RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#1 von Harald , 26.04.2008 17:58

Hallo zusammen,

ich brauche Eure Hilfe....

Ich will eine kleine Platine (2 x 3 cm) nur auf auf der Oberseite mit einigen Bauteilen bestücken, dort sollen auch die Leitungsbahnen verlaufen.Eine Schaltung gebe ich nicht in Eagle ein, ich will nur die Leitungsbahnen und die Bohrlöcher festlegen. Ich verstehe trotz Handbuch leider nicht, in welchen Layer ich die einzelnen Informationen eingeben muss.....

Bisher habe in in LAYER 20 die Umrisse der Platine eingegeben.

1. Ist es richtig, dass ich die Leiterbahnen (bei mir nur oben auf der Platine ) nur in LAYER 1 (Top-Leiterbahnen) eingebe ?

2. In welchen Layer gebe ich die Bohrlöcher ein ? (LAYER 44: Bohrungen durchkontaktiert ?).

3. Löcher zum Befestigen der Platine ? (LAYER 45: Bohrungen, nicht durchkontaktiert ?).


Vielen Dank und viele Grüße von

Harald


 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.134
Registriert am: 14.05.2005


RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#2 von ktams , 26.04.2008 18:25

Zitat von Harald
Hallo zusammen,

ich brauche Eure Hilfe....

Ich will eine kleine Platine (2 x 3 cm) nur auf auf der Oberseite mit einigen Bauteilen bestücken, dort sollen auch die Leitungsbahnen verlaufen.


hi,
SMD oder bedrahtet?

Zitat

Eine Schaltung gebe ich nicht in Eagle ein, ich will nur die Leitungsbahnen und die Bohrlöcher festlegen. Ich verstehe trotz Handbuch leider nicht, in welchen Layer ich die einzelnen Informationen eingeben muss.....

Bisher habe in in LAYER 20 die Umrisse der Platine eingegeben.



richtig

Zitat


1. Ist es richtig, dass ich die Leiterbahnen (bei mir nur oben auf der Platine ) nur in LAYER 1 (Top-Leiterbahnen) eingebe ?



SMD: ja
bedrahtet: nein. Die müssen dann auf die andre Seite (blauer Layer, in der Freeware ist das glaube ich Layer 2).

Zitat

2. In welchen Layer gebe ich die Bohrlöcher ein ? (LAYER 44: Bohrungen durchkontaktiert ?).



welche Bohrlöcher? Die von den Bauteilen werden automatisch gesetzt. Da braucht man sich nicht drum zu kümmern.

Zitat

3. Löcher zum Befestigen der Platine ? (LAYER 45: Bohrungen, nicht durchkontaktiert ?).



richtig,
Gruß Kersten


 
ktams
InterCity (IC)
Beiträge: 943
Registriert am: 02.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#3 von Harald , 26.04.2008 18:41

Hallo Kersten,

vielen Dank schon einmal !

Nein nicht SMD, nur ein paar Kondensatoren, Dioden und eine LED.

SMD: ja
bedrahtet: nein. Die müssen dann auf die andere Seite (blauer Layer, in der Freeware ist das glaube ich Layer 2).


Ich will die Leiterbahnen + Bauteile beide auf die obere Seite der Platine plazieren, die Unterseite soll unberührt bleiben.
Für LAYER 2 steht in der Anleitung: Route 2 Innenlage (Signal- oder Versorgungs-Layer).

welche Bohrlöcher? Die von den Bauteilen werden automatisch gesetzt. Da braucht man sich nicht drum zu kümmern.

Eigentlich wollte ich gar keine Bauteile einzeichnen.......ist das wegen der Bohrlöcher doch notwendig ?

Viele Grüße von

Harald


 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.134
Registriert am: 14.05.2005


RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#4 von gerald_b , 26.04.2008 18:56

Zitat von Harald

Ich will die Leiterbahnen + Bauteile beide auf die obere Seite der Platine plazieren, die Unterseite soll unberührt bleiben.



Und wie willst Du die Bauteile auf der Platine befestigen bzw. die Verbindung zu den Leiterbahnen herstellen (löten)? Also entweder Leiterbahnen unten oder Leiterbahnen oben und die Platine an den Bauteilanschlüssen durchkontaktieren.


Grüße aus Rheinhessen

Gerald


gerald_b  
gerald_b
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert am: 10.05.2007


RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#5 von Harald , 26.04.2008 19:39

Hallo Gerald,

Zitat
Und wie willst Du die Bauteile auf der Platine befestigen bzw. die Verbindung zu den Leiterbahnen herstellen (löten)?



Leiterbahnen oben auf der Platine. Die Platine soll von oben bestückt werden. Unterbrechung der Leiterbahnen, dort wo es notwendig ist für die Bestückung mit Bauelementen. Die Bauelemente sollen von oben in die Bohrlöcher gesteckt und auf der Oberseite gelötet werden.

Die Drähte von den Bauelementen werden auf der Unterseite der Platine mit einer Zange abgekniffen. Ich möchte, dass die Unterseite der Platine ganz plan ist.....

Bleibt noch die Frage LAYER 1 oder 2 für die Leiterbahnen auf der Oberseite ?

Viele Grüße von

Harald


 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.134
Registriert am: 14.05.2005


RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#6 von gerald_b , 26.04.2008 20:05

Hallo Harald,

Zitat von Harald
Leiterbahnen oben auf der Platine. Die Platine soll von oben bestückt werden. Unterbrechung der Leiterbahnen, dort wo es notwendig ist für die Bestückung mit Bauelementen. Die Bauelemente sollen von oben in die Bohrlöcher gesteckt und auf der Oberseite gelötet werden.


Das schränkt die Verwendung bestimmter Bauteile ein, ggf. gar aus (bspw. Elkos: entweder Tantal-Elkos, in axialer Bauform liegend oder mit radialer Bauform in der Luft schwebend bzw. axiale Bauform vertikal montiert schwebend).


Zitat von Harald

Bleibt noch die Frage LAYER 1 oder 2 für die Leiterbahnen auf der Oberseite ?


Da Layer 1 für TOP-Layer bezeichnet ist sollte dies passend sein.


Viel Erfolg mit der Bastelei...


Grüße aus Rheinhessen

Gerald


gerald_b  
gerald_b
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert am: 10.05.2007


RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#7 von Martin Lutz , 27.04.2008 08:35

Hallo Harald,

Zitat von Harald
Hallo Gerald,

Zitat
Und wie willst Du die Bauteile auf der Platine befestigen bzw. die Verbindung zu den Leiterbahnen herstellen (löten)?

Die Drähte von den Bauelementen werden auf der Unterseite der Platine mit einer Zange abgekniffen. Ich möchte, dass die Unterseite der Platine ganz plan ist.....

Bleibt noch die Frage LAYER 1 oder 2 für die Leiterbahnen auf der Oberseite ?

Viele Grüße von

Harald


Dies ist zwar eine etwas unübliche Art Bauteile auf die Leiterplatte zu bringen aber sicher machbar.

Aber vielleicht noch dieser Tip: Mach statt Bohrlöcher für die Bauteile doch einfach etwas grössere SMD Pads (Also Kupferflächen ohne Bohrung) und löte die Bauteile wie SMD Teile auf diese Pads. So hast du einerseits eine plane Unterseite und sparst dir auch noch das Bohren.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.777
Registriert am: 28.04.2005


RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#8 von Gast , 28.04.2008 14:46

Hallo,

ich glaube, wir machen hier mal ein Eagle Seminar auf. Das macht u.U. Sinn, weil damit doch einige arbeiten.

Wolfgang



RE: Brauche Hilfe zu EAGLE

#9 von SAH , 28.04.2008 16:11

Guten Tag Wolfgang,

Zitat von Wolfgang Prestel

ich glaube, wir machen hier mal ein Eagle Seminar auf. Das macht u.U. Sinn, weil damit doch einige arbeiten.



sehr gute Idee! Habe nämlich auch ein paar Fragen.

mfG.
SAH


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.354
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz