Grüsse aus Utzbach

#1 von ERI_BE , 01.07.2024 22:57

Nun bin ich vom Lesen zum Schreiben gekommen.
Ich glaube ich muss mich mal vorstellen .. Mein Name ist Erika, bin zarte 60 Jahre und ich habe die Arbeitsphase hinter mir.
Da ich Jahrzenhten in der Entwicklung gearbeitet habe, verlangte mein Kopf jetzt auch nach Beschäftigung.
Und so kam es nun das sich einige Schrauben ,Tischlerplaten und Sperrholz gerade formieren zu einer
kleinen H0m Anlage.
Ich finde die Idee eine Geschichte zur Anlage zu haben sehr schön und ich lese gerne über die Ereignisse in anderen virtuellen Ortschaften.
Die Geschichte von Utzbach wir befinden uns irgendwo in den Jahren zwischen 1963 und 1975-
Utzbach (benannt nach dem Herstellen von Aufbewahrungsboxen, weil meine H0 M Teile in einer UTZ Kiste viele Jahre lagen) liegt an der Strecke von
Bad Breigelshütten nach Bad Wurzach über Alheim am Berg und Utzbach.
Eine Güterbahn nach Würshausen bindet den kleinen Kanalhafen in Utzbach an.

Bad Breigelshütten ist ein Kurort , während in in Alhein am Berg Metallwaren hergestellt werden .
Würshausen verfügt über eine Rollbockanlage wodurch im Hafen auch Rollbock verkehren.
#edit #
Die Strecke nach Bad Wurzach wird nur mit Personenverkehr bedient. ( Paradestrecke am Hafen vorbei)
Die Strecke nach Schwegenheim durch teilweisem Rückbau,wird nur noch von Triebwagen
bedient. Die Anbindung des Hafens wurde bereits komplett aufgegeben und abgebaut.
#edit #



Die Anlage soll den Bahnhof Utzbach darstellen.
*********
Ich stehe am Anfang und ich werde gewiss noch mit der ein oder anderen Frage um die Ecke kommen...
Das rollende Material wird im wesendlichen aus DB / DR / Privatbahn Material bestehen.
Schwerpunkt wird der Güterverkehr sein
Gleise im sichtbaren Bereich Bemo, im Schattenbahhof vermutlich PEKO ( muss ich mir mal genauer anschauen)

Ohne einen Glaubeskrieg vom Zaun brechen zu wollen : ich suche nach Digitalisierungskomponenten.
Gesetzt ist DCC als Protokoll.
Jetzt suche ich nach einer Zentrale Booster( erstmal Serien Booster , später ggf auch DIY)
Mir haben die Komponeneten von .lokstoredigital.de ganz gut gefallen.
Bei den Decodern bin ich mir noch nicht so ganz sicher D& H scheinen ganz brauchbar und günstig zu sein.

Was ist mir wichtig ?
Anbindung an Rockrail
Separates Programiergleis
Gute Erweiterbarkeit
Klare Konzepte ohne Schnörkel und für Inselanlagen unnötig Funktionen.

Bilder gibt es noch nicht, weil noch alles im Rohbau und ich noch nicht erforderliche Anzahl von Beiträgen geschrieben habe ;)


Francis Picabia: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann-
Walter Ludin :Das Wundervolle wird leichter alltäglich, als das Alltägliche wundervoll.


ERI_BE  
ERI_BE
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 30.05.2024
Spurweite H0, H0m

zuletzt bearbeitet 04.07.2024 | Top

RE: Grüsse aus Utzbach

#2 von lernkern , 02.07.2024 04:14

Moin Erika,

und herzlich Willkommen!

Die Geschichte um deine Anlage ist gut! Noch besser wären ein paar Bilder

Ich habe sowohl Bemo- als auch Pecogleise schon verbaut. An den Peco mag ich, dass die Weichen so einen Schnappmechanismus haben, der die Zungen (so wie sie aus der Schachtel kommen) sicher in der Endlage hält. Langsames Stellen ist damit natürlich nicht möglich.

Zu den Digitalkomponenten kann ich dir nicht weiterhelfen. Ich verwende DCC++ und JMRI Decoderpro, aber das muss man sich selber zusammenbauen. Ich kamn dir allerdings noch nicht mal sagen, ob es alle deine Bedinungen erfüllt.

Vielen Dank für deinen Beitrag und beste Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


ERI_BE hat sich bedankt!
 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.315
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 02.07.2024 | Top

RE: Grüsse aus Utzbach

#3 von sbbfan , 02.07.2024 08:43

Hallo Erika,
schön dass du zur Fraktion der "schreibenden" gewechselt bist.
So ein Forum lebt schließlich vom Dialog.

Du hast dir auf alle Fälle ein spannendes Thema ausgesucht!

Auf meiner Anlage gibt es seit rund 35 Jahre einen Schmalspurteil in H0m.
Meine sieben Loks habe ich erst in 2023 digitalisiert, lauter Bemo's und alle nach Vorbild der RhB.
Verbaut habe ich D&H Decoder.
Warum?
a.) hatte die Modellbahn Union ein super Angebot 10 Decoder für 200,-€
b.) waren diese nur einseitig bestückt und entsprechend kompakt von den Maßen. Besonders die Dicke der Decoder spielt in den nicht gerade üppigen Bemo's eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Da meine Loks alle so aus der Generation der 90er Jahre stammen sind diese noch mit dem Dreipoler bestückt.
Ergebnis: Der D&H kommt hervorragend mit den Motörchen der Bemo's zurecht.
Im Bestand sind auch zwei Loks die zwei Motoren haben. Auch diese bringt der D&H super in Takt.

Aus meiner doch langjährigen Erfahrung kann ich eigentlich keinem Kollegen/in zum Gleismaterial von Bemo raten.
Ich will die Bemo ganz bestimmt nicht schlecht machen aber das Gleissystem ist sehr anspruchsvoll im Verbau und im Betrieb.
Besonders die Weichen sind ein Herd ständigen Ärgers.(Kontaktprobleme...)
Von der Optik sind die Bemo-Gleise sicher dem Orginal am Nächsten.
Beim Bemo Gleis muss zwingend die Brünierung entfernt werden sonst verbrennt man sich permanent die Radlaufflächen.
Im nicht sichtbaren Bereich würde ich zu den TT-Gleisen von Tillig raten (... schau dir mal den Theard von @Silvertist Andy an)
Im Sichtbereich würde ich heute zu den Peco Gleisen greifen.
Falls du Interesse an meinem Treiben mit der Schmalspur hast besuche einfach meinen Theard "kleine Geschichten um meine Moba"
da gibt es Bilder und auch Berichte über meine Schmalspur.

Freu mich dann auf weitere Beiträge von dir!

Gruß Uwe
Bild entfernt (keine Rechte)


Kleine Geschichten um meine Moba: 🇨🇭

🇨🇭 Vision 1990

🇨🇭Mein besonderer Zug


ERI_BE hat sich bedankt!
 
sbbfan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.182
Registriert am: 11.12.2021
Ort: Schwarzwald
Gleise ... alles was keine Pickel hat😉...
Spurweite H0, H0m, 1
Stromart DC, Digital


RE: Grüsse aus Utzbach

#4 von ERI_BE , 02.07.2024 12:26

Danke für das Willkommen
@lernkern deine Projekte habe ich mit regem interesse verfolgt.
Über die Weihnachtsbahn habe ich bewusst erst gestern abend gelesen. NIce.
Die Überland Gütertram finde ich auch ein sehr feines Projekt...
( Spoiler: und vielleicht gibts auch ein kleines Dejavu bei den ersten Bildern )

@sbbfan Das Bemo Gleis nicht den besten Ruf hat ist mir bewusst, dennoch danke für den Hinweis.
Das mit der Brünierung der Laufflächen habe ich mir schon gedacht. Der Schienenschrubber von Roco liegt hier auch schon rum ...

Aktuell stehen die drei "Tische" richtig und eingeebnet ( ich mag nun mal wenn Anlagen gerade stehen ... sei den man baut die Alpen nach
Die grobe Strucktur der Ebene 0 entwickelt sich auch. Hafen / Schattenbahnhof
Ebene 1 wird den Bahnhof Utzbach und ein wenig Stadt / Ortschaft haben
Aber irgendwie ist's immer zu eng....

Und eigentlich sollte das ein Diorama werden in dem ein Ameisenbär seine Tour von A nach b macht und zurück....
Aber irgendwas ist doch immer

Bilder gibt's immer noch nicht erst der zweite Beitrag...


Francis Picabia: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann-
Walter Ludin :Das Wundervolle wird leichter alltäglich, als das Alltägliche wundervoll.


lernkern und sbbfan haben sich bedankt!
ERI_BE  
ERI_BE
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 30.05.2024
Spurweite H0, H0m


RE: Grüsse aus Utzbach

#5 von ERI_BE , 02.07.2024 12:28

@sbbfan die Rubrik me 🇨🇭Mein besonderer Zug finde ich wirklich zauberhaft.


Francis Picabia: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann-
Walter Ludin :Das Wundervolle wird leichter alltäglich, als das Alltägliche wundervoll.


sbbfan hat sich bedankt!
ERI_BE  
ERI_BE
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 30.05.2024
Spurweite H0, H0m

zuletzt bearbeitet 02.07.2024 | Top

RE: Grüsse aus Utzbach

#6 von ERI_BE , 04.07.2024 21:46

Heute sind dei Peko Gleise eingetroffen und die HOm Achsen für die V51. Der Umbau war schon recht schnell erledigt ...
Zumal das Drehgestell ja eigentlich im H0m Maß ist.
Dabei ist mir auf gefallen das es leider eine 251 ist. Aber nu je ich bin ja in den Jahren des Übergangs angesiedelt..

Oder sie bekommen alle eine Privatbahn Lakierung ( das aber viel später)

ich hoffe ich kann euch die ersten Einblicke in das Projekt geben

Bild entfernt (keine Rechte) mal eine Übersicht
Bild entfernt (keine Rechte)die Rohform des kleinen Hafens
Bild entfernt (keine Rechte)Gleis nach /aus Richtung Würshausen (re)/(li) Utzbach Bhf.
Unten im Bild die Verwaltung der Utzbacher Kreisbahn.

Die Dachschräge zwingt mich in die Knie ... OK Ebene 0 der Anlage ca 60 cm.
Aufgebaut als drei teilige Module 1,0 x 1,60 m
Das Hafenbecken wollte ich dranhängen damit der Durchgang breit genug ist.


Francis Picabia: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann-
Walter Ludin :Das Wundervolle wird leichter alltäglich, als das Alltägliche wundervoll.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

lernkern hat sich bedankt!
ERI_BE  
ERI_BE
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 30.05.2024
Spurweite H0, H0m


RE: Grüsse aus Utzbach

#7 von lernkern , 07.07.2024 16:57

Moin Erika.

Na, das sieht doch schon mal gut aus!

Ein Dejavu... Hmmmm... Ich musste suchen. Die V22 kommt mir irgendwie bekannt vor.

Dein Zitat von Francis Picabia hatte ich lange mit einem Foto von ihm an der Wand hängen.

Ich bin gespannt, wie es bei dir weitergeht und schaue bestimmt regelmäßig vorbei.

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.315
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Grüsse aus Utzbach

#8 von ERI_BE , 08.07.2024 08:34

Ich wünsche erstmal ein wundervollen Wochenstart.
Weiter geht es, wenn die 10 qm Kork eintreffen.

Da ich noch keine ERFAHRUNG( gelesen habe ich schon viel) mit dem Thema digital habe mal eine kurze Frage
Ich plane die Gleise auch ob der Rückmeldung elektrisch zu zutrennen.
Für mich habe ich erlesen
Gleise für Rückmeldungen einseitig
Übergänge zwischen Einspeisungen( Boosterweise) beidseitig ...
Programiergleis auch beidseitig.
Allerdings überlege ich ob ich grundsätzlich beidseitig trenne. Hintergrund ist das die Übergänge der Schienenverbinder mit der Zeit nicht besser werden.

Was ist eure Erfahrung / Empfehlung....


Francis Picabia: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann-
Walter Ludin :Das Wundervolle wird leichter alltäglich, als das Alltägliche wundervoll.


ERI_BE  
ERI_BE
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 30.05.2024
Spurweite H0, H0m

zuletzt bearbeitet 08.07.2024 | Top

RE: Grüsse aus Utzbach

#9 von ERI_BE , 08.07.2024 11:21

Ich knobel eben gerade an den Weichenantrieben. Zunächt die Bemoweichen...
Servo als Antrieb ( 9gr typ) ist klar aber ich hatte mir dann unter der Weiche
sowas überlegt Bild entfernt (keine Rechte)
Das lässt sich flott drucken
Stelldraht kann starr sein, die Federn tun ihren Job..
Wenn dann jetzt am Ende der Führung jeweis ein kleine Messingplatte klebt und der Stelldraht noch mit dem Herzstück verbunden ist
.... nur mal so konzeptionell gedacht..
dann müssten die Blöcke leitend sein ..
was denkt ihr wird das gehen ?


Francis Picabia: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann-
Walter Ludin :Das Wundervolle wird leichter alltäglich, als das Alltägliche wundervoll.


ERI_BE  
ERI_BE
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 30.05.2024
Spurweite H0, H0m


RE: Grüsse aus Utzbach

#10 von ERI_BE , 16.07.2024 16:58

Also das mit den Weichen stelle ich nochmal zurück ...
Aber ich konnte heute endlich rocrail auf meinem Pi erfolgreich installieren und der server läuft ...
bleibt nur noch die Frage zuklären ,wieso ich mit dem ROC view von meinem Büro aus nicht zugreifen kann..
Port und IP sind richtig eingestellt.
auf beiden Seiten ...
#edit#
's geht ----
#Edit#


dann bin ich gerad im Gleis und verkorke gerade die Anlage ---wessen Idee war das denn?
Zum Thema Zentrale bin ich auch noch nicht am Ende der Diskussion mit mir ...
und überhaupt ruft eben das Motorrad mehr als die Bastelbude

Wenn de Omma mit dem Motorrad ....


Francis Picabia: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann-
Walter Ludin :Das Wundervolle wird leichter alltäglich, als das Alltägliche wundervoll.


ERI_BE  
ERI_BE
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 30.05.2024
Spurweite H0, H0m

zuletzt bearbeitet 17.07.2024 07:50 | Top

RE: Grüsse aus Utzbach

#11 von pollotrain , 16.07.2024 21:21

Hallöchen und Moin Moin ,

... nah dann mal lich hier im Forum bei den
Schmalspurbahnern


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz


viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.213
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


   

Nur ein Güterzug (in IIm)
H0e Microanlage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz