sogar gut verwendbar sein: Dann sieht man es auch nicht, was einen weiteren Nachteil ausgleicht: schön ist es nämlich leider nicht.

Geoline ginge sicherlich, wenn das Budget knapp ist, Trix ist aber vermutlich die bessere, aber auch teurere Wahl.


Kleiner Endbahnhof mit Museums-BW Epoche 5/6 in HO:
RE: Endbahnhof "Kallax" - Epoche 5/6
Temporäre Winter-Weihnachts-Anlage auf dem Wohnzimmertisch in N/Z
Adventsbastelei: Winter-Weihnachts-Kleinstanlage in N (und Z)


Chrischi84  
Chrischi84
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 10.06.2019
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Spurweite H0, N, Z
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#4 von Langsamfahrer , 01.12.2023 10:09

Hallo Vossi!

Da ich mich mit den verschiedenen "DC"-Gleissystemen nicht auskenne, kann ich kein konkretes System nennen - aber meine Entscheidungsgründe.

Ich fahre mit Pukos und habe mich im sichtbaren Bereich fürs Märklin-C-Gleis entschieden, weil ich (aus technischen Gründen) die Weichenantriebe in der Bettung haben will.
Im Schattenbahnhof, wo sichtbare Antriebe nicht stören, nehme ich das K-Gleis, weil die Weichen kürzer und der Gleisabstand enger ist, dazu kommt noch der Industrie-Radius R0 (296 mm, nur für Züge aus kurzen Fahrzeugen): So passen längere und mehr Sbf-Gleise auf den gleichen Platz.
Der Weichen-Radius ist für mich kein Problem, weil meine längsten Vierachser die 4yg-Umbauwagen sind, und lange Triebwagen (ETA 150, ET 85, VT 62) laufen da auch gut.

Meine persönliche Einstellung: Im Untergrund können Weichen beliebig kurz und steil sein, Radien beliebig klein, und Überhänge stören auch nicht, solange die Fahrzeuge technisch klarkommen.

Gutes Aussuchen!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert am: 13.05.2020
Ort: Berlin
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#5 von mobavossi , 01.12.2023 10:34

Moin und Danke für die Infos.

Es geht tatsächlich nicht um Schönheit des Gleiskörpers und der Bettung, sondern um Betriebssicherheit. Ich möchte wenn möglich nicht im Schattenbahnhof rumkriechen um Entgleisungen zu beseitigen. Und es geht um Platz, ich könnte jeden Zentimeter brauchen ... wenn's vernünftig ist und betriebssicher.

Die Meldungen, dass Geoline eingestellt wird sind nach meinen Recherchen von 2019. Ich meine aber danach gelesen zu haben, dass Roco das Fleichmann Profigleis wegen defekter Werkzeuge nicht mehr herstellen kann und das desterwegen Geoline weiter produziert wird. Die letzte Info finde ich aber aktuell im Netz nicht mehr. Vielleicht gibt's hier Jemanden, der aus erster Quelle handfeste Fakten weiß?


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#6 von moppe , 01.12.2023 10:38

GeoLine ist weg……..


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.622
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 01.12.2023 | Top

RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#7 von PhilippJ_YD , 01.12.2023 10:51

Der Wunsch nach kürzeren Weichenstraßen ist nachvollziehbar. So lange deine Fahrzeuge mit dem geringen Radius auskommen, sollte es an sich mit beiden Systemen keine Probleme geben.

Allerdings würde ich nochmal zur Diskussion stellen, ob es wirklich sinnvoll ist, ein Bettungssystem im Schattenbereich zu nutzen. Ich würde dir an der Stelle eher zu einem bettungslosen Gleis raten. In dem Fall könntest du auch die kurzen Tillig Weichen EW 2 nutzen. Etwas anspruchsvoller in der Verlegung und sie müssen mit Antrieb versehen werden (das kann man sich bei den anderen unter Umständen sparen) dafür eben auch sehr kurz und bei vielen Gleismetern zwischen den Weichen durch günstigere Flexgleise in den Gesamtkosten attraktiv.

Hinzu kommt, dass die Tillig Weichen im Gegensatz zu allen anderen genannten keine Auflaufherzstücke nutzen und deswegen ein viel ruhigeres Laufverhalten ermöglichen.


Gruß, Philipp


PhilippJ_YD  
PhilippJ_YD
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.647
Registriert am: 20.06.2014
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#8 von mobavossi , 01.12.2023 11:00

Hallo Philipp,

Du hast Recht, die Tillig Weiche (178mm) ist nochmal 10mm kürzer als die Trix C-Gleis Weiche (188mm).
Allerdings hat die Tillig Weiche 15° statt 24,3° beim Trix C-Gleis. Wenn ich dann auf einen Gleisabstand von ca. 77mm kommen möchte, wird die Gleisharfe wieder ein gutes Stück länger.
Es ist die Kombination aus Winkel und Radius, die beim Trix C-Gleis alles deutlich zusammen schrumpft.
(Den etwas größeren Gleisabstand möchte ich verwenden, da ich mir so eine bessere Zugänglichkeit im Schattenbahnhof verspreche.)


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#9 von Langsamfahrer , 01.12.2023 15:45

Hallo nochmal!

Zitat von mobavossi im Beitrag #8
(Den etwas größeren Gleisabstand möchte ich verwenden, da ich mir so eine bessere Zugänglichkeit im Schattenbahnhof verspreche.)

Ein H0-Fahrzeug ist maximal 40 mm breit (NEM 301). Bei 77 mm Gleisabstand hättest Du also 37 mm lichte Breite zwischen den Fahrzeugen - wofür brauchst Du die?
Ich bin froh, dass ich mit K-Gleis auf 64 mm herunter komme: 24 mm reichen immer noch für meine Finger.
Modellrechnung: Fünf parallele Gleise mit 77 mm Abstand brauchen 385 mm, bei 64 mm passen sechs Gleise in diese Breite (384 mm).

Falls wirklich ein Fahrzeug entgleist sein sollte, kann es auch bei 77 mm Abstand schräg bis zum Fahrzeug auf dem Nachbargleis rutschen.
Wenn Du Dich dagegen schützen willst, dann musst Du zwischen den Gleisen schräge Rampen einbauen, damit die Fahrzeuge unten = im Gleis bleiben.

Viel Freude!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert am: 13.05.2020
Ort: Berlin
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#10 von mobavossi , 01.12.2023 16:52

Beim Schattenbahnhof sieht es folgendermaßen aus:
- Höhe vom Boden ca. 65cm.
- Lichte Höhe bis zur nächsten Ebene ca. 30cm.
- Tiefe des Schattenbahnhofs max. 70cm.

Bei einem vergrößerten Abstand der Gleise zueinander verspreche ich mir tatsächlich bessere Zugänglichkeit. Rutscht ein Waggon auf die Schwellen, kann ich so etwas mehr sehen, mit den dicken Fingern besser reingreifen und eventuell schaffe ich es dann sogar den Waggon wieder aufzugleisen.
Je enger die Gleise stehen, umso schwieriger wird das.
Natürlich werde ich alles sehr sorgfältig verlegen, ausreichend Probefahrten machen und das Tempo im SB wird auch nicht sehr hoch sein, aber ... ... ... Murphys Gesetz.
... Und ich werde auch nicht jünger :)


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 02.12.2023 | Top

RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#11 von hks77 , 01.12.2023 18:07

Hallo Vossi,

ich gehe mal stark davon aus, dass das Trix C-Gleis genauso betriebssicher ist wie das Märklin C-Gleis. Nämlich sehr betriebssicher.
Wenn der Schattenbahnhof gut geplant ist, also ohne unnötige Schnörkel und heftige S-Kurven spricht alles für das Trix Gleis.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.610
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#12 von moppe , 01.12.2023 18:51

Zitat von mobavossi im Beitrag #10
Beim Schattenbahnhof sieht es folgendermaßen aus:
- Höhe vom Boden ca. 65cm.
- Lichte Höhe bis zur nächsten Ebene ca. 20cm.
- Tiefe des Schattenbahnhofs max. 70cm.


... Und ich werde auch nicht jünger :)


Ich empfehlen ein provisorisches Test….

Ich denken:
Höhe von Boden zu niedrig
Höhe zwischen schattenbahnhof und Anlage zu niedrig
70 cm Tiefe, und nur 20 cm, dann kippt alle die Zügen an vorne um, ob du versuchen der Zug längst weg zu „retten“.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.622
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#13 von mobavossi , 01.12.2023 22:51

@moppe
Der Kniestock im Haus ist 119cm hoch, dann schließt sich leider ein sehr flaches Dach an (30°).
Die obere Modellbahnebene könnte dann bei 95cm liegen, die 25cm bis zum Kniestock brauche ich um ein bisschen zu gestalten und damit es nicht zu gequetscht aussieht. Mit Rampe und einfacher Gleiswendel (R 420mm und 480mm) komme ich bei ca. 3% Gefälle auf eine Schattenbahnhofsebene 30cm tiefer. Die liegt dann bei 65cm. Wenn ich noch ein weiteres hinteres SB-Gleis weg lasse, komme ich beim 7. Gleis auf eine Anlagentiefe von 54cm.
Irgendwie so muss es gehen.


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 01.12.2023 | Top

RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#14 von Thinkle , 02.12.2023 02:12

Zitat von mobavossi im Beitrag #13
@moppe
Der Kniestock im Haus ist 119cm hoch, dann schließt sich leider ein sehr flaches Dach an (30°).
Die obere Modellbahnebene könnte dann bei 95cm liegen, die 25cm bis zum Kniestock brauche ich um ein bisschen zu gestalten und damit es nicht zu gequetscht aussieht. Mit Rampe und einfacher Gleiswendel (R 420mm und 480mm) komme ich bei ca. 3% Gefälle auf eine Schattenbahnhofsebene 30cm tiefer. Die liegt dann bei 65cm. Wenn ich noch ein weiteres hinteres SB-Gleis weg lasse, komme ich beim 7. Gleis auf eine Anlagentiefe von 54cm.
Irgendwie so muss es gehen.


Ich habe zwar durchaus verstanden, das du glaubst, unbedingt einen extra großen Abstand zu benötigen, aber du verzichtest für einen sehr seltenen Fall auch auf 2 Abstellgleise. Mir wären zwei zusätzliche Gleise deutlich wichtiger als ganz vielleicht etwas bequemer darin herum fummeln zu können.

In deinem Fall wäre die EW2 immer noch die platzsparendste Option, die die längsten und meisten Gleise ermöglicht und das ist der Sinn des Schattenbahnhofs.

"Das hört sich insgesamt nicht so unterschiedlich an, wenn jedoch acht Weichen hintereinander liegen, ergibt sich ein Unterschied (zu Roco Line mit 15°, 888mm Radius), der bei meiner Planung unter dem Strich ein paar Züge mehr ausmacht."

Das macht pro Gleis ziemlich genau 10cm Unterschied, wie bekommt man durch 7x10cm ein paar Züge mehr abgestellt? Das verstehe ich nicht!
7*8cm großer Abstand sind 56cm Breite, bei 6cm kleinem Abstand bekommt man da 9 Gleise verbaut, wenn die Länge von allem es zulässt, dafür müsste man Mal eine detaillierte Planung sehen.


Zitat von moppe im Beitrag #6
GeoLine ist weg……..


Klaus



Das scheint Roco anders zu sehen:

https://www.roco.cc/rde/produkte/gleise/...t_list_limit=96


Niemals sinnfreie Dogmen oder eine komplett unnötige Markenbindung auf meiner Anlage!


Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#15 von mobavossi , 02.12.2023 09:10

Moin Thinkle,
wir driften zwar leicht vom Betreff ab, aber ich will kurz meine Gedanken verdeutlichen.

Zitat von Thinkle im Beitrag #14
Ich habe zwar durchaus verstanden, das du glaubst, unbedingt einen extra großen Abstand zu benötigen, aber du verzichtest für einen sehr seltenen Fall auch auf 2 Abstellgleise. Mir wären zwei zusätzliche Gleise deutlich wichtiger als ganz vielleicht etwas bequemer darin herum fummeln zu können.


Der "extra große Abstand" ist doch für Märklinisten normal und für das Fummeln von Vorteil. Natürlich hätte ich lieber zwei SB-Gleise mehr, aber die Zugänglichkeit ist mir noch etwas wichtiger. Wenn ich als "Tata-Opa" da reinlangen muss, bin ich vielleicht glücklich darüber. (... und das dauert nicht mehr sooo lang)

Zitat von Thinkle im Beitrag #14
In deinem Fall wäre die EW2 immer noch die platzsparendste Option, die die längsten und meisten Gleise ermöglicht und das ist der Sinn des Schattenbahnhofs.

Richtig, der Sinn ist möglichst viele Züge im Untergrund zu speichern. Aber eben auch dran zu kommen wenn's mal Entgleisungen gibt. Da der SB nur 30cm unter der Hauptebene liegt und nur 65cm über dem Boden, muss ich eh schon auf den Knien rutschen.

Zitat von Thinkle im Beitrag #14
Das macht pro Gleis ziemlich genau 10cm Unterschied, wie bekommt man durch 7x10cm ein paar Züge mehr abgestellt? Das verstehe ich nicht!
7*8cm großer Abstand sind 56cm Breite, bei 6cm kleinem Abstand bekommt man da 9 Gleise verbaut, wenn die Länge von allem es zulässt, dafür müsste man Mal eine detaillierte Planung sehen.


Ich hab da mal was skizziert:
Bild entfernt (keine Rechte)

Am anderen Ende erreicht man das Gleiche, macht zusammen pro Gleis einen Längenunterschied von 138cm.
Das reicht noch nicht für einen Zug pro Gleis denkt man, aber ich plane mit 215cm Zügen, und die Verlängerung der Gleise um 138cm führt dazu, das pro Gleis vier statt bisher drei Züge Platz finden. Das ist dann schon ne ganze Menge.

Mal sehen wie das Ganze sich verhält, wenn ich mit dem Bau und den Tests beginne.


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#16 von mobavossi , 02.12.2023 11:11

Sorry, da hat sich ein Denkfehler eingeschlichen:

Nicht alle Gleise werden 138cm länger, das oberste Gleis 138cm, die folgenden immer ein Stückchen weniger. Beim untersten Gleis sind es dann nur noch 4cm.
Aber bei den oberen vier Gleisen reicht es bei mir für die Bestückung mit vier anstatt drei Zügen.


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#17 von Tenderschieber , 02.12.2023 12:48

Zitat von mobavossi im Beitrag #5
Es geht tatsächlich nicht um Schönheit des Gleiskörpers und der Bettung, sondern um Betriebssicherheit. Ich möchte wenn möglich nicht im Schattenbahnhof rumkriechen um Entgleisungen zu beseitigen.

Dann ist das C-Gleis mit Vorsicht zu betrachten. Am Gelenk der Zunge passen die Schienen bei Kurverfahrt nicht ganz exakt. Ein Rad kann dann auflaufen und entgleisen. Hatte ich reproduzierbar mit Brawa-Sechsachsern im Schiebbetrieb gehabt.

Zweites Problem ist der Antrieb. Wenn er kaputt ist, was bei mir öfters geschah, musst du die komplette Weiche herausfummeln. Sie ist mit den Nachbarschienen zusammengeklippst und kaum auszubauen. Im Schattenbahnhof stelle ich mir das sehr spaßig vor

Zitat
Und es geht um Platz, ich könnte jeden Zentimeter brauchen ... wenn's vernünftig ist und betriebssicher.


Tillig Elite 15º, kurze Ausführung?


Tenderschieber  
Tenderschieber
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 12.01.2018
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 02.12.2023 | Top

RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#18 von JagXE , 02.12.2023 13:07

Also ich habe bei mir Trix C Gleis verwendet auch aus Platzgründen und bin bisher zufrieden damit. Das Problem mit den Antrieben kannst du lösen indem du dir einfach unter jeder Weiche eine entsprechende Aussparung machst. Das ist aufwändig, lohnt sich aber.


LG Christopher

Langplaningen


 
JagXE
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert am: 01.08.2021
Gleise Roco Line, Trix C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC, Rocrail
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#19 von mobavossi , 02.12.2023 13:10

Hier das korrigierte Schema zu Beitrag #16:
Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 02.12.2023 | Top

RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#20 von Tenderschieber , 02.12.2023 13:14

Zitat von mobavossi im Beitrag #15
Ich hab da mal was skizziert:

Ich jetzt nicht, aber du hast die klassische, einfache Geometrie gewählt. Ändere die Geometrie.

Die erste Linksweiche bekommt an beiden Anschlüssen eine Linksweiche. So hast du dann gerade-gerade (A, 0º), gerade-links (B, 15º), links-gerade (C, 15º, parallel zu B, aber vorher) und links-links (D, 30º). An B hängst du klassisch Rechtsweichen. Danach hast du die Wahl, ob du an C Linksweichen (resultierender Abzweig 30º) anbaust oder an D (jetzt schon 30º) Rechtsweichen.


Tenderschieber  
Tenderschieber
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 12.01.2018
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#21 von mobavossi , 02.12.2023 13:25

Zitat von Tenderschieber im Beitrag #17
Tillig Elite 15º, kurze Ausführung?


Hier mal das Schema mit Tillig:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bei 15° Weichen machen Roco und Tillig trotz der verschiedenen Radien (Roco 888mm, Tillig 484mm) kaum einen Unterschied.


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#22 von mobavossi , 02.12.2023 15:05

Zitat von Tenderschieber im Beitrag #20
Die erste Linksweiche bekommt an beiden Anschlüssen eine Linksweiche. So hast du dann gerade-gerade (A, 0º), gerade-links (B, 15º), links-gerade (C, 15º, parallel zu B, aber vorher) und links-links (D, 30º). An B hängst du klassisch Rechtsweichen. Danach hast du die Wahl, ob du an C Linksweichen (resultierender Abzweig 30º) anbaust oder an D (jetzt schon 30º) Rechtsweichen.


Du meinst sowas:
Bild entfernt (keine Rechte)

Darüber muss ich nochmal grübeln. Ich war davon abgekommen, weil ich mit Tams Hades geliebäugelt hatte. Das funzt aber nur mit einer Weiche nach der anderen.
Hades hab ich aber wieder verworfen, da die Elektronik nur die Gleisharfe steuern kann, nicht aber zusätzlich drei oder vier Züge in jedem Gleis der Gleisharfe.


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


Thinkle hat sich bedankt!
 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#23 von Tenderschieber , 02.12.2023 15:39

Zitat von mobavossi im Beitrag #22
Hades hab ich aber wieder verworfen, da die Elektronik nur die Gleisharfe steuern kann, nicht aber zusätzlich drei oder vier Züge in jedem Gleis der Gleisharfe.

Zur Steuerung solltest du iTrain verwenden; mit dem Programm kann man fast alles konfigurieren und es arbeitet mit fast jeder Zentrale zusammen. Die Kombination iTrain/BiDiB hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.


Tenderschieber  
Tenderschieber
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 12.01.2018
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#24 von mobavossi , 02.12.2023 16:10

Ich hätt's gern ohne Computer gemacht und nur den Schattenbahnhof automatisiert.


Gruß
Vossi

Mobavossis Spielbahn - Betriebswerk (Planung)


 
mobavossi
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 25.06.2020
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen
Gleise Roco Line m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus m. 10764
Stromart Digital


RE: Schattenbahnhof mit Roco Geoline oder Trix C-Gleis?

#25 von Thinkle , 03.12.2023 00:57

Zitat von mobavossi im Beitrag #24
Ich hätt's gern ohne Computer gemacht und nur den Schattenbahnhof automatisiert.



Warum willst du den automatisieren? Du kannst ihn mit Belegtmeldern ausstatten und die Belegung über LEDs auf einem Plan anzeigen lassen. Dann kannst du manuell fahren, machen wir auf der Clubanalge seit ewigen Jahren so. Man braucht keinen Computer, wenn man das nicht möchte, wobei Automatisierter Betrieb natürlich auch ein paar Vorteile bieten kann!


Niemals sinnfreie Dogmen oder eine komplett unnötige Markenbindung auf meiner Anlage!


Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 03.12.2023 | Top

   

Roco 4555A Unterflurantriebe automatische Abschaltung?
Roco Steuerwagen 74591 auf AC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz