„Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 9: Die „lampe d‘amour“ brennt

#1 von Tommy56 , 15.03.2024 10:37

Hallo ins Stummiland,

ich tauche mal wieder mit „Pumpernudl“ aus der Versenkung auf. Mit Bildern und einer kleinen neuen Geschichte die natürlich so und nicht anders auf meiner Modellbahnanlage stattgefunden hat. Freue mich über Rückmeldungen, Lob, Kritik, Vorschläge, …… und starte einfach mal mit dem Prolog.


Prolog

Es war Anfang der 60er Jahre schon eine aufregende Zeit in Pumpernudl, dem kleinen verträumten Ort in Bayern.


Zuerst verfilmte ja bekanntlich der berühmte amerikanische Filmregisseur Alfred Citchhock doch tatsächlich hier den spannenden Krimi „Unser Mann in Pumpernudl“. Mit Wastl Mühlbaur, dem Fotografen und Redakteur der lokalen Zeitung, als dreister Wilderer.




Kurz danach kam auch noch der Bayerische Rundfunk mit Chris Howland in das kleine Dorf und drehte eine Folge der bekannten Fernsehreihe Vorsicht Kamera mit dem Titel „Pumpernudl und die Affäre Venus“ mit Elfriede Höslwanger in der Hauptrolle.


Doch dann kehrte hier im Ort endlich wieder dörfliche Ruhe ein.


Es war nun wieder eine gemütliche, friedliche und ruhige Zeit in jenen Tagen in den 60er Jahren in dem kleinen Dorf im bayerischen Grenzgebiet zu Österreich das auf kaum einer bayerischen Landkarte zu finden war.




Idyllisch eingebettet in das Alpenvorland mit den geheimnisvollen Bergen und den grünen Wiesen geriet der kleine Ort nach der großen medialen Aufmerksamkeit nun scheinbar langsam wieder in Vergessenheit.


Bis zu jenem verhängnisvollen Tag als der Künstler Karl-Friedrich Schmoll von Brommenschenkel wieder nach Pumpernudl kam.


Gruß aus der Pfalz

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.07.2024 09:53 | Top

RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – ein Kunstkrimi - Prolog

#2 von ClassicGolfer , 15.03.2024 11:11

Zitat von Tommy56 im Beitrag #1
Bis zu jenem verhängnisvollen Tag als der Künstler Karl-Friedrich Schmoll von Brommenschenkel wieder nach Pumpernudl kam.

Na da bin ich ja mal gespannt was der Herr so in Pumpernudl anstellt...


Gruß

André

Hauptsponsor der Mb B Museumsbahn Büttenwarder

Vorbildtreue ist mir egal, wichtig ist, dass es mir gefällt.

Hier gibt es Kein "echtes" Diorama zu sehen.


 
ClassicGolfer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.511
Registriert am: 12.04.2022
Ort: Kluterthöhlen-City
Gleise aktuell Märklin K und C
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – ein Kunstkrimi - Prolog

#3 von V8Cobra , 15.03.2024 15:08

Geschichten sind immer gut
Da häng ich mich doch mal dran und harre der Dinge, die da noch geschehen


Viele Grüße, Uwe

Meine Anlage: Sabiningen, oder eine unendliche Geschichte
Spur1: Einser Spielereien



Bekennender Marzibahner


V8Cobra  
V8Cobra
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 08.05.2019
Ort: Schwarzwald-Baar-Heuberg
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – ein Kunstkrimi - Prolog

#4 von Tommy56 , 17.03.2024 16:10

Ein hallo an André und Uwe

danke für eure Antwort, super das ihr diese kleine Krimigeschichte beobachten wollt. Im Endeffekt sind ja auch alle Modellbahner Künstler, ansonsten würden hier im Forum nicht so viele tolle Anlagen vorgestellt werden.

Inwieweit mein Maler „Brommenschenkel“ was von Kunst versteht wird man sehen.

Gruß an alle Modellbahnkünstler und die die es werden wollen.

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


ClassicGolfer und Mornsgrans haben sich bedankt!
 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – ein Kunstkrimi - Prolog

#5 von Mornsgrans , 17.03.2024 16:54

Hallo Tommy,
endlich mal wieder etwas neues aus Pumpernudl

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


ClassicGolfer hat sich bedankt!
Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.856
Registriert am: 21.10.2015


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – ein Kunstkrimi - Prolog

#6 von Miraculus , 19.03.2024 22:13

Servus Tommy,

na dann, auf ein Neues . Wie Du siehst, ich bin dabei.


LG


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


ClassicGolfer hat sich bedankt!
 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.650
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – ein Kunstkrimi - Prolog

#7 von Tommy56 , 20.03.2024 15:51

Hallo ins Stummiland,

Erich: wiedergefunden Sehr schön. Nachdem ich 3 Jahre Stummiauszeit hatte schreibe ich nochmal eine kleine Geschichte die anscheinend sehr künstlerisch daherkommt.
Mit einem breiten Grinsen habe ich immer noch deine Signatur gesehen mit dem Verdienstorden „Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c.“ den du dir ja redlich verdient hast. Super. Vielleicht werde ich am Ende der Geschichte einen neuen Kunstorden auspreisen z.B. „der große Banksy des Schienenverkehrs mit Stern“ oder so ähnlich .


Peter: ich merke du bist auch ein Kunstliebhaber, wahrscheinlich begeistert du dich auch für BB, also nicht Brigit Bardot sondern Beuys und Banksy. Das freut mich. Wobei ich keine Fettecke oder ein geschreddertes Bild in meine Geschichte einbauen werde. Wahrscheinlich. Also viel Spaß Peter bei dem Bilderkrimi.


So, jetzt die Fotos für die erste Folge sortieren, noch den Text schreiben und dann kann es in den nächsten Tagen losgehen.

Gruß aus der sonnigen Pfalz

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


ClassicGolfer, Gisly und Miraculus haben sich bedankt!
 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – ein Kunstkrimi - Prolog

#8 von Mornsgrans , 20.03.2024 18:29

Hallo Tommy,

Zitat von Tommy56 im Beitrag #7
Mit einem breiten Grinsen habe ich immer noch deine Signatur gesehen mit dem Verdienstorden „Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c.“

ich weiß halt Deine Auszeichnung zu schätzen, war immerhin hart erarbeitet

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


ClassicGolfer hat sich bedankt!
Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.856
Registriert am: 21.10.2015


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#9 von Tommy56 , 22.03.2024 15:23

Hallo ins Stummiland,

hier die erste Folge des kleinen Künstlerkrimis.


Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin



Gleich nach seiner Ankunft in Pumpernudl begibt sich der Künstler Karl-Friedrich Schmoll von Brommenschenkel in die Natur um hier seiner Leidenschaft nachzugehen. Der Maler aus Emden ist in letzter Zeit nach einigen kleinen Ausstellungen in Hamburg, Bremen und Berlin anscheinend aus seinem mentalen Tief herausgekommen. Hier im Ort plant er eine Kunstausstellung seiner Bilder in Deutschland bevor es dann weiter nach Italien geht.





Einen Tag nach dem Eintreffen des Malers erreicht auch die Kunstagentin Mariana Rodriguez Cavalcanti den Ort. Die studierte Kunsthistorikerin stammt ursprünglich aus Portugiesisch-Guinea, lebt und arbeitet aber überwiegend in Italien und Deutschland u.a. schreibt sie auch für die Kulturzeitung EPOCA. Sie möchte hier im Ort die anstehende Ausstellung des Malers aus Emden begleiten und über den aufstrebenden Künstler einen Artikel schreiben. Diese forsche Frau wird im bayerischen Dorf wohl für eine Menge Gesprächsstoff sorgen. Mit wem unterhält sich die Agentin denn bereits kurz nach ihrer Ankunft auf dem Bahnsteig?





Schon in der Früh gibt es viel Arbeit auf dem Bergbauernhof von Sepp Feichtlmeier. Der Hof liegt nahe dem Wanderweg auf den Prediktstuhl, dem Hausberg von Pumpernudl. Viele Wanderer machen dann auch noch einen Abstecher zur kleinen Bartholomäuskapelle. Seit kurzem nutzen die Gäste aber auch den bequemen Aufstieg auf den Berg mit der erneuerten Seilbahn.





Derweil ruht sich der Poldi nach getaner Arbeit auf seinem Handwagen aus. Poldi, mit richtigem Namen Leopold Draxlmeier, ist ein Ortsfaktotum der verschiedenen Arbeiten im Dorf nachgeht. Hier hat er wohl an einer Berghütte für den Sägemühlenbesitzer Toni Duschl Kaminholz gestapelt. In der großen Kiste hat er wahrscheinlich sein Werkzeug verstaut.



Anderes wichtiges Thema: wie verhält sich eigentlich der Hanfanbau auf Modellbahnanlagen? Seit heute sind doch 3 Pflanzen pro Haushalt erlaubt. Pumpernudl hat viele Haushalte. Gibt es schon Hanfpflanzen in 1:87?


Für alle Stummes ein schönes Wochenende und ein spannendes Länderspiel


Gruß

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#10 von Miraculus , 22.03.2024 15:50

Servus Tommy,

schöner Auftakt und schön, alte Bekannte zu treffen.

Na, wer das auf dem Bahnsteig wohl sein mag, welchen Mariana Rodriguez Cavalcanti gesprochen hat? Schaut fast aus wie Gandalf der Graue, ohne seinen Stab

Und na ja, Hanfanbau auf der Anlage wird's bei mir (noch) nicht geben, denn:

Erstens tritt das umstrittene Gesetz erst am 01.04.2024 in Kraft.

Zweitens lautet mein Motto: Allohol macht Birne hohl und Drogen machen gleichgültig (ist doch mir egal, denkt sich manch einer).


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


ClassicGolfer und Mornsgrans haben sich bedankt!
 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.650
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#11 von greg , 22.03.2024 17:22

Zitat von Tommy56 im Beitrag #9



Anderes wichtiges Thema: wie verhält sich eigentlich der Hanfanbau auf Modellbahnanlagen? Seit heute sind doch 3 Pflanzen pro Haushalt erlaubt. Pumpernudl hat viele Haushalte. Gibt es schon Hanfpflanzen in 1:87?


Für alle Stummes ein schönes Wochenende und ein spannendes Länderspiel




Klar gibts Hanf in H0!
Bisher schon legal: https://www.modellbahnshop-lippe.com/Lan...dell_62924.html



Ich glaube das alles ja erst, wenn ich tatsächlich erstes legales deutsches Gras in den Händen halte... bis dahin muss das H0-Hanf herhalten.

Grüssle

gregor

P.S.: Schön dass es in Pumpernudl weitergeht!!!!


Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas


ClassicGolfer und Mornsgrans haben sich bedankt!
 
greg
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.711
Registriert am: 14.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung CS3 und iTrain
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 22.03.2024 | Top

RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#12 von Tommy56 , 24.03.2024 09:33

Einen guten Morgen ins Stummiland,

also Peter, jetzt wo du es sagst glaube ich ihn auch zu erkennen, den Gandalf. Du bist wirklich nach wie vor ein scharfer Beobachter, aber wir können uns auch getäuscht haben. Vielleicht hat der ja das Kostüm geklaut? Aber ich will nicht zu viel verraten

Gregor ich frage mich beim Hanfanbau auf Modellbauanlagen – welche LED Scheinwerfer müssen da verwendet werden Der 1.April ist ja bald! Sepp Feichtlmeier auf dem Bergbauernhof kommt mir da verdächtig vor (Folge 1) Der hat bestimmt schon Pflanzen im Keller.

Ich glaube ich werde meine Kunstgeschichte nach euren Anmerkungen ändern müssen. Ein Gärtnerkrimi passt aktuell wahrscheinlich besser in die Zeit.

Freu mich das ihr bei der Geschichte wieder reingeschaut habt.

Gruß

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


ClassicGolfer und Mornsgrans haben sich bedankt!
 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#13 von Mornsgrans , 24.03.2024 10:37

Zitat von Tommy56 im Beitrag #12
Gregor ich frage mich beim Hanfanbau auf Modellbauanlagen – welche LED Scheinwerfer müssen da verwendet werden

Da reicht eine große Lichtquelle am "Moba-Himmel"

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Tommy56 und ClassicGolfer haben sich bedankt!
Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.856
Registriert am: 21.10.2015


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#14 von Walter Einsiedler , 26.03.2024 12:32

Guten Tag, Tommy,
fein, daß aus Deiner Feder auch wieder was veröffendlicht wird.
Eine kleine Frage? Woher nimmst Du die skurilen Namen Deiner Akteure?
Die sind ja teilweise mehr als göttlich. Als ich muß immer schmunzeln.
Bin schon gespannt wie's weitergeht!

Beste Grüße, Walter


ClassicGolfer hat sich bedankt!
Walter Einsiedler  
Walter Einsiedler
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 15.10.2023
Ort: Thüringen
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#15 von hohash , 26.03.2024 12:40

Oh, es gibt wieder Neuigkeiten aus Pumpernudl?

Warte...


Kann losgehen.


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


ClassicGolfer hat sich bedankt!
 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.417
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#16 von Mornsgrans , 26.03.2024 17:44

Zitat von Walter Einsiedler im Beitrag #14
Woher nimmst Du die skurilen Namen Deiner Akteure?

Die stehen so in deren Ausweispapieren

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Walter Einsiedler hat sich bedankt!
Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.856
Registriert am: 21.10.2015


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#17 von Tommy56 , 27.03.2024 13:05

Hallo Walter,

danke für das „Namenslob“ der teilnehmenden Personen in der Krimigeschichte. Manche Namen liest man in der Zeitung, andere beim Abspann von Filmen, im Internet oder die Fantasie kommt einem zu Hilfe.

Elfriede Höslwanger: Höslwang ist ein kleiner Ort in Bayern !!!
Korbinian Schötteldreier: den Name Schötteldreier liest man oft im Abspann von deutschen Filmen als Casting Director
Oder mein Maler Brommenschenkel: den habe ich als Firmenname mal gelesen.

Also weiterhin viel Spaß beim Lesen und Bilder „kucke“.

Die Popcorntüten von Andreas tausche ich an Ostern aus gegen Marzipan und Schnapsbohnen

Gruß

Tommy

P.S. Übrigens Erich, da ich noch keine Passkontrolle im Ort durchgeführt habe (bisher ist ja noch nichts passiert) konnte ich die Namen noch nicht auf Richtigkeit überprüfen.


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#18 von Tommy56 , 29.03.2024 10:15

Guten Morgen ins Stummiland,


Die Kunst bahnt sich so langsam ihren Weg.


Folge 2: Jessica, Monique und die Vernissage



Jessica und Monique warten an der Straße zur Ruine Falkenstein und dem Grenzübergang nach Österreich auf Kundschaft. Zurzeit ist aber noch sehr wenig Verkehr. Die Damen, eigentlich heißen sie ja Walburga Huber und Margot Hinterleitner, kommen aus München und suchen anscheinend neue potente Kunden. Wenn die beiden Frauen am Abend die „lampe d‘amour“ neben ihrem kuscheligen Wohnwagen einschalten hoffen sie endlich auf mehr Kunden. Oder dient der Campingwagen zu anderen Zwecken und ist nur Tarnung?





Vor dem Rathaus von Pumpernudl wartet Bürgermeister Korbinian Schötteldreier auf die Gäste der ersten Kunstausstellung in der Geschichte des Ortes mit dem vielsagenden Titel „Jede Wand ist eine Tür“. Der Künstler und Maler Karl-Friedrich Schmoll von Brommenschenkel hat die Vernissage zusammen mit der Kuratorin Elfriede Höslwanger bestens vorbereitet und freut sich nun auf interessante Kunstgespräche mit den hoffentlich fachkundigen Gästen wie u.a. auch die Kunsthistorikerin Mariana Rodriguez Cavalcanti die für das Magazin EPOCA einen Artikel über die Ausstellung schreiben will. Für die Sicherheit sorgt die örtliche Gendarmerie.





Langsam schlängelt sich der Schienenbus vom Bahnhof Pumpernudl nach Bieselbach. Die Deutsche Bundesbahn hat auf den verstärkten Reiseverkehr von Touristen reagiert und fährt jetzt täglich mit einer zusätzlichen Verbindung von Füssen in das kleine Dorf.





An der Tankstelle im Ort steigt die Anzahl der Kunden die Tanken wollen, einen Reifenwechsel benötigen oder auch Reparaturen an ihren Fahrzeugen brauchen. Das freut natürlich auch den Besitzer von Pfizis Garage Franz Wurzschmitt der im schicken Anzug seinen Mitarbeitern anscheinend ein wenig auch die Finger schaut.


Und jetzt wünsche ich euch ein paar schöne Ostertage. Das Wetter zeigt sich bei uns aktuell ja nicht österlich mehr nach Eisenbahn.

Gruß

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#19 von Tommy56 , 06.04.2024 15:23

Hallo ins Stummiland,


jetzt beschäftigt sich auch die Zeitung im Ort mit dieser seltsamen Vernissage.





Was Kunst ist liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters



Für alle ein schönes Wochenende und als FCK Fan werde ich mich weiter um Karten für das Pokalendspiel in Berlin kümmern.

Motto: Drittligist schlagt Deutschen Meister

Gruß

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#20 von Walter Einsiedler , 06.04.2024 16:38

Guten Tag Thommy, wieder ganz Klasse gemacht! Vor allem die schönen Bilder zu den Texten.
Ganz besonders hat mich das Bild von Pfitzis Garage angesprochen. In so einer kleinen Glitsche
habe ich meine ersten Schritte als KFZler gemacht. Da werden Erinnerungen wach!
Danke für Deine Bemühungen alles so detailiert darzustellen. Alleine der Artikel in der Zeitung!
Ganz großes Kino! Weiter so!!!!!

Beste Grüße Walter.


ClassicGolfer hat sich bedankt!
Walter Einsiedler  
Walter Einsiedler
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 15.10.2023
Ort: Thüringen
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#21 von Tommy56 , 08.04.2024 16:24

Hallo Walter,

wieder ein neuer Kunstliebhaber der seltsamen Geschichte. Super Freut mich das die Pfizis Garage gefällt. Der Franz Wurzschmitt versucht die Tanke ja auch in Schuss zu halten. Manchmal gelingt es auch.

Die Sonderausgabe der Zeitung wirft aber noch noch viele Fragen auf Aber künstlerisch ist dieser Brommenschenkel doch bestimmt auf allerhöchstem Niveau.

Gruß aus der Pfalz

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


ClassicGolfer, Mornsgrans und Walter Einsiedler haben sich bedankt!
 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#22 von SupmaKni , 09.04.2024 12:25

Hallo Tommy,

schöne Geschichte(n) die du hier präsentierst. Schaue immer wieder gerne rein.
Bei der Kunstausstellung fehlt die wichtigste aller Türen, die Tür ins Wirtshaus

Gruß Heiko


Nebenbahn Kopfbahnhof


 
SupmaKni
InterCity (IC)
Beiträge: 703
Registriert am: 21.10.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#23 von Tommy56 , 13.04.2024 15:43

Hallo Heiko,

wenn der Maler Brommenschenkel auch noch die Tür ins Wirtshaus findet werden seine Kunstwerke ja bestimmt noch ausdrucksstärker und mitreissender als sie heute schon sind.


Und jetzt folgt für alle eine neue Folge der Kunstgeschichte.


Folge 3: Diebe, Raub und Entsetzen im Ort



Was passiert da am späten Abend hoch oben am Prediktstuhl dem Hausberg des Ortes. Zwielichtige Gestalten treiben sich nahe der bekannten Bartholomäuskapelle herum. Ein Handkarren steht anscheinend für den Abtransport von Diebesgut bereit. Die Diebe rauben tatsächlich aus der Kapelle die bekannte Holzschnitzarbeit „Madonna im Rosenkranz“ von Tilmann Riemenschneider. Eine Touristenattraktion von unschätzbarem Wert.




Die Gendarmerie des Ortes war nach der Alarmierung durch die Kirchenmitarbeiter über den dreisten Raub der berühmten „Madonna im Rosenkranz“ nach einigen Schwierigkeiten am Tatort. Es wurden Beweise gesammelt, Zeugen befragt und Beweisfotos gemacht. Leider gibt es noch keine heiße Spur zu den Tätern und der geraubten Holzschnitzerei. Die Einwohner sind entsetzt über diesen himmelschreienden Diebstahl.




Die Baustelle für die Verlegung von Erdkabeln am Ortsrand bringt leider auch einen verstärkten LKW Verkehr auf den schmalen Bergstraßen des Ortes mit sich. Der Fortschritt lässt sich aber nicht aufhalten auch wenn einige Einheimische über den Lärm und Dreck fluchen




Das ungleiche Paar, Ferdi Niedergesäß und seine extravagante Freundin Marta Pfahl sind seit einigen Tagen wieder mit dem Motorrad in Pumpernudl. Ein sonderbares Pärchen das so gar nicht in den ruhigen und gesitteten Ort passt. Die Pause kurz vorm Bärentunnel wird wohl mal wieder dazu genutzt sich die Meinung zu sagen. Was machen die Beiden wohl beruflich wenn sie sich so ein teures Motorrad und auch noch einen Urlaub hier im Ort leisten können? Wie könnte man eigentlich mit einem Motorrad die gestohlene „Madonna im Rosenkranz“ transportieren?




Auf der Josefsbrücke begegnen sich der Schienenbus auf dem Weg von Waldfenster nach Pumpernudl und der Interzonen Schnellzug von Rom über München nach Berlin Zoo. Die Brücke mit einer Spannweite von 135 Meter und einer Höhe von 20 Metern überquert das beschauliche Pumpernudler Tal und ermöglicht den Reisenden einen schönen Blick auf den kleinen Ort.


Und jetzt noch ein tolles Wochenende für alle


Gruß

Tommy


Die Sonne scheint durch's Kellerloch, soll sie doch !

"Unser Mann in "Pumpernudl": viewtopic.php?f=64&t=135574
"Pumpernudl" und die Affäre Venus": viewtopic.php?f=64&t=185239

und meine kleine Homepage: http://pumpernudl-3.homepage.t-online.de


ClassicGolfer, hohash, Miraculus und SupmaKni haben sich bedankt!
 
Tommy56
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 26.08.2015
Gleise K Gleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#24 von Mornsgrans , 13.04.2024 15:52

Hallo Tommy,

Zitat von Tommy56 im Beitrag #23
Auf der Josefsbrücke begegnen sich der Schienenbus auf dem Weg von Waldfenster nach Pumpernudl und der Interzonen Schnellzug von Rom über München nach Berlin Zoo.

Das sieht aber mehr danach aus, als würde der Schienenbus den Interzonen Schnellzug über das Gegengleis überholen. - Zumindest das Spitzelicht lässt diesen Schluss zu.

Dass die Kapelle geplündert wurde, ist ein Frevel höchster Güte. Da offenbar mehr, als nur zwei Personen an dieser Tat beteiligt waren, könnten Komplizen das Diebesgut abtransportiert haben, so dass Martha Pfahl und Ferdi Niedergesäß auch mit dem Motorrad unterwegs sein könnten.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.856
Registriert am: 21.10.2015


RE: „Pumpernudl“ und ein Maler der Illusionen – Folge 1: Der Maler und eine Kunstagentin

#25 von Miraculus , 14.04.2024 12:46

Servus Tommy,

ich meine bei der Nachtaufnahme

Bild entfernt (keine Rechte)

des Poldies Wagen zu erkennen. Kuckt ihr

Bild entfernt (keine Rechte)

Was hat der nun wieder damit zu tun? Als ausgewiesener Kunstkenner ist er ja nicht gerade bekannt. Als ausgewiesener Schlawiner hingegen schon Aber würde Poldi seinem Heimatdorf Schaden zufügen? Ich glaube das nicht.

Hmmmm, Marta Pfahl?? Hatte die nicht nen Zwillingsbruder? Harry? Marta & Harry, kurz MartaHarry! Schon wieder ein Spionagefall in Pumpernudel Harry, hohl den Wagen (von Poldi)!

Es bleibt spannend


Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.650
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


   

Patinierte Loks und Wagen,NEU,Stadtmauer
🇨🇭 Durchgangsbahnhof Effingen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz