RE: Frage Wendezug

#1 von Fischer-RO ( gelöscht ) , 06.04.2008 19:00

Hallo,

im Zuge der Umstellung meiner 1 : 100 Reisezugwagen
habe ich auch die Mä-Silberlinge verkauft und mir
Fleischmänner Epoche IV Silberlinge mit 282 mm
gekauft.
Frage:
1. Kann ich zu dem Steuerwagen mit Karlsruher Kopf mit
den orangen Streifen sowie ABn, Bn auch grüne
Mitteleinstiegswagen dazureihen?
2. Passen da als Wendezugloks 216 oder 218 in Rot bzw.
Blau/Beige


Fischer-RO

RE: Frage Wendezug

#2 von dkl_estorf , 06.04.2008 20:59

Hallo,

Ja, zu den Silberlingen passen auch die grünen Umbauwagen.

Bei der Lok würde ich die Epoche IV Ausführung (z. B. von Tante M) nehmen. Grundsätzlich aber, fuhren auch früher schon 216/218er mit Silberlingen durch die Lande... (Wobei die 218er mehr vor Schnellzügen zu sehen waren).


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Frage Wendezug

#3 von Railion ( gelöscht ) , 06.04.2008 23:00

Stopp...

die 3yg und 4yg haben keinen 36Poler... also nicht im Wendezug verwenden...

nur wenige 3yg Päärchen sind für den Einsatz mit Yl Wagen und Br 65/78 umgerüstet worden..

meisst Fabeg später Hagenuk Befehlsgeräte.... erst da kam der 36 Poler auf...


Railion

RE: Frage Wendezug

#4 von Fischer-RO ( gelöscht ) , 06.04.2008 23:13

Hallo,

ich meinte nicht die Umbauwagen (yg),
sondern die yl-Wagen!


Fischer-RO

RE: Frage Wendezug

#5 von Der Krümel , 07.04.2008 09:03

Hallo Horst,

Due meinst also solche Mitteleinstiegswagen:


Ob die noch in grün mit Karlsruher Köpfen gefahren sind, kann ich leider nicht sagen.
Ich würde vermutlich in dieser Konstellation eher zu Mitteleinstiegswagen in ozeanblau/beige tendieren.

Andererseits hat es bei der DB damals sicher Jahre gedauert, bis nach offizieller Änderung des Farbschemas wirklich alle Wagen umlackiert waren.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.787
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Frage Wendezug

#6 von Manfred Orth , 07.04.2008 12:03

Hallo,

Silberlingsteuerwagen mir Karlsruher Kopf gab`s ab 1971 (zunächst mit schwarzem Rahmen und ohne roten Warnanstrich an der Stirnseite), eine ozeanblau/beige Stirnfront erhielten die Silberlingsteuerwagen erst in den frühen 80igern*.
Fahrzeuge in ozeanblau/beige gabs frühestens ab 1974.
Neulackierungen in o/b wurden Kostengründen jedoch nur im Zuge normaler Fristenarbeiten durchgeführt. Selbst am Ende der o/b Ära gab es noch vereinzelt grüne Wagen, dann allerdings mit geänderten Anschriften (Piktogramme statt Raucher/Nichtraucher Schilder und größeren Klassenummern in einer dicken Helvetica-Schrift, beginnend ab c.a. 1978).
Die Mitteleinstiegswagen (AByl, Byl...) hießen bis Ende 1976 übrigens ABym(b), Bym(b) etc.

*Edit: erste Silberling Steuerwagenumbauten auf Karlsruher Kopf mit ozeanblau/beige lackierter Stirnfront fanden bereits 1979 statt.

Grüße
Manfred


Auch auf der Modellbahn gelten die Gesetze der Physik


Manfred Orth  
Manfred Orth
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 28.07.2006
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0, H0m
Steuerung Ecos2
Stromart Digital, Analog


RE: Frage Wendezug

#7 von InterCityNight , 09.04.2008 10:18

Hallo Horst,

schau doch einmal bei "bundesbahnzeit.de" unter "Galerie" und "Lübeck" nach. Dort findest Du viele schöne Fotos, die Deine Frage eindeutig beantworten werden.

- 218 (beige-blau) schiebt grüne Mitteleinstiegswagen.
- 220 (rot) schiebt Mitteleinstiegswagen mit Silberling-Steuerwagen.
- besonders interessant: 220 schiebt und zieht Mitteleinstiegswagen/Silberlinge, also kein Lok-Sandwich sondern ein Wagen-Sandwich.

Und vieles mehr...

Gruß, Olaf


"Äußerlich bin ich völlig ruhig, aber innerlich schlage ich oft die Hände überm Kopf zusammen!" (Heinz Erhardt)


InterCityNight  
InterCityNight
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 347
Registriert am: 09.11.2006
Spurweite Z
Stromart AC


RE: Frage Wendezug

#8 von Modellbahner Arnold ( gelöscht ) , 09.04.2008 12:22

Die Kombinationen sind mit Vorsicht zu geniessen! Zuerst, der Karlsruher Kopf als BDnrzf 740 hatte nur elektrische Heizung, somit fallen diese Wagen bei 211, 212, 215, 216 und 220/221 weg.
yl-Wagen lassen sich mit älteren Bnb und BDnf bzw BDylsf zusammen einsetzen.
Auf Strecken mit hauptsächlichen Einsatz von Diesellok mit Dampfheizung gab es keine Steuerwagen mit Karlsruher Kopf. Hier im Norden kamen sie erst im Zuge der Elektrifizierung und dem Ersatz der 220 durch 218, da gabs dann aber kaum noch yl-Wagen.

Die genannten Fotos zeigen übrigens keine Steuerwagen mit Karlsruher Kopf!


Modellbahner Arnold

RE: Frage Wendezug

#9 von Manfred Orth , 09.04.2008 14:48

Hallo Arnold,

bezüglich der einzusetzenden Loks ist das für die Zeit von 1971 bis 1978 richtig. Ab 1978 kamen die ersten 7 von gesamt 203 BDnf735, umgebaut aus ehemaligen "Hasenkästen" BDnf738 als Steuerwagen mit Karlsruher Kopf und mit Dampf - und E-Heizung, hinzu.
Die letzten yl Wagen wurden Mitte/Ende der 80iger wegen fehlender automatischer Türschließeinrichtung abgestellt, erlebten dann jedoch 1989/1990 auf Grund des erhöhten Wagenbedarfs in der Wendezeit nochmals ein kurzfristiges Revival.

Grüße
Manfred


Auch auf der Modellbahn gelten die Gesetze der Physik


Manfred Orth  
Manfred Orth
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 28.07.2006
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0, H0m
Steuerung Ecos2
Stromart Digital, Analog


RE: Frage Wendezug

#10 von Boomel ( gelöscht ) , 10.11.2009 12:15

Zitat von Modellbahner Arnold
Die Kombinationen sind mit Vorsicht zu geniessen! Zuerst, der Karlsruher Kopf als BDnrzf 740 hatte nur elektrische Heizung, somit fallen diese Wagen bei 211, 212, 215, 216 und 220/221 weg.
yl-Wagen lassen sich mit älteren Bnb und BDnf bzw BDylsf zusammen einsetzen.
Auf Strecken mit hauptsächlichen Einsatz von Diesellok mit Dampfheizung gab es keine Steuerwagen mit Karlsruher Kopf. Hier im Norden kamen sie erst im Zuge der Elektrifizierung und dem Ersatz der 220 durch 218, da gabs dann aber kaum noch yl-Wagen.

Die genannten Fotos zeigen übrigens keine Steuerwagen mit Karlsruher Kopf!



Hi!
es gab auch Karlsruher Koepfe mit Dampfheizung!!!
Giessener 212 ( 212 247), ABnb, BDnrzf. Und das im Winter ....

Was war mit karlsruher Koepfen und darmstaedter 215ern? die hatten auch keine e-Heizung.

Viele Gruesse
Jochen


Boomel

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz