Lopi 5 DCC und Lopi5 Basic nicht auszulesen

#1 von RueMa , 25.04.2024 16:27

Hallo zusammen!
Ich habe ein Problem mit meiner ECoS 5200. Seit einigen Tagen lassen sich 2 Decoder 1x Lopi5 DCC und ein Lopi 5 Basic nicht auslesen. Anmeldung geht über RailCom+ aber selbst dann kann ich den Decoder nicht auslesen oder resetten der wird schlicht nicht erkannt. "Fehler: kein Decoder erkannt "
Fahren kann ich aber damit. Hat jemand eine zündende Idee woran das liegen kann? Meine schön länger fahrenden Lopi5 Basic lassen sich ohne zucken auslesen. Kann die 21 Schnittstelle zur lok das Probleme machen ? Ist eine Märklin BR 39 115 dann sollte doch aber auch ein Betrieb unmöglich sein.
Einlesen versuche ich immer auf dem Programmiergleis.
Freue mich auf nützliche Tipps.
Besten Dank Rüdiger


 
RueMa
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert am: 01.01.2021
Ort: Waiblingen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Lopi 5 DCC und Lopi5 Basic nicht auszulesen

#2 von trapper.hardy , 25.04.2024 17:23

Hallo Rüdiger,
ich habe das auch schon mal auf dem Programmiergleis mit dem Lok Programmer von ESU. Meist lässt sich das mit Gleis- und/oder Radreinigung beheben.
Allerdings mach ich das nicht mit einem Schleifklotz, sondern mit Isopropylalkohol. Hat den Vorteil, daß das Gleis nicht angegriffen wird. Wenn der Gleiskopf rauh ist, setzt sich Schmutz noch schneller fest. Falls das nicht funktioniert, bleibt nur, einen MoBa Kollegen zu fragen, der einen LoPro von ESU sein Eigen nennt.
Gruß
Hardy


Märklin 3-Leiter im Aufbau, Steuerung, Schalten LoDi Rektor, Rückmelden IB 2, Itrain 5, Loks meist auf ESU LoPi & HLA umgerüstet,


 
trapper.hardy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 23.06.2021
Ort: DU
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.04.2024 | Top

RE: Lopi 5 DCC und Lopi5 Basic nicht auszulesen

#3 von WMaerker , 25.04.2024 17:28

Moin Rüdiger,
hast Du selbst den ESU Decoder in die Märklin Lok eingebaut? Der Grund meiner Frage ist ganz einfach: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich mit der ECOS in neueren Märklin Loks so ab der Art.-Nr. 39010 (BR01 147) Decoder nicht auslesen lassen, obwohl z. B. in der BR01 147 ab Werk von Märklin sogar ein ESU Decoder verbaut wurde.

Für mich hatte das die Konsequenz, dass ich mir zusätzlich zur ESU Hardware "Lokprogrammer" auch noch den ESU Decoder Prüfstand zum Bearbeiten von ESU Decodern gegönnt habe, um ESU Decoder am PC bearbeiten zu können, die in der Lok selbst nicht ausgelesen werden können.

Lange Rede, kurzer Sinn, was hat das mit Dir zu tun? Ganz einfach: Wenn Du nur die ECOS zum Programmieren nutzen kannst, würde ich versuchen, den Lopi 5 aus der BR39 115 zu nehmen und in eine andere Lok mit 21mtc Schnittstelle, z. B. ältere Märklin Lok noch mit den alten Motoren, zum Bearbeiten zu stecken. Oder Du kontaktierst die Person, die den Lopi 5 in die BR39 115 eingebaut hat.
Lg
Walter


WMaerker  
WMaerker
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 21.04.2006
Ort: in der Nähe von Düsseldorf
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS
Stromart Digital


RE: Lopi 5 DCC und Lopi5 Basic nicht auszulesen

#4 von trapper.hardy , 25.04.2024 18:16

Hallo Rüdiger,
Walter spricht da etwas an, was ich "kastrierte Decoder" nenne. Roco hat das auch gemacht.
Wenn die Decoder werksseitig verbaut waren (OEM), könnten die für umfangreichere Veränderungen gesperrt sein.
Das wäre wichtig zu wissen
Gruß
Hardy


Märklin 3-Leiter im Aufbau, Steuerung, Schalten LoDi Rektor, Rückmelden IB 2, Itrain 5, Loks meist auf ESU LoPi & HLA umgerüstet,


 
trapper.hardy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 23.06.2021
Ort: DU
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Lopi 5 DCC und Lopi5 Basic nicht auszulesen

#5 von rufer , 25.04.2024 19:46

Lokpilot 5 (basic) mit irgendwelchen reduzierten Funktionsumfang wären mir noch nie begegnet...

Stützkondensatoren in geladenem Zustand können ein auslesen verhindern.

Grüsse
Rufer


 
rufer
InterCity (IC)
Beiträge: 543
Registriert am: 21.12.2013
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Lopi 5 DCC und Lopi5 Basic nicht auszulesen

#6 von WMaerker , 27.04.2024 16:40

Zitat von trapper.hardy im Beitrag #4
Hallo Rüdiger,
Walter spricht da etwas an, was ich "kastrierte Decoder" nenne. Roco hat das auch gemacht.
Wenn die Decoder werksseitig verbaut waren (OEM), könnten die für umfangreichere Veränderungen gesperrt sein.
Das wäre wichtig zu wissen
Gruß
Hardy


Hi Hardy,
ich bezog mich auf die Platine in der Lok, die ein Auslesen des Decoders in der Lok verhindert. Deshalb mein Vorschlag, den Lopi 5 zum Auslesen in eine Lok zu stecken, wo die Platine in der Lok das Auslesen nicht verhindert.
Lg
Walter


RueMa hat sich bedankt!
WMaerker  
WMaerker
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 21.04.2006
Ort: in der Nähe von Düsseldorf
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS
Stromart Digital


RE: Lopi 5 DCC und Lopi5 Basic nicht auszulesen

#7 von RueMa , 04.05.2024 08:56

Hallo zusammen und erstmal danke für die Ideen und Tipps!
Es scheint mir tatsächlich so zu sein, dass die Platine hier den Decoder "einschränkt" in einer anderen Lok lässt er sich völlig problemlos auslesen. Habe jetzt mal in der Bucht einen gebrauchten Mä Decoder gekauft mal schauen wie s mit dem funzt.
Grüße und schönes Wochenende!


 
RueMa
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert am: 01.01.2021
Ort: Waiblingen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


WICHTIG bei der BR39 115, Art.-Nr. 39392

#8 von WMaerker , 04.05.2024 17:45

Hallo Rüdiger,
bitte beachte unbedingt, daß die BR39 115 ab Werk einen Soft Drive Sinus Motor verbaut hat. Der braucht besondere Parameter beim Decoder, z. B. muß im Decoder die gesamte Motorsteuerung deaktiviert werden, da die Soft Drive Sinus Motoren eine besondere Steuerplatine benötigen, die Märklin vor den Motor geschaltet hat!

Quizfrage: Wo kommt die BR39 115 her? Hast Du die gebraucht gekauft? Kann es sein, daß Dein Exemplar durch Hütchentausch entstanden ist? Wer hat die Lok mit einem LoPi 5 versehen???
Lg
Walter


WMaerker  
WMaerker
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 21.04.2006
Ort: in der Nähe von Düsseldorf
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS
Stromart Digital


   

Märklin 3352 mit Lichmodul Lüssi 8083 umrüsten
mDecoderTool3 Programmierung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz