RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#1 von lokhenry , 27.04.2008 20:25

Hallo zusammen, als Anwender langer Personenzüge mit Beleuchtung, bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten mit geringsten Schleifwiederstand die Stromabnahme zu bewerkstelligen. Die Beste Lösung ist die Achslager Stromabnahme wie Roco schon lange praktiziert hat, leider haben viele neue Modelle diese Stromabnahme nicht mehr und eine Umrüstung ist nicht einfach oder gar Unmöglich so dass die alten Blechschleifer wieder zum Einsatz kommen. Nun habe ich eine wirklich gute Lösung aus der Schweiz gefunden, Hurraaa die Firma Gehri in Steinmaur hat ein Rad mit Einzel Kugellager entwickelt und kommt der Ideal Sache sehr nahe aber beim Lesen und nach einen Anruf die Ernüchterung, wenn bloß der Preis nicht währe, ein Rad kostet 27 Sfr. das sind 17 € das wiederum bei einen P Wagen mit vier Radachsen ergeben ganze 68 € einfach ärgerlich und nicht annehmbar, teurer als der ganze Wagen zusammen, sehr schade so geht das nicht so sind nun mal die Schweizer, leider kein Einzelfall. Für Liebhaber die einen Lemaco Triebwagen oder Fulgurex P Wagen umrüsten möchte vielleicht eine alternative. Ich werde wohl die Sache selber Entwickeln müssen
und die 150 Wagen die darauf warten eine ordentliche Stromabnahme zu bekommen in eigener Regie wohl machen müssen. 150 Wagen X 4 Achsen = 600 Achsen X 27 Sfr. = XXXXX € Einfach lachhaft. Guten Ansatz habe ich leider aber wieder abgehakt und vergessen müssen
Es hätte so schön sein können.
http://www.hrgehri.ch/stromachse/StromAchse_Info_d.pdf

Grüße

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.882
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#2 von BigDiesel , 27.04.2008 21:20

Hallo Henry,

gehe mal dahin:
http://www.peho-kkk.de/
unter Buchsen findest du vielleicht was.


Gruß
Hardy

Mein Baubericht Marengo Swamp
Baubericht WiFi-Messwagen


 
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Nordbaden
Gleise Peco Code83, Eigenbau
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#3 von lokhenry , 27.04.2008 23:10

Zitat von Gerhard Gnad
Hallo Henry,

gehe mal dahin:
http://www.peho-kkk.de/
unter Buchsen findest du vielleicht was.



Hallo Gerhard, werde es mal ausprobieren. Danke für den Tipp.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.882
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#4 von fuchs01 , 28.04.2008 20:33

wie wärs mit stromführenden kupplungen : : : :

die gäbs bei 321.


Micha

Jetzt C-Gleise, Steuerung CS1 mit WDP 2015, "Pickelfahrer", Fuhrpark fast nur Märklin, 2 Brawas, ne Bemo, Lima, Fleischmann, Gützold und Roco Lok`s


fuchs01  
fuchs01
InterCity (IC)
Beiträge: 512
Registriert am: 25.05.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS1
Stromart Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#5 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 28.04.2008 21:08

Hallo Henry,

Du sagst, EIN RAD kostet 27 SFR , ein 4-achsiger Wagen hat aber nicht 4 sondern 8 Räder. Was ist nun Sache?
Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#6 von lokhenry , 28.04.2008 22:38

Zitat von Walter Zöller
Hallo Henry,

Du sagst, EIN RAD kostet 27 SFR , ein 4-achsiger Wagen hat aber nicht 4 sondern 8 Räder. Was ist nun Sache?
Gruß
Walter



Ich meine, eine komplette Achse mit zwei Räder, Sorry also ein P Wagen
hat vier Achsen. Ist etwas abgefahren der Preis oder????

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.882
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#7 von Gast , 29.04.2008 08:57

Hallo,

bei meiner Schmalspur mache ich das so, dass auf jeder der einseitig isolierten Achsen ein Draht schleift. Da der nur auf der Achse mit knapp 2mm Durchmesser schleift ist der spürbare Widerstand für die Lok relativ gering. Das geht aber nur bei 2L-Betrieb so zu lösen.

Unvermeidbar ist eine Pufferung mittels Kondensator (ca 220uF) und Stabilisierung der Spannung mit einem Regler. Geht aber so nur bei LED-Betrieb.

Wolfgang



RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#8 von K.Wagner , 29.04.2008 12:39

Hallo Henry,

ich bastle meine Stromabnehmer für meine P-Wagen inzwischen alle selber - aus ausgedienten Gitarrensaiten (extra-Light- Gauge, Hohe E-Saite oder G-Oktav von einem 12-Saiten-Satz).
Leider hab ich meine Bilder nicht hier in der Mittagspause - aber ich habe inzwischen Fleischmann Dreiachser- Umbauwagen, Roco MPwyge (Behelfspackwagen), PIKO-Hobby ALEX-Wagen (für Sohnemann) umgebaut und es funktioniert einwandfrei. Man kann Achsschleifer damit bauen, oder aber Radschleifer, die von der Innenseite ans Rad drücken. Aufgrund des Federbronce-Materials läßt sich der Andruck sehr gut regulieren.
Kosten: Für mich 0€, da ich Gitarre spiele......
Zeitaufwand für ein Drehgestell: 5 min: 2 Löcher bohren (D=0,5mm), Saite ablängen - vorbiegen, justieren, Draht anlöten für die Verbindung ins Wageninnere....Loch 0,9mm in den Drehzapfen bohren - Draht einfädeln....


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.888
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#9 von lokhenry , 29.04.2008 16:50

Zitat von K.Wagner
Hallo Henry,

ich bastle meine Stromabnehmer für meine P-Wagen inzwischen alle selber - aus ausgedienten Gitarrensaiten (extra-Light- Gauge, Hohe E-Saite oder G-Oktav von einem 12-Saiten-Satz).
Leider hab ich meine Bilder nicht hier in der Mittagspause - aber ich habe inzwischen Fleischmann Dreiachser- Umbauwagen, Roco MPwyge (Behelfspackwagen), PIKO-Hobby ALEX-Wagen (für Sohnemann) umgebaut und es funktioniert einwandfrei. Man kann Achsschleifer damit bauen, oder aber Radschleifer, die von der Innenseite ans Rad drücken. Aufgrund des Federbronce-Materials läßt sich der Andruck sehr gut regulieren.
Kosten: Für mich 0€, da ich Gitarre spiele......
Zeitaufwand für ein Drehgestell: 5 min: 2 Löcher bohren (D=0,5mm), Saite ablängen - vorbiegen, justieren, Draht anlöten für die Verbindung ins Wageninnere....Loch 0,9mm in den Drehzapfen bohren - Draht einfädeln....



Hallo Klaus, hört sich gut an, sind ein paar Bilder trotzdem möglich,
brauche das Rad dann nicht neu zu Erfinden.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.882
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#10 von K.Wagner , 30.04.2008 21:23

Hallo Henry,

ich hoffe, der Upload hat geklappt. Ich habe Dir 3 Fotos reingestellt - ein Roco Drehgestell (Schwanenhals) und die Bilder von einem Fleischmann Umbauwagen.
In dem einen Bild der Umbauwagen siehst Du den Schleifer nur als Reflexion an dem einen (rechten) Radkörper. Das Metall, auf das die Schleifer aufgelötet sind, ist dünnes Blech.

Beim Roco-Drehgestell habe ich nur den Drehzapfen durchbohrt und die Saite als Schleife durchgezogen. Durch die Federwirkung und den im Wagen angelöteten Draht ist der Schleifer gegen ein unbeabsichtigtes "Rausarbeiten" gesichert.




Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.888
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#11 von lokhenry , 01.05.2008 20:30

Hallo Gerhard, hast du das schon mal eingebaut, ( http://www.peho-kkk.de/ )ich habe heute zwei Wagen umgebaut, die Stromabnahme, pro Seite 4 X ist Super und Flackerfrei aber pro Wagen ca. 2 Stunden Umbau ist nicht rational. Da bei Konrad der Silberleitlack ab verkauft war musste ich die Kabel an den Lagerschalen anlöten. So weit so gut aber ich muss den Ablauf noch mal überdenken. Herr Horn hat sehr gut mitgespielt so dass die Umbauteile nach 24 Stunden bei mir waren. Den Umbau Vorschlag von Klaus mit Gitarrenseiten habe ich auch ausprobiert, war nach 15 Minuten abgespult aber der Edelstahldraht denn ich hatte ist noch zu steif für diese Anwendung, so das die Einstellung sehr Mühsam ist, morgen hohle ich mir die Gitarrenseiten und dann schauen wir mal. Mit peho ist die Sache erfüllt wenn der lange Umbau nicht währe.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.882
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#12 von BigDiesel , 01.05.2008 21:09

Hallo Henry,

ich habe so einen Umbau noch nicht gemacht, bin Güterbahner mit der Tendenz zu 2L US, die immer stärker wird. So brauche ich keine Stromabnahme für Wagen. Außer an Caboose's(das ist jetzt bestimmt falsch geschrieben).

Ich habe das irgendwann mal wo gelesen und bei deinem Problem mich daran erinnert. Dass es funktionieren müsste war mir eigentlich klar, nur dass der Umbau solange dauert ist natürlich Mist.

Vielleicht musst du da mal die einzelnen Schritte anders durchführen.

Die Lösung mit den Gitarrensaiten wäre mir dann wieder zu fummelig.

Aber mal ehrlich, 1Std pro Wagen ist doch ok? oder musst du damit Geld verdienen?


Gruß
Hardy

Mein Baubericht Marengo Swamp
Baubericht WiFi-Messwagen


 
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Nordbaden
Gleise Peco Code83, Eigenbau
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Stromabnahme ohne oder mit sehr kleinen Mech. Wiederstand

#13 von lokhenry , 01.05.2008 21:49

Zitat von Gerhard Gnad
Hallo Henry,

ich habe so einen Umbau noch nicht gemacht, bin Güterbahner mit der Tendenz zu 2L US, die immer stärker wird. So brauche ich keine Stromabnahme für Wagen. Außer an Caboose's(das ist jetzt bestimmt falsch geschrieben).

Ich habe das irgendwann mal wo gelesen und bei deinem Problem mich daran erinnert. Dass es funktionieren müsste war mir eigentlich klar, nur dass der Umbau solange dauert ist natürlich Mist.


Vielleicht musst du da mal die einzelnen Schritte anders durchführen.

Die Lösung mit den Gitarrensaiten wäre mir dann wieder zu fummelig.

Aber mal ehrlich, 1Std pro Wagen ist doch ok? oder musst du damit Geld verdienen?



Hallo Gerhard, Sorry ich will 150 Wagen umrüsten, aber du hast recht es ist nun mal ein Hobby.
Geld verdienen tue ich mit etwas anderes. Trotzdem vielen DANK es ist eine Lösung.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.882
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz